Kritisches WindowsXP Update (KB885523)

Microsoft Es steht ein neues Update für Windows XP, Windows XP Home Edition, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional Edition, Windows XP Service Pack 1 und Windows XP Service Pack 2 zum Download bereit.  Dieses Update behebt in erster Linie ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
und ungefähr wird das teil auch im windows update erhältlich sein?
 
"This update resolves a compatibility issue with a non-Microsoft software application installed on your computer...." - wüsste ja zu gern, was das ist. Hat ja offensichtlich jeder automatisch mit XP (SP2 ?) zusammen auf dem PC ?! however - Den patch installier ich erst, wenn die rausrücken was gemeint ist. Probleme hatte ich bis jetzt jedenfalls keine.
 
@tjodroe: Musst dir nur den dazugehörigen KB-Artikel durchlesen :)... http://support.microsoft.com/?kbid=885523
 
Ist auf einem Rechner die Werbesoftware T.V. Media vorhanden, kann auf Grund eine Kompatibilitätsproblems das Service Pack 2 nicht richtig installiert werden. Die Folge: Der PC startet nicht mehr richtig auf.
Microsoft meldet ein schwerwiegendes Kompatibilitätsproblem mit der Adware [1] T.V. Media von Total Velocity Corporation und dem Service Pack 2 für Windows XP [2]. Die Werbesoftware verhindert die erfolgreiche Installation des Service Packs. Anschliessend startet der PC ständig mit der Fehlermeldung «c0000135 Komponente konnte nicht gefunden werden, weil winsrv fehlt. Neuinstallation kann das Problem lösen» auf. Ausserdem soll die Software gemäss Microsoft auch die Installation von kritischen Sicherheitsupdates und anderen Systemaktualisierungen verhindern.

Das Problem ist umso gravierender, da Werbesoftware wie T.V. Media oft ohne Wissen des Nutzers mit anderen Programmen zusammen installiert wird. Auch ein PCtipp-Leser musste bereits diese schmerzliche Erfahrung machen [3]. Bislang blieb als einzige Lösung, das SP2 sowie T.V. Media manuell zu deinstallieren. Jetzt reicht Microsoft ein Update nach, welches das Kompatibilitätsproblem mit T.V. Media aus der Welt schaffen soll. Es kann von Microsofts Download-Seite heruntergeladen werden [3]. (sz)
Quelle: www.pctip.ch
 
Unwissend? Das Ding blendet einen EULA ein, wo ganz genau drin steht, was es tut. Genau das unterscheidet doch Adware von Spyware - es wird eben nix heimlich gemacht.
 
wow wie konkret doch microsoft manchmal sein kann. "drittanbieter software". warum geben die dem kind keinen eindeutigen namen? schließlich is alles was nicht von microsoft auf dem rechner ist unter diesem begriff zusammenzufassen. ich vermute aber das es sich um die adware handelt die das installieren des sp2 scheitern lässt, trotzdem wäre eine konkrete Aussage welche Software das sein soll doch wünschenswert. Schliesslich ließe sich nachweisen ob besagte Software das SP2 Setup negativ beeinflusst und somit kann der Anbieter der Drittanbieter Software auch nich mit der Ausrede "Rufmord " o. ä. kontern..
more info @ http://www.chip.de/news/c_news_12384724.html
 
Geben sie doch. Allein kann man nicht ausschließen daß ausschließlich nur diese Software betroffen ist.
 
@Rika: :) Thx Sehe ich auch so...
 
ich bin mit windows 2000 und einer guten firewall immernoch besser bedient als mit diesem LegoOS @ swissboy: bist du süss...
 
@_grobi_: Deinem unqualifiziertem Urteil nach würdest Du wohl besser mit Lego spielen als mit einem PC. Als Alternative schlage ich Dir den Sandkasten vor.
 
Wann läuft endlich wieder mein Spiel CnC Generals wieder? Mir egal ob MS schuld ist (anzunehmen denn mit SP1 lief das Teil ja noch) oder EA was verbockt hat. Ich will endlich ne Lösung wie ich Generals unter SP2 zum laufen bekomme. Bei mir meldet er nämlich immer, es sei kein DX8.1 drauf und die Applikation könne deswegen nicht gestartet werden. Dabei ist das neueste DX9.0c drauf, und das schon vor SP2 und damit lief Generals auch. Es liegt also wirklich nur an SP2! Aber das Sicherheitscenter habe ich schon komplett abgeschalten. Gibts noch eine andere Möglichkeit. Was hat es sich den mit dem softwaremässigen Bufferoverflowschutz von SP2 auf sich? Kann man den deaktivieren?
 
@JTR: "anzunehmen denn mit SP1 lief das Teil ja noch" Dass es mit SP1 noch lief, bedeutet nicht automatisch, dass MS die sind, die einen Patch liefern müssten. Mit dem SP2 wurden zugunsten der Sicherheit einige Richtlinien für Programme geändert. Diese Veränderungen sind der Entwicklergemeinde seit 1 Jahr bekannt. EA hat es vll. nicht für nötig gehalten, seine Programme entsprechend anzupassen?
 
@JTR: Also ich glaube das Problem liegt bei Dir. Mit Sp2 und DX9c läuft C&C wunderbar. Installiere doch nochmal DX9 NEU.
 
@TLC:

Habe ich schon, auch schon x andere Treiber von ATI ausprobiert, es bringt nichts. Und es ist Punkt nach der SP2 Installation nicht mehr gegangen während dutzende andere Spiele nach wie vor ihren Dienst verrichten.
 
T.V. Media ist doch nur Bestandteil von ein paar "Spitzen-Tools" wie "Speed Blaster" und "Memory Meter". Dafür extra so ein Aufwand?
 
@Alter Sack: ich vermute, dass die ein für alle mal diese Lücke schließen und das sie nur durch T.V. Media aufgefallen ist.
 
@EDragon: Mit diesem Hotfix wird keine "Lücke geschlossen" sondern Programmier-Pfusch in Fremdsoftware (in diesem Fall explizit von "Adware T.V. Media von Total Velocity Corporation" ausgebügelt. Der Hotfix updatet nämlich die "acgenral.dll". Dies ist die "Windows Compatibility DLL" und korrigiert somit lediglich Kompatibilitätsprobleme von nicht sauber programmierter Software.
 
@Edragon: Es ist aber nur von einem Kompatibilitätsproblem mit eben "T.V. Media" die Rede. Alles anderes ist reine Spekulation.
 
@Alter Sack: Stimmt ;) aber liegt zumindest für mich nahe die Vermutung. Aber muss jeder selber wissen. Mein System läuft jedenfalls noch mit Update.
 
Klasse update ! Mein Rechner hat sich während der Installation 2 Mal aufgehängt .....
 
LegoOS is gut gesagt :-) Das sollte ich mir merken. Aber ich finde es gibt immer mehr Bananensoftware(Reift beim Kunden) auf dem Markt. Hab jetzt erstmal einen MP3 Player gekauft, der noch mit einer BETA Firmware ausgestattet war. Schrecklich sowas
 
Habs auch instaliert und alles läuft wie geschmiert

 
Auf die Gefahr hin dass ich hier gelyncht werde muss ich trotzdem einmal eine Lanze für Microsoft brechen. Ich finde wenn man die Komplexität von SP2 in Betracht zieht, ist SP2 sehr gut gelungen. Man muss schon sehen das SP2 ziemlich tiefgreifende Systemänderungen mit sich brachte (zu Gunsten der Sicherheit) und da rächen sich halt die Fehler von schlampig geschriebener oder nicht rechtzeitig angepasster Software. Bisher (und SP2 gibt es immerhin schon 2 Monate) sind erst 3 Hotfixes herausgekommen, aber jeder von diesen Hotfixes betrifft jeweils nur eine ganz spezielle Konfiguration und ist eigentlich nur für ganz wenige Installationen wirklich nötig. Wenn Microsoft einen solchen Hotfix veröffentlicht geht hier gleich das Gefasel von wegen unausgereift los, wenn Microsoft nichts tut ist es auch nicht recht. Immerhin hat es Microsoft diesmal wirklich geschafft alle bis zu diesem Zeitpunkt bekannten Probleme im SP2 zu berücksichtigen. Meiner Meinung nach sitzt das Problem bei den meisten missglückten SP2-Installationen vor dem Monitor.
 
@swissboy: Du hast vollkommen recht... Nur die ganzen hirnbefreiten Kiddies können halt nichts als motzen... Vielleicht sollte man für die Benutzung eines PCs einen gewissen Mindest-IQ und ein Minimum an geistiger Reife als Voraussetzung festlegen (nur wer soll sich dann die 1000€-GraKas kaufen?)
 
@swissboy: Es mögen ja nur 3 Updates sein. Obwohl - ich weiß es selber nicht
genau. Ich hab mich noch nicht näher im Download-Center deswegen umgesehen.
Es sei noch mal betont das MS da in der Vergangenheit im DL-Center schon mal mehr zur Verfügung gestellt hat als man über den "Windows Update" Button angezeigt bekommen hat - und das MS das jetzt bis ultimo durchhält wage ich irgendwie noch zu bezweifeln. Wie naiv seid ihr als das ihr wirklich glaubt das da nicht noch etliche Patches hinterher kommen. Der Windows-Code dürfte dreistellige Millionenzahlen erreichen. Das kann eigentlich nicht ohne Blessuren vonstatten gehen. Das grobe Fehler noch behoben werden ist klar - ich verwette meinen rechten Arm dafür das da auch noch in 15 Monaten kritische Lücken im Code auftauchen. Warum ich das sage - weil ich einfach nicht glaube das die nicht
noch von mehr Problemen erfahren haben. Diese sind bloss noch nicht behoben.
Ein kritischer Fehler existiert nicht erst wenn ihr davon das erste Mal erfahrt - der wahr schon vorher da. Das ist ja leider das Problem hierbei.
 
@Meltdown84: Ich habe ja nur gesagt "... alle bis zu diesem Zeitpunkt bekannten Probleme im SP2 zu berücksichtigen". Wie Du richtig erkannt hast werden sicher in Zukunft neue Lücken entdeckt und es wird wieder Hotfixes dafür geben. Wer etwas anderes glaubt ist naiv. Das wird so sein solange es Betriebssysteme gibt (und damit meine ich nicht nur Windows). Wann war doch gerade der letzte MacOS-Update (das lange Zeit als soooo viel sicherer galt)? Siehe z.B hier: http://www.pctipp.ch/webnews/wn/28531.asp
 
Ne liegt es bei mir definitiv nicht, bei meinem Problem dürfte man das Problem bei EA finden (es geht um Generals) denn es ist nicht umsonst selbst auf der Liste der problematischen Software bei Microsoft gelandet. Der Rest funktioniert alles, oder es gibt ein Update.
 
Ich installier erstmal alles was ich in den nächsten Tagen und Wochen noch an Patches reinkriege. Und langsam aber sicher denke ich wirklich ERNSTHAFT darüber
nach CPU-technisch in AMDs 8. Generation aufzusteigen. Auch wenn es noch Probleme zu geben scheint mit dem DEP-Feature. Viel wird es eh nicht bringen, aber
schaden wird es auch nicht. Nebenbei wollte ich auch einer der Ersten werden, die
im nächsten Jahr die neue 64-Bit OEM-Variante von Windows in Betrieb nehmen will.
Bis Longhorn RTM-Status erreicht, kann es noch 2007 werden. Das dauert mir einfach noch zu lange. Und Windows-Finals haben noch nie was getaugt. Bevor nicht das erste SP dafür erscheint, braucht man da gar nicht erst einsteigen. :-)
 
Irgendwie kommt mir dieser Artikel unvollstängig vor ?!? Unteranderen ist die satzstellung falsch. Oder ist das neudeutsch ?
 
@Golfer: "EDragisch" ;)
 
hmm dieses update wird bei windowsupdate nicht angezeigt, also werd ichs auch nicht brauchen.
 
@»Scorpion« : Hatten die WF Update Packs das nicht schon bewiesen, das eben NICHT wirklich alle Aktualisierungen und Patches über WindowsUpdate zu beziehen
sind? Ein Blick direkt ins Download-Center war schon immer besser. Und auch allgemein wichtige Patches gab es durchaus schon mal NUR AUF ANFRAGE!
Das Auftauchen im Windows-Update sagt also da wenig aus. Ganz zu schweigen
davon das auch schon veröffentlichte Patches durchaus mal ihre Versions-Daten
ändern - ohne direkten Hinweis von MS! Leider! Nebenbei: Ging es in eben diesem Patch nicht gerade darum ein Problem zu verhindern das ServicePacks und "andere Aktualisierungen"(!) eben bisweilen NICHT anzeigt ? In diesem Fall kann ich Dich
aber beruhigen. Bis jetzt ist wohl alles wichtige publik geworden. Ob das in Zukunft
noch genauso sein wird, wage ich aber aus hinlänglicher Erfahrung ernsthaft zu bezweifeln.
 
ich bin überrascht, hat grad lang dauert bis da wieder ein ein update kommt..

@golfer - die neue rechtschreibung :-D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles