Mandrake Linux 10.1 - Linux-Distribution

Linux Es ist die Community Final-Version von Mandrake-Linux 10.1 auf den Servern. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich finde diese Distribution schon ziemlich interresant nur leider habe ich keine FLAT :(. Gibt die Distribution vieleicht auch in irgendwelchen Heften oda kann man die woanders auf CD bestellen?
 
@Nysosym: Von Zeit zu Zeit sind die auf Magazin-CDs mit drauf - bzw. gibts auch Linux-Magazine im Handel, da sind die häufiger enthalten!
 
@Nysosym:
Du kannst Mandrake natürlich auch kaufen, siehe dazu auch:
http://www.winfuture-forum.de/index.php?showtopic=21068&st=0&$entry224326
 
@Nysosym: Oder bei CallACD bestellen: http://www.callacd.com/ (noch nicht erhältlich, wird's aber bestimmt bald geben.
 
@Nysosym: Schau mal bei ebay oder www.dksl.de
 
mandrake und red hat (fedora) sind die einzigen distris mit denen ich nur probs hatte, wobei fedora mehr probs machte...
 
@_grobi_: Kann ich nicht bestätigen. Im Gegensatz zu SuSE 7.3, 8.0 und 9.0 läuft Fedora Core 2 bei mir einwandfrei. Lediglich den Kudzu-Dienst sollte man abschalten.
 
nochwas: ich find die verwendetet screenshots immer nur lächerlich was sollen die aussagen? das es ein office hat? toll das es fenster hat? wow das mans installieren kann? genial... schüttel jedesmal nur den kopf bei den screenshots die monate/jahre lang genommen werden bei jeder neuen version, die selben screens
 
@_grobi_: Dann pass auf dass Du keine Gehirnerschütterung bekommst, vom dauernden Kopfschütteln, das ist nicht Gesund!
 
@_grobi_: Na Und, durch die Screenshots sieht man wenigstens den "Look" des OS'ses. Wenn sie dir nicht gefallen, brauchst du sie ja nicht anzugucken!
 
@_grobi_: Ich kann mich dir nur anschließen, ein Screenshot sagt über ein OS/Programm soviel aus, wie du mit einer toten Leiche noch reden kannst :) und grade bei KDE/GNOME ist es gefährlich alte Screenshots zu verwenden.
 
@_grobi_: Es ist nicht nur dumm und naiv sondern im höchsten Maße oberflächlich nur nach dem Äusseren zu gehen. Was nutzt dir ein 'schickes' DE wenn die Technik es nicht bringt? Warum soll man ständig neue Bilder bringen? Diese Bilder sollen in erster Linie einen Einblick über die Möglichkeiten verschaffen, nicht wie bunt man sein DE gestalten kann.
 
Ich werd noch warten bis Mandrake 10.1 bei callacd erscheint, dann werd ich's mir dort bestellen. (mit dsl 384 macht das nich wirklich spaß sich das runterzuladen :( )
 
mh... bei kde 3.2 war mandrake die erste distribion die es drinne hatte, nu sind sie die letzten oda wie, warum ham díe nicht auf 3.3 hochgestellt?
 
Kann ich dieses Linux eigentlich zu Windoff dazu installieren, oder muss ich mich entscheiden zw Win oder Linux? x for answers
 
@green: Mandrake geht parallel zu win
 
Also irgendwie kriegt mandrake seit 10.0 die erste CD zum booten, mit Nero gebrannt, aber leider bootet die cd nicht, die CD`s habe ich gleich in den müll geworfen. warum klappt das bei suse besser als bei mandrake mit den CD`s brennen. echt traurig für den verein.
 
@cola3grad:
Manchmal muss man bei Mandrake von der2. CD booten
 
wie is das eigentlich mir den Treibern, kann ich da die mir meim PC mitgelieferten Treiber verwenden, oder muss ich mich nach Linux treibern umguggen
 
@green:
Linux braucht MEISTENS keine Treiber solange es nicht zu exotische Sachen sind.
 
@hans_maulwurf: Du meinst, ich brauch meine Festplatte fast gar nich mit Grafik und Druckertreiber zuzumuellen? ICh hab ne Logitech Tastatur mit ner Menge Extratasten, da brauch ich dann aber bestimmt Treiber, oder? und fuernen Canondrucker keine oder wie?
 
...weis zufällig jemand ob da für ne intersiel prism2 802.11g wlan karte bzw für ne Netgear 802.11b karte (auch n prism chipsatz) dabei sind? bzw, für ne netgear 802.11g karte oder d-link dwl 520+`?
 
www.kernel.org
 
Warn das heute Früh nicht noch andere Bilder?
 
@Nysosym: Ja, maltiBRD oder ein nutzer hat ein paar Kommentare zu herzen genommen :)
 
Ich dachte die Distri wäre Kostenlos... . Aber da muss man ja in einen Club!!!
 
@Nysosym: Klick einfach dass du kein Interesse an dem Club hast im Moment und du kommst doch auf die DL-Serverliste oder??
 
Oder habe ich mir verguckt? Ich dachte immer das wär OS und dadurch kostenlos... .
 
@Nysosym: OOS != Freeware.

MandrakeLinux kommt erst für den Club und nach einigen Zeit public auf den Mirrors.
 
Ohh doch geht sorry hab mich vermacht :)
 
gibt es davon kein dvd image? 3 cds sind mir zuviel!
 
@LordDeath:
Das find ich auch ein bisschen ärgerlich aber such mal ein bisschen im netz es gab irgendwo mal ne Anleitung wie man aus den 3 CD's eine DVD macht
 
Würds gern probieren aber die 10.0 lief bei mir net (nach der installation hat er eifnach KDE net gestartet kam mit meine Grafik Karte net zruecht warum auch imemr!?) Aber danach waren meine ganzen Partitionen wech dehslab nein danke
 
@Honos: 1. eine partition löst sich nicht einfach auf. 2. welche Graka haste denn drin.
 
@paul_panther07: klar der Partitioniert das ja neu und ich bin halt als Windoof user gewöhnt das wnen ich formatiere dsa OS weg ist und ich nen neuen druaf machen kann, wo ich wieder auf WIndows umsteigen wollte musste ich alle Partionen löschen und mit bissel stress wieder in Fat32 format umwandeln... gingen halt eingie daten dabei verloren (hab ne kleine Festplatte 10GB da kannman net viel sachen drauf machen)
als Grafik karte habe ich ne alte Riva TNT2 die installation hat gut geklappt bloss beim neustart kam irgend en Fehler mit der Grafikkarte und der hat in konsolen modus gestartet und als Linux noobie weiss ich dann net was ich amchen soll....
 
@Honos: Nächstes mal kannst du Linux direkt hinter Windows hängen, Linux erstellt dann einen Bootmanager... wenn du partitionieren willst, dann geht das auch wunderbar unter Windows mit Partitionsmagic, so mach ich das immer... und wenn ich die Partitionen wieder auflösen will, oder zu windows zurückschreiben möchte, dann kann ich das auch unter PQ-Magic... dann, wenn Linux platt ist, kannst du die Windows xp cd einlegen, systemwiederherstellung und in der eingabeaufforderung den Bootsektor von Windows neu schreiben: einfach "FIXMBR" und dann "FIXBOOT" eingeben und schon startet windows xp wie gewohnt...
 
@paul_panther07: Das prob ist halt das ich ne kleine HDD hab! hat net genug platz für 2 OS! benutz ausserdem Win2k und DriveCrypt Plus da kalppt es net so mit FIXBOOT und FIXMBR mit Partition Magu chab ich mir auch gedahct und ausprobiert aber ich glaub der hatte Probs Linux Partitionen zuerstellen (wenn ich mich nt täusche)
Aber wie gesgat das Haupt prob ist halt mit der Grafikkarte weil in der Konsolen umgebung bin ich total verloren...
 
löppt dieses auch auf dem AMD64 ?
 
Hat schon jemand diese Version auf einem Centrino Laptop installiert und kann mal berichten? Bin nämlich noch am Downloaden! :-)
 
Lad es mir mal runter hoffe nur das es gut ist!
Bin eigentlich MAC-User hab mir nur jetzt n PC für nebenbei gekauft und wollte es mal mit Windows zusammenlaufen lassen (wollte Linux schon immer mal testen).

Aber das mit den Partitionen macht mir doch Angst kann mann da viel falschmachen?
Würde mich über ne kleine erklärung freunen wenn es echt schwer ist...
 
Bin mir nicht ganz sicher, aber wenn man den Bootsektor der ersten Platte mit dd sichert, reicht es dann diesen lediglich wiederherzustellen oder überschreibt da grub bzw. lilo noch mehr?
 
Welchen Kernel hat die Distri? Bei mir läufts nur ab 2.6.7.
 
@daew5: Lt. Distrowatch ist es der 2.6.8.1.
 
Ich habe windows xp Pro mit SP2 auf meiner Festplatte drauf,meine frage lautet,kann ich Mandrake Linux 10.1 auf festplatte installieren,ohne das windows xp Pro mit SP2 nicht mehr läuft?Ich möchte beide systeme nutzen,geht das ohne weitere probleme?Sind die 3 CDs eine live-CD-Version,oder eine Vollversion?Ist das nur in English,oder auch auf Deutsch?Werden auch Moderne Grafikkarten annerkannt?Zum Beispiel Radeon 9200 SE ???Was ist Schneller und einfacher ein zu richten,suse 9.1 oder Mandrake Linux 10.1 ???
 
@rogermoore: Du brauchst natürlich für Linux eine eigene Partition, aber ansonsten sollte es problemlos mit WinXP zusammen laufen. Was die Grafikkarte angeht: Der ATI-Linux-Treiber ist eine Katastrophe (beschwer Dich bei ATI). 2D sollte gehen (dazu reicht der Linux-eigene Treiber), aber mach Dir mal keine Hoffnung auf 3D.
 
Wie kann ich die 3 CDs schneller Downloaden,gibt es ein Programm der das schneller laden kann?Wenn ja welches?
 
@TiKu,danke,das wäre bestens und die erste Distri ausser Knoppix3.6
die funzen würde.Hoffe das SUSE bald nachzieht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles