Microsoft verliert eins seiner FAT-Patente

Microsoft Nachdem die Public Patent Foundation vor ca. 5 Monaten die erneute Überprüfung des FAT-Patents von Microsoft anordnete, liegt nun ein Ergebnis vor. Demnach wird dem Konzern das Patent 5.579.517 vorerst aberkannt. Microsoft hat nun die Möglichkeit, ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
lol^^ isch wider mau typisch!
 
ne lol die sin auch doppelt und dreifach geschützt ...
 
.... irgendwie traurig. Ich lass mir die Idee patentieren das man 0 und 1 irgendwo speichern kann... wenn man das Geld dazu hat [ und die dazugehörigen Anwälte], dann geht das...
 
naja.. es ist ja nicht wirklich nur 0 und 1 speichern... du musst ja auch wissen, wie du wissen kannst, wo deine benötigten 0en und 1en anfangen. wenn das system so einfach ist, dann mach doch nen eigenes. wenn du zB linux nutzt, biste aber eh nicht auf FAT angewiesen. wozu dann diese aufregung? micorsoft hat schließlich auch geld in die erforschung gesteckt, das sind die früchte der investition....
 
ich wil ein patent auf das patentiern von patenten, und das patentieren von dateisystemen. (wen microsoft das noch nicht hat).
 
skandal -.-
 
Dumme Frage: FAT wird doch zb bei DigiCams verwendet oder?
Warum wird da nicht zb auf Linux basierendes verwendet?
Ich meien wenn ich ne Firma wäre die da mal eben ne Cam (oder handy) herstellt dann kann ich doch für mich entscheiden ob ich FAT oder Linux usw nehme? Oder läuft das dann nicht mehr mit Win?
 
@X_X5198: Genau, wenn du von Win auf ein anderes Dateisystem zugreifen möchtest brauchst du wenigstens dafür einen Treiber. Schon geht das ganze andersrum los, obwohl man sagen muss das es auch freie Systeme gibt, aber... Ein Teufelskreis. :-)
 
@X_X5198: Naja, wenn man z.B. Ext2FS nehmen würde, dann bräuchte man für windows einen Treiber dafür (würde es mit sicherhalb von ms geben wenn viele firmen das machen würden). Außerdem ist natürlich für eine Digitalkamera (oder einen MP3-Player oder was auch immer) fat am geeignetsten, weil es am unkomplexesten ist und dadurch weniger RAM und CPU braucht als manch anderes. Ich hab jetzt schon länger einen usb-stick (128mb) mit ext2fs formatiert, kann man unter winxp nicht mehr drauf zugreifen (logisch).
 
Und wäre es nu nicht erlaubt wenn die nen Treiber oder ne Software mit liefern? Naja gut hab keine Ahnung was das ganze für FAT kostet, die Entwicklung der Software kostet ja auch geld :-S
 
@all:
das wär einfach n schman auf n anderes zu windows inkompatibles, aber offenes dateisystem umzusteigen, weil ich glaube, dass eine firma, wie z.B. Canon lieber 0,25 € pro Einheit mehr ausgibt, statt mit komplizierten Treibern (was ja auch häufig genug bei der installation probleme macht) womöglich noch Kunden zu verlieren. Aber ich find es is ne Sauerei mit den ganzen "Scheiß"Microsoftpatenten (Sorry, aber das musste jetzt mal sein). Demnächst bekommen die dann noch n Patent auf grafische Oberflächen die auf "Fenstern" basieren. zzz
 
ne noch schlimmer, microsoft will mausklicke patentieren aber nicht einfach nur normale mausklicks sondern genau die sekunden zwischen einem klick und dem zweiten klick u.s.w., das nenn ich krank
 
wirklich schade, das ihr nicht normal diskutieren könnt. mind. 50% der hier geschriebenen Beiträge sind entwerder nicht passend zum Thema oder einfach total sinnlos. Winfuture ist eine super Platform, jetzt müßten nur noch die richtigen Leute was zu den News schreiben.
 
@flamefire: Man sollte hier ein System einführen, wo man zu jedem Beitrag wählen kann ob er sinnvoll es ist oder nicht (wie z.B. bei Amazon.de). User die eine gewisse Anzahl von sinnlosen Beiträgen gepostet haben werden gesperrt.
 
@Apoc: Auch wenn's in diesem Thread eh völlig OT ist, aber das wäre irgendwie blöd, weil sich dann ja locker ein paar Leute zusammentun könnten, um jemanden auf diese Weise gezielt loszuwerden...
 
Er muss ja nicht gleich gesperrt werden aber der Beitrag könnte gelöscht werden. Und letztendlich sollten die Admins nochmal nen Blick drauf werfen und entscheiden... Oder was meint ihr?
 
@$chliemensky :Ich dachte, ihr haettet was gegen die unpassenden Beitraege, glaube aber kaum, das sowas ins Posting gehoert, schick doch ne Mail direkt an die Admins
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr