Eine Million Artikel in der Wikipedia

Internet & Webdienste Die freie Enzyklopädie Wikipedia hat die Marke von einer Million Artikel durchbrochen. Das gab am Montag die gemeinnützige Wikimedia Foundation bekannt. Es handelt sich dabei um das weltweit größte und am schnellsten wachsende Open-Content-Angebot. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
huch - wusste gar net, das es wikipedia auch auf so vielen anderen Sprachen gibt :) Naja, find es aber ein gelungenes Lexikon! MfG
 
@lordshadow: wikipedia gibt es in über 50 sprachen :-)
 
Wikipedia is das non- plus- ultra!!!!
 
schön :) hab da auch schon was reingeschrieben (elektrostatik). ist super die wikipedia. und die wikibooks werden auch noch rulen :)
 
Super Projekt! Hab gar nicht gewusst das es auch Artikel in Esperanto gibt.
 
Hmm... wenn das wirklich so gut sein sollte werde ich das ding mir mal ansehen
 
eine Million Artikel ... wie viele davon sind zum Löschen angemeldet, noch nicht verifiziert oder unglaubwürdig?
 
Ob es wirklich so gut ist, ist fraglich :&
 
yop, diese dolle zahl sollte wirklich mit vorsicht genossen werden! kann halt jeder der was inner birne hat aber auch jeder DAU was dazu beitragen und dann bekommt man bei manchen suchbegriffen qualitativ hochwertige resultate und bei manchen eben einfach nur Müll.
 
@(Jayster): yepp, stimmt!
 
@(Jayster): Stimmt schon, aber man sollte auch nicht alles glauben, was im TV läuft. Darum ist es immer besser, mehrere Quellen zu besitzen. Eine gute (und dazu schnelle und unkomplizierte) davon ist eben Wikipedia.
 
wikipedia ist genial!
 
es ist einfach geil! ein kostenloses Lexikon.
 
google is zwar auch n kostenloses lexikon aber wikipedia is echt nich schlecht...benutz ich oft in der schule im informatikunterricht :p
 
Ups...
muss man das echt kennen? Kostenloses Lexikon und geil, na toll! Das erklärt natürlich alles, wenn es einige für den Informatikunterricht benutzen. Na ja 4 Mill . die nicht schreiben können reicht wohl noch nicht. *lol* Und ich wundere mich warum alle Kids nach der Schule bei MC Donalds hängen und immer fetter werden. *lol* Die haben wohl noch nichts von diesem Werk gehört?!?!?!
MfG
 
@red4ever: Du hast da was missverstanden. Wikipedia ist kein Lexikon im Sinne eines Wörterbuches, vielmehr werden in der Wikipedia Gegebenheiten erklärt. Von alten Computerbauteilen über Regeln des Sportschiessens bis hin zum Ursprung von Firmennamen ist dort alles in ausführlichen Artikeln erklärt. Dass die Artikel ausführlich sind, garantiert die Tatsache, dass jeder die Artikel auf der Webseite bearbeiten kann wie er möchte - Informationen ergänzen, neue Unterpunkte hinzufügen oder komplett neue Artikel zu bisher unerfassten Themen verfassen. Auch ich verwende die Wikipedia im Informatikunterricht, erst heute wieder um ein paar zusammengefasste Informationen über ältere Prozessoren verschiedener Marken zu erhalten. Du solltest dir Wikipedia auf jeden Fall einmal anschauen.
 
@Tom_Ahte

...danke für den Tipp werde ich mal machen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebte Wikipedia Downloads