Symantec stellt System Works 2005 vor

Software Symantec hat mit Norton System Works 2005 die aktuelle Komplett-Suite präsentiert. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich freue mich schon auf norton internet security 2005 :)
 
@bluncka2002: ich auch ! NAV2005de läuft bis jetzt schon sehr gut.
 
Naja.Nimm doch lieber ne gute Kostenlose Firewall wie Kerio oder Sygate.Die tuns genau so und brauchen nicht so viel Speicher.

Vitrex

Ich selber hab Sygate und bin super zufrieden damit !
 
@Vitrex2004: Aber symantec ist für mich ein qualitäts produkt ... damit fühle ich mich sicher :)
 
@Vitrex2004:

tja, zwischen fühlen und sein sind manchmal Welten ...

Kann mich nur anschließen nd sagen: Es gibt auch andere Firewalls/Antivirenprogz, die besser sind...
 
@Vitrex2004: Was hatn ne personal Firewall mit Norton SystemWorks zu tun?
 
@Vitrex2004: "Aber symantec ist für mich ein qualitäts produkt ... damit fühle ich mich sicher :)"

Ist nicht dein ernst, oder ?
 
Naja.Es ist halt so wie bei M$ und Intel.Die ham Ne Monopolstellung und meinen jeder kauft ihr PRodukt.
Pentium Prozessoren sowie Windoff Sachen entsprechen längt nimma zu den besten.
AMD und LInux Grüßen.
So wirds mit Symantec auch sein.
DIe verändern die Oberfläche und mehr nid.
Aber wenn ihr zufrieden seid.Wollt nur meine Meinung sagen.

Der Nav soll aber deutlich besser geworden sein.Vllt mal testen.

Vitrex
 
@Vitrex2004: Wieder so ein verkappter Windows hasser mit einer Windowsinstallation auf seinem Rechner!!!!
 
da kann man ja nur für alle hoffen, das es keine "systembremse" ist , wie die vorgänger
 
pah ! Systemabstürze gibts höchstens mit NortonSystemworks. Der RegCleaner da drinne ist ne Katastrophe. Da nehm ich lieber TuneUp Utilities und andere BackupTools
 
läuft nav05 eigentlich auf win2k3 ? ^^
 
@hoTy3k: Nein. Genausowenig wie es unter Windows 2000 Server oder Windows NT 4.0 Server läuft. Norton-Produkte sind generell nur auf Arbeitsplatzversionen lauffähig. Die Symantec-Produktlinie enthält dann die jeweiligen Server-fähigen-Varianten (wie Symantec AntiVirus, Symantec Ghost, etc.).
 
Ich kenn eigentlich nur Windows 2000 und Xp. Was jetzt Win2k3 ist frag ich mich jetzt grad,Ist das ne Server edition ?
 
@Vitrex2004: Windows Server 2003.
 
Jo, win 2003 hiess mal Windows.NET

Btw, Symantec wird nervig: Ständig neue Software, die kaum Neuerungen bringt. Antivir personal Edition, Kerio Firewall und WinXP Wiederherstellungskonsole können genau das gleiche und sind kostenlos.
 
@muff99: Also z.B. die WinXP Wiederherstellungskonsole ist keineswegs kostenlos - sie ist kostenlos dabei, wenn du XP verwendest, aber was ist mit 2000-User z.B.?
 
da kann ich mich nur Bugbear anschließen und auf meinem Rechner ging es sogar soweit,das Viren - und email Schutz deaktiviert waren und ich am Ende kein Recht hatte,diese zu aktivieren.Kein Administrator Recht....Hallo!! ich bin allein an diesem Rechner.Und Ressourcen fraß Norten ohne Ende.Was sollte da sich ändern bei 2005?
 
Ich hör immer nur Firewall, Sicherheit, etc... ich dachte nun ist mit dem SP2 alles gut? Komisch das gerade die Leute auf Sicherheitstools vertrauen, die mit Lob übers SP2 nicht sparten... :D.. da muss ich immer lachen :)
 
@paul_panther07: Mit XP SP2 ist vieles besser, aber du bist immer noch verwundbar. U.a. weil SP2 kein AntiVirus enthält. Zudem ist SystemWorks doch kein Sicherheitsprodukt, sondern enthält nur eines (AntiVirus) im Packet (zusätzlich nun offensichtlich dieses AntiWurm-Ding). Aber primär gehts bei SystemWorks um Tools & Utilities.
 
Seit der Version 2001 von System Works hat Symantec nichts mehr wirklich neues gebracht. Von der Firma sind denke ich in Zukunft keine Innovationnen mehr zu erwarten. Siehe Symantec Partition Magic... Aufgekauft und 1 zu 1 Kopie von der PowerQuest Version. Tja wer sich auf seinen Lorbeeren ausruht...
 
@pail_panther07 : Ich wüßte nicht wer das gesagt hat, dass mit dem Sp2 alles besser und sicherer geworden ist.
Mein Rechner ist damit jetzt stabiler wie voher.Trotzdem glaube ich kaum das er sicherer ist.Was geschlossen wurde, wurde durch einen anderen Bug wieder ausgeglichen.So lange jeder depp Winoof nutzt wird es immer Bugs geben.
Linux nutzt kaum jmd.>> Kaum angriffe usw.
Aber wir sollten hier bei der Sache bleiben.
Es geht hier immer noch umd das Systemworks.Wer s will soll sichs kaufen.
Bei nem starken schnellen Rechner maögen die resourcen es noch verkraften.ABer trotzdem würd ich EUch lieber NAV und NPF raten und keine Systemworks.

Vitrex04
 
@Vitrex2004: ""So lange jeder depp Winoof nutzt wird es immer Bugs geben. Linux nutzt kaum jmd.>> Kaum angriffe usw. "" __- Ich glaub ich häng ... Erstens: Ja, ich fühle mich angesprochen, da ich Windoof-User bin. Zweitens: Ist deine Aussage "nutzt kaum jmd." und "kaum Angriffe" absolut 100%ig Sinnfrei. Denn das Geschrei wäre um ein vielfaches grösser und lauter, als bei M$-Produkten, wenn sich die Linux-User ständig Viren oder Trojaner einfangen würden. Da geh ich jede Wette ein. Aber, selbst ich als M$-User weiss, das es eben bei Linux etwas schwerer ist, da man zum einen keine .exe-files hat und zum anderen man als root angemeldet sein muss um etwas auszuführen, es sei denn ein "normal angemeldeter" User hat die Rechte dazu. Also spar dir demnächst einfach solche Kommentare und bleibe, wie du es selbst schon sagst, beim eigentlichen Thema. Denn einige werden mir sicher beipflichten, was das mit Viren und Trojanern angeht, das Geschrei wird man hören bis zum Mond. Dann schimpfen alle über Linux, es tauge nix. Jeder sollte das OS nutzen, was er für richtig empfindet. Ich für meinen Teil, werde auch in naher Zukunft umsteigen, allerdings nicht auf Linux(hab einfach nicht den richtigen Draht dazu) obwohl ich eingestehen muss, das Linux in den letzten Jahren ein geniales OS geworden ist, sondern ich werde mir einen schönen MAC zulegen. Einschalten und freuen. In diesem Sinne, live and let die. 's peterle __________________________________Ach ja, zum Thema: Ich bin kein Freund mehr von Norton oder Symantec, ausser Ghost, ich nutze AVG7 und ZaPro und bin sehr zufrieden damit(was die Sicherheit angeht), alles andere an Tools nutze ich grösstenteils Freeware, wie z.B. RegClean, oder eben das gute alte PartitionMagic(gekaufte Version). Aber wie schon gesagt, wer sich Systemworks zulegen möchte, soll das tun. Ich für meinen Teil bin arg enttäuscht worden von bspw. NAV und NPF. Systemworks hatte ich zudem noch nie installiert. Deswegen kann ich es auch nicht schlecht oder gut reden. So long ...
 
@Vitrex2004: Natürlich hat Linux .EXE-Files a.k.a. Programme. Sie heissen halt nicht .EXE.
 
Na das wird doch bestimmt wieder so ein Speicherfresser wie das letzte, da bin ich mir ja schon fast sicher. Als ich nutze Antivir und habe damit überhaupt keine Probleme mit Viren, Würmer oder sonst der gleichen
 
@Stewie: fast sicher sein ist nicht wissen....
 
Nun ja, benanntes Vorgehen hat mit IPS so gut wie gar nix zu tun. Auch wüßte ich nicht daß Symantec irgendwelche Kompetenz auf diesem Gebiet besitzt.
 
@Rika: ach halt dochn mund, die NPF konnteste nicht hacken...sorry :)
 
bin mit zonealarm with antivirus vollkommen zufrieden
 
@ bond 7

Jede Software-Firewall kan gehackt werden. Zum Thema

Ich halte von Norton nichts. Es frisst enorm viel Speicher und macht seinen Job nicht gut. Ich bleibe bei Sygate, Kaspersky 5 und Brain 1.0
 
@damasch: jo ssj...sygate ist sicherlich auch gut,
 
Ach, hat bond7 das mit dem PLONK immer noch nicht begriffen? Na gut, @bond7, es wurde ein verschärfter Nachfolgeantrag auf Merkbefreiung für dich gestellt. Egal was du schreibst, bei mir erscheint es nie - persönliche Angriffe sind damit sinnlos. Diskreditieren kannst du mich mit Getrolle auch nicht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles