DNA-Drivers 3.0.4.9 released - Download inside

Treiber Es wurde eine neue Version der DNA-Treiber veröffentlicht. Hierbei handelt es sich um eine veränderte Version der Catalyst 4.9 Treiber. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
DNA oder Omega. Was ist eurer Meinung nach besser?
 
@RublMC: Irgendeine Website hatte mal ein Test von 20-30 verschiedenen ATI Treibern gemacht (wirst du mit Google finden können). Dort wurden die Omega, die DNA, der Forsage und der original Catalyst Treiber verglichen. Mein Fazit aus den Benchmark Werten ist folgendes: Sobald ATI einen neuen Treiber herausbringt, ist er fast immer schneller als alle modifizierten der früheren Version. Wer also auf der sicheren Seite sein will, braucht diese nicht. Ansonsten: der Forsage war fast überall der schnellest unter den Modifizierten. Was auch aufgefallen ist, in einigen Benchmarks waren auch mal Werte der Modifizierten dabei, die schlechter als die vom Original waren. Der Forsage stach dabei heraus, weil er es sogar mal geschafft hatte besser als eine nächste Version zu sein. Nachteil: Das Ding ist russischer Bauart und ich habe ihn noch nicht angefasst. Sehr kompakt. Musst nur die rohen Files per Hand installieren ... Ich denke mal, die modifizierten machen nur wirklich dann Sinn, wenn du einen Mobility Chip hast.
 
@RublMC: Die Omega sind auf Optik ausgelegt und die DNA auf Performance.
 
welcher Treiber funktioniert auf ner ATI 9600 Mobile?
 
@nirvana29785: Soweit ich weiß wird die 9600er mobile ab dem DNA-driver 2.8.4.8 unterstützt.
 
@nirvana29785: japp und ich hab bei meiner Mobility in der letzten Zeit probleme mit dem Omega die mit dem DNA nicht auftreten ....
 
ok, ich benutze momentan noch den modifzierten Treiber von ASUS. Aber ich denk mal ich versuchs mit dem, vorsichtshalber zeih ich mir noch ein Ghost Image
 
hallihallo,
mal 'ne andere frage...funktioniert bei dem dna-mod das control-center auch mit einer 9200'er?...beim normalen ati scheint das ja nicht zu funzen...kann im moment leider nicht ausprobieren, da ich dann neu starten müsste...was unvorteilhaft wäre :-)...
 
im changelog steht nicht's darüber, dass das cc dabei ist. das originale wird bestimmt auch mit anderen treibern nicht gehen, is ja immer noch ne 9200...
 
@miranda: Wenn ich zum Beispiel viel Counter Strike spiele, wäre es also besser einen DNA-Treiber herzunehmen, damit ich mehr fps bekomme, oder?
 
also der DNA hat im Gegensatz zu den Omega bei DOOM III etwa 8FPS mehr gebracht, das Spiel läuftallgemein flüssiger und schneller, ich bleib jetzt bei den DNA, hatte zuvor immer die Omega genutzt, sind nämlich immer "besser", als die Original Treiber.

-Trust-

Athlon XP 2600+, 512MB-DDR RAM, 9800np,
 
Ach ich werds einfach ausprobieren.
 
der url unter "weiter infos" linkt noch auf die vorige release:
correct one: http://www.dna-drivers.nl/viewtopic.php?t=3644
 
*seufz*
hatte die Treiber mal getestet...bei der Installation der OpenGL Doom3 ausgewählt und FPS die höchste Stufe. Doom3 gestartet...alles total matschig. Irgendwie die GL_Mipmap verstellt. Ok...Custom Settings für Doom3 erstellt..immer noch matschig. In der Config von Doom3 rumgemacht, immer noch alles matschig. Kein Bumpmapping mehr, nix..
Dann wollt ich den Treiber deinstallieren..nur ist der nirgends bei mir in der Software zu finden ?! Das Menü und so ist aber alles richtig installiert, das läuft. Nur wie bekomm ich den jetzt weg ?? DriverCleaner schon getestet..der hat ein paar files gelöscht..aber ich kann jetzt immer noch nicht, meine alten Cats installieren, weil da jetzt bei der Installation gemeckert wird, ich soll doch bitte auf Standard Treiber umstellen...mmh :/ Ich mach jetzt mal nen Reboot, dann hoff ich das alles wieder funzt...*sigh* Never run for a touching system.....
 
@Dokkoida: Du bist nen Depp. =)
 
jo, Du Pr0, wenn Du meinst.

Jetzt funzt wieder alles...
 
@Dokkoida: Gestern kam meine ASUS Radeon 9550 "Gamer Edition" und da ist es einem natürlich auch wichtig, mal den einen oder andern Treiber getestet zu haben (auf die Uhr schau ...). Viel hat es aber nicht gebracht, denn ich habe mal wieder viel zu viel gespielt. Aber der Forsage 4.9 hat auf Anhieb 200 Punkte mehr bei 3DMark2001 geliefert (7600->7800 Punkte). Meine alte 9200SE hat es mit dem Original Catalyst nur auf 3700 gebracht. Der Kauf (ganze 80 Euro) hat sich also gelohnt. Die ganzen modifizierten Treiber machen aber erst wirklich dann Sinn, wenn man sie zum Übertakten nimmt. Ich muss sagen, ATI schmeisst Chips weg. Ich konnte die 9550 von 250/200 auf 425/290 (core/mem) übertakten! Das sind vermutlich 9600er Chips, die es aber nicht durch die Selektion geschafft haben. Jedenfalls steh ich jetzt mit über 10k in den 3DMark2001 Scores drin :-) 80 Euro! Bei Alternate!! Kaufen marsch marsch ... Den DNA muss ich noch dagegenhalten.
 
Nachtrag: Jetzt die neue DNA Version probiert und erreiche damit ebenfalls 7800 bzw. 10k im Benchmark. Der Forsage hat dann im Nachhinein die schlechtere Bildqualität (war im Test mit den Unterwasser schwimmenden Fischen deutlich zu sehen) und bei weitem nicht den Komfort wie die DNA Installation. Einziger Pluspunkt für den Forsage: Gerade mal 4.4MB gross und lässt sich schnell über den Catalyst drüber werfen. - Hat irgendwer Ahnung, welchen OpenGL Treiber man bei DNA wählen sollte, will man Neverwinter Nights etwas beschleunigen?
 
Also ich bin jetzt wieder bei den Cats 4.9 und vollkommen zufrieden :) Heut Abend test ich mal die neue CoD Demo, mal sehen, wie die Cats damit zu recht kommen. Deine 9550 ist anscheinend ziemlich cool, aber ne neue Graka bräucht ich "noch" nicht. Hab ne 9800 Pro, das langt erstmal für meine Ansprüche :)
Von dem Forsage hab ich noch nie was gehört ..Was soll an dem so besonders sein ??
 
@Dokkoida: Gar nichts. Dachte er wäre besser, weil eine Website diesen mit den anderen einmal verglichen hatte (und da dann der schnelleste war), aber bei näherem hinschauen würde ich sagen, er verpfuscht mehr an der Bild Qualität, als an Performance heausgeholt wird. Zurück bleibt ein ungutes Gefühl und der DNA Treiber :)
 
ah :) naja..ok. An die DNA werd ich mich irgendwann mal wieder trauen. Die Idee mit der Auswahl der unterschiedlichen OpenGL für verschiedene Spiele find ich echt cool.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen