3DMark05: Details zum neuen Benchmark

Software Nicklas Renqvist von Futuremark hat im Forum des Herstellers erste Details zum neuen Benchmark 3DMark05 veröffentlicht. Demnach wird die Pro-Version 19,95 Dollar kosten - wer es auf CD haben will muss 29,95 Dollar zahlen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
nett! ein benchmark, der auf 90% aller pc systeme nicht laufen kann ^^
 
@LordDeath: das halt ich für n gericht, bei pc is 8 Monate alt und erfüllt die Vorraussetzungen zu 150% :)
 
@LordDeath: meiner is fast 1 jahr alt jetzt und erfüllt alle vorraussetzungen auch zu über 100%, leute die den bench benutzen sind ja dann auch die die n geiles system haben und es sich selber beweisen wollen. Leute mit " schlechten pcs " will ja keiner dazu zwingen den bench zu benutzen.
 
naja aber bei vielen geht der schon
 
Er läuft auf allen die überhaupt noch ein aktuelles Spiel vermünftig spielen können. Reicht doch :)
Was hat das für einen Sinn mit einem DX8, Win98 oder sowas System mit 3DMark 05 zu testen?

/edit: Wer tippen kann ist klar im Vorteil :|
 
ich werd mir sicher nicht einen benchmark installieren der 1,5 GB (!!!) HD braucht. spinnen die eigentlich??? das ist mehr als so manches spiel...
 
@petrus15243: och nöö... bitte tu' uns das nicht an... sag' mir jetzt bitte nicht, dass du dir auch keinen airbus in die garage stellst, weil der mehr platz verbraucht als dein fahrrad... wenn du keine 1,5gb für den benchmark über hast, wirste das programm wohl kaum wirklich brauchen!
 
@|DeathAngel|: Wie stellt man denn einen Airbus in eine Garage? Ich schliesse mich da petrus an, wieso bitteschön soll ich Festplattenplatz für ein Benchmarkprogramm opfern wenn ich auf dem gleichen Platz einen Egoschooter, drei Musikalben und einen Film speichern kann? Ich antworte da mal direkt... ja, die spinnen! Alleine die 1.5GB aus dem Internet zu laden dauert bei jedem ohne DSL eine Ewigkeit.
 
@Islander:1,5 GB installieren, von downloaden steht da nix.
Gibt sowas wie WinRAR und Co., damit kann man Datein durch Zauberkraft schrumpfen, damit man nicht mehr soviel downloaden muss. Liebling, ich habe den Benchmark geschrumpft*rofl*
 
@Islander: wie... du hast keine garage wo ein airbus reinpaßt? so'n ärger aber auch! dann kauf' dir besser auch keinen. :]
"wieso bitteschön soll ich Festplattenplatz für ein Benchmarkprogramm opfern wenn ich auf dem gleichen Platz einen Egoschooter, drei Musikalben und einen Film speichern kann?" gegenfrage: wieso sollte ich platz für "einen Egoschooter, drei Musikalben und einen Film" opfern, wenn ich den gleichen platz für 3dmark05 nutzen kann? ... wenn ihr es nicht braucht, dann kauft und installiert es euch halt nicht. jetzt...? :)
 
"nett! ein benchmark, der auf 90% aller pc systeme nicht laufen kann ^^"
"naja aber auf den meisten"

lol...
 
er meinte sicher die restlichen 40% :-) ! 90% sind aber reichlich übertrieben.
 
Leutz das war doch abzusehen das der 3DMark05 ordentlich hardware voraussetzt. Bei mir wird der locker laufen nur meine FX 5900 nU @ 5950U wird ziemlich zu kämpfen haben xD
 
Bei 1.5GB HDD Verbrauch fragt man sich doch, wie groß ist das gesammte Setup? 600MB oder mehr? Da haben selbst DSL User schon richtig zu kämpfen, es sei denn, man hat DSL2000 oder schneller. Selbst dann dauerts noch 20min. aufwärts.
 
"ich werd mir sicher nicht einen benchmark installieren der 1,5 GB (!!!) HD braucht. spinnen die eigentlich??? das ist mehr als so manches spiel..."

naja wer keine 1,5 gb freihat fuer nen benchmark, wird ein entsprechendes system haben, wo 3dmark05 eh nich drauf laeuft :)
 
@mirco1111: Wenn man schicke Grafik will, müssen die schicken Pixel irgendwo vorhanden sein, das geht am besten in Dateien, je mehr Pixel vorhanden sind umso größer wird die Datei und umso besser sieht das Ergebnis aus, klingt komisch is aba so ..., manche Leute echt.
 
Mal ne blöde Frage:
Warum steht in den News, der ORB wäre nur beim 05er und Vorgänger nur in der Pro-Variante verfügbar?
Beim 3DMARK03 ist der ORB für alle verfügbar.
 
So ein Quatsch. Der ORB war im 03er nur für Leute mit einer legalen Seriennummer
verfügbar. Wer es trotzdem versucht, wird geloggt :)
 
@wizzel: Mh, wenn ich in meinem Browser futuremark.com eingebe und dann auf ORB klicke, läd er eine neue Seite rein, in der ich meine Ergebnisse verwalten und vergleichen kann. Muss wohl nen anderer ORB sein den du meinst. Oder vielleicht ORK? Mork vom Ork, kennt den noch einer*rofl*?Dieser Online Result Browser erlaubt mir mit meiner Non-Pro Version jedenfalls diese Möglichkeiten.
Es gibt eine Funktion, PCMark oder wo das war, da wurde ein Offline Result Browser durch kaufen der Pro-Version freigeschaltet. Damit konnte man dann seine Projekte verwalten etc.
 
dieser benchmark ist (wie fast alle dedizierten benches) ausser zum ansehen überflüssig wie nen arschloch am knie!

das ganze teil wird doch eh nur wieder ein werbetool für nVidia , ATi und konsorten sein die DX9 hardware verkaufen wollen! eine einzige geld schinderei...

was sagt denn schon die performance im 3DMark aus??!! einen absoluten scheißdreck! ich schaue schon seit jahren nicht mehr auf diese pseudo werte...
das einzige was wirklich interessant ist sind die werte die reale spiele und anwendungen liefern...

der 3dmark ist die virtuelle form des schwanzvergleichs...tut mir leid aber mir geht das vollkommen ab wie sich manche an diesen "punkten" aufgeilen

es ist nen nettes grafik demo aber als benchmark absolut unglaubwürdig und total überflüssig...
 
Aufregen bringt ja nix. Es gibt genug Schrott im Internet. Die Lösung ist, das Zeug einfach nicht zu installieren.....fertich !
 
@savay:

glaub mir, wenn ich mich aufregen würde hätte es anders ausgesehn! :) nach nochmaligem lesen sehe ich aber ein das es so aussieht als würde ich mich aufregen...
ist ja auch egal. fakt ist jedenfalls das es kein enrst zu nehmender benchmark wird! und installieren ist sowieso zwecklos bei mir...hab momentan nur eine GF4Ti :)
 
Naja ich denke 2006 wird passende Hardware verfügbar sein um den Benchmark mal flüssig zu sehn ^^
 
Das geht auch so flüssig. Einfach die HD mit installiertem Benchmark in Salzsäure legen, dann wird's schnell flüssig. :-)
 
@pinf:

besser flusssäure! je nachdem wie hoch der silizium anteil ist...oder schwefelsäure zur salzsäure dazu. das wäre evtl auch sehr effetktiv :)
 
savay & Guderian anschließ!!

die einzig sinnvollen Benchmark's sind:
&$8226: in-Game-Benchmark's [da könnt ihr euche werte vergleichen]
&$8226: ZDnet CineBench [testet performance des Systems bei Programmen wie zB Photshop,...]

mfg
GaBBaGandalf
 
Lord Death, das rall ich nicht. Wer hat denn noch sone alte Gurke als Hauptrechner. Ok ich hab hier noch nen 386, 486 DX2!! :), AMD K63 450Mhz und aktueller 2800+ AMD getuned :D
 
Mal ehrlich, wozu braucht man einen Benchmark? Entweder ich installiere ein neues Spiel und es läuft oder es läuft nicht. Da bringt mich auch der neueste Benchmark keinen Schritt weiter. Klar, die Grafiken sind nicht schlecht, aber Spiele in der Qualität dauern noch eine Weile. Für mich macht ein Benchmark - Test keinen Sin
 
@Sonic-2004:
Denn Benchmark 3DMark05 brauch mann, wie es auch bei denn vorgängern 3DMark01-03 war zum Schwanzvergleich denn wer denn längsten hat .....
 
Wer dadran glaubt ist einfach nur dumm.
Angenommen man erfüllt alle Vorraussetzungen nur die CPU hat 1950mhz, checkt 3dmark05 das und dann geht es net?
Son Blödsinn auf mein p4 1.8ghz und gf4 ti4200 wird das ding auch rennen nur das eben die dx9 features net genutzt werden können da es ja ne dx 8 karte ist.
Aber der Rest ist schwachsinn.
 
ich wette das der counter um genau 15 Uhr Mittwoch auf 0 ist! und es zum download bereit seht! :-) mfg
 
He Leute, was sind denn 1,5GB??? Meine 640GB (4*160GB) Festplattenspeicher freuen sich schon rießig! Wenn ihr mal auf die Homepage von Futuremark schaut, könnt ihr auch sehen das der Download ca. 300-350MB groß sein wird.
Also, viel Spaß beim Saugen.
 
@eagleeagle: was bist du denn für einer? ohh man... welcher normel PC user auf dieser welt braucht 4*160GB? also 640GB... sag mal gehts noch? hast wohl kein CD oder DVD Brenner wa? ohh man (kopf auf tisch hau)
 
Ich verstehe immer noch nicht, warum der Benchmark keine richtigen Werte liefern sollte. Was sollte denn ein Benchmark eurer Meinung nach tun, damit er ernst genommen wird? Ja klar, die gleichen Engines benutzen, die die Spiele auch benutzen. Aber ist euch aufgefallen, dass diese Engines an die Hardware angepasst wird? Nein? 3DMark05 benutzt ne eigene Engine, die für keine Grafikkarte oder Hardware speziell angepasst wurde. Diese Engine nutzt moderne Techniken und Spezifikationen, an die sich ALLE Hardwarehersteller halten müssen. So wird garantiert, dass die Rohwerte der Hardware gemessen werden können. Nochmal: Das ist kein Benchmark, die die einzelnen Spiele-Engines auf verschiedenen Grafikkarten bencht, sondern ein Benchmark, welcher die Hardware an sich testet. Früher gab es dazu spezielle Benchmarks, wie das Zeichnen von Flächen und Kreisen, oder Skalieren von Bildern. Halt normale Grafikkartenbefehle (Roh-Befehle). DAS ist ein Echter Hardwarebenchmark. Wer nur Spiele spielt, der kann sich mit den Spielen selbst seine Hardware benchen. Aber 3DMark05 ist für die Profis, die die einzelnen Leistungsmerkmale der Grafikkarte und des Systems sehen wollen. Aber wahrscheinlich sind die, die hier rummeckkern, dass der Benchmark eh nur künstliche Werte liefert, sowieso nur Gamezocker. Oder allgemein: Endanwender. Aber die haben natürlich voll die Ahnung *g*
 
Ich benutze 3DMark hin und wieder um meine Rechnerkonfiguration zu überprüfen. Z.B. nach einer Neuinstallation vom Windows, oder Hardware gewechselt bzw. anderen Treiber installiert.
Wäre nicht das erstemal wo ich festgestellt habe daß mein Kumpel fast 2000 Mark mehr hatte obwohl er fast identischen PC hatt. Demnach habe ich den AGP Treiber vergessen zu installieren. Und schwups lief mein PC wieder flotter. Man kann also einfach testen ob das System rund läuft, Hitzeprobleme entstehen, vergleichen mit anderen Systemen ob das eigene die Leistung bringt die es bringen soll. Meiner Meinung nach ist so ein Benchmark dazu da. Muss nicht immer was mit S*****zvergleich zu tun haben.
 
im endeffekt regen sich hier viele über den 3dmark auf, aber sind dann die ersten, die ihre benchmark-ergebnisse im forum posten.
 
HIER GIBT ES DEN BENCHMARK BEREITS ZUM DOWNLOAD:

http://www.mydrivers.com/3dmark05.htm

Im unteren Bereich sind mehrere Mirrors!
 
@cron
Da ist nur der Installer zu bekommen.
 
@SorcFun: Das ist die selbe Datei die du bei Futuremark zum saugen bekommen wirst. Zitat vom Admin des Futuremark-Forums: "The 3DMark05 installer package is 283MB." CU!!!
 
also ich hab 1212 3DMark05 Punkte! Mit 2200+ und 1024MB DDR RAM mit ner Radeon 9600XT... Fast jeder Benchmark lief mit so 3-4 fps und der 1. CPU Test sogar mit 0-1 fps... miese sache... aber geile grafik....
 
@WebBeat84: Ja, bei mir sah das auch nicht besser aus. Mit Athlon 64 3200+: 1 GB RAM und 'ner FX 5950 Ultra gerade mal 1238 Punkte. Ist schon ein wenig deprimierend. Ob es überhaupt schon Hardware gibt, mit der man den Benchmark flüssig zum Laufen bringen kann? CU!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles