Nvidia Forceware 66.81 veröffentlicht

Treiber Auf dem FTP-Server von Nvidia findet man seit heute Nacht eine neue Version der Forceware. Die Webseite wurde noch nicht aktualisiert, weshalb leider nicht bekannt ist, was sich im Vergleich zum Vorgänger (66.77) geändert hat. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hmmm bringt es eigentlich bei der mx440 den Treiber up2date zu halten x.X ?
 
@Carnage: Also ich hatte mal ne Ti 4200, und damit funktionierte mit keinem Forceware treiber mehr irgendwas. Musste mal ausprobieren was bei dir passiert :)
 
@BluntZ: Also ich habe noch immer eine Ti4200 und installiere immer den aktuellsten offiziellen Treiber und hatte noch nie Probleme. Wenn man aktuelle Spiele zocken möchte, sollte man immer den aktuellsten Treiber drauf haben - egal wie alt die Grafikkarte ist.
 
@Carnage: schliesse mich xylens meinung an, habe auch eine 4200er und nutze immer die aktuellen forcewaretreiber, habe keine probleme damit
 
@Carnage: Auf meinem Barebone läuft der Treiber ohne Probleme. Der hat ne GF4MX Onboard. Ich spiele allerdings auch nicht, sondern nutze die erweiterten TV-Funktionen.
 
@BluntZ: Ich war auch mal ein Ti4200-Besitzer. Irgendwas macht ihr da immer verkehrt.
 
Ist eigentlich überliefert worden, ob dieser Treiber ein WHQL-Zertifikat besitzt ? Wie dem auch sei - das Paket ist satte 5,5 MB größer als der letzte offizielle 61.77 Treiber.
Das sieht auch seltsam aus.
 
@ BluntZ: schaue doch mal ob es ein Biosupdate für deine Karte gibt. Hatte solche Probleme mit meiner alten MSI.
 
@Ric: Wo bekommt man Bios-Updates für eine Grafikkarte her? (habe eine NVIDIA GeForce4 with AGP8X)
 
Ist schon komisch, wieder kein WHQL, wobei der Beta-Treiber 66.72 WHQL hatte?!
 
Q@admin: Warum macht Ihr eigentlich 'n Download-Vorschalt, wenn Ihr direkt auf den nvidia.ftp linkt ??
 
@z@pp@:
Na für die Werbung, die Leutchen hier wollen doch auch Leben! :)
 
Hi, bei mir läuft der neue Nvidia Forceware 66.81 auch noch auf einer derbe übertakteten Geforce 3 ti 200. *froi* Gerade schon mal kurz ein Spiel angetestet. Gruß, Fusselbär
 
Ist 1fps langsamer als 66.72. Wer weiss, was die da tun. Zur Zeit kommen die Versionen ja täglich raus.
 
@KOKOtm:
Also bei mir sieht´s so aus: 66.72 = 5516 und 66.81 = 5522 Punkte.
 
ist das hier jetzt ne beta oder endlich mal ne final?
 
@Regime:
Final - liegt offiziel auf dem nVidia-Server .
 
@togi: Aha. Und deswegen ist die Final oder was ? Nvidia hat den weder offiziell
vorgestellt, noch ist er WHQL-zertifiziert. Das einzige was man sagen kann ist
das er a) neuer und b) aufgrund seiner Platzierung auf dem NV-Server wohl
als virenfrei eingestuft werden darf. Das ist aber auch schon alles. Fangt nicht
an Blödsinn zu verzapfen...
 
Meltdown84:
Zum einen lag auf diesen Servern noch nie ein Beta-Treiber, zum zweiten ist/war der letzte ofizielle Treiber auch ohne WHQL und das ist kein "Blödsinn".
 
kann jemand mir die adresse von dem nvidia server geben ich gehe auf die seite www.nvidia.de aber da ist immer noch die version 61.77
 
@computerfreak61: Klick doch einfach auf den Link oben.
 
ja ich weis smarty aber ich will nochmals bei nvidia sehen
 
@computerfreak61:
hier haste den Link zu nVidi-Server :) : ftp://download.nvidia.com/Windows/
 
also irgendwie finde ich die nummerierung der nvidia treiber eigenartig.
was sagt das denn bitteschön aus 66.81??
da find ich die versionsnummer bei ati treibern doch wesendlich durchdachter.
4.9 heisst: 1. zahl = jahr: 2. zahl = monat
finde ich jedenfalls viel besser und man sieht wie alt der treiber is, ohne zusätzlich noch irgendwo ein datum notieren zu müssen.
 
@Rikibu:
Macht bei ATi auch Sinn, da sie ja Monatlich Treiber rausbringen muss man ja den Überblick behalten :)
 
@Rikibu: Nvidia veröffentlicht seit jeher nur in unregelmässigen Abständen ein
Treiber-Update. Die Versions-Nummer ist nur die interne Nummerierung.
Wenn Du halbwegs sicher gehen willst, das Du was gescheites installierst dann
installier nur die Treiber die 1. offiziell(!) die letzten sind, 2. final, 3. WHQL-zertifiziert, 4. dokumentiert und 5. in der International-Version vorliegen. Alles andere ist Humbug und für Gelegenheits-User problematisch. Und der 66.81er erfüllt bestenfalls Punkt 5.
Das wars aber auch schon. Also - ich brauch den nicht. Als Geforce FX 5900-User kann ich da im Moment sowieso noch drauf verzichten...
 
das ist die versionsnummer eigentlich steht bei jedem downoad daneben wann es rausgekommen ist
 
Ich möchte noch mal das Thema "Welcher Treiber ist der Beste" aufgreifen.
Beispiel FX 5900 XT mit Painkiller, höchste Frameraten mit 53.03,
alle neueren Treiber drücken die Fps um bis zu 14% je nach Version,
(habe alle ausprobiert).
 
@elek-tron:
Nun, Painkiller ist nur ein Spiel!
 
Meltdown84:
So kannst Du das auch nicht verallgemeinern, denn die letzte offizielle "International-Version" (61.77) hatte kein WHQL wie auch der neue offizielle 66.81. ...
 
@togi: Natürlich kann ich das. Neben den Bugs sind bei Windows unausgereifte Treiber ein weiterer kritischer Punkt der die Systeme immer wieder ins Schleudern bringt.
Und wo ist das Ding "offiziell" ? Weil irgendjemand wieder zuviel Zeit hatte und in
die hinterste Ecke von Nvidias FTP-Server geguckt hat ? Nene. Das Teil muß mindestens noch auf die HomePage kommen. Denn dort ist er noch nicht angekommen. Und das wird diese Version auch höchstwahrscheinlich nie. Bis dahin ist die Versions-Nummer weit höher. Davon abgesehen: die ForceWare trägt noch immer Fehler aus den letzten 40er Revisonen mit sich rum - die sind bis in die 60er Reihe nicht mal in den offiziellen WHQL-Treibern behoben worden. Nvidia schläft da ein wenig - oder es interessiert sie nicht. Perfekt ist das alles noch lange nicht,
aber ich werde das weiter beobachten.
 
Meltdown84:
Das ein unausgereifter Treiber ein kritischer Punkt für Windows ist, ist ja unbestritten, habe ich was anderes behaubtet? Wir werden sehen wann nVidi ihre Seite aktuallisiert, was ja immer etwas dauert. Nebenbei, ein WHQL-Treiber ist mir natürlich auch immer lieber.
 
@togi: Das mit dem Aktualisieren kann dauern wenn wir Pech haben. Denn neue
Treiber gibt es bei Nvidia wohl öfter mal. Nebenbei: ich kannte schon 65er Treiber
als es noch nicht mal die 61er offiziell gab. Auch Nvidias Mainboard-Treiber in
der 5.10er Version existierte sehr lange als Phantom. Das ist ja nicht das erste
Mal das ich so einen Refresh-Zyklus mitmache. Irgendwie hatten wir das alles
schon mal... :-)
 
Also ich habe 530 Punkte mehr im 3DMArk 2005. Geil
 
@carstenrog: Davon wird deine Kiste auch nicht schneller. Treiber-Optimierungen -
womöglich noch inoffizielle die die System-Stabilität gefährden. Du - da können wir
drauf verzichten. Nebenbei: es gibt eine neue 3DMark'05 Version die den künstlichen
Punkterhöhungen ein wenig Einhalt gebietet.
 
http://files.tcmagazine.info/nvidia/forceware/WinXP_2K_6672.zip ..das ist Nvidia 66.72whql multilingual 25-26MB , wenn die 66.81 schon nicht zertifiziert ist.
 
Ich arbeite noch mit einer GF-MX440 und habe den neuen Treiber installiert. Ich hatte vorher den 61.77 drauf. Der neue zeigt bei meiner 'small'-Card zwar keine grossen Verbesserungen, trotzdem scheint der neue Treiber stabil zu laufen. Bin soweit damit zufrieden...:)
 
Die stabilität kann ich bestätigen.
 
Echter Fortschritt in 3DMark05: +80%.
 
Jetzt mit WHQL unter: ftp://download.nvidia.com/Windows/66.81/66.81_win2kxp_international_whql.exe
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte