Firefox 1.0 PR - inoffizielle deutsche Version

Software Der alternative Browser Mozilla Firefox wird bald in der Version 1.0 erscheinen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich warte lieber auf die finale version, auf den ersten blick sieht's firefox 0.9 sehr ähnlich, bessergsesagt sieht gleich aus, welche wichtigsten unterschiede gibts zur 0.9er version?
 
unter anderem auch Sicherheits-Fixes.
 
@GeProtector: vorrangig :-)
 
dafür sind noch kleine aber (für mich störende) bugs enthalten. per doppelclick ist kein Tab mehr aufzumachen, die Suche funktioniert auch nicht...lieber die Final mal abwarten...bin mit version 0.9 um einiges zufriedener! :)
 
@amanax:

Suche klappt einwandfrei (ist jetzt richtig schoen unten mit highlight funktion und pipapo) und tabs macht man mit der mittleren Taste....
 
@amanax: Suche tut und Tabs öffnet sich bei mir per Doppelklick
 
Na hoffentlich kommt bald die finale Version raus.
Ich hoffe, dass dann das Problem mit den Favoriten (Sortierung erfolg blöderweise alphabetisch -Ordner und URLs werden gemischt- und nicht wie beim IE - zuerst Ordner dann URLs-) behoben. Ist echt nervig! Und wenn man viel in den Favoriten stehen hat, dauert es ne Weile bis man es wieder umsortiert.
 
@Apoc:

???? Also bei mir werden urls und folder nie vermischt...alles wunderbar angeordnet.
 
@Bogy: Ich benutze Version 0.9.3. und wenn ich beim ersten Start des Programms die Favoriten aus dem IE importieren lasse, dann sind Ordner und URLs alphabetisch, aber nicht getrennt geordnet. Und die einzigste Möglichkeit das zu korrigieren ist (meines Wissens nach) per Hand die Favoriten ordnen. Und das stört!
 
@Apoc: Die Sortierung kann man selber auswählen, es ist ein Feature, dass sie nicht automatisch sortiert werden. So kannst Du auch Trennlinien etc einbauen, was wiederum auch sehr praktisch sein kann...
 
@Apoc:
http://www.extensionsmirror.nl/index.php?showtopic=102
 
@Apoc
mhh bei mir auch nicht. ansonsten such mal nach der exrension sort bookmarks. sehr praktisch wie ich finde.
 
auch wenn es ein pre release ist, umsteigen sollte man wegen sicherheitsfixis :) und auch sonst macht der schon einen recht ordentlichen eindruck
 
Ich benutze schon seit Tagen die von moox uebersetzte Version (Optimiert fuer MMX, SSE oder wahlweise sogar SSE2), erhaetlich unter:

http://www.moox.ws/tech/mozilla/localizedbuilds.htm
 
Wohl den falschen Screenshot erwischt, Kopfzeile ist immer noch Englisch ???
Hab die englische PR drauf, konnte keine Nachteile gegenüber 0.9.3 finden
 
@monstergas: Das ist auch ein bild der englischen version, da im moment der Bildupload nicht geht - kommt schon alles noch, dann ist auf dem Bild auch die Kopfzeile in Deutsch
 
Hi, nur mal so nebenbei bemerkt: der Mozilla FTP Server betreibt ein bißchen "Apartheid" gegen Opera. Opera Browser dürfen nix vom Mozilla FTP-Server downloaden! :0 Das kann schon mal unpraktisch sein, wenn es den Mozilla oder den Firfox beim Update "zerbröselt" hat. Kommt ja mit Extensions, Themen, und z.B. Deutscher Sprache auf der Oberfläche schon ab und an vor. In der nackten Grundversion reicht mir so ein Mozilla oder Firefox irgendwie nie aus. :-) Gruß, Fusselbär
 
@Fusselbär: Wenn es deinen Firefox das nächste mal 'zerbröselt', musst du lediglich den versteckten Mozilla Ordner löschen, oder ein neues Profil anlegen!
 
Mal allgemeine Frage: Ist ja nett, dass der Browser sich so toll anpassen kann, etc. Aber wie gut lässt er sich automatisieren, sowohl was die Einstellungen, Vorgaben eines Admins für Einstellungen sowie die Installation des Programmes selber aussieht? Hat sich da was getan?
 
@Lofote: Die ganzen Einstellungen finden sich im versteckten Mozilla Ordner. Davon benötigst du folgende (dies kann aber von User zu User abweichen!), damit Einstellungen wieder übernommen werden: bookmarks.html - cert8.db - cookies.txt - hostperm.1 - key3.db - prefs.js - secmod.db - signons.txt - user.js - userChrome.css
 
@cray111: Also weiterhin schlecht für die Automatisierung, Dateien mit den Einstellungen teils mit proprietärem Format, offensichtlich keine Möglichkeit, Features als Admin für User zu sperren, oder gar Einzeleinstellungen einfach vorzugeben, wie z.B. den Popup-Blocker zu konfigurieren, bestimmte Intranetseiten zu ignorieren (kann notwendig sein), neue Toolbarbuttons z.B. als Direktlink für das Intranet oder die Firmenhomepage vorzugeben und und und... Was denken sich die Leute? Offensichtlich denken sie null an Automatic Deployment auf vielen vernetzten PCs. Da muss wirklich was getan werden meiner Meinung nach, so spielen sie sich bei grossen Firmen schon mal selbst fast komplett aufs Abstellgleis. Stellen sie wenigstens nun Command-Line Switches für die Installation selbst zur Verfügung? ... Wie gesagt, wenn das noch alles was wird, haben sie die Chance, auch in grossen Firmen der Browser $1 zu werden.
 
ich empfehle euch eher auf die "offizielle" deutsche Version von a.topal zu warten. dann gibt es auch wieder ein sprachpaket :)

http://www.stw-du.net/~atopal/weblog/
 
@sebastian2: Kannst du uns auch verraten, warum du das empfiehlst?!
 
@sebastian2: die Versionen von moxx sind optimirte builds für bestimmte prozessoren.

außerdem gibt er keinen support auf deutsch so wie es a.topal tut.

und auch kein sprachpaket :)
 
Danke für den moox Link! Endlich kein Warten auf den lahmen offiziellen Übersetzer mehr.
 
@SvenL:

vielleicht das nächste Mal richtig informieren, bevor du solche Kommentare von dir lässt.
 
@SvenL: den kommentar hättest du dir sparen können.

1. ist der übersetzter krank. 2. hängt die übersetzung wegen der mozilla foundation fest.
 
jemand noch nen link übrig?? der oben angegebene is bei mir down leider
 
@Scary674: Weiter oben wurde ein link zum 'moox' Release gepostet - http://www.moox.ws/tech/mozilla/localizedbuilds.htm
 
Warum ist denn da jetzt eine Weltkugel und kein Feuerfuchs mehr :[
 
Einige Infos zu dem Compile oben (da es von mir auch kompiliert wurde). Die Übersetzung ist natürlich wieder von Abdulkadir Topal. Der lokalisisierte Tarball wurde aber von Ben Smedberg zur Verfügung gestellt, um zu sehen, ob die lokalisierten Sourcen auch kompilieren. Die Übersetzung selbst ist ebenso nicht final, da etwa die Hilfe noch gar nicht übersetzt wurde (2 Einträge im Hilfe Menü hatte ich etwa selbst zu übersetzen. Findet ihr daher Übersetzungsfehler mailt sie entweder an moox at moox dot ws , oder an Abdulkadir selbst: a.topal at firebird-browser dot de

Mein Compile enthält übrigens einige Modifizierungen wie MNG support, und anderes, daher unbedingt die README.txt lesen.
 
Die Weltkugel ist das inoffizielle Artwork. Die Mozilla Foundation stellt das offizielle Artwork nur zur Verfügung, wenn ein build von ihr offiziell abgesegnet wurde. Nimmt man die Sourcen aus dem CVS bekommt man automatisch die Weltkugel. Beim Moox build hat man die Weltkugel durch ein alternatives (noch inoffizielleres) Artwork ersetzt, vielleicht gefällt dir das besser :)

Willst du den Fuchs, musst du auf ein offizielles deutsches Preview Release warten.
 
@amano:
Achso danke :)
 
@amano: Man kann aber auch die Icons aus dem offiziellen Build extrahieren (ResHacker) und diese in folgenden Ordner kopieren - X:\firefox\chrome\icons (entsprechenden Pfad anpassen). Nun hat man, zumindest in der Taskleiste, die alten Icons.
 
