Nero Reloaded: Details zu Version 6.6

Software Am 18. Oktober wird Ahead ein großes Update für die beliebte Brenn-Suite Nero veröffentlichen. Die Version 6.6 soll 70 Euro kosten und ist für die Besitzer der Verkaufsversion kostenlos erhältlich. Zahlreiche neue Features werden mitgeliefert - hier ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
die haben sich ja echt was einfallen lassen! auch der "neue" look gefällt mir! Nero ist einfach optimal wenns ums burnen geht!! :-)
 
Schöne arbeit geleistet . überhaupt das neue style ist ihnen gelungen . also 70 € ist es alle mal wert bei einem guten und einfach zu bedienenden brennprogramm !^^
 
Wenn das so weiter geht mit Zusatzprogrammen etc dann kommt Nero bestimmt bald mit einem eigenen Betriebssystem daher :-).
Aber ich muss schon sagen, das Ding ist schon sehr komfortabel.
 
Das sieht ja echt stark aus :) Vor allem die neuen Features lassen hoffen, dass der 18. bald kommt :D
 
Ich hoffe die Funktion Fotos auf DVD brennen wurde verbessert - denn ich habe immer das Problem, dass bei den DiaShows am TV die Bilder flackern :( und das gefällt mir gar nicht.
Hat jemand eine gute alternative - Ich such nach einer Software, welche dieses Bildflackern am TV unterbinden kann.
THX
 
@bb2k: Soweit kams mit meinen letzten Urlaubsbildern erst gar nicht: In drei verschiedenen Anläufen habe ich probiert eine Diashow aus ca. 280 Bildern zu erstellen. Da Nero ledglich 99 Bilder pro Kapitel nimmt habe ich auch brav unterteilt. Zwischen Jedes Bild einen Überblendeffekt. Ob mit oder ohne Hintergrundmusik: Nero war nicht in der Lage diese Show zu erstellen. Unterschiedlichste Runtime-Error, Speicherprobleme (512MB RAM und 3-6GB Plattenplatz) usw. waren die Folge. Ein Arbeitskollege empfahl mir WinOnCD. Damit waren bei ihm schon Diashows mit über 400 Bildern möglich...
 
Oha wer braucht dieses ganz Klickbunti?

Das Interface ist mir zu verspielt und das ganze Zusatzgelumpe brauche ich auch nicht...
Für mich muss Nero nur alle Formate brennen können und möglichst alle relevanten Optionen offen legen.
 
Hallo, Ahead!
Wie wäre es denn mal mit einem einfachen ISO-Editor? Also, wo man ISO- (oder von mir aus auch *.nrg-) Images bearbeiten kann? Dateien hinzufügen, Dateien aus dem Image entfernen und so. Fände ich äußerst praktisch!!!
 
@Alter Sack: verwende isobuster ! sollte das richtige für dich sein. ^^
 
@newbasti: Isobuster ist nicht das Richtige, denn damit kann man diese Aufgaben eben nicht erledigen. Ein Proggi wie UltraISO kann das, nur leider kostet es Geld. Wenn Nero diese Funktionen miteinfügen würde wäre das echt optimal!
 
@Alter Sack: da stimm ich dir vollkommen zu!
 
@Alter Sack: nimm WINISO...damit konnte ich bisher immer meine isos editieren. auch NRG kann man damit editieren (was rausnehmen was reinlegen) oder in iso wandeln.
 
dann mach doch ISOs mit WinRAR auf...
 
@insane138: er will keine iso datein entpacken sondern bearbeiten oder was hinzufügen ! und das kann winrar nicht!! :-)
 
Ich hoffen, dass dann Nero StartSmart nicht immer abstürzt, so wie die Version 1.
Ständig die Meldung "Keine Rückmeldung" ist schon nervig.
 
ja schon, ich kenn ja lles tools nur hab keine bock für jede kleine sache nen tool zu haben, wenns integriert wäre fänd ich das cool.

sowas wär nen klacks für die
 
Was mich langsam nervt ist, dass die ständig neue Sachen reintun. Die meisten benutzen doch sowieso nur Nero Burning Rom oder nicht ?
 
@eMissions: Da hast du vollkommen Recht! Man sollte zumindest die Möglichkeit haben sich ausschliesslich Nero Burning ROM runterzuladen ohne Nero BackItUp, Nero Cover Designer, Nero ImageDrive, Nero SoundTrax, Nero Wave Editor und wie sie alle heißen! Und wie man auf dem 2. Bild erkennen kann wurde jetzt noch ein Bildbearbeitungsprogramm (Nero PhotoSnap) integriert! Wozu????????
 
@Apoc: ich finde es auch unnötig ! aber manche leute brauchen das foto bearbeitungs bzw andere tools eben. wenn du es nicht brauchst musst du es ja nicht verwenden sondern nur das was du brauchst ! :-)
 
bäh - sieht ja aus, als wenns aum Kindergarten kommt. also weiß net - ich könnte locker auf diesen ganzen schnick schnak verzichten. Mein nero soll einfach alles Brennen können, und mir ne CDtest liste erstellen können. Das reicht mir - warum muss das immer noch so scheiss auf Bunt gemacht werden?
naja, wenns so weiter geht werd ich wohl net mehr updaten.
 
ich finde seit nero6 kann man das prog iegendlich voll vergessen, was das design angeht stimme ich meinem vorredner zu
 
Wann wird Nero wohl die Funktion "tolerant" einbauen, bei der beim erstellen von DVD's der Film nicht neu codiert werden muss, wenn er z.B. als SVCD vorliegt. In WinOnCD gibt es diese Funktion schon längst.
 
Vielleicht kann man ja endlich die Fenstergröße dauerhaft speichern.
Bei mir funktioniert das nähmlich nicht (duck),
oder ich hab`s irgendwie übersehen !?
 
Statt wieder 100 neue Tools zu integrieren könnten die bei Nero Burning ROM im Dateibrowser mal einen "Aufwärts" Butten machen (so wie beim Windows Explorer). Dann könnte man endlich mit einem Mausklick eine Ebene höher gehen, wenn man irgendwo in Unterordnern verschollen ist!
 
Also für alle Schnellmerker: Ich will ein ISO-Image VERÄNDERN, nicht nur Krams damit entpacken (geht mit WINRAR). UltraISO und WinISO kosten jeweils ca. 30 US-Dollars, und das finde ich für die paar Sachen, die so ein Programm kann, leider zuviel. Da Ahead aber im Brenn-Bereich alles mögliche fabriziert, fände ich es schon toll, wenn es auch einen ISO- oder NRG-Editor integrieren würde. Jeden anderen Blödsinn (inklusive MediaPlayer) bieten sie ja schon an!
 
@Alter Sack: UltraISO gibt es für Schüler- und Studenten für 15 EUR (inkl. MwSt.). Wenn Du kein Schüler- und kein Student mehr bist und einen Job hast, dann kannst Du Dir aber sicher auch die 30 EUR leisten.
 
@TobWen: Also ich stimme "Alter Sack" vollkommen zu. Für die paar Funktionen, die man in UltraISO o.ä. ständig benötigt sind 30EUR ein Haufen Holz. Auch dann wenn man einen Job hat!!!
 
@Alter Sack: Wie hamms ja alle kapiert. Dann kauf Dir endlich UltraIso und wir haben Ruhe hier!
 
Nero ist und wird immer besser. Endlich mal eine Firme die ihre Qualität behalten tut und sich verbessert...
 
@M-A-T-R-I-X: behalten tut? Mannmannmann
 
@M-A-T-R-I-X: stimm dir voll zu . style und software wierd immer besser ! ^^
 
kann man eigentlich ein Update auf einem falschen key machen?
 
aber wozu das Programm kann für diesen Prei VIEL zu wenig.... und sooft benutzt man das aja uch nicht!
 
auch Ahead wird ihre software irgendwann so künstlich "aufbähen", dass jeder End-User sich eine neue Brennsuite sucht!
 
@hugo1987:"kann man eigentlich ein Update auf einem falschen key machen? "........wer kann kann alles machen. warum fragst du überhaupt? probiers doch und bei erfolg kannste ja posten.
 
ich wollte nur mal wissen - ich glaube das es auch anderen interessiert - ich sag dann bescheid ob das geklappt hat :-)
 
Schade ist eigentlich nur, das man immer das ganze Paket kaufen muß. Mir würde Nero Burning ROM völlig ausreichen. Ich installiere daher auch nur das Update Paket 1 und lege das Icon von NBR in der Schnellstartleiste ab.
 
jaja so ist das nunmal LOLOL
 
Tolles Programm.
 
@P-FREAK: auf der Heft-CD der neuesten Ausgabe von ComputerBild schon enthalten: entweder als Update zu 6 bzw. als Demo (30 Tage)
 
die sollen sich weniger um das gui und mehr um die funktionalität kümmern
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles