XP-ISO-BUILDER V1.3.3 - WinXP SP2-Image erstellen

Software Unser Leser und aktives Forenmitglied tobiasndw hat ein Tool zum Erstellen eines Windows XP SP2 ISO-Images programmiert. Neben der Integration des SP2 in die XP-CD ist damit auch die Integration modifizierter Systemdateien optional möglich. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kann ich hier mit eigentlich auch erst das SP1 und dann das SP2 in die CD intigrieren? Oder gibt es für das SP1 ein extra tool?
 
@Iceblue@c4u: Wieso willst Du denn das machen?? Das SP2 beinhaltet das SP1 - also eigentlich unnötig!
 
@Iceblue@c4u: Höh? Wozu SP1? Wenn du SP2 hast, brauchst du kein SP1 mehr...
 
@Iceblue@c4u:
achso :D ja das muss man auch wissen das dies schon da drin ist, danke für eure antworten. hat sich ja nun alles geklärt
 
Die Leute von XP-ISO-Builder und WindowsUnattendedCDCreator sollten sich zusammentun und EIN Tool herstellen *G*
 
jo, meine meinung! am besten noch mit nuhis nlite zusammentun! dann können die sogar Geld dafür verlangen!
 
Guten Morgen, kann mir wer sagen, ob man für die Verwendung von XP-ISO-Builder auch vorher das NET.Framework installieren muss? MfG
 
@mileuro: Nein, wird nicht benötigt.
 
Hallo, kann mir jemand sagen ob es bei dieser Version noch immer zu Sprachkomplikationen kommt??

habe irgendwie keine lust mehr es selbst aus zu probieren.....

vielen Dank
MfG
 
@tobiasndw, das freut mich aber, danke!
 
Darf ich fragen warum das Programm jetzt wieder in Grau ist, unr nicht mehr im Windows Style? Der sah meiner Meinung besser aus.
 
@mastre1: *zustimm* es hat dem programm nochmal den richtigen kick verpasst
 
Ein nützliches Tool. Jedoch 2 Bemerkungen.
Erstens bleiben nach der Deinstallation 4 ocx'e (blscontrolpack.ocx coolxpcheck.ocx coolxpoption.ocx coolxptext.ocx) im System und zweitens darf man über die Möglichkeit, dass jeder DAU auf einfache Weise die "Windows File Protection" deaktivieren kann, mehr als besorgt sein. Letzteres sollte in einer GUI NICHT angeboten werden, die es brauchen wissen sich auch anders zu helfen.
 
habe jetzt meine eigene CD gebrannt, beim Installieren ist mir aufgefallen, daß ich keine Möglichkeit habe, meine Festplatte zuerst zu formatieren oder habe ich es übersehen?
 
@gely.gely: Nein das ist wohl leider so - formatieren musste vor einer mit diesem Tool erstellten Installation erst mittels einer BootDisk oder BootCD - vielleicht kann Tobias da ja noch was einbauen???
 
Also bei meinen bisherigen tests, blieb die Möglichkeit der Formatierung erhalten. Hmm... muss ich mal schauen warum das bei einigen nicht der Fall ist
 
@tobiasndw: warum hast du eigentlich das design deines tools geändert?
 
@tobiasndw: ...die ganze Farbe wurde für die eigene Homepage verwendet! Sieht ganz nett aus!
 
ja war bei mir damals auch der fall, und das is leider ne sehr wichtige funktion denn sonst überspiele ich windows ja nur , auf neuen leeren platten installiert man ja eher seltener , ausser firmen ... so war es bei mir jedenfalls damals mit diesem programm, ob das in dieser version auch noch der fall ist weiss ich nicht, ich hoffe es ist gefixt, dann werd ich nochmal ne cd erstellen damit ....
 
Vielleicht liegt es an meiner Recovery CD-Rom, aber das Erstellen und das Installieren geht einwandfrei.
 
@gely.gely: Nein daran kanns nicht liegen, denn ich habs mit ner normalen Vollversion getestet, da war die Möglichkeit der Formatierung auch übersprungen im Setup!
 
@gely.gely: zu der moeglichkeit der formatierung: ihr musst in eure winnt.sif-datei (befindet sich im i386 ordner) statt AutoPartition=1 - AutoPartition=0 eintragen, dann klappts auch mit der formatierung :). p.s. iso manuell bootfaehig machen : http://home.arcor.de/backitup5/miscwinxp.htm tool zum iso-bootfaehig machen http://home.arcor.de/backitup5/downloads/bootable.zip peace
 
Kann jemand so was nicht mal für Win 2k machen?? :(
 
@Abbadon: Version ist auch für W2K nutzbar.
 
@Abbadon: Wollte schreiben das es in Version 2 dann geht, (ne Edit Funktion gibts hier ja irgendwie gar nich)
 
@tobiasndw:
doch unter my winfuture :)
 
@gely.gely : also ich habe es auch mit mehreren xp versionen erfolgreich getestet und es war so, dass man immer noch die festplatte formatieren konnte. ganz normal wenn man die cd eingelegt hat, dann starten von cd bestätigen und dann installationspartition aussuchen und dort widerrum partition erstellen oder löschen gleich mit formatieren.
 
ja stimmt, das habe ich gesehen, aber ich wollte nicht erst meine bestehende Partition löschen und dann wieder neu erstellen.
 
Das Programm sieht toll aus, jedoch gefäkllt mir der Punkt "komplett automatisierte Installation" nicht, denn da gehören mehr angaben zu als blos key name und firma. Was ist z.B. mit den Netzwerkeinstellungen?
 
@Cardinal: Netzwerkeinstellungen bleiben auf Standardeinstellungen
 
Hab da gleich mal eine Frage: gibt es so ein tool, um nur die seriennummern zu integrieren? also für winxp prof(ohne sp2), für office xp,2003. Oder für die ganzen Microsoft Produkte?
 
Funktioniert das eigentlich auch mit der Windows XP Recovery CD von Fujitsu Siemens Computers?
 
@ ArionZ: ja geht! es hat bisher nur bei recovery cd´s von HP nicht geklappt.
 
@Keinerkenntmich: unanttended windows creator kann das. siehe news bereich. man muss ja nicht bei dem tool das SP einbauen. aber für die anderen ´produkte gibs sowas noch nicht. soweit ich weiß.
 
super danke schön
 
Hier möchte ich "Windows Unattended CD Ceator" vorstellen. Das Programm wurde bis jetzt nur mit deutschem Windows XP Home/Pro getestet.

Features:

Creation eines bootfähigen Iso-Images
Integration von ServicePacks
Anlegen von Benutzerkonten
Integration von:
Treibern
Hotfixes
Software
Vorraussetzungen:

Installiertes .Net Framework 1.1
1 Windows XP CD (als Quelle)
Ein Program, welches in der Lage ist ein .iso Image auf CD/DVD zu brennen
CD- bzw. DVD-Brenner

P.S. Das Programm ist Freeware

Hier gehts zum Programm: http://www.vitaligraf.de/download.htm

 
nicht schlecht,schade das XP-ISO-BUILDER V1.3.3 keine Treiber mit übernimmt,so wie eigene tools wie vierenscanner und andere Utilities und Tools,währe toll wenn das in den nächsten Versionen mit drauf währe,dann würde ich es auch mal probieren.Bis jetzt muß ich mich noch ärgern,alles einzelln zu installieren!Ich warte noch,es wird ja weiter entwickelt!
 
@rogermoore: blabla :/ niemals zufrieden und nimmerendende Ansprüche stellen. Schau mal wie das Programm heisst. Oder verlangst Du von Winamp, dass es auch Deine Partitionen defragmentiert?
 
hallo an euch , habe gerade mein xp_home RecoveCD hiermit bearbeitet
auch die partitionierung war noch möglich , allerdings habe ich nicht die
unbeafsichtigte instalation benutzt
echt klasse auf Folgeversionen kann man gespannt sein !
 
Hallo leute
habe da ein frage:und zwar habe ich mit dem XP-ISO-BUILDER eine Cd erstellt.Hat auch alles super geklappt.Doch bei der Installation bekomme ich beim kopieren der Dateien eine Meldung das die Drei Dateien wo ich gepatch habe nichtkopiert werden können. Gehe dann auf abrechen und er kopiert weiter und Installiert dann das Windows ohne problem. Woran kann das liegen. Habe nämlich ein der ersten Windows versionen benutzt dafür also ohne Sp1 ...nackt
Danke im voraus
 
@M.a.x.i.m.u.s: Nach dem Du Win-CD auf Platte kopiert hast, hast du auch Schreibschutz entfernt? MfG LostGhost
 
hab das tool gestern getestet! alles bestens. hat super geklappt. endlich muß ich nicht mehr die seriennummer eingeben! super programm! danke
 
Gibt es das XPISO Builder auch für SP1a?

Mit SP2 hab ich nur meine Probleme und das mach ich mir nicht mehr drauf.
 
Bräuchte dieses Programm in einer alten Version, in dem ich nicht das Servicepack 2 einbinden muß. Hat jemand einen Link? DANKE!
 
Kann man das Programm noch irgendwo runterladen? Bei Winfuture steht immer nur N/A bei der Downloadseite :-(
 
@Schallf: im forum!

http://www.winfuture-forum.de/index.php?showtopic=19565
 
Toll. Nur gute Kritiken hier. Verdammt überzeugend. Kann es sein, daß ich keine XP CD mit SP1 als Quelle nutzen darf? Steht ja nirgendwo. Also tat ich es. Da mein System läuft, habe ich einen Teufel getan und die fertige CD nicht getestet, sondern der PC eines Freundes, der in einem Dorf in der Uckermark sein Dasein fristet, mußte dran glauben. Fast eine Woche lief sein PC nicht, bis Rettung (eine funktionsfähige XP CD) rangeschafft wurde. __- Bei der Installation waren massenhadt Dateien nicht auffindbar, konnten also nur übersprungen (Ignorieren) werden, unter anderem so unwichtige Kleinigkeiten wie drivers.cab und sp2.cab. LOL
 
also 1. die neue version ist besser und 2. ich hab da aber trotzdem ein problem, hab mit dem programm ein iso image erstellt, jetzt ist die datei aber grösser als eine CD nämlich 716 MB und was bringt mir das ganze wenn ich das nicht auf CD brennen kann, hätte da jemand ein tipp für mich ??
 
P.s. bevor das kommt: DVD-Brenner hab ich nicht.
 
http://nuhi.msfn.org/index.html

DA findet ihr das beste Tool, um seine eigene Windows CD zu machen. Glaubts mir...
 
Hat sich wohl erledigt es gibt nämlich 800 MB CD-Roms, wusste ich garnicht das es sowas gibt
 
Kann man damit auch das SP2 von Windows 2000 in Win2000 integrieren ?
 
@neptune: Ist bis jetzt noch nicht möglich
 
Interessiert mich trotzdem ...
Die Frage mit dem SP 1!
Ich möchte nämlich gar nicht das SP 2 haben ..
 
@tigerfalle:
kannst auch das SP1 als Quelle angeben, aber musst dann das patchen der systemdateien weglassen
 
Funktioniert es auch mit "anders sprachigen XP`s,z.B. Englisch?
 
@michkenntkeiner:
Wurde nicht getestet, musst einfach mal probieren. Sollte eigentlich funktionieren.
 
Ich hab`s probiert. Die ISO wurde erstellt (US-Version), aber mitten in der Installation,besser gesagt,beim Netzwerk einrichten brach sie ab und es ging nichts mehr. Ich hab die selbe ISO in Deutsch erstellt und die funzte tatellos. An was kann es liegen?
 
Muss noch dazu sagen,beide XP-CD`s sind Originale und die SP2- files sind direkt von MS! Dürfte doch kein großer unterschied sein?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles