Neue Details zu AMDs Dual-Core Toledo

Hardware Auf dem Prozessor Forum gab AMD Chefarchitekt Keith McGrath neue Details zum kommenden AMD Dual-Core Prozessor mit Codename "Toledo" bekannt. Der neue Prozessor besitzt insgesamt 205 Millionen Transistoren und ist durch den 90-nm-Prozess kaum größer ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hey ich kenn n Auto das heisst Toledo. Ob das net copyright Rechtsstreit gibt
 
@pfloe: Hey, ich kenn 'ne Stadt die heißt Toledo. Ob die Spanier jetzt sauer sind?

Merkst du, dass dein Comment nicht gerade sinnig war?
 
@pfloe: Hey ich kenn ne Automarke aus Spanien die heisst Seat also liegt Toledo ja nah also :-)
 
Da das bei AMD noch ein Arbeitstitel/Codename ist, dürfte es keine Probleme geben, solange die den nicht unter diesem Namen auf den Markt bringen.
 
das heisst: Performance Toledo = (2Opteron + 60%) / 2
und dass heisst wiederum dass man mit nem dual opteron besser bestückt wäre?!?
 
wohl eher : Performance Toledo = (2Opteron + 60%) aber gesamt Performance Toledo = (2Opteron - keks und ein Ei). Sonst hisse das die Performance halbiere sich. So ist er nur minimal langsamer als ein vergleichbares Dual Prozessorsystem.
 
hm? versteh euch beide nicht :) Ich würd mal sagen ein 2. opteron bringt 100% an Leistung. Der Toledo durch Dualcore in einer CPU "nur" 60 % mehr Leistung.
 
So wie ich das verstanden habe, bringt ein Toledo 60% mehr Leistung als ein Dual-Opteron, sodass der Faktor zunächst 3,2 Opteron-CPUs entspricht. Das Mem-Controller von beiden Cores gemeinsam genutzt wird, halbiert sich die Geschichte und du landest bei etwa 160% der Leistung eines Opterons oder 80% der Leistung eines Dual-Opterons, wenn man vom Idealfall ausgeht, dass die CPUs sich linear in ihrer Leistung addieren.
 
Und steht das nun fest, dass die AMD64 ebenfalls Mitte 2005 Dualcore haben werden? Wäre sicher ganz nett, vorallem wenn man immer x verschiedene Applikationen offen hat, und dort bringt ja schon HT einiges (bei mehreren Applikationen nicht bei Einzelanwendungen).

Und wird es eigentlich von den Dualcore auch Dualboards geben, so dass man dann theoretisch 4 Kerne zur Verfügung hat?
 
dann braucht man ja glatt ein neues OS. WindowsXP war doch nur für 2 oda??
 
@Frozenfish: Exakt. Darüber hat oder will sich AMD noch mit den Betriebssystem-Herstellern unterhalten. Das wird nicht nur MS-Windows
betreffen.
 
beim Pentium mit HT geht das mit dem Dual ja auch und man hat dann 4 theoretische Kerne, also wird das wohl mit den AMDs wohl auch auf einem Dualboard gehen mit 4. XP nutzt nur 2 CPUs max, also einfach auf Win2k3 umsteigen oder auf die zahlreichen freien alternativen Betriebsysteme
 
@masterleech: Genau das wird nicht passieren. Wenn es soweit sein sollte, wird MS
da wohl da wohl was nachreichen. Das SP2 für Windows XP hat sicherlich noch
genug Macken. Die werden eh nicht um ein SP3 herumkommen. Noch haben wir aber
2004. Erstmal müsste diese Situation überhaupt erstmal eintreten. Vorher wird sich
da wohl auch nichts weiter tun.
 
Oder man muss seitens AMD intelligent sein, und dem OS das als eine Einheit verkaufen..... Wäre doch auch möglich, oder? :)
 
Ich hab die Roadmap von AMD jetzt nicht vor Augen, aber ich glaube im Server/workstation bereich wird es keine MP Toledo geben, sondern Dual-Core Opterons!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr