Arcor: Sicherheitspaket für 5 Euro pro Monat

Internet & Webdienste Der Internetdienstleister Arcor bietet ab sofort für seine Kunden ein Sicherheitspaket an. Es enthält einen Virenscanner, PopUp-Blocker, AntiSpam-Tool, Firewall und Dialer-Wächter. Wer sich mit diesen Programmen schützen will, muss 5 Euro pro Monat ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
na ja Panda und 5€ im Monat nein danke
 
Wenn ich hier bearbeite, erwarte ich, dass das nicht geändert wird!
 
Aha... vielleicht sogar noch essentieller als ein Virenscanner oder gar Brain 1.0...
 
Lol... langsam reicht's. Du bist wohl wirklich einer von denen die glauben daß Firewalls vor Viren und anderer Malware schützen können und sogar noch den User aus der Verantworung des Mitdenkens heben können. Beschäftige dich demnächst mal intensiver mit der Materie bevor du etwas schreibst.
 
@Rika:
Ja du klingst echt so als ob du dir den ganzen Tag Gedanken darüber machst in der Pause deiner Hauptschule. Freaks hier
 
echt komischt...was meckert ihr nur gegen Rika? er hat doch absolut recht...
 
Hat man was gegen Historus´s Kommentare ???
 
ob arcor wohl eine garantie auf das paket gibt? wenn ja, bestell ich das zeug und warte auf neue superviren. so kann man kohle scheffeln ohne ende ^^. mal im ernst, wenn arcor keine virenfreiheit garantiert, dann kann man auch freeware programme benutzen!!!
 
Find ich gut: Freiheit für alle Viren! :)
 
LOL hab zwar Arcor aber so ein scheiß würd ich nie Bestellen... man man man
 
@WebBeat84: Bin ganz deiner Meinung!
 
Ich finde dies ein gutes Angebot von Arcor. Da man hier immer auf ein gutes Preis/Leistungsverhältnis achtet, ist die Panda Antivirus Platinum Software von Panda Software eine gute Lösung. Diese Software hat mehrere gute Benotungen von deutschen Fachzeitschriften bekommen: Note: "Sehr gut" von PC Professional, Note "gut" von PC Magazin, c´t: [ "Der spanische Virenkiller Panda Antivirus Platinum zeigte durchgehend gute bis sehr gute Ergebnisse..." Funktionumfang: Sehr gut: Bedienung: Gut: Erkennung on Demand/on Access: Sehr gut/gut: Rettungsmedien: gut ], weitere brauch ich wohl nicht mehr aufzählen, diese findet man auf der Herstellerseite. Und da man dies über die Kleingeldbörse von Arcor bezahlt, ist man dort nicht Vertraglich festgehalten und kann jederzeit sein Schutz beenden. Dies ist ein Vorbildlicher Service von Arcor, wo der Monopolist T-Com und T-Online nicht mithalten können. Arcor hat es nicht nötig die AGB zu ändern und den Kunden wie bei der T-Com um Sicherheit zu zwingen, um somit Notfalls den Zugang zu sperren.
Und wer das nicht annimmt, der kann ja immernoch auf kostenlose Alternativen umsteigen und diese nutze. Ausserdem kostet die Software beim Hersteller für 1 Jahr 69,95 Euro, so dass man bei Arcor ungefähr 10 Euro im Jahr sparen würde. Zudem bekommt man einen Premium Spam Blocker für den E-Mail Account hinzu. Im großen und ganzen finde ich es gut, dass ein Internetanbieter seinen Kunden solche Softwarekomplettpakete anbietet, leider machen nicht alle Internetanbieter so etwas.
 
Na ja, wenn das man normal ist? das sind 60€ im Jahr. Dann noch DSL , Flaterate. Gibt es doch alles umsonst.
 
Am besten ist es überhaupt keinen Virenscanner zu haben... und statt dessen besser darauf zu achten was man herunterlädt und wo man hinklickt.
Als ob ein Virus die Antivirenprogramme nich selbst ausschalten könnte, genauso wie Firewalls... (Rika hat übrigens vollkommen recht, also die Hauptschule wirds wohl nit gewesen sein :D)
Man muss einfach nur etwas vorsichtiger werden und der ganze kack mit Viren trifft einen garnit mehr. Die MS updates sollte man aber ab und zu machen :D
Von daher ist das Angebot sinnlose Geldverschwendung. Will man dann doch etwas sicherheit vorgegaukelt bekommen, gibts wie hier schon erwähnt wurde, das auch gratis....
Kauft euch nen Router, dann braucht man auch keine SoftwareFirewall mehr... Den kann man wenigstens nich von aussen ausschalten :D
 
Habe GData bei AOL und zahle im Monat 1.46Euro, das ist ein Preis/Leistungsverhältnis.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen