Schwerer Bug im SP2 für Windows XP - Nachtrag

Windows Am Donnerstag berichteten wir über einen schweren Bug im Windows XP Service Pack 2. Wer einen AMD Athlon 64 bzw. Opteron sein Eigen nennt und das Service Pack 2 für Windows XP installiert hat, kommt in den Genuss der Data-Execution Prevention (DEP). ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sehe ich das richtig, dass sigma designs für den neuen treiber zuständig sind?
wenn dem so ist, liegt es ja wohl nicht im verantwortungsbereich des sp2, wenn eine bestimmte funktion nicht mehr oder noch nie funltioniert hat.
reden wir hier doch eher nicht einen schweren BUG, sondern eher über eine inkompatibilität zwischen sp2 und dem sigma designs treiber.
 
@tomcattk: ist doch aber MS schuld, wenn... ich zitiere den artikel" man für einen Treiber keine Ausnahme für die DEP erstellen kann." - das ist für mich ein ganz klarer Programmier- bzw. Planungs-fehler im Verantwortungsbereich von MS. An die Ausnahmen für Programme haben sie gedacht, aber die Treiber haben sie schlicht und einfach vergessen... gruß Toco
 
ich finde die empfehlung von microsoft sehr hilfreich und wie immer reagieren sie sehr schnell auf solche vorkommnisse. amd, 64bit und sp2 konnte ja nicht gut gehen :)
 
Krasse sache, naja Fehler gibt es immer und überall da kann man so lange dran arbeiten wie man will.......
 
microsoft ist toll,
ie ist der beste browser &
3 + 3 = 4
 
@boneshaker: ja ja, sind wir nicht alle ein bischen "bluna" ?? :D
 
betrifft das nur 64bit systeme??? habe das beschriebene problem bei einem AMD 3000XP +

kann ich denn obigen lösungsweg auch probieren ohne mehr schäden zu verursachen?

grüsse mogli23
 
@mogli23: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Da du ja einen 256-Bit-Prozessor hast, betrifft dich das nicht. :-)
 
Das SP2 sollte laut Microsoft in erster linie Sicherheits relevante sachen beinhalten...laut WF News ist das schon die 3."Sicherheits relevante" sache die einen Bug enthält, bei über einem jahr entwicklung wirds jetzt langsam peinlich...
 
@Tomtom Tombody: es sind fast 2 jahre entwicklung :/ es wird nciht peinlich, es ist peinlich!
 
Also ich kann diesen Fehler nicht bestätigen.
Hab einen Athlon 64 3200+.
Läuft seit ca. 10 Tagen stabil mit SP2
...nur manchmal meldet sich das Servicecenter und meint das mein PC nicht geschützt wäre obwohl ich das Häckchen für Eigene Firewall Lösung schon x mal angeklickt habe.
 
@Doomer: Ist lesen wirklich so schwer. Es ist kein Bug! Sondern nur eine Inkompatibilität zwischen AMDs (!) DEP Feature und Sigmas (!!) Treiber für eine Hardware MPG Decoder Karte.

DIESES PROBLEM TRITT NUR AUF WENN &$9658:1) du eine Sigma Hardware MPEG Decoder Karte hast &$9658:2) Dazu den Buggy Sigma Treiber installiert hast &$9658:3) Dazu einen AMD64 hast &$9658:4) Und noch die DEP Aktiviert hast __> Mit ziemlicher Sicherheit ist KEINER aus diesem Forum betroffen (wer hat denn heute noch Hardware MPEG Karte).

Und es ist halt so, dass gewisse Treiber/Programme mit dem DEP Feature nicht laufen. Das ist aber KEIN BUG, sondern das Ergebnis des AMD Designs. Nicht mehr jede Scheiss Software läuft, dafür sind auch Buffer Overflows nicht mehr möglich. KEIN BUG, sondern eine Inkompatibilität zwischen einem von AMD entwickelten Sicherheitsfeature und einer Software. Doom3 läuft auch nicht mit 256 Farben und mit einer Auflösung von 640x400. Obwohl man das im Windows einstellen kann. Das wäre dann ja auch ein Bug, oder?
Aber danke an Winfuture für diese falsche Überschriften. Das prvoziert ja die ganzen SCh... Kommentare.
 
Dommer, dann mach das Center doch aus :) Und für den rest der über MS herzieht: Macht Ihr es besser, ein SP zu entwickeln was auf Millionen unterschiedliche PC's läuft.
 
@Eagles: wenn ich Millionen für ein Betriebssystem kassier, sollte das auch alles ordentlich funktionieren.
 
@Eagles: Ich mach meine Arbeit gut und erwarte das auch von anderen. Ich gebe Geld aus für Sachen für funktionieren sollen, andere geben Geld aus für meine Arbeit. Also kaufe ich keine MS Produkte, da das Preis/Leistungsverhältniss einfach nicht stimmt (siehe dieser Artikel).
 
Das Gejammer geht mir auch aufn Senkel... seit doch froh darüber, dass MS wenigstens eine Lösung anbietet... sowas war früher undenkbar...
 
@paul_panther07: Das Gejammer geht mir auch aufn Senkel... seit doch froh darüber, dass MS wenigstens eine Lösung anbietet... sowas war früher undenkbar...

Das ist keine Lösung. Und wenn man für etwas viel Geld ausgibt, dann sollte es auch funktionieren (ServicePacks sind Teil der Verkaufsargumentation von MS Windows).
Und früher gab es kein Windows... also auch keine Probleme.
 
@allesklar: Ab mit dir in ne Zeitmaschine in eine Zeit, wo alles anders war (allerdings die Hardware auch wesentlich inkomplexer in den Konstellationen und es auch deutlich weniger Software gab, die sich nicht an Spezifikationen hielten und daher jetzt mit SP2 einfach Probleme machen). Linux scheint mir für dich auch keine Lösung zu sein, denn dort werden auch häufig Bugfixes veröffentlicht. Oder du machst einen produktiven und vor allem realisierbaren Vorschlag *FÜR* die Behebung aller Probleme in Windows - immerhin die Software mit den meisten Codezeilen. Aber wie gesagt, bleib realitätsnah...
 
Es betrifft doch nur den Athlon64 unter WinXP, wo soll da das problem sein, der Prozzi ist bei jedem der selbe...
 
Also Leute ich raff echt nicht wann endlich dieser Anti MS Scheiss endlich aufhört! Wenn Ihr nicht zufrieden seid dann installiert doch Linux for free und seid glücklich, wenn nicht, lebt damit!!! Es gibt wirklich schlimmeres und ich persönlich finde manche Verbraucherstrategien von MS auch nicht so toll aber die haben nun mal eben das Heft in der Hand und machen auch nicht NUR Schlechtes daraus!!
 
@tool2002: so sehe ich das auch =)
erst schreien alle rum schneller schneller weil es nicht fertig ist(wird)
nun isses da und wieder schreien alle rum weil es fehler hat......
nur die zahl der user die damit probleme haben ist so gering das das unter uninteressant fällt

mfg

die kleinschreib und interpunktionsschlampe

blutregen
 
Bei AMD 64 Rechnern *kann* es im Zusammenhang mit SP2 auch zu shutdown-Problemem kommen (war bei unserem FSC Scaleo 600 so). Abhilfe brachte dann ein BIOS-Update nach Konsultation von FSC
 
Yo kann mich meinem Vorredner nur anschliessen :) Wechselt doch ins Lager der ganzen Linux-Nerds :D Dann könnt ihr euch mit Windows Usern tagelang drum streiten welches sys denn nu besser is ohne euch dabei zu langweilen etc.^^

Zu dem Problem mit dem Athlon 64/Opteron: Einfach keinen AMD Scheiss kaufen und auf bewährte Intel Qualität setzen :) Noch bring die 64bit Architektur nen scheiss und wenns ma soweit is das der Kram unterstützt wird sind die CPUs schon gnadenlos veraltet und der CPU Takt stimmt absolut nimmer um aktuelle Games zocken zu können :)
 
@sNiCkeRZ: Du scheinst, wie viele andere hier auch, massive Verständnisdefizite zu haben, da alle bis jetzt genannten Probleme weder etwas mit AMD, 64-Bit oder Microsoft zu tun haben. Die Schuldigen heißen zum Beispiel Sigma Design oder Fujitsu Siemens Computer. Der Horror der IT-Welt ist der Hang zum Pauschalisieren und Mystifizieren.
 
@sNiCkeRZ: Kann da goa-inge nur zustimmen. Kaum einer hier (teilweise ja nicht mal das WF-Team selbst) kann die Ursache eines Bugs von seiner Wirkung trennen.
Wegen dem Stuss von Wegen AMD-Sche***: Geh doch noch ein paar Minuten in den Sandkasten spielen, Mutti ruft dann bald zum Essen. *kopfschüttel*
 
@sNiCkeRZ: Das war ja wohl wieder sehr (in-)kompetent, was du da sagst. Nur das Intel in Zukunft wohl auch auf die "Scheiß AMD-Technik" setzen wird um den von AMD gelegten Grundstein in der 64-Bit-Schiene folgen zu können. Und wenn du von Games redest: Da schneiden AMDs wohl laut vielen Testberichten deutlich besser ab, ohne dabei gleich 'ne 100m² große Wohnung bei -10°C Außentemperatur wohlig warm zu beheizen. Vergleich mal die Verlustleistungen! 155 Watt (AMD) vs. 272 Watt (Intel).
So long.....
 
Also ich würde das mit dem Mpegport.sys und dem DEP nicht unbedingt dem SP2 in die Schuhe schieben. Der Treiber kommt von Sigma Designs und was kann Microsoft dafür, das der Treiber sich ein wenig seltsam verhält bzw Sigma Designes den Treiber unsauber geschrieben hat.

Genau genommen, funktioniert das DEP ja: Ein Programm, in dem Falle ein Treiber, macht etwas, was es nicht darf und das DEP verhindert das. Genau das soll es ja machen. Dass das zu Unannehmlichkeiten für den Benutzer führt, ist klar, nur das SP2 kann ersteinmal nichts dafür.

Das einzige, was man Microsoft hier ankreiden müsste, ist, dass es keine Möglichkeit gibt, Treiber aus der DEP auszuschließen. Aber deswegen jetzt wieder wie wild auf Microsoft rumhacken, muß nicht sein.

Da, wie ich das wohl mitbekommen habe, soll wohl der Treiber für die Hollywood+ sein. Da die Karte aus dem Programm ist, bleibt die Frage, ob Sigma Designs interessa daran hat, dafür ein Fix zu bringen. Ich weiß jetzt allerdings nicht, ob dieser Treiber auch in den anderen Treiberpaketen enthalten ist (für die anderen Karten). Eventuell läuft der ja besser. Ich kann mich noch dunkel daran erinnern, als ich die H+ Karte hatte, hatte ich mich aus einem anderen Treiberarchive bedient, da der orginal Treiber für die H+ nicht so wollte wie ich.

Mal schauen, wie sich das alles weiterentwickelt und mal schauen, wann die ersten wichtigen HotFixes für das Sp2 erscheinen.
 
@DK2000: Wow. Danke. Du bist der erste, der weiß, wovon der obige Artikel überhaupt handelt. Peinlich wäre es eben nur, wenn der Treiber trotz des SP2s im Windows Bundle dabei wäre. Dem ist ja wie oben nicht. Möglicherweise hat der Treiber nicht mal ein Zertifikat der Microsoft Hardware Labs und er lief zuvor nicht by Design, sondern mehr durch Zufall...
 
DK2000, die lesen hier aber alle MS und somit ist MS auch schuld :-) Kommt immer davon wenn man nunmal es auf etwas abgesehen hat, dann kann passieren was will, der eine ist immer Schuld.
 
@Eagles: Man sollte das aber auch von 2 Seiten sehen! Es ist richtig, das nicht zu pauschalisieren, anders herum ist es aber Unser Geld gewesen, welches dort investiert wurde. Da das Ganze nicht ganz billig ist, bei den vielen Lizenzen, könnte man hingehen und sagen, dass bei diesem Geldsegen doch eine bessere Entwicklung verlangt werden könnte. Alles in allem wird es immer Moserköpfe geben, in die ein oder andere Richtung!
 
@Marty: In diesem Fall ist es aber nicht MS, sondern eine Drittfirma, die das verzapft hat. Aber mal so: Schon die alten Römer wussten, dass das Irren menschlich ist. Fehler passieren und man kann nur alles Erdenkliche versuchen zu tun, dass diese Fehler ausgemerzt werden. Wenn alles perfekt und ideal wäre, gäbe es keine ENtwicklung und kein Gesprächsstoff meht. Wäre doch auch öde, oder? :)
 
tolle sache, muss man schon sagen!! hab am we erst meine SP2 CD bekommen von ms, 2 tage auslieferungszeit ging ratz fatz, und nu erfährt man sowas. verflucht nochmal
 
@Steve`pwnz: Was regst du dich so auf. Ohne SP2 kommst du sowieso nicht in den Genuss des NX-Schutzes. Für dein System ist es aber insgesamt besser SP2 zu installieren und nur den Schutz auszuschalten
 
@Steve`pwnz: Lass mich raten: Du hast zwar keine Hollywood+ Karte, dafür aber auch nur die Überschrift gelesen.
 
@DK2000 und Eagles: Bisher war ja nicht bekannt, dass der Treiber aus externer Quelle stammt. Und laut der Überschrift (BUG in WIN XP SP2) könnte man ja auch leicht darauf kommen, dass es MS' Schuld ist. Gegebenfalls sollte man mal die Überschriften klarer gestalten, damit hier nicht immer gleich das Geplärre losgeht wie z.B. "hab solange gewartet und nun das", um mich da mal auf einen Beitrag von Steve'pwnz zu beziehen. Regel: LESEN -> VERSTEHEN -> GGF. POSTEN
 
@connector2004: Sorry, ein wenig anders sehe ich das schon! MS sollte schon wissen, was dort implementiert wird, ob extern oder nicht. Die Finger und die Entscheidung hat da immer noch MS drauf. Ich möchte aber auch nicht mosern, da ich immer noch abwarte, was so alles passiert und SP2 garnicht installiert habe. Allerdings mit der Überschrift muß ich Dir ein wenig Recht geben, hätte etwas explizieter sein könen.
 
@connector2004: Die betroffene Datei wurde weder von MS implementiert noch signiert, soweit ich das weiß.
 
@Darty: 100% Kompatibilität gibt es aber nur, wenn man gar nichts ändert. Und das DEP Feature hat AMD entwickelt. Dass da manche Software nicht mehr funktioniert, basiert halt sehenden Auges durch das AMD Konzept. Deiner Meinung nach hätte Microsoft sagen müssen: "Wir sch... drauf, weil dann Programm XXX nicht mehr geht, blame AMD". Zum GLück haben sie das nicht gemahcht, dafür lässt sich das Feature abschalten.
 
@connector2004: Dann frage ich mich, wie das da rein kommt!?
@amano: Ne darauf hab ich nicht angespielt, was Du sagst ist mir schon bewußt. 100% Kompatibilität wird es aber nie geben, es wird immer was geben, was nicht funktioniert..
 
Hallo Leute, nachdem ich das SP2 Installiert habe und mir anschliessend noch ein paar neue Updates von Microsoft geholt habe, läuft mein System ganz gut aber nun wollte ich nachschauen ob es neue Updates gibt und da bekomme ich vollgende Fehlermeldung: Windows Update wurde vom Systemadministrator deaktiviert, ich weiß aber 100% das ich nichts am System geändert habe und ich hatte vorher auch das System neu Installiert. kann mir da vielleicht jemand weiterhelfen? besten Dank im vorraus. Yoyo-Pik
 
ich bleibe dabei. microsoft macht ihre sache ganz gut soweit und da es sowieso keine alternativen zu windows gibt spielt es eigentlich auch keine rolle. ich setze linux als webserver ein und das wird sich in nächster zeit auch nicht ändern aber als arbeitsrechner ist ist für mich nur windows xp erste wahl. und ich denke mal die meisten menschen sehen das genauso nur trauen sie sich nicht das zuzugeben!
 
@eazy: Nun, bei mir ist das anders, bei meinem Bruder widerum genauso und mein Vater macht es ganz anders. Aber wen interessiert das? Ist das hier ne Umfrage?
 
@ eazy -> *voll und ganz zustimm*

Microsoft bemüht sich die fehler wegzubekommen die sie machen das respektiere ich!
 
@rauL: Super! Und mein Auto fährt nach rechts wenn ich nach rechts lenke, das respektiere ich.
 
Also, is ja immer lustig hier zu lesen, das MS immer Sch*** is und immer is MS schuld. Hab nach 3 Betas des SP 2 nun die Final. Nicht ein einziges Problem. Und selbst die Kompatibilitätsliste schreckt mich nicht ab. Viele Sachen die da aufgelistet sind laufen tatelos. Gut mit dem AMD 64 ist halt ein Problem, und dafür gibst halt Betatester. Aber dann kann man auch sagen, das die auch nichts bringen. Sind halt die die glauben das sie sich auskennen und, naja... Hab früher auch über MS geschimpft. Naja da hab Ich mich mit meinem Taschenrechner auch noch besser ausgekannt.
 
@Basic414: Und nun kennst du dich mit Windows besser aus..... kein großer Unterschied.
 
andereseits muß man aber auch zugeben, daß es nix langweiligeres gäbe wenn niemand mehr schlecht über microsoft reden würde :D
 
@allesklar: naja, wenn Ich mir so manchen Kommentar hier Anschau, und das mach Ich nich erst seit gestern, dann glaub Ich das es zum einschalten, mal kurz zocken und runterfahren reicht.
 
außerdem, es kann ja auch über MS geschimpft werden, aber das es gleich so ist das viele von manch wichtigem abgeschreckt werden is auch nich Sinn und zweck. Auch Linux und andere haben so Ihre Problemchen. Da redet aber kaum einer. Auch wenn's so mancher schon gesagt hat, es is Sinnvoller denen zu helfen die es eben nicht so mit der Zeit haben, und auch was anderes wie den Rechner kennen. Und wenn MS so einen schlechten SP 2 haben, warum wollen es dann doch so viele?
 
@Basic414: Nicht das SP2 ist schlecht, sondern es deckt Fehler von Drittanbietern auf. __- Im Geiz-ist-geil-Medienzeitalter ist die aufmerksame Verarbeitung von Informationen scheinbar zuviel für die breite Masse.
 
Ich finde an der ganzen Sache nur eines Schlimm... ...::: den BLUESCREEN... Warum bastelt M$ das nich so, dass nur eine Fehlermeldung erscheint bei der man meinetwegen den Treiber oder das Programm ausschließen kann. Der BS ist völlig Sinnlos da müssen die sich nochmal was anderes einfallen lassen :::... ansonsten hab ich null Probleme mit M$ und genausowenig mit Linux und sonstigen... Aber was wäre die Welt ohne den M$ Linux Streit? Friedlich ???
 
Naja, Linux oder MS, hab beides, geht beides, und mit dem BS, hab erst einen gehabt seit XP, aber dafür gibst doch dann die Crash Logs. Sollten aber wirklich was an der Oberfläche tun. Aber Ich find das seit dem SP 2 doch auch nützliche Sachen für jedermann dabei sind. Programmzugriffe, das Löschen von MS Spez. Dingen(auch wenn nich ganz) und wenn man vernünftige AV und Firewalls verwendet(und sie auch updatet) dann ist auch das SZ nich schlecht. Und wenn sie uns gleich alles schenken, wills auch keiner mehr.
 
@Basic414: Jo jo dat...hasse Reschd...!!!
 
Jaja immer die andern sind schuld nur nie sie selber!
 
Du bist schuld an den Doppelposts!!
 
looooooooooooool ja da kann er nichts für. Wahrscheinlich wurd er mal mit nem Hammer behandelt.
 
schade um winfuture.. hier surfen zu viele Kinder
 
@MartYs: wenn's nur das wäre, ging's ja
 
Bitte keine Tränen... Tu mal nich so erwachsen...!!!
 
Bin ja gespannt, welche weiteren schwerwiegenden Fehler da noch kommen. Wer jetzt noch weitere Servicepacks installiert, ......
 
Dieser Kommentar war doch gescheit, oder vertue ich mich da jetzt ? :-)
 
Welche schwerwiegenden Fehler waren denn da? Dass eine einzelne Hardwaredekoderkarte nicht mit dem AMD DEP Feature funktioniert ist wohl kein schwerwiegender Fehler und erst recht nicht einer des SP2. Du solltest mit dem Brot essen aufhören...
 
Habe auch einen AMD und keine Probleme. Könnte es aber sein, dass Microsoft doch eher zu Intel hin entwickelt? Hätte Intel eher einen 64 Bit Prozessor gehabt, wären da auch diese Probleme entstanden? Ich glaube nicht.
 
@anikin : Wo steckt denn da jetzt bitte die Logik? *ggg* das musst du nochmal genauer erklären!
 
@$chliemensky:Meine Meinung war bisher, dass Microsoft mit Intel eher harmoniert als mit AMD weil sie mit denen zusammnarbeitet. Vielleicht bin ich aber auch auf dem falschen Dampfer.
 
Microsoft ist witzig. Das einzige sinnvolle Feature im SP2 ist von AMD, und sogar da haben'se noch'nen Bug drin... :) (sry 4 Textklau ^^)
 
Ich denke mal eher dass M$ mit beiden zusammenarbeitet ansonsten würde das mit der Kompatibilität nich hinhauen. Würde Intel jetzt schon einen 64 Bit Prozi rausbringen würde das Prob wahrscheinlich genauso auftreten weil die 64 Bit Technologie von AMD is.
 
@$chliemensky:Aber vielleicht wären es mehr Betatester gewesen mit Intel 64 Bit und die Sache wäre eben schon früher aufgefallen.
 
@anikin: an deiner theorie ist was dran
 
@eazy: Maximal Bart, aber sicher nicht Hirn. Man kann Betatests an einem Porsche machen, was man will, man kann ihn aber trotzdem nicht als Laster verwenden. Es ist halt kein Bug, sondern eine Inkomptibilität. Manche Programme sind halt so schlecht gemacht, dass sie nicht mit dem DEP Feature arbeiten, teste man, was man wolle.
 
Bei mir kackt mit SP2 auf Athlon 64 auch die integrierte Windows-Hilfefunktion ab - und ich habe XP erst vor kurzem neu installiert und keinen "Müll" auf meinem Rechner.
 
Ich weis nicht was ein DEP Feature ist aber ich weis, dass ich nie von einem Porsche erwarten würde er solle Fähigkeiten eines Lasters haben. Meine Meinung war auch nur die, das je mehr Tester es wären desto eher würde man auf Fehler stossen. Und ich weiss es zwar nicht genau aber ich glaube die Leute mit Intel Prozessoren sind vermutlich in der Überzahl und deswegen sind die paar AMD 64er kaum ins Gewicht gefallen.
 
@anikin: DEP = Data Execution Prevention. Es ist das NX auf Softwareebene und funktioniert auch mit NX-losen CPUs
 
ich versteh das nicht... da testen die das so lange und trotzdem sind noch solche grobe bugs drin... WAS SOLL DAS???
 
@gasmann: Lern lesen! Es ist _KEIN_ Fehler von MS.
 
Das kann man nicht vorraussehen sowas. Das hat auch nichts damit zu tun, das es mehr Intels als AMDs gibt. Das ganze dürfte nur daher resultiert sein, das keiner der Betatester eine Hollywood+ Karte im Rechner hatte und somit keiner auf die Idee kam, die Treiber für diese zu installieren. Man kann selbst in einer langen Betaphase beim besten Willen nicht alle weltweit vorhandenen Hardwarekonfigurationen berücksichtigen und schon garnicht alle Hardware und deren Treiber, die es irgendwann mal für PC gab und die eventuell noch jemand verwendet. Bleibt jetzt nur zu hoffen, das Sigma Designs den Treiber für die Karte an das SP2 anpasst.
 
@DK2000: Genau, keiner der Beta-Tester hatte diese Karte im Rechner! Warum auch? Es handelt sich, wenn ich mich recht entsinne, um eine Hardware-MPEG-Dekoderkarte, die etwa zu Zeiten der Pentium 2 die CPU entlastet hat. Heute lächelt eine moderne CPU über diese Arbeit und deshalb braucht niemand mehr die Zusatzhardware. Nur wer diese Karte, SP2 und eine AMD64 Architektur in seinem Rechner hat, kommt in den Genuß dieses Fehlers, der vom Hersteller dieser Karte kommt. Jeder, der hier lauthals über MS geschimpft hat, sollte mal ganz tief in sich gehen und sich überlegen, wieviel Wissen den wirklich vorhanden ist. Hier haben sich jedenfalls massenhaft Leute als extrem lernresistent geoutet. Unter anderem läßt dieser Artikel selbst das WinFuture-Team in einem seltsamen Licht erscheinen, denn aus den Tatsachen, die dort durchschimmern, werden falsche Schlüsse gezogen, denn dieses sinnvolle Feature enthält keinen Bug, sondern beweißt, daß es genau das macht, wofür es geschrieben wurde. Ob ein BlueScreen und der damit meistens verbundene Neustart (ebenfalls ein Feature, aber aus dem Serverbereich: bei Clients hat es meiner Meinung nach nichts zu suchen) elegant ist, sei dahin gestellt. Aber es funktioniert. Ich bin mal gespannt, wer jetzt immer noch auf der Leitung steht und den Kopf vor dem Denken auf macht. :-)
 
Also ich hatte bisher echt keine Probs mit dem SP2

weder am Laptop noch zuhause, auf der Arbeit isses nich drauf, und ich find alles läuft gleich gut.

Aber das wundert mich wirklich als ich bei win 2k die neusten SP's draufgemacht hab als sie rausgekommen sind hatt ich immer probs :/

also das das mit dem SP2 so wunderbar funktioniert ahette ich ned gedacht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles