Google vom Exodus der Mitarbeiter bedroht

Wirtschaft & Firmen Brachenkennern zu Folge steht Google vor einem großen Problem: Das Unternehmen könnte Probleme bekommen, seine besten Köpfe zu halten, da diese durch den Börsengang zu Multi-Millionären geworden sind. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wer wuerde da nicht gern mitarbeiter von google sein :-)
 
iss schon schlimm für die MOtivation wenn man nur noch aus Zeitvertreib arbeitet ....
 
hammer..... wenn die "mitarbeiter" schon multi´s sind....
 
@dakifi: jo ^^
 
hehe irgendwas mach ich falsch :D
 
@MaxMusterman: da stimme ich dir voll und ganz zu. *willauchhaben*
 
ist nur blöd, wenn sie eine sperrfrist haben
 
Ach Gottchen - als Microsoft an die Börse ging waren es auch ein paar Millionäre und viele sind noch da. Also immer mit der Ruhe .....
 
Es gibt doch so viele Arbeitslose.
 
@Lollypop70: Arbeitslose müssen aber auch zum freien Job passen. Und da liegt eigentlich das Problem.
 
ich frag bei dennen um ne lehrstelle an, dann hab ich im 1. lehrjahr n netto einkommen von n paar hundert tausend *lol*
 
@MaxMustermann

Ich eben so.

@amalbhalbe

Ich mach mit:-)))
 
Nur wenn sie die Firma verlassen und die den Bach runter geht... dann sind die Aktienpakete nichts mehr wert. Da müssten alle Arbeiter gleichzeitig weggehen und sofot ihre Pakete verkaufen.
 
Ich denke gerade dran, wie das wäre, wenn man den gedankengang auf den Fußball übertragen würde!! Da gäbe es dann so einige Vereine nicht mehr, weil das Personal wegen Reichtum nicht mehr auf dem Platz erscheint....
 
Ich mal etwas über Google im Fernsehn gesehn und für mich und so wie die Mitarbeiter sagten, arbeiten dort alle sehr gerne und mit viel Spaß!
Da das Arbeitsklima dort wunderbar ist.
Manche sagten auch, dass sie mit der Firma mehr als nur Arbeit verbinden.
Also ich würde nicht sagen, dass die jetzt alle aufhören.
Außerdem sind sagen wir mal 5Millionen $ noch garnicht genug um nie wieder arbeiten zu müssen (die gehen ja schon für ein Haus und Auto drauf :-)).
Wenn die noch ein paar Jahre gute arbeitleisten haben sie noch mehr Geld und das wird wahrscheinlich ein zusätzlicher Antrieb sein.

Sorry falls ich heute etwas komisch schreibe hab gerade 12Stunden Schule und ne Matheklausur hinter mir....
 
Ich werd google Mitarbeiter : )
 
Ich finde ab diesen zeitpunkt würde mir nichts mehr spass machen das klingt dort eher so als ob die am pc arbeiten müssen und nicht das die mitarbeiter gerne am pc arbeiten selbst wenn ich multim. wäre ich würde immer noch mit meiner halbwegs schrottreifen kiste zu arbeiten mir macht es so mehr spass wenn alles im leben glattlaufen würde was dann ? O.K. wenn ich bei google wär würde mir schon der gedanke im hinterkopf sein Game Designer oder sonstiges zu studieren , mist jetzt hab ich mich selber reingeredet ochnö noch mal von vorne ... Naja man muss halb selbst wissen was man machen würde ...
 
Ja dann komm mit nach Dallas da kann man für kanpp 30000$ GameDesigner werden.
Das Problem ist nur, dass alle Kure ausgebucht sind....damn!
 
Da sieht man wieder das alle nur der Kohle wegen arbeiten, und nicht des Spasses an der Freut wegen^^
 
Naja obwohl man auch verstehen kann, das es schon nicht gerade motivierend ist, jeden Tach zu arbeit zu gehen obwohl man weiss man hatt schon längst für den rest seines Leben ausgesorgt und hatt ein paar Milli aufm Konto tztztztz....
 
das haben die sich verdient. Denn was Google heute wert ist - oder was die Analysten glauben, dass es wert ist - haben die Mitarbeiter ja aufgebaut. Am Anfang stand ja nur mal ne kleine Suchmaschine. Also: Einfach nachmachen, geht sogar ab und zu von Deutschland aus (siehe SAP)
 
was is das nur für ein mieses leben...
 
ihr redet hier von google mitarbeiter? wie wird man das???
 
Quatsch,

das kann man doch nicht mit Fussballern oder Popstars vergleichen.

Denn im Gegensatz zu den Google Mitarbeitern bekommen die für JEDEN Auftritt oder jedes Spiel oder jeden Sieg usw. Millionen...

Während die Google Mitarbeiter EIN Aktienpaket haben und nun glücklicherweise Millionäre geworden sind. Teilweise auch Multimillionäre. Und die verdienen nun doch nicht mehr.

Also ob ich mit $5.000.000 auf dem Konto weiter für 2000-3000$ im Monat arbeiten gehen würde :)

Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check