@amano: Na können schon. Nur dürfen halt nicht, da das offizielle Artwork nicht Open Source, sondern eine Trademark der Mozilla Foundation ist. Also eine markenrechtliche Sache, die mit der Namensänderung von Firebird zu Firefox in Zusammenhang steht. Der "Firefox" Name und das Logo sind ja nun markenrechtlich geschützt. Aber es ist halt so, dass der Markenschutz durch Nichtausübung verloren gehen kann. Also wenn jeder XY das Logo unwidersprochen verwenden darf, ist es so, dass die Mozilla Foundation daran das Markenrecht verlieren könnte. Daher wollen die, dass nur die von ihnen angebotenen builds das artwork verwenden.
Privat darf das natürlich jeder mit dem Resourcehacker wieder verändern, nur anbieten darf ich das halt nicht.
 
@amano: Mein 'Re' bezog sich lediglich auf dein "Willst du den Fuchs, musst du auf ein offizielles deutsches Preview Release warten"! Dies muss ja so nicht sein...Du hast es aber mittlerweile prima erklärt (ist nicht ironische gemeint!).
 
Der Firefox 1.0 is meiner Meinung nach endgeil! Benutze ihn nun als Zweitbrowser:D
 
@Wolverine: Genauer gesagt müsste es natürlich heißen "1.0 Preview Release (PR)", oder 0.10 da der finale 1.0 noch gar nicht fertig ist. Dies ist jetzt nur eine lokalisierte build des finalen Milestone 10 (0.9.0 __> 0.9.3 __> 0.10.0). Erst der Milestone 11 wird dann die Versionsnummer 1.0.0 tragen (statt 0.11.0). Aber mit endgeil hast du natürlich völlig Recht.
 
@Wolverine: @amano: wow, beeindruckendes Wissen
 
@senkpiel: Ironie?
 
Seit 4 Jahren arbeite ich immer noch unter 2 Betriebssystemen mit dem Internet Explorer und Outlook Express und bin zufrieden. Immer wieder werde ich aber neugierig auf Firefox. Jetzt kommt eine Nachricht, die von einer "final" redet. Auch von einer deutschen Übersetzung. Lese ich weiter, sehe ich "Features" und wieder dieses blöde englische Gequake.
Die englische Sprache kann ich ausreichend, um mich mit einem Engländer zu unterhalten. Mein PC jedoch hat Deutsch zu sprechen! Es ist absolut nicht "cool", nur in Englisch zu arbeiten! Meine Meinung ist, dass Programme IMMER baldigst der jeweiligen Landessprache angepasst werden sollten. Wenn ich auch Englisch kann, Deutsch werde ich zeit meines Lebens immer weitaus besser können. Alle Programme, deren Macher nicht in der Lage sind, sich der jeweiligen Landessprache anzupassen, können mir gestohlen bleiben! International ist nämlich tatsächlich international und nicht NUR-Amerikanisch/Englisch! MfG
 
@mileuro: Wo ist das Problem?

Dt. Firefox, wenn auch noch inoffiziell: Siehe Links oben.
Dt. Featureliste ua. auf http://firefox.bric.de/index.php?page=features
 
@mileuro: Aber auf "Internet Entdecker", "Ausblick Express", "Feuerfuchs" und "PC - Persönlicher Computer" bestehste noch nicht, wie :)?
 
@mileuro: War das eine verfrühte Büttenrede? Bis zum 11.11 ist noch eine Weile hin!
 
@ mileuro, sobald eine Final von Firefox draußen ist, kommt innerhalb von einpaar tagen eine offizielle Deutsche Version rauß.
 
Ich nutze schon ewig Firefox und auch Frebird. Umgedeutsch oder so braucht man nicht. Man findet sich mit ein paar Englischen Grundkenntnissen auch so ganz gut zurecht.
 
@Lofote, nein so schlimm bin ich nicht. Sollte firefox deutsch fertig sein, probiere ich es bestiimt. Aber bis dahin warte ich gelassen ab. MfG
 
Ein deutsches Compile des neuen 0.10.1 habe ich wieder fertiggestellt: http://www.pryan.org/mozilla/firefox/amano/ Fx-0.10.1-O1-MNG-Gopher-Exp-DE.exe (eventuelle Leerstellen aus dem Link bitte entfernen). Bitte die Readme.txt lesen. Habt Spass. Dringend updaten! Bitte beachtet, dass diese Übersetzung auf einer VORSCHAU auf die offizielle dt. PR Veröffentlichung basiert und weder final noch komplett ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles