ZipGenius 5.5.1.465 - Freeware Packer-Suite

Software Dieses Freeware-Tool ist eine schnelle Packer-Suite für Windows. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ihr seid schon wieder und ich noch immer auf :)
 
@bollib: Schon wieder - ich muss jetzt auf Tagdienst gleich - deswegen so früh News, damit was zu lesen da ist, wenn die anderen aufstehen ;)
 
Zitat: Folgende Formate unterstützt das Tool: unter anderem RAR, ARJ, ACE, CAB, SQX und 7-zip
Heisst das der kann die auch erzeugen?
 
@leezenz: Nein, kann er nicht.
 
@leezenz: Ich muss clickfish widersprechen. Man kann alle von dir genannten Formate außer rar sowohl entpacken, als auch erstellen!

Aus der help-file von zipgenius:

Here are the other file formats supported:

ZIP / CZIP, JAR, 7z, EAR, WAR, XPI, PK3, SQX: all functions
CAB
RAR, ACE, TAR, TAZ, TGZ, GZ, Z, BZ2: these files can be just read and decompressed by ZipGenius. Compression is not supported because their algorhythm is not available to third parties.
ARJ, ARC, LHA/LZH, ZOO: ZipGenius can read these types but you must install an external compresison program to modify their contents.
PAK
WAL: WinAmp® skin file (treated as ZIP, plus it can be optimized)
WMZ: Windows® Media Player skin file (treated as ZIP, plus it can be optimized)
All OpenOffice.org/StarOffice 6.x documents (they are treated as zip files, plus they can be optimized)
 
@leezenz: Und ich muss dir widersprechen. Das Tool kann weder RAR, noch ACE und auch kein SQX erzeugen, sondern nur entpacken. Alle anderen Formate lassen sich sich aber sowohl erstellen (ggf. mit externen Programmen) als auch entpacken :)
 
deshalb lohnt sich winrar.
 
packprogramme gibts wie sand am meer. aber kennt jemand auch nur ein einziges proggi mit dem man rar ab 3.0 format packen kann?
 
@krusty: Ja, Winrar :) Es liegt auf der Hand, daß andere, besonders Gratisprogramme, das nicht können, weil hohe Lizenzgebühren für das Format entstehen würden.
 
@krusty: find ich schade, aber winrar ist ja auch fast freeware. ob man beim packen und releasen nicht doch besser auf zip setzen soll? damit verstehen sich zumindest alle packer. weniger fortschritt mehr kompatiblität? zip ist schließlich lizenzkostenfrei.
 
@krusty: besonders interessant sind packer mit hoher krompression - solange sich diese formate sowohl unter win als auch linux [macos?] wieder entpacken lassen. besonders bei downloads können häufig besuchte seiten eine menge transfervolumen sparen...
 
@krusty: also doch auf 7zip umsteigen? Wenn es damit nicht immer so lange dauern würde mit dem packen. Aber hat wirklich den, meiner erfahrung nach, besten Packalgorithmus.
 
Hmmm hab mir den in der letzten Version mal angesehen - kommt nicht an IZArc ran!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen