Exklusiv: Tool zum Erstellen eines XP SP2 Images

WinFuture Unser Leser und aktives Forenmitglied tobiasndw hat ein Tool zum Erstellen eines Windows XP SP2 ISO-Images programmiert. Neben der Integration des SP2 in die XP-CD ist damit auch die Integration modifizierter Systemdateien optional möglich. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
fürn Anfang nicht übel!
 
was ist wenn ich XP mit SP1 habe? kann ich Sp2 trotzdem inetegrieren? und was ist wenn ich kein key habe? quasi OEM von dell ? beim neu instllieren muss ich gar nichts eingeben..
 
@Megabum: ,,,,,,, du hast eine Recovery cd, du kannst dieses tool nicht nutzen.
 
Coole Idee :-)
Sind die Images dann auch Bootfähig?
 
@dirtbiker: Zitat: "Am Ende erhält man ein bootfähiges ISO-Image, welches sich mit nahezu jedem Brennprogramm auf CD pressen lässt."
 
Ja du kannst und wenn du OEM hast musst du den key nicht eingeben ( bei key steht warscheinlich auf den PC :-) )
 
geht das nicht auch mit l-nite? wo isn da der sinn? das es evtl. einfacher ist weils weniger möglichkeiten hat?
 
@3l*b4rt0: n-lite natürlich
 
@3l*b4rt0: aber mit n-lite kann man glaube ich nicht die 3 Dateien patchen.
 
@3l*b4rt0: klar geht das auch mit nlite... aber nlite ist auch schwerer zu bedienen... aber wie so oft richtet sich das programm sowieso eher an newbies =)
 
ich habs gestern mal ausprobiert...echt klasse...saubere arbeit :-)
 
...dem kann ich nur zustimmen - echt super von dir "tobiasndw" :-)
 
super tool, mach weiter so
 
Darf ich einen Verbesserungsvorschlag einbringen? Na ich mach einfach mal. :-) Anstelle der Funktion "Systemdateien patchen" würde ich eine Funktion wie "Originaldateien austauschen" bevorzugen. Also eine Funktion wo man irgendwelche belibiegen Dateien in das Iso einfügen kann, so etwas wie eine neuere TCPIP.SYS, ein anderes Notepad, andere...... Vorteil: Man ist nicht an einen bestimmten Patch gebunden und kann irgend etwas nehmen, ohne auf besagte drei Dateien beschränkt zu sein. Idealerweise kann man das gleich mit einem CRC-Fixer und dem CAB-Packer verbinden, so das man auch ungepackte Dateien in das Iso einfügen kann. Das nur mal so als Anregung.
 
Ist echt ne tolle Sache, ist alles super gelaufen.
 
Spitze man... des ist cool!
 
Hab ich das jetzt richtig verstanden: die drei System-Dateien sind bereits im Tool integriert (laut Bild muss/kann man ja keinen Speicherort angeben...?!
 
@catdog:

Richtig die Dateien sind bereits integriert
 
@WinFuture Team:
Bitte erwähnt doch auch noch, dass sobald man eine automatisierte Setup-Datei (winnt.sif) z.B. für die "auto-Seriennummern" Funktion verwendet, wird beim Windows-Setup die Seite der Reparatur-Option ohne Diskette übersprungen.

Mit einer solchen CD kann ein bestehendes Windows nur noch von Diskette + CD repariert werden.
Die Funktion der automatischen Erkennung einer zu reparierenden Windows-Version, bei der keine Recovery-Diskette notwendig ist, steht nicht mehr zur Verfügung.

Gruß Ralf / 2good4you.net
 
Wenn ich das richtig lese PATCHT das Tool die VOHANDENEN Dateien.
 
wieso ist das programm so groß ? hm, naja ... dafür gibts nlite oder man machts von hand.
 
Ich versteh da eines nicht: es gibt doch n-lite, das sehr gut funktioniert. Weshalb noch so ein Tool? Mit n-lite habe ich nur die besten Erfahrungen gemacht und werde da sicher nicht noch ein Tool testen. Der Coder sollte seine Fähigkeiten besser bei diesem Tool einbringen und es damit weiter vorwärts bringen.
 
@Emedril: der coder kann machen was er will... ich finds genial.
 
@Emedril:
N-lite ist aber nicht so leicht zu bedienen :)
Dieses Programm hier ist genial es macht doch alles was man will?!
 
@Emedril: ist doch des coders bier, ich denke er will nebenbei seine programmierfähigkeiten trainieren! man kann ja zur abwechslung auch mal wieder "frische luft" testen :)
 
@Emedril: Gegenfrage: Warum gibts denn noch weitere Autos, wenn's doch BMW gibt ? :-)
 
@Emedril: wieso gibts linux?? es reicht doch windows.... wieso gibts dich? es gibt doch noch 100...andere menschen ... genau deswegen gibts auch dieses tool :)
 
Schon richtig daß eine gewisse "Konkurrenz" nicht schlecht ist. Aber w as dem BMW sein AUDI bzw. Mercedes ist, ist diesem tool nLite. Außerdem glaube ich, daß Leute die schon an nLite scheitern an jedem anderen Programm eine Möglichkeit zum Versagen finden.
 
Ein dickes, fettes Danke. Top Tool.....Mach weiter so
 
gleich mal testen. Dickes Lob
 
Ich mach mir sowas zwar lieber immer selber (Og gott, was ne üble DOppeldeutigkeit), aber prinzipiell finde ich sowas gut. Hat der Autor noch andere Sachen in dieser Richtung gecodet?
Noch besser fänd ich allerdings, wenn sowas OpenSource gehalten würde
 
@muff99:
uxtheme.dll : mit einer gepatchten (veränderten) uxtheme.dll datei kannst du style xp themes auch ohne das programm "style xp" verwenden
tcpip.sys: ich glaube (!!!) sie regelt die gleichzeitigen verbindungen, bei sp2 sind standmäßig nur 10 (o.50, weiss gerade nicht genau) verbindungen gleichzeitig möglich, durch die gepatche halt mehr, ist nötig für filesharing
sfc_os.dll: regelt glaube (!!!) ich den datei schutz, bin mir da aber absolut nicht sicher

ansonsten einfach mal die datei namen in google eingeben, sollte was vernünftiges bei rauskommen
 
@Emedril:
Überlass solche Entscheidungen doch besser dem Coder selbst. Dieser hat ein fettes RESPECt verdient.
 
ihr meckert nur wieder rum -_-
@coder super arbeit, danke
 
super Tool, echt genial !
Funzt super !!!
 
Kann man mit N-lite auch programme wie Outlook Express durch ander Programme ersehzten, oder Programme in windows inetegrieren so das sie gleich mit installiert werden das wehr nicht schlecht.
 
Mit diesem Tool sollte selbst der Super-Dau eine Integrierte WXP SP2 bauen können. Super Arbeit!
 
Ich habe leider noch Windows 2000 drauf.Will irgendwann mal neu Installieren und dann XP drauf machen.Habe dieses Tool unter 2000 ausprobiert aber der zeigt mir dann eine Fehlermeldung mit einer update.exe
Kann ich dieses Tool nur unter XP nutzen um diese CD zu erstellen?

Mal so ganz blöd frag.

Gruss,
DJ Master
 
@djmaster: Ich glaube das Progamm heißt XP-ISO-Builder. Was soll uns das jetzt sagen ?
 
@djmaster: ich denke das soll uns sagen dass ein iso mit winXP und SP2 erstellt wird
also ziemlich dummes posting
man kann doch auch 2k haben und auf xp umsteigen
also das sollte auf jeden fall verbessert werden
wär ja doof erst xp installen und denn neuinstallen
 
ja, tobi hat auch schon andere sachen gecodet...

http://www.tobiasndw.de/
 
Zitat" tcpip.sys (Verbindungs-Limit aufheben)" Was hat es damit auf sich? Ist das die Begrenzung auf 2 Server Download gleichzeitig. Aber das konnte ich bisher durch normalen Registry Eintrag erhöhen??
Geht das ab SP2 nicht mehr? Das wäre ja furchtbar....
 
@Tivion: Neee, das wäre fürchterlich ! :-) Schau mal hier: www.google.de !
Da werden Sie geholfen !
 
Das glaube ich kamm ich kenne einen der ist der Mega-DAU der versucht ein weiss zu machen das er ohne eine verbindung ins internet Surfen kann , und noch einige beinliche sachen wenn ich das alles Posten tu dann schreibe ich noch in einne Jahr drann:-)
 
@BlueFish: Aber nur, wenn dein Deutsch besser wird. Ansonsten behalte es für dich. :-)
 
Bei mir hat er zwischendrin ne fehlermeldung ausgespuckt von wegen die sprachversion wär nicht richtig, dann kam so ein dos fenster und am Ende war anscheinend doch alles in ordung.
 
Mal ne Frage ich habe das Tool benutzt meine Org XP CD heist "WXPVOL_DE" die Image die das Tool erstellt heist "WXP_SP_2_de.ISO" wenn ich des jetzt brenne dann heist die CD doch sicher nicht mehr "WXPVOL_DE" klappt die instalation trozdem?
 
@meex: Tja, sollte eigentlich klappen, es sei , dein Brenner schreibt's auf die Rückseite. :-) Würde mich hier allerdings auch nicht mehr wundern.....*g*
 
die installation ist absolut unabhängig von der datenträgerbezeichnung.
du könntest deine cd auch mit "wurstblinker 23" bezeichnen.
 
Sorry!!!!!!!!!! Werde mich bessern
 
Saubere Arbeit, wird in Zukunft nichts gegen Software-Patente unternommen, wird es so ein Tool nicht mehr für umsonst geben.
 
Super Arbeit, weiter so
„fettes Respekt“
 
"wurstblinker 23"? O_o ...krass...
Anyway...@ 2good4you.net:
Heißt das, ohne Diskette kann man das Windows dann nicht wieder herstellen?...gut das zu wissen...hab' nämlich gar kein blödes Diskettenlaufwerk mehr in meinem neuen Rechner :p
 
@engeljaeger:

Jep, genau das heißt es :-(

Da das Windows Setup im Ordner "i386" auf der CD dann die Datei "winnt.sif" findet, in der die Seriennummer und einige weitere informationen für eine automatische Installation hinterlegt werden können, blendet es 'einfach' die Reparaturoptionen aus.

Alternativ dazu besteht die Möglichkeit diese Datei (winnt.sif) auf eine Diskette zu verschieben und aus dem CD-Image zu entfernen (bevor man es brennt :-). Diese Diskette wird automatisch bei jedem Setup abgefragt. Ist sie vorhanden, werden alle Informationen aus der darin enthaltenen winnt.sif ausgelesen und die erwähnten Reparaturoptionen ausgeblendet. Ist sie weder auf der CD nich auf Diskette beim Setup verfügbar werden alle Optionen eingblendet.
Hat man also kein Diskettenlaufwerk sieht man so oder so alt aus...

... ein Ausweg aus dieser Situation ist lediglich das Brennen von 2 CDs.
Eine mit "winnt.sif" und eine ohne!

Gruß

Ralf
 
Das ist echt mal wieder ein geiles Teil! Spitze!!!
 
Will ja nicht unfair sein, aber auf den ersten Blick sieht das so aus, als habe hier jemand lediglich ein simples Batchfile + Iso-Builder-Proggi mal schnell grafisch aufgemotzt ...
 
@call_me_berti: Ich will ja auch nicht motzen, aber mein linkes Vorderrad sieht so aus als hätte man einfach ein Holzwagenrad mit Reifen aufgemotzt und die Speichen aus Aluminium nachgemacht. Sorry der musste jetzt einfach mal sein ! :-))
 
und trotzdem hat er recht. auch wenn da so blabla dann replied wird, wie von dir, Flecky.
 
Wie kann man nur so humorlos sein.
 
Äh, bei den meisten Proggis stecken hinter der Gui nur ein paar Scripts, bzw, batches.
 
@call_me_berti: das prog tut doch genau das was es soll... ob da nun 2 zeilen code hinterstecken oder 20000. wayne? ..sieht doch aber ganz schick aus eigtl ^^
 
echt super programm.großes lob an tobiasndw.Hab es gleich mal getestet und es hat wunderbar geklabt.sehr einfache und freundliche oberfläche.mach weiter so
 
wenn ich jetzt ne cd mit cp2 erstelle, soll ich da als grundlage ne xp cd ohne sp1 nehmen oder eine mit, weil die mit sp1 wurde dann die cd mit sp2 grösser als mit der cd ohne das sp1!
wieso is das unterschiedlich groß? tauscht das sp2 nicht alles notwenige aus, und müsste dann nicht alles gleichgros sein?und welche ist nun besser?
 
na ich hatte zuerst die xp cd mit dem sp1 genommen,da hatte ich ne fehlermeldung (irgedwas mit sprache). hab dan die xp cd ohne sp1 genommen da gig es, ohne fehlermeldung.
 
Kann mit einer mit diesem Tool erstellten CD noch einen Raid Controller per F6 während der Installation einbinden?
 
@Matze71: wenn Du bei "Windows XP CD-Key integrieren" keinen Haken reinsetzt, joa.
 
Nein, die Funktionstaste heißt jetzt F17,4 Periode 7. Mann, ihr könnt Fragen stellen. Warum sollte man im SP2 das Einbinden fremder Treiber herausgenommen haben ? Wie kommt man auf sowas ?
 
Schade, wäre geil wenn die Raid Treiber in eine unbeaufsichtigte Installation eingebunden werden könnten!
 
@Matze71: schau mal, ob Dir das hier hilft: http://www.funnyjoy.de/windows/2_schritt.htm
 
zur allgemeinen info: die tcpip.sys unter C:\Programme\XP-ISO-BUILDER\data\pro\Tcpip.sy_ wurde auf 16,7mill halboffene verbindungen gepatcht....nicht auf 50 ! ich hab das eben mit einem patcher nachkontrolliert indem ich die Tcpip.sy_ entpackt und getestet hab mit dem EvID4226Patch20b.exe . ansonsten find ich das erstellungsprogramm sehr gut.
 
Respekt :D werds mal testen dann hab ich schon 5 verschieden erstellte XP versionen :D Kleine frage... nur für ne deutsche version oder kann ich dat auch fürne us benutzen? Gruss BSE
 
@BSE-asyl: Wenn du mir die US-Version gibt's, werde ich das gerne für dich ausprobieren. Kostet allerdings 120,- Euro pro Stunde. Wenn du es selber probieren willst, dann achte darauf, daß du natürlich das deutsche Sp2 auf die US-Version knallst
. Ist wegen der Sicherheit und hält länger. :-)
 
hab nun folgende größe bei allen patches:
590 MB (619.685.888 Bytes)

kommt das hin?
ist von ner cd ohne sp1 gemacht worden
 
Ist ein bißchen wenig. Müsten so ca. 1,3 Gig sein (ohne Gräten). :-)
 
das erstellte iso image hat bei mir auch eine größe von 590mb - wenn es 1,3 gigabyte sein müssten, frage ich mich wie es auf eine cd passen soll?
allerdings habe ich ein anderes problem. da ich ein absoluter newbie bin, weiß ich nicht wie ich das image brennen soll. habe nero 6.0 und würde mich um entsprechende hinweise freuen.
danke schon mal im voraus!

gruß
codie
 
@t0a5tY: je nach version... Datei - CD image brennen .... auf jedenfall im menü oben auswählbar und dann isses ganz leicht
 
Sehr feines Tool! Ich versteh die Buben nicht, die maulen, dass man das auch mit anderen Ptrogrammen hin bekommt. Stimmt zwar, aber nicht so einfach. Nur weil es so viele Puristen gibt, ist Linux immernoch mehr freakig, als leicht zu handhaben. Also: Denkt bei eurem gemotze auch an die, die nicht für jedes "Text Formatieren" nicht gleich ein eigenes Programm bevorzugen.... :-P
 
Also gut auf deine verantwortung NÄ *GuderianAngugg* :DDD nee werds testen klar nemm ich dat richtige SP2 :P tztz
 
also meint ihr 590 MB (619.685.888 Bytes) stimmen dann?und ist es besser ohne vorheriges sp1 die cd zu ertsellen? wo liegt denn da der unterschied?
 
@t0a5tY: jung... sauber isses mit nem reinen XP und dann sp2 druf... wenns aber passt und geht per iso xp+sp1+sp2 dann gehts halt auch
 
Kann mir bitte jemand genauer erklären als in der Beschreibung schon steht was: uxtheme.dll, tcpip.sys, sfc_os.dll ist ???
 
@M-A-T-R-I-X: Mit uxtheme.dll kann man Styles von Drittprogrammen einbinden, der tcpip.sys-Patch erhöht die Anzahl der gleichzeitigen Verbindungen (interessant für Filesharer) und sfc_os.dll schaltet den Systemdateischutz aus.
 
Weshalb zum Teufel wollt ihr den Systemdateischutz abschalten?! Ich erinnere mich noch gut, dass Windows 98 des öfteren gestorben ist, weil irgendwelche schlechten Installer mal wieder die oleaut32.dll überschrieben haben...
 
Ich bekomme beim Start des Programms die Fehlermeldung:
"429Objekterstellung durch ActiveX-Komponente nicht möglich"
und kann dann das Image auch nicht erstellen. Weiß jemand woran das liegt und wie man´s beheben kann? thx.
 
Hm M-A-T-R-I-X

steht da doch "Bei den Systemdateien handelt es sich um die uxtheme.dll (beliebige Windows-Skins verwenden), tcpip.sys (Verbindungs-Limit aufheben) und sfc_os.dll (Windows File Protection deaktivieren). Ausführlichere Beschreibungen findet man im Programm. Wer keine Änderung wünscht, kann dies natürlich angeben."
 
hat alles wunderbar geklappt mit dem builder , die 619MB ISO grösse stimmt, jedoch werden alle dateien auf 2002 (automatisch) datiert, ist das normal ?! :) ...wer will kann ja gleich noch das .NET framework1.1 + den SP1 (von heute) und das MS Java VM mit integrieren, das ist in der servicepack2-ISO nicht mit dabei.... dann wird die grösse 657MB, da braucht manns im nachhinein nicht ausn internet ziehen.
 
@bond7: Als ob jemand freiwillig die Java-VM von MS anstatt von Sun benutzen würde...

Das Tool an sich ist absolut super, nur scheint, wenn die "Kritik" von 2good4you.net wirklich stimmen sollte (hab es selbst noch nicht getestet), etwas mit der erstellten winnt.sif nicht zu stimmen (vielleicht ein paar Einträge zu viel...), denn man kann ganz sicher auch die Seriennummer integrieren, ohne das andere wichtige Optionen nicht mehr angezeigt werden. Ansonsten, wie gesagt, super Tool und vielen dank an den Autor.
 
@NewRaven: Warum hälst du es für so ausgeschlossen, dass jemand die MS JVM der Sun vorzieht? Die MS JVM war meines Erachtens ein bisschen schneller und kam auch nicht auf die irrsinnige Idee, plötzlich ein weiteres unnötiges Icon in die Systemtray (neben der Uhr) zu setzen, die 95% aller User nicht brauchen. (Brauchst mir nun nicht die Nachteile der MS JVM wie "nicht-100%-Java-Konform" und "sicherheitslöcher" bringen, die kenn ich auch, es geht mir hier nicht drum, was besser ist, sondern nur, dass es auch leute geben kann, die die andere "freiwillig" vorziehen).
 
@Lofote: Na eben, du kennst die Nachteile. Dazu kommt noch, daß sie technisch weit weniger aktuell ist. Das mit dem Icon ist Quatsch, denn das kann jeder im Java-Control - Panel ausstellen. Schneller ist sie wahrscheinlich - aber wenn man da mal über die Gründe, warum sie das ist - nämlich aufgrund ihrer "beschnittenen, sicherheitstechnisch bedenklichen Artbeitsweise" - ist man doch wieder bei Sun. Ich denke, wer das SP 2 in ne XP CD integriert, wird soviel Sicherheistbewußtsein haben, daß er nicht freiwillig so ein offenes Scheunentor nutzt. Ist aber nur meine persönliche Meinung :)
 
@NewRaven: Das mit dem SysTray finde ich nicht Quatsch, weil ich finde es einfach ne Fehleinschätzung eines Herstellers, dass man davon ausgeht, dass die meisten das TrayIcon wollen, denn nur dann stellt man es default-mässig ein. Klar kann mans abschalten, aber warum kann man nicht den Markt sich als Hersteller anschauen und gleich das für die Mehrheit bevorzugte einstellen!? Das mit den Systray-Icons ist leider aber eine absolute Modeerscheinung geworden (kauf dir nen neuen Laptop mit Haufen OEM-Software vorinstalliert, da kriegste 10-20 solcher unnützen Icons, die du nie brauchen wirst). Die meisten kriegt man weg, muss aber wegen jedem einzelnen suchen und manche kriegt man gar nicht weg, ohne das man nicht auf ein Feature verzichten muss. Und das finde ich einfach ne Frechheit. Zumal viele User sich nicht trauen, das wegzutun oder einfach davon ausgehen, dass es da sein muss, viele Neueinsteiger und dort verplempert das einfach absolut unnötig sehr viel Platz unten.
 
Und wie soll das mit dem .NET Framework 1.1 + SP 1 funktionieren? Das würde die ganze Sache wirklich noch abrunden.
 
ganz saubere arbeit, idiotensicher und leicht zu bedienen was möchte man mehr?
Supervielen dankeschön! die Admins von Dior werden es dir danken! :)
 
@Crema: Idioten sicher wäre es meiner Meinung nach erst, wenn es das Image auch gleich auf eine CD-Brennen würde, weil's immer newbies geben wird die mit einer ISO-Datei nichts anzufangen wissen
 
Was an dem Tool fehlt: Es kann doch eigentlich selber die Original-Daten von einem anzugebenden CD-Laufwerk kopieren - und dann wäre es noch nett, selber einen Ordner angeben zu können als einen festen vorauszusetzen. Das als konstruktive Kritik :)...
 
Ach ja, rein Interesse halber: Warum muss das Tool wissen, ob es sich um eine Home oder eine Pro Version von XP handelt? Die Setupswitche etc. sind doch für beide die selben!?
 
Das Tool arbeitet mit CDIMAGE, Copyright (C) Microsoft, 1993-2000. All rights reserved. For Microsoft internal use only. Der Einsatz ist somit illegal!
 
Hab das jetzt mal ausprobiert... habs mit nero gebrannt und auf ner 5 gb platte installiert... hatte keine probleme mit der installation... super teil.
 
@rommel ..dann nimm das tool NICHT, dann bist du auf der sicheren seite ! tzz ....@Lavote ..stimmt, ich zieh das MS JVM vor weils einfach schneller ist beim surfen. ...@tody1968 ...ganz einfach bei microsoft das framework1.1_de ziehen (24mb) das sp1 dazu (10MB) und das java (erstinstaller+letztes update) und das integriert du mit WinISO als offline-installer (in die ungebrannte ISO) mit auf der CD z.b. unter support.
 
noch ein UPDATE wunsch... den zielpfad nich auf C:\bla fixieren sondern frei wählbar machen... auf meinem C is net mehr so viel platz *fg*
 
das folder C:\XP-CD\CD-ROOT\ ist doch bei der install schon existent...dann räum ma deine platte auf :)
 
Erstmal Dank an bond7. Das ist nartürlich eine gute Lösung. Dachte nur man könnte das SP1 Framework mit dem Framework 1.1 verschmelzen und so intriegrieren, das es mit der Installation von XP dabei ist. Geht Deine Losung den auch mit dem Brennprogramm Nero? Könnte dann ja auch meine wichtigsten Treiber mit brennen.
 
NERO (express -> image brennen) brennt ja nur das ISO , in die WXP_SP_2_de.ISO kannst du mit WINISO z.b. alles nachträglich integrieren wozu du lust hast ....bei 700MB ist aber schluss.
 
Was bringt es, die 3 angegebenen Systemdateien zu patchen? Was genau bewirkt das?
 
@straycat: Mit der gepatchten uxtheme.dll kannst du auch andere Windows Styles verwenden ohne ein kostenpflichtiges Programm zuverwenden(Bsp. wie StyleXP). Mit der gepatchten sfc_os.dll ist dein System Dateischutz deaktiviert und mit der gepatchten tcpip.sys wird die begrenzung der TCP/IP-Verbindungsanfragen deaktiviert.
 
na klar, das habe ich dann jetzt auch verstanden. (: werde mir das winiso mal runterladen und ran an die sache. besten dank nochmal.
 
@straycat ..steht doch da wenn du mit dem mauszeiger drübergehst im -programm- ...kuckst du dann bist du schlau. :)
 
Aha, danke. Ich hab das Programm noch gar nicht installiert.
 
Schön und gut, mit dem Programm klappt ja soweit alles. Auf der Platte sind das Verzeichnis XP-CD/CD-ROOT (ca. 600MB) und im Hauptverzeichnis WXP_SP_2_DE.ISO auch ca. 600MB. Wie nun weiter, auf eine CD passt beides nicht???
 
@j.moeser: Du musst nur den inhalt des ISO-Image mit einem Brennprogramm(Bsp. wie Nero) auf die CD-Brennen
 
ist es nicht möglich, das man den xp-cd/cd-root ordner woanders erstellen kann? meine c: ist nur 50 MB groß.
 
@zeke: Das weiss ich nicht, aber vielleicht hilft eine etwas umständlichere Lösung: Mit der Datenträgerverwaltung von Windows kannst du Ordner direkt mit andere Laufwerke Verknüpfen, falls du NTFS als Dateisystem verwendest.
 
@zeke: Weist Du eigendlich, oder hast Du dir schonmal Gedanken darüber gemacht, für was der Grüne Pfeil rechts von der Nr. 1 sein soll!
 
FRAGE: was genau wird mit tcpip.sys gepacht ? Anzahl netzwerk verbindungen die möglich sind ? wie viele sind den gepacht / ungepacht überhaupt möglich ?? *neugierig & wissensdurstig_bin*
 
@Tomato_DeluXe: Mit der ungepatchten tcpip.sys sind nur 5 TCP/IP-Verbindungsanfragen möglich. Mit der gepatchten Datei sind die Anfragen wie noch beim SP1 unbegrenzt.
 
Sieht ganz nett aus. Für Leute die es einfach mögen sicher eine gute Lösung:)
 
Das Progi ist einfach voll der Hammer!
 
Und sollte man nun alle Patches anklicken ?? Und sollte man die Serial schon eingeben ??
 
Sorry wegen dem Doppelposting doch ist eine wichtige Frage: Ist im SP2 auch das SP1 integriert ??
 
@M-A-T-R-I-X: ja das SP1 ist im SP2 integriert. Und ob du die Dateien patchst bleibt dir überlassen.
 
@ tobiasndw: Naja ich frage so blöd weil ich wissen möchte wenn ich alle Datein patche ob es dann unsicher werden kann ??
 
@M-A-T-R-I-X:
Wieso unsicher? uxtheme.dll damit du Visual Styles verwenden kannst.
tcpip.sys damit du wieder schnell im Internet surfen und downloaden kannst und
sfc_os.dll damit die Aufforderung zum einlegen der XP CD bei Änderung einer Systemdatei nicht auftaucht. Diesen Dateipatch kannst du ggf weglassen falls du nicht vorhast irgendwelche Systemdateien zu verändern und auch irgendwie nicht möchtest das andere Programme das tun.
 
@tobiasndw: Genau um dieses sfc_os.dll geht es da bin ich mir unsicher. Hast du es selber verwendet und ist es den nützlich ?? Weil das verstehe ich noch nicht so ganz. Und dann die Frage ob ich den CD Key gleich eingeben sollte oder es erst bei der Installation machen soll ?? Was ist besser oder gibt es keine unterschiede ??
 
DANN STELL ICH MEINE FRAGE NOCHMAL. :o) : Ich habe leider noch Windows 2000 drauf.Will irgendwann mal neu Installieren und dann XP drauf machen.Habe dieses Tool unter 2000 ausprobiert aber der zeigt mir dann eine Fehlermeldung mit einer update.exe Kann ich dieses Tool nur unter XP nutzen um diese CD zu erstellen? Mal so ganz blöd frag. Gruss, DJ Master

 
@djmaster: dann nimm das, das kann auch unter windows 2000 das sp2 in die cd integrieren und eine iso erstellen. http://www.winhelpline.info/news/index.php?show=singlenews&id=11106
 
Hmm, bei mir hat das image leider immer nur 0 Kb . Was mach ich Falsch ?
 
klappt bei mir nicht

1) fehler beim entpacken des sp2

sp2 neu runtergeladen ( ein glück hat man ja dsl )

2) dann ging das mit dem entpacken aber dann kam eine fehlermeldung:
"Fahlsches sprachpacket sp2 ist mit dem instalierten nicht identisch"

dann habe ich das installierte winxp auf sp2 upgedatet und das ging ohne probleme.

nur diese ver***tes iso image net
 
...tolles Tool, hat alles reibungslos geklappt , auch mit Sp1! Und das ist erst die Beta-Version? Was kann den das Tool wenns fertig ist??? :-)
 
@Beinhart63: Laß dich mal überraschen :-)
 
Es will bei mir nicht funzen?!?!? :-(

zuerst beschwert sich das Programm das die Sprachdateien nicht passen sollen obwohl mein XP sowie das SP2 auf Deutsch ist, dann macht er zwar eine ISO die sich auch instalieren lässt aber das SP2 fehlt??????
 
Also ich habe mal ein XPSP2 Image mit diesem Tool erstellt, dann Habe ich einen Rohling unter meinen PC gelegt, und obendrauf die Nero Verpackung mit der CD drin. Aber auch am nächsten Morgen, war die CD immer noch nicht gepresst. ^-^-^ Dabei steht es doch hier „welches sich mit nahezu jedem Brennprogramm auf CD pressen lässt". Mach ich da irgendwas falsch??? ^-^-^ Aber mal Spaß beiseite, es hat alles wunderbar geklappt, mit diesem Tool.
 
Upps, ich sehe gerade, das "tobiasndw" auf seiner Website, schon eine Neuere Version (XP-ISO-BUILDER v1.3) von diesem Tool hat.
 
Den Fehler mit dem falschen Sprachpaket habe ich auch, wenn ich eine CD mit schon integriertem SP1 mit dem Programm bearbeite? Woran kann das liegen? Läuft das mit SP1 nicht?
 
@Kilroy: Normalerweise müßte es funktionieren. Ich habe mit der allerersten Version von diesm Tool eine XP-SP2-CD erstellt, und diese version habe ich seit heute Morgen auf dem Rechner und ich hatte als Ausgangsbasis auch eine XP-SP1 Version.
 
leider kommt auch bei der 1.3Version noch immer die Meldung das die Sprach bzw. Platformen nicht stimmen, also wird auch das SP2 nicht integriert, die anderen änderungen zwischen 1.2 und 1.3 finde ich gut. Vieleicht bekommt man das auch noch hin das er nicht so wählerisch ist bei den Sprachen usw. lg Gigo
 
@Gigo: Wenn du ein Deutsches Windows XP hast und da ein deutsches Service Pack 2 installieren willst. Sollte das doch funktionieren, oder nicht?
 
geht dieses auch mit einer Update CD?
 
bei mir das gleiche wie bei Gigo... auch mit der 1.3 kommt immer noch die Fehlermeldung mit den falschen Sprachen. Ich hab eine dt. Professional-CD mit integriertem SP1 und dt. SP2-Patch
 
Hey Kilroy habe das gleiche Problem mit einer XP SP1 CD bei nlite gehabt. Konnte kein SP2 einfügen (meinte was von wegen falsche Sprache). Musste meine XP CD ohne einen SP benutzen um dann SP2 integrieren. Dann ging es.
Du brauchst also eine reine XP CD ohne irgendein Service Pack.
 
und woher soll ich das nehmen, habe nur die mit SP1....
 
@Gigo: Quark, bei mir hat es auch mit einer WinXP SP1 als Ausgangsmaterial gefunzt. Also sollte es bei Dir auch gehen. °-°-° Der PC macht keine Fehler, nur der der davor sitzt.
 
@tobiasndw, nein leider gehts nicht aber ich habe womöglich eine Erklärung warum es bei manchen geht und bei anderen wieder nicht.....

womöglich haben diejenigen wo es nicht geht kein "officielles" XP , ihr wist schon was ich meine und bei denen wo es funzt haben eines??????

stelle ich hier nur mal so in den Raum ohne natürlich irgendetwas behaupten zu wollen......
 
@Gigo: Also ich habe es mal mit einer "Nichtofficiellen Version" versucht, geht ohne Problemme.
 
Hallo ich habe ein sehr großes Problem! Wenn ich alles so mache wie im Programm beschrieben und beim letzten Schritt angeben soll wohin es gespeichert werden soll stürzt das Programm ab.
 
Lief alles wunderbar, habe die Iso erstellt. Beim Brennen mit Nero 5.5 incl. Option Überlänge kommt jedoch immer eine Fehlermeldung obwohl lt. Angabe die Datenmenge nicht überschritten wird. Habe es auch mit Burnatonce versucht, leider ebenfalls mit Fehlermeldung. Schade.
 
@freewarefish: Dann entpack deine ISO-Datei doch mir WinIso in einen belibeigen Ordner auf der Festplatte, und brenn dann den Inhalt des Ordners auf CD, dann müßte es auch gehen.
 
selbst für Experten nicht übel!
 
Absolute Klasse habe Bootfähige DVD erstellt mit allen notwendingen Programmen im Bonusordner, ist echt Spitze und es funzt, 2,8 GB Daten nie wieder DJ spielen bei einer Neuinstallation Antivir und Co/KG voll als Installer integriert echt Super DANKE
 
Moin Moin,ich bin geradezu begeistert von dem Tool. Hab nur eben auch das Problem dass meine ISO Datei 740 MB gross wird. Meine xp pro Version incl. SP1 liegt dem zugrunde. Brennen klappt nicht, auch nicht auf DvD. Meine 800 MB Platinum CDs mag er auch nicht, laut Nero Balken muessten aber noch ca. 50 MB frei sein. habt Ihr einen Tip.uebrigens auch ein Entpacken mit winIso fuehrte nicht zum Erfolg.
danke
Gruss
Andreas
 
@wideangle: ... auf DvD, vorher entpackt mit winiso klappts.
 
auch nicht-mehr-ganz-computer-neulinge werden sich über deine arbeit freuen. gelunges programm. vielen dank ...
 
Wo kann ich MS Java VM runterladen???
Hat da mal jemand einen Link?? Bei Ms habe ich nichts gefunden.
 
Super! Hat wunderbar funktioniert! Danke!
 
Super Prog und ich freue mich auf die neue Version!
 
Hi
vielleicht kann mir jemand von euch helfen ..
habe folgendes problem ...kurz vor fertigstellung des iso images stürzt mein rechner ab ...habs mehrmals ausprobiert..immer das gleiche ..was falsches mache ich wohl nicht ..
wäre nett wenn mir weitergeholfen wird
danke ...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles