Verbreitung des XP SP2 soll beschleunigt werden

Windows Bis zum 18. Oktober 2004 will Microsoft 100 Millionen Kopien des Windows XP Service Pack 2 ausgeliefert haben. Bisher wurde aber noch nicht mal die 20 Millionen-Grenze durchbrochen. Vor allem große Unternehmen scheuen den Download noch. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich will ja nich wieder nerven, aber seit dem SP2 stürtzte mein Explorer laufend ab. Bei Datei transfers usw. , dann hab ich Sp1a wieder drauf und alles läuft top!Also ich warte noch bis zur nächsten version des SP2 :)!
 
Weil dein System verhunzt ist. Bei mir und bei den meisten funzt es einwandfrei, also musst du was falsch machen.
 
@Nysosym: jub das gleiche prob hab ich hier auch !
 
@Nysosym: Mein Explorer macht das auch, sehr lästig
 
@annafan: das ist ein weitverbreitetes verhalten das immer die schuld bei der software gesucht wird und die problem-ursachenforschung bei null liegt.
 
@Nysosym: zur not installierste das sys halt mit ner CD mit integrierten SP2 neu, dann funzt alles...
 
@AnnaFan: Es stimmt zwar, dass häufig unberechtigterweise es auf ein Stück Software geschoben wird. Die Verallgemeinerung, dass die beschuldigte Software absolut unschuldig ist, ist aber genauso falsch, wie dass sie immer die schuldige ist. Daher sind eure beiden Aussagen genauso überzogen wie die von denjenigen, die beim kleinsten Problem "Sch... Microsoft" rufen, und daher genauso verachtenswert :)...
(@bond7: Stimmt, nur AnnaFan's Post war zu verallgemeinernd... war spät gestern, sorry)
 
kann das sein das du streit provozieren willst, weil du den punkt ursachenforschung ständig überliest !?...iss schlimm mit dir kerl :)
 
ich nerv und sage alles 1a , hoch soll es leben
 
nächsten version des SP2? - lol? SP3 wird folgen..das wars..und das wird sich sicherlich mehr als 1 jahr zeit lassen
 
bei mir gehts auch prima

aber ich hatte schon 3 rechner zur neuinstal. bei mir da ging es nicht :)
 
Was ich heftig fand ist, dass es sich Microsoft sehr gut von den einzelnen Zeitschriften und Magazinen bezahlen lässt, dass sie eine SP2 CD beipacken dürfen. Es würde die Mags ca. 3x (!) billiger kommen (pro CD!), wenn Sie selbst eine CD mit dem SP2 drauf pressen dürften - doch das will MS nicht. Da frag man sich also, wie sehr MS wirklich daran interessiert ist das SP2 zu verbreiten... PS: Das erklärt wohl auch, warum nicht alle Mags SP2 CDs beigelegt haben.
 
@mesios: MS wird es weniger um ein paar Euros gehen als vielmehr um die Sicherheit das das sp2 nicht durch Fehler eines Dritten bei der Zusammenstellung (Viren etc.) verhunzt wird.
 
interessant — und die Computerbild meinte wohl, sie sei die einzige Zeitschrift, die es sich leisten könnten und hat gleich mal "exclusive" draufgeschrieben: http://www.bildblog.de/index.php?p=148
 
wahrscheinlich kommt noch ein SP2a
 
@Macci: Woher nimmst Du diese Weisheit? Ich sehe keinen Grund für ein SP2a. Das SP2 läuft einwandfrei.
 
und genau darauf warte ich :)
 
Ich persönlich werde niemandem der XP und kein SP2 hat, mehr bei Computer-Problemen helfen, durch den Sicherheitscenter und die neue Firewall dürften einige Probleme die der blanken Dämlichkeit vieler PC-Besitzer entspringen der Vergangenheit angehören. Ich kapier es echt nicht wie manche Leute nicht das einfachste Problem in den Griff bekommen, aber es mit Hilfe von ComputerBild und Konsorten schaffen den Update-Service und die Firewall abzuschalten, dann noch (mit beachtlicher Eigenleistung) die automatischen Updates ihres Antivirenprogramms abschalten, und sich dann wundern wenn ich auf ihrer Kiste ein paar Dutzend (das ist nicht übertrieben) Schädlingen entdecke... Klar, ComputerBild wird (oder hat schon?) ihren Lesern wieder 300% Leistungssteigerung versprechen wenn sie im SP2 wieder die ganzen Sicherheitsvorkehrungen abschalten, aber das viele Rot & die Warnhinweise im neuen Sicherheitscenter dürften doch die meisten von diesem Schritt abhalten... Und wenn jetzt einer sagt "Mit Linux gäbs so Probleme nicht": Linux ist so einsteigerfreundlich wie der Papst erotisch ist...
 
@zuzuwewe: ich stimme dir 100%ig zu.
 
Und die Leute bei denen das SP2 richtig Läuft benutzen auch nur das ganze standart zeug wie IE, Media Player, MSN Messenger...... . Miranda z.B macht bei mir Probleme wenn ich es beende es kommt eine Meldung das Miranda einen Fehler verursacht hat NATOLL!!!
 
@Nysosym: Ich gehöre zu denen, wo das SP2 bestens läuft. Der PC ist seither schneller und stabiler (seit 10.8. genaugenommen) und ich verwende NICHT den IE und auch keinen Outlook (habe drei andere Browser installiert und auch einen anderen eMail-Client). Also kann man das so wohl nicht sagen, daß es nur bei denen gut läuft, die nur das "Standard-Zeug" verwenden.
Ich sehe das "Problem" darin, daß meist nur die posten, bei denen es leider nicht so perfekt läuft - die anderen, die mit SP2 zufrieden sind melden sich einfach nicht. Derer gibt es sicherlich genug.
 
@Nysosym: Nur dummes Gelaber !!! Ich schreibe selbst Software und habe ebenfalls das SP2 drauf! Alles funktioniert einwandfrei! Also erstmal informieren bevor Du solche Behauptungen aufstellst!
 
@ zuzuwewe Ich helfe NUR Usern die KEIN SP2 haben, weil es der letzte Rotz ist. Denn die Firewall iss das letzte und lässt einfach alles von MS spatzieren..... . Dagegen ist meine Sygate Personal Firewall Pro. TOP konfiguriert da kann man Microsofts ins Knie fi.... !!
 
@Nysosym: Mich würde mal dein Alter interresieren! Da DU mit solchen Ausdrücken wie "da kann man Microsofts ins Knie fi...." um Dich wirfst, gehörst DU für mich noch in den Kindergarten!
 
@Nysosym: Die Funktion Angriffe aus dem Internet abzuwehren erfüllt die Firewall des SP2 so gut wie jede andere auch (nur dass man sie nicht extra installieren muss).... Und für alles andere ist eine Firewall auf dem eigenen Rechner auch nicht gut, da kannst du dir gleich ein Pentagramm auf deinen Router malen und hoffen dass das die bösen Häcker von deinem Rechner fernhält :-)
 
@Nysosym: Deine Mammi wird stolz sein das Du ein Deinem Alter schon die Tasten triffst :-)
 
@Nysosym: Wer bitte benötigt eine Firewall, die die Kommunikation vom Computer ins Netz stoppt? Wenn man keine Trojaner auf dem Rechner hat und nicht blöd genug ist, sich Spyware zu installieren gibt es doch nichts zu befürchten ­— und wenn du Angst hast, Microsoft würde deine zuletzt angesurften Warez und Pornosites im Netz veröffentlichen, dann nimm ein anderes OS! (oder log den Verkehr mit Ethereal mit um es später dem Richter vorlegen zu können wenn du MS auf Schadensersatz für den Imageverlust verklagst :) In Zeiten von 300GBytes Festplatten doch kein Thema)
 
@all als allererstes bin ich bereits 18... und da hört meiner Meinung nach solche ausdrücke dazu wenn mich etwas aufregt :) . Es gibt auch nämlich GENUG erwachsene die den Frust in sich reinfressen und dann richtig scheisse machen, also sag ich meine Meinung und gut. Wem sie nicht passt , einfach nicht lesen.... . Also bis dann ihr ENGEL!!!
 
@Nysosym: 18 heisst nur dass du gesetzlich erwachsen bist, deiner Ausdrucksweise (die bei anderen Themen vielleicht noch OK ist, aber nicht bei solchen Kleinigkeiten) nach braucht dein Kopf aber wohl noch ne Weile um aufzuhohlen.... Und zu der Sache mit dem Frust: manche fressen ihn in sich rein, manche steigern sich rein und wieder andere wissen dass ihr PC nur ein kleiner Kasten mit Stecker drann ist, der so viel ihm entgegengebrachte Emotion gar nicht verdient hat...
 
Never change a running system. Mit dem Grundsatz bin ich bis jetz immer gut gefahren und von daher werd ich erst beim nächsten Formatieren das SP2 testen können. Abgesehen davon gefällt mir diese ganze Sicherheitsquark aus dem Hause MS irgendwie nich :/
 
Natürlich scheuen große Firmen die Installation von SP2, ist sie doch mit nur recht wenigen Vorteilen, aber mit gewaltigen Aufwand verbunden.
Gerade in Zeiten wo IT-outsourcing richtig in ist, haben die verbleibenden Leute alle Hände voll damit zu tun den Betrieb aufrecht zu erhalten und können nicht x Manntage in langwierige Tests stecken.

Ich selbst habe schon mindestens 40h in das upgrade einer Platform auf SP2 verschwendet und dennoch gibt es etliche Funktionen und Einschränkungen die kaum hinnehmbar sind. Sollte SP2 bei uns tatsächlich mal zur Pflicht werden, beantrage ich erst mal einen laaangen Urlaub.
 
@ funkycoder du bist mir ja einer! Steht ja auch überall drauf "Spyware inside!!" also hat das nix mit Blöd zu tun, wenn man Spyware hat. Nicht das ich unter Verfolgungswahn stehe aber mich stört es, nicht zu wissen was alles auf das Internet zugreift (Ihr würdet euch wundern... ) und die ewigen unterstellungen vonwegen Porno Seiten und Raubkopiererei kann ja nur von Kiddies kommen mit Minderwertigkeitskomplexen die sonst nichts zu melden haben.
 
@Nysosym: "aber mich stört es, nicht zu wissen was alles auf das Internet zugreift (Ihr würdet euch wundern... )" Also ob du anhand von irgendwelchen Dateinamen einer .EXE Datei oder dem daraus ausgelesnen beliebig, einstellbaren, Programmnamen unterscheiden könntest, was SpyWare ist und was nicht. Was anderes als das zeigt dir deine tolle Firewall nämlich auch nicht an.
 
Naja ich habs wieder sofort runtergeschmissen weil mein netzwerk nicht mehr funktioniert hatte und kumpels hatten auch dieses problem. Einige Programme gingen auch nicht mehr. habs dann deinstalliert und dann kam der hinweis, das einige progs nicht mehr funktionieren würden ohne sp2. naja bei der installation fehlte jedenfalls dieser hinweis.
Fazit
Microsoft missbraucht uns user wieder mal als Beta tester
 
@Fraggy: Du bist Dir offensichtlich nicht mal im Klaren, wie sehr Du Dich und Deine Kumpels gerade als Laien geoutet hast. Nichts gegen Laien an sich, aber Schlußfolgerungen solltet ihr nicht mehr ziehen.
 
@Fatal1ty:
Never change a running system, so hatte ich vor kurz noch Windows3.11
 
@sammler: Wie Du hast schon 3.11 eingesetzt? Ich habe mich bisher erfolgreich davor gedrückt, denn diese damit eingeführte Registry ist mir unheimlich. Irgend so eine Datenbank in der Windows alles mögliche speichert. Da ich die Einträge nicht im Klartext lesen kann, sie also quasi verschlüsselt sind, will ich sowas nicht auf meinem rechner haben.
 
Habe SP2 jetzt schon auf einigen Rechnern installiert - beruflich und privat. (im Regelfall eine komplette Neuinstallation mittels Slipstream-CD) - und bislang gab es keinerlei Probleme. Ich vermute daher mal, dass bei den Meisten hier mit Problemen das nicht das SP2 ist sondern einfach ein verhunztes System, das dringend mal neu aufgesetzt werden müsste. Dann noch die jeweils aktuellsten Versionen der Drittsoftware und es läuft...
 
@klage: Amen
 
@klage: dein wort in gottes ohr....kann man nur hoffen das die meckertxpen dann auch beet und bußwillig sind damit das wissen auch zu ihnen vordringt. :)
 
PS: und wenn ihr das gemacht habt und dann immer noch Probleme bestehen, dann postet hier wieder, aber vorher ist das einfach nur Gelaber
 
@klage: Glaubst Du an eigentlich Wunder? :-) Dann haben die Blindschleichen doch nichts mehr zu meckern.
 
Ich hatte/habe keinerlei Probleme auf meinem XP home nach der SP2-Installation, alles lief (und sogar schneller insgesamt) wie am Schnürchen, obwohl ich kaum noch MS-Produkte (ausser XP selbst halt) verwende: ua. Pegasus-Email-Client, Sun's StarOffice Suite, RealPlayer/Quicktime Alternative, surfe mit Firefox 1.0 PR, unnötige Windows-Dienste per dingens.org ausgeschaltet und noch zig-Dinge mehr. FileSharing macht ich nicht, da scheint's ja wegen der TCP-Begrenzung etwas zu bremsen. Aber ansonsten läuft mein PC auch/trotz SP2. Ich kann's nur empfehlen, auch wenn man sich noch mehr "eingebaute Sicherheit" gewünscht hätte, kommt man trotzdem an SP2 auf Dauer nicht vorbei: oder man verzichtet drauf mit allen Risiken.
 
also ich habe die ärgsten probleme bei der installation von win xp sp2
probleme dabei macht der kernel
wenn man sich das bootlogo oder den anmeldebildschirm geändert hat funzt die installation überhaupt nicht.
ich hab sogar die datei mit der original windows datei überspielt __> geht trotzdem
nicht hat irgendwer eine ahnung was ich tun könnte?
danke schon im vorraus.
 
ey ey... wie sich manche hier wieder behmen? OH OH armes Deutschland wenn es nur noch solche grosskotzigen und niveaulose Kiddies gibt. Nun zum Thema. Bei mir läuft SP2 mega stabil. Auch mit Miranda hab ich null Probs. UT2003 und 04 ohne Probs,... Auch das geschwafel wegen der Firewall. Leute MS bitet dies um sonst an. Die anderen muss man kaufen. Aber das werden die meisten laber Säcke hier eh nicht machen und sich nen Key besorgen. Ihr seid das lächerliche nicht MS! Wem die Firewall nicht passt der kann sie abschalten. Jedoch kenne ich einige Leute die null Plan von Computer haben und wenigstens nun einwneig mehr Kontrolle über ihr System haben. Ich selber nutze auch ne andere Firewall. Aber muss ich nun deshalb MS Produkte schlecht machen? Es ist einfach nur lächerlich wie sich manche hier benehmen. Die anonymität im Internet steigt einigen anscheinend in den Kopf und stellt keine Hinternisse mehr für Raubkopien, Urheberrechtsverletzungen und Beleidigungen dar. Schade... SRY aber die Jugend verdummt immer mehr. Langsam aber sicher glaube ich der Pisastudie. (nicht alle!)
 
Ich habs auch wieder runtergehauen, Nero zeigte keine Symbole mehr an, diverse Bildbarbeiter ebenso, dazu hat sich eine meiner 5 Festplatten die hälfte ihrer Daten bei der Installation verloren.
Es lief zwar schnell und stabil abe ein Datenverlust war der Auslöser für den Abflug von XP auf meinem Rechner. Ist wohl nix für ein System mit mehreren Festplatten. War auch eine Neuinstallation mit integriertem SP2 und kein Update.

GRuß Micki
 
@micki_krause: Sorry, aber da scheint wohl das Problem auch mal wieder irgendwo in den Weiten zwischen Bildröhre und Stuhllehne zu sitzen... Lies Dir mal den nächsten Beitrag (Nr. 24 von McFly) durch, dann brauch ich das nicht alles noch mal zu schreiben. Er hat IMHO alls Nötige gesagt.
 
@micki_krause: Also das ist ja wohl mehr als Schwachsinn, was Du da von Dir gibst!!!!!!!!!!!!
 
Ich verstehe einfach nicht, welche Probleme manche Leute hier mit dem SP2 haben. Mein System habe ich vor ca. 18 Monaten aufgesetzt. Seitdem läuft es super, auch mit den mittlerweile ca. 150 installierten Programmen und Anwendungen (ja ja, so ein System "wächst" mit der Zeit...). Das SP2 habe ich einfach drübergebügelt, weil ich keinen Bock auf eine Neuinstallation hatte. Und ich musste zu meinem Entsetzen (!! :-)) !!) feststellen, dass danach immer noch alles einwandfrei funktionierte. Mein Mailclient (VivianMail), meine Firewall(Sygate), mein Browser (Firefox) und alle möglichen und unmöglichen anderen Programme! Auch Hardwareprobleme sind für mich ein Fremdwort, obwohl der Rechner damit vollgestopft ist (ISDN-Karte, Modem zum Faxen, 2 TV-Karten - eine analoge und eine digitale -, Netzwerkkarte, Drucker und Scanner sowieso, Web-Cam, 2 Brenner, DVD-Laufwerk, CD-Laufwerk, 4 Festplatten, PCI-IDE-Controller usw...) Der Rechner läuft stabil wie eh und je, habe keine Bluescreens, der Muli läuft ohne Mucken, der Explorer stürzt nicht ab, ich kann ohne Probleme mit Nero brennen usw. usw. Vielleicht liegt es ganz einfach an der guten Pflege des Systems, und auch daran, dass Software, bevor sie auf dem Rechner eingesetzt wird, erstmal auf einem anderen System getestet wird - entweder auf einem Zweitrechner oder auf einem virtuellen Rechner, Stichwort "VMWare" - und alles, was aus dem Netz heruntergeladen wird, erstmal einem Virencheck unterzogen wird. Ich kann aus meiner Warte nur empfehlen, das SP2 zu installieren. Zwar habe ich vor der Installation des SP2 ein Image mit Acronis TrueImage erstellt, aber dieses werde ich wohl nicht brauchen, denn ich werde nicht zum SP1 zurückkehren.
 
@McFly:

eins verstehe ich immer nicht, es gibt sicherlich Fehler die man auf den Anwender schieben kann, aber solche Sachen wie derber Datenverlust einer ganzen Festplatte kann ja kaum an mir gelegen haben, ich installiere ja nicht das erste mal und was soll man bitte beim installieren so derbes falsch machen.
Das kann einen aber auch langsam echt nerven, die einen bei denen es läuft meinen die bei denen es Probs macht seinen derbe unfähig.
Nur komisch, dass nach einer Neuinstallation mit Windows 2003 alles wunderbar läuft, nix Datenverlust und Nero zeigt wieder Symbole an. Woran ausser Sp2 sollte das wohl gelegen haben. Ist halt noch nicht ausgereift, sonst würden hier nicht einige Probs haben.
 
@micki_krause : falsch....an deiner stelle würde ich mal ursachenforschung betreiben anstatt auf den folgen rumzumeckern. vielleicht ist dir ja doch ein fehler unterlaufen und es bricht bestimmt keine zacke aus der krone wenn du den fehler erkennst.
 
@McFly: Schön das alles zu lesen! Auch hier sind knapp 40 GB an Programmen installiert und ich habe das SP2 einfach über das bestehende System installiert - dieselbe "Faulheit" wie bei Dir und dann auch noch dieselbe Zufriedenheit wie bei Dir. Drei PC's und ein Notebook laufen hier seit 10.8. mit SP2, (einer der PC's hatte zuvor noch das RC3 verpasst bekommen) und NULL Probleme seither!
 
@Briard: Schön,wenn man doch noch manchmal liest, dass es auch Leute gibt, die keine Probleme haben :-)) Ich muss dazu sagen, dass mein(e) Rechner grundsätzlich nicht übertaktet wird/werden. Wenn ich einen schnelleren Rechner brauche, dann kaufe ich mir ein entsprechendes Board mit einem dementsprechenden Prozessor und den dazugehörigen Speicher etc. Die ganze Übertakterei ist doch Blödsinn und führt nur dazu, dass die Leute Probleme haben. Nur zugeben will das natürlich niemand, dass die ganze Herumschrauberei im Endeffekt mehr Probleme bereitet, als sie wert ist, und den Schwarzen Peter bekommt dann immer die jeweilige Softwarefirma - sei es, wie in diesem Fall, MS, oder auch irgendwelche anderen Firmen wie z.B. von Brennprogrammen usw. - in die Schuhe geschoben. Da wird dann schnell das Märchen von "schlampiger Programmierung" usw. in die Waagschale geworfen. Ist ja so einfach, die Schuld am Versagen des Rechners und an den eigenen Fähigkeiten bei anderen zu suchen. Die Leute, die bei jedem Fehler, den ihr Rechner produziert, anfangen zu jammern, dass dieses oder jenes Programm nur Fehler produziert, die sollten sich hin und wieder mal an die eigene Nase fassen und anfangen zu überlegen, was sie denn an ihren Maschinen verändert haben und ob es nicht vielleicht an den vorgenommenen Veränderungen liegt, dass der Rechner bzw. diverse Programme ständig Fehler produziert/produzieren und man nicht mehr gescheit arbeiten kann.....
 
Ich finde es immer nur Lustig "Hey ich habe keine Probleme, also hat keiner Probleme" . Fakt ist das ich Probleme mit meinem System habe und das seit dem ich das SP2 installiert habe, da isses mir wurscht ob es Leute gibt die keine haben. Also warte ich darauf das Patches erscheinen die diese Probleme beheben und wenn es wieder heisst wie kann man sich aufregen wenn "eine graue Kiste mit Kabel" stress macht , kann ich nur sagen das ich auf diese Kiste Beruflich angewiesen bin und ich es mir nicht leisten kann Daten zu verlieren. Datenverlust erzeugt bei mir Geldverlust und wem regt das nicht aus?
 
@Nysosym: Die Patches, auf die Du wartest, werden diesmal nicht aus dem Hause Microsoft kommen. Die oft genannten Probleme mit Nero wurden bereits in der Version 6.3.1.20 behoben.
 
@Nysosym: http://www.ahead.de/de/Nero_6_Versionshinweise.html
 
Öhm und was ich noch ergänzen möchte der Explorer stürtzt direkt nach einer Neuinstallation bereits ab nachdem ich das SP2 installiert habe. Also kann es wohlkaum an Viren, trojanern, Würmern oder sonstigem liegen. Zum Thema Problem zwischen Monitor und Sitz sag ich nur das ich schon einige Computer Repariert habe Softwae wie Hardware mähssig, und das bisher OHNE Probleme.... . Wenn jetzt einer kommt du hast doch keine Ahnung von Computern dann .................... .
 
@Nysosym:

mein Reden!!!

@bond7

was muss man bitte anstellen um nur noch kryptische Zeichen in einem Dateinamen zu haben, wo dann ganze Ordner diese Struktur aufweisen und nach einem Neustart ist die ganze Partition weg, wobei meine 2. OS Windows 2000 die Daten zuerst noch lesen konnte, wie stellt man sowas an, bitte mal erklären!
 
@Nysosym: Ein abstürzender Explorer nach einer Neuinstallation deutet auf massive Timing-Probleme (meistens des RAMs) hin. Dieser Effekt ist eigentlich seit Windows 95a bekannt und läßt auf Übertaktungsversuche Deinerseits schließen. Wieviele Computer Du angeblich repariert hast, ist in diesem Fall völlig irrelevant, da Du Dich offensichtlich weigerst objektiv an die Ursachen Deiner Probleme heranzugehen, sondern nach dem erstbesten Strohhalm greifst, der sich Dir bietet. In Deinem Fall liegt der Fehler offensichtlich zwischen den Ohren. [Und daran würde sogar ein Umstieg auf Linux nichts ändern. Geh spielen!]
 
das zum thema ursachenforschung ....
 
@Nysosym: Na da muß ich goa_inge zu 100% Recht geben !!!!
 
warum sollte der Fehler dann erst nach der installation aufgetreten sein? Ihr würdet also den Speicher für sowas verantwortlich machen? Also darf man nur SP2 zugelassenen Speicher verwenden,, welchen denn genau?

Finde den Kommtar von Goa-Inge echt daneben "In Deinem Fall liegt der Fehler offensichtlich zwischen den Ohren. [Und daran würde sogar ein Umstieg auf Linux nichts ändern. Geh spielen!]" Also ehrlich , geh du mal lieber spielen, nur weil du eine Installation hast die keine Mucken macht, meinst du hier rumpöbeln zu müssen, soweit zur Pisa-Studie. Oh Mann.
 
BIOS, Firmware etc. auf dem neuesten Stand? BIOS auf Standardeinstellungen, also nichts übertaktet, geschraubt usw.??
 
Warum gebt ihr dem sp2 die schuld. ich sag`s mal so: bei denen das sp2 nicht funktioniert die sind verwöhnt!!!! ein paar klicks und install und es muss funzen. aber so geht es eben nicht immer, da muss man eben sein köpfchen bischen anstrengen und überlegen WARUM es nicht funkt. aber das ist eben schwer: ist ja mit arbeit verbunden und arbeit tut ja so weh. ich lese hier z.bsp. des öfteren wie schnell eure comp. sind und wieviel leistung die haben, aber ich hab noch nicht gelesen dass einer mal geschrieben hätte:"ich hab ein fehlerfreies system und arbeitet tadellos" das sp2 deckt nämlich die fehler auf die ihr von anfang an an eurem system versaut habt: und darum ist das sp2 eurer meinung nach schlecht.
eins hab ich noch: meist sitzt der fehler vor dem comp. und nicht im prog.
in diesem sinne: schönen abend
 
Also bei mir überfunzt und überleg alles tutti. SP2 super nicht Schuld an gehen System nicht... wenn nicht gehen, dann nicht überlegt. Aber ich gut überlegt und gut gehen/funkt/funzt = nicht-verwöhnt-jetzt-ist.
 
Bei der Vielzahl von Problemen die das SP2 verursacht kann ich mir nicht vorstellen das viele Admins das freiwillig auf ihren Rechnerpark loslassen. Ein SP sollte eigentlich Probleme lösen und keine neuen schaffen. Und das Ms da wieder mal ordentlich Fehler reingebaut hat, war ja gerade erst wieder zu lesen. Also wer seinen Rechner zum Arbeiten braucht und nicht um sich mit Kompitabilitätsproblemen (über 200) rumzuärgern wird wohl erstmal die Finger vom SP2 lassen.
 
@Scorp: "Bei der Vielzahl von Problemen die das SP2 verursacht" Hmmm, also die Probleme, bei denen das SP2 schuld ist, kann man an 1 Hand abzählen. Die Probleme, die Du wohl meinst, werden von inkompatibler 3rd-Party-Software verursacht, deren Hersteller es nicht für nötig gehalten haben, ihre Software an die seit 1 Jahr bekannten Änderungen, die das SP2 mit sich bringt, anzupassen.
 
"Ein SP sollte eigentlich Probleme lösen und keine neuen schaffen." und genau das ist FALSCH. ...."Bei der Vielzahl von Problemen die das SP2 verursacht" träum weiter...
 
Nun mal ernsthaft. Ein Update auf SP2 ist unabdingbar. Ich hatte mich anfangs auch gewehrt habe erst mal gewartet und die Entwicklung in der Praxis beobachtet. Alles in allem kommt man nicht drum herum. Es ist wahrhaftig KEIN Meilenstein na vorn, aber es behebt eine ganze menge Bugs und schafft etwas mehr Sicherheit. Überbewerten würde ich es allerdings nicht. Vielleicht kann man auch ohne SP2, wenn man sich regelmäßig mit den Sicherheitsrelevanten Patches eindeckt.... Dennoch, man darf nicht außer acht lassen, dass jeder ungepatchte Rechner eine Gefahr für die Allgemeinheit ist.
 
Ah genau, deshalb hat Ms auch eine Liste mit über 200 Programmen rausgegeben die mit dem SP2 nicht mehr richtig funktionieren oder Probleme verursachen. Man kann eben nicht einfach mit nem SP das OS Konzept umschmeißen. Die jenigen die natürlich nur den Internet Explorer nutzen werden keine Probleme haben. Mal abgesehen davon das die Software von vielen Seiten als unsicher bezeichnet wird. Aber in Firmen müssen die Dinger laufen.
 
@Scorp: trotzdem behebt das SP2 KEINE selbstfabrizierten systemfehler....bei fast allen leuten funktioniert das doch auch, hast du dir darüber mal gedanken gemacht woran das liegt ?
 
@Scorp: MS hat keine Liste mit Programmen herausgegeben, die nicht mehr funktionieren! Es wurde eine Liste mit Programmen herausgegeben, die evtl. unter gewissen Umständen nicht funktionieren könnten! Hast du den Unterschied in der Formulierung herausgelesen?
 
@Scorp: Ich habe sehr viele der Programm-Versionen installiert, die MS in dieser Liste erwähnt und sie funktionieren ALLE. Die Formulierung von MS wird gerne falsch ausgelegt bzw. falsch interpretiert. Dort steht nicht, daß die Programme nicht funktionieren bzw. Fehler verursachen, sondern dort steht, daß sie MÖGLICHERWEISE INKOMPATIBEL sind. Und nebenbei: Viele Softwarehersteller haben schon am Tag nach Veröffentlichung des SP2 Updates zum Download bereit gehabt. Also ist auch das keine "Ausrede" daß MS schuld an allem ist!
 
@paul_panther07 Es gibt aber deutliche Unterschiede zwischen ungepacht und SP2. Wenn "alle" Hotfixes eingespielt sind dürfte ein SP1 Rechner nicht wesentlich unsicherer sein.
 
@bond7 Es geht hier auch nicht um selbstfabrizierte Fehler, sondern um Fehler und Inkompatibilitäten im SP2.
 
@Scorp: Nein, es geht um Inkompatibilitäten der 3rd-Party-Software. Das SP2 works as designed. Zu Gunsten der Sicherheit musste die Abwärtskompatibilität etwas eingeschränkt werden. Darauf wurden die Softwareentwickler aber bereits vor 1 Jahr hingewiesen. Es wäre also genug Zeit gewesen, sämtliche 3rd-Party-Software anzupassen. Statt MS als Schuldigen hinzustellen, solltest Du Dich lieber bei den Herstellern der 3rd-Party-Software beschweren, die 1 Jahr Däumchen gedreht haben.
 
Wenn ich das hier alles lese bekomme ich Herpes.... Schaut mal lieber im Bios was ihr da für einstellungen habt. Vieles liegt auch mal an der Hardware. Bei mir läuft SP2 super, kann nicht klagen. Was bei mir mal probs gemacht hatte, war eine Soundkarte, die mit dme Board nich kompatibel war und ich nur noch Bluescreens hatte. Fast jeder hier würde sagen : SP2 is schuld... Mal die Fehler woanders suchen als an der Software. Wenns bei anderen läuft, die es neuinstallt haben, kanns nur an Hardware oder falschen Einstellungen liegen!
 
Ihr wollt das nicht verstehen, das Ms selbst sagt das es mit dem SP2 und einer Vielzahl von Software Probleme gibt. Da kannst Du im Bios oder der Registry soviel drehen bis Dir die Finger abfallen.
 
@Scorp: dann pack deine bill gates flamerkelle wieder ein und kümmere dich um die software-update der produkthersteller. ! wo ist dein problem junge ??
 
@bond7, wieso"bill gates flamerkelle" ? Er hat Bill nicht mal erwähnt. Dennoch, man sollte diese "liste" auch nicht überbewerten, es sind ja nur mögliche Fehler ewähnt, was nicht bedeutet, dass sie auch eintreffen müssen...Ausserdem fällt auf, dass du (bond7) ziemlich aggressiv reagierst, wenn hier "MS" Oder "Bill Gates" negativ kommentiert werden...
 
@paul_panther07 ....nene...das täuscht ! :) du interpretierst das jetzt nur rein, ist aber nicht so.
 
@bond7, ne, schon klar, du motzt die Leute aus reiner Freundlichkeit an...
 
@paul : du springst aber scheinbar auch nicht gerade höflich mit leuten um die einer kleinen rechtschreibschwäche unterliegen ? zitat :erstellt von paul_panther07 am 22.09.2004 um 20:02Uhr "Also bei mir überfunzt und überleg alles tutti. SP2 super nicht Schuld an gehen System nicht... wenn nicht gehen, dann nicht überlegt. Aber ich gut überlegt und gut gehen/funkt/funzt = nicht-verwöhnt-jetzt-ist. " ....also seih mal ganz still.
 
@ bond7: Oh mein Gott, Bond, dein Name ist Programm. Erschiesst du mich gleich mit deinem Internetlaser? Im Gegensatz zu dir, erhalte ich mir immer einen Hauch Humor. Wenn du willst, erhälst du von mir ein paar Gratisstunden. Grüße Money Penny von mir :)
 
aa geee...rausreden iss nee ! ich glaub dir nicht ein einziges wort ! :))
 
Das ich nicht lache, MS schnell ?? -löl- Seit man die SP2 CD bestellen konnte habe ich sie bestellt und bis Heute nicht bekommen. Und schon längst aus dem Netz geladen... Soviel zu "Schnell Verbreiten" -haha-
 
@M-A-T-R-I-X: Da musst du wohl irgendwas falsch gemacht haben. Ich habe bisher eigentlich nur von zufriedenen Leuten gehört, die ihre CD innerhalb 2 - 3 Tagen bekommen haben.
 
@M-A-T-R-I-X: Auch ich hatte die CD's schon nach einer Woche. Die einzige, die länger dauerte war die, die ich gleich am ersten Tag bestellte, als die Bestellseite nur kurz online war - aber auch die hat ihren neuen Heimathafen innerhalb der von MS angegebenen Zeit erreicht.
@McFly: wir gehören wohl demselben Club an. :-)
 
@briard: :-)))
 
Joah hat sich wohl jemand vertippt...also dass die CD's verschickt werden auch ankommen steht außer Zweifel.
 
@bond7 Das ist ja alles gut und schön wenn man es mit 2 oder 3 Rechnern zu tun hat. Bei 200 bis 300 Rechnern sieht es da schon anders aus. Außerdem bieten viele Hersteller noch keine Updates. Außerdem ist das kein geflame sondern schlicht ein Problem. Aber bei Ms gibt es ja eigentlich gar keine Probleme. Deshalb gibt es auch jeden Monat Patches für Probleme die es gar nicht gibt. Nur weil das SP2 bei vielen funktioniert ist das eben nicht überall der Fall.
 
@Scorp: was solls...wenn du damit pardu nicht zurechtkommen willst, nutz was anderes...
 
@Scorp: Schön gesagt, leider neigt der Mensch dazu, alles zu verallgemeinern von ein paar wenigen (oder sogar nur einzelnen) Erfahrungen. Mensch bond7, sei ein bisschen offener. Ich hasse unproduktives Geflame a la "Microsoft kann nur Müll" genauso wie du, aber in das andere Extrem zu rennen und mit verbundenen Augen alles auf den User oder dessen Konfiguration zu schieben, ist genau der gleiche Fehler. Denk mal darüber nach, ob du nicht auch siehst, das dein stupides "Bei mir funkts, bei 20 meiner Freunde auch, also liegts an euch" unnötig, destruktiv und einfach nur bescheuert ist...
 
@lafote: sorry, aber du weisst nicht was du sagst , deiner meinung bin also stupide wenn ich mehr auf ursachenforschung achte ...oder verwechselst du mich gerade ..."Ich hasse unproduktives Geflame a la "Microsoft kann nur Müll" "...von mir stammt das 100pro nich. am besten du überarbeitest dein post nochmal.
 
@bond7 Was ist denn das für eine bescheuerte Argumentation. Ich bin sicher, das wenn bei Dir ein Problem auftritt wirfst Du schnell nen Assembler an und schreibst Dir nen Workaround.
 
Also ihc kan bond nur zustimmen bei mir läuft das sys rund und ohne probleme auf nem a 64 .. dort wos eigentlich von euer sicht aus gesehen vieleicht nochn tick mehr zeugs gäbe.. wegen dem einen feature ... nx oder was auch immer egal habs nich ausgeschaltet aber bei mir läuft alles rund hab mir ne slitp sreamed cd gemacht und der rent un wen mir einer komt in nem netzwerk bei 200-300 pc dan hat der keien anung von was der redet wie das verwaltet wird ... (den dort läuft das meistens so ein pc wird auf immer die gleiche configuration nach dem neustart zurück gestetzt ... die daten (arbeitsdaten werden auf dem central server gespeichert...) deswegne aufs maul wen man nen scheisdreck an anung hat und meistens testet der admin das sowiso durch und geht mal die liste der programme durch und holt sich im fall noch nen angestellt für spezial progris die nur im einzelen auf den 300 pcs stationiert sind ... und jetzt basta
 
@brainy: Deine Orthographie ist besorgniserregend :D
 
Ja das kann man laut sagen, also...äh hammer irgendwie.
 
@brainy: Ich bin jetzt seit neun Jahren im Bereich PC-Hardware und Netzwerke tätig, aber so etwas, wie Du es gerade beschreibst, ist mir noch nie, außer in Schulungsräumen mit deutlich weniger als zwanzig Rechnern, über den Weg gelaufen. Dabei spielte es auch keine Rolle, ob es sich um Linux, Solaris oder Windows handelte. Es mag solche Szenarien geben, doch dürften sie einen Seltenshaitswert haben. Selbst Server basierte Systeme, wie Citrix, virtualisieren nur die einzelnen PCs, die dann im Endeffekt doch gepatcht werden müssen.
 
Daten liegen logischerweise auf den einzelnen Servern, aber die Anwendungen liegen eben auf den einzelnen PCs. Wenn auf den Rechnern nur 0815 Programme eingesetzt werden ist das ja schön. Das meiste wird sowieso bei der automatisierten Installation verteilt. Aber bei divsersen Spezialanwendungen funktioniert das nicht. Was soll das bringen den Rechner bei jeden Neustart zurückzusetzen, wenn die Anwendung nicht läuft läuft sie nicht. Und genau die Liste der Anwendungen wird durchgegangen, aber wenn 30% den Anwendungen nur mit Einschränkungen genutzt werden können spricht das für sich. @brainy Du hast echt keine blassen ...
 
@Scorp: findest du die beschwerdestelle bei microsoft nicht, oder was willst du uns überhaupt mitteilen ? :)
 
so ich red hier nimmer weiter ... is einfach immer zu doof ... macht ihr weiter wen ihr meint ich such mir jemand anders = ) mit dme ich spass hab
 
Mein pc bootet seltsam seit dem sp2.
nach dem xp logo is der bildschirm mal so 10 sekunden schwarz und dann kommt er erst mal zur anmeldung.
und nein ein 2,8ghz prozessor is normalerweise nicht so drauf ^^ (normale bootzeit 35 sekunden) jetzt 50~
schweinerei
 
@Bandicoot: Ich will mich da jetzt nicht festlegen, aber möglicherweise braucht deine Netzwerkkarte (wenn du denn eine hast), eine feste IP-Adresse.
 
und eventuell auch noch fesplatte als primärlaufwerk einstellen is bei mir auch mal so gewesen das der dan ewig bei dem schwarzen screen gestanden hat ...
 
stellsch mir lustig vor...in der einen hand die stoppuhr in der anderen hand den baseballschläger ! und wehe der rechenknecht macht nicht das man will....
 
moin,muß auch mal meinen senf dazugeben:habe bisher ca.168 rechner mit SP2 gepatcht und habe dabei festgestellt,dass ausnahmslos fehler der jeweiligen user,fehler bei der SP 2 installation verursacht haben...z.b. falsche oder veraltete treiber,treiberleichen und auch nicht ordentlich deinstallierte proggis,sowie übertaktungen und falsche oder schlecht eingestellt bios schuld am problem waren...schönen abend noch:))
 
@20peter: wer installiert denn bitte mit einem übertakteten Rechner ein OS? Wenn man mit den Einstellungen bei SP1 keine Probleme hatte, warum tritt dann sowas beim SP2 auf, das frage ich mich nur. Bei mir wars übrigens kein update sondern eine Neuinstallation wonach sich eine meiner Platten von der Hälfte ihrer Daten verabschiedet hat, wenn das am veralteten Treiber lag, dann wars echt SP2 weil da voher wie gesagt nix drauf war! Cool also doch XP Schuld! Danke.
 
also bei mir laeuft SP2 ohne probleme. benutze auch nicht die standad sachen von MS. Opera, VLC, etc. weil ein paar leute hier meckern das NUR SP2 mit standard sachen laeuft.
 
hab sp2 drauf , bin beimanchen zufrieden bei manchem nicht ( zb. meindrucker geht seit sp2 nicht mehr und ich lass mir hier auch nicht sagen ich wär der fehler) den drucker hab ich auf allen möglichen systemem x tausend mal installiert, und wenn mir jetzt einer sagen will ich bin zu doof zum installierenmach ich ne biege. Sp2 is einfach was instabiles .. bei einigen läuft es einfach perfekt bei anderen nicht, vl kommts auf die hardware an? vl auf die Einstellungen ..v l hat nich jeder die noob standard einstellung von der xp grundinstallation, vl benutzt man nicht alle idiotistischen services vom xp, und deswegen kommts vl zu probs , meine güte , ihr schnauzt euch hier an wegen nem stück software .. bei dem wos net geht sp1 drauf lassen ( von wegen des wird unsicher , da hol ich mir ne gscheide freeware firewall und pasta ) nen ordentlichen virenscanner und dann lauft das auch ne zeitlang! Bei dennen wos rennt, die sollen doch einfach nur froh sein .. aber ne alle anderen schlecht machen, is wirklich schade das ihr euch alle so schnell zankt
 
"ne gscheide freeware firewall und pasta"....la pasta di symantec, hmm lecker...:)
 
warum muss die verteilung beschleunigt werden?
weil sie neue CD´s brennen müssen, wo die neuen patches enthalten sind !!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles