Softwarehändler wegen Softwarepiraterie verurteilt

Microsoft Nachdem bereits im Juli dieses Jahres die Hauptperson einer der größten Softwarefälscherringe Europas von einem deutschen Gericht eine fünfeinhalbjährige Haftstrafe erhalten hatte, verurteilte das Landgericht Stuttgart am 13. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na ja, ich mein, wer so blöde ist und die Warnschüsse nicht hört, der gehört dann wirklich weggesperrt... Das die Eltern da mitgemacht haben, ist ja wohl der Hammer...
 
jo seh ich auch so
 
142 Paletten mit software??? sorry, aber so einer gehört wirklich in den knast
 
Jo, wenn man so dumm ist, dann kann den auch keiner mehr helfen :D, naja ... es kann ja nich nur kluge leute geben
 
3 Jahr Haft auf Bewährung für Raubkopien ??? Man man, und einer der Kinder/Frauen Mißbraucht bekomme 1 Jahr auf Bewährung mit 2 Jahre Psychatrie wo er nach 1/2 Jahr schon wieder rauskommt.

Verkehrte Welt :(
 
jo das ist weil die Gewaltstrafen zu niedrig sind (ja und auch die Geldstrafen zu hoch)..... wennst z.B. jemanden umbringst bekommst ~5 Jahre... wennst demjenigen auch noch 100 Euro raubst dann ist es Raubmord und du bekommst ~20 Jahre..... (die Zahlen stimmen jetzt nicht, aber der Unterschied ist wirklich so extrem!!!)
 
@bachmaniac: ok, dann denk ich dran, das ich wenn ich demnächst mal wieder jemanden umbringe ihm noch nen Fuffi inne Tasche stopfe. *lolaway*
 
Ich finde das absolut übertrieben.Das ist doch einfach nur völlig bescheuert,wenn man einer Firma einen Finaziellen schadn anrichtet,der diese eh nicht in Konkurs schicken würde,oder einem kleinen Mädchen die gesamte Zukunft verdirbt,dass können so an die 70 Jahre sein.Da könnte ich einfach nur ausrasten.Wie dumm sind den die Gerichte hier?? Wenn ein Raubkopiere egal in welch hohem Stiel 3 Jahre bekommt,dann müssen Vergewaltiger 30 bekommen!!!!mfG Ex!Li
 
ihr müsst das so sehen: Mord und Vergewaltigung machen keinen direkten wirtschaftlichen Schaden, haben also damit keinen negativen Einfluss auf die Steuereinnahmen. Also hat die Justiz kein interesse, sich irgendso nen blöden Häftling länger als nötig ans Back zu kleben.
Bin ich jetzt zu zynisch? o_o
 
Ganz und garnicht zynisch, sondern leider realistisch. Die Wirtschaft geht vor. So ist das halt im Kapitalismus. ... Armes Deutschland. Aber 142 HDD's sind auch nicht ohne. Da hat einer ganze Arbeit geleistet :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!