Games Convention 2004 in Leipzig - Review & Fotos

WinFuture Auch dieses Jahr waren wir wieder auf der Games Convention in Leipzig unterwegs und haben zahlreiche Fotos geschossen. Diese stellen wir euch, wie in den vergangenen Jahren, in unserem Magazin- bzw. Screenshotbereich nun zur Verfügung. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
also ich fands diesmal net so prikelnt ich geh da nie wieder Samstags hin. ab ca 14:30 konnte mal von der haupthalle nichtmehr in die einzelnen Hallen, weil die ganzen Leutz aus der "Giga Halle" raus in eine andere Halle wollten, da war dann Ruhe inner Kiste, selbst wenn man Umwege über eine andere Halle nehmen wollte, war das unmöglich oder ein unterfangen, von ner Weile stehen :((.

Also das nächste mal bitte mehr Platz! :)

Das was zu sehen war, war ganz schön, aber man merkt die Mentalität in .de , ich hatte 3 mal ein T-Shirt in der Hand, mir wurde es 3 mal aus der hand gerissen, ohne rücksicht auf verlusste und da frag ich mich, was solche Messe dann eigentluch bringen. Entweder wollen die Aussteller wirklich was zeigen oder einfach nur ne Gaga-Show abliefern, bei der mal 20min rumbrüllen muss, um am ende ein Shirt zu verlieren :/.
Selbst wenn man sich mal was genau ansehen wollte, konnte man das schlech, weil 200 leutz drum rum standen. Da kam man dann bei den kleineren Ständen und Ausstellern besser, das hat mir mehr gebracht als bei Nvidia & Co.

Highlight der Messe bleibt allerdings der Stand der "Bundesprüfstelle für Jugendgefährende Medien", wer ihn gesehen hat, wird wissen was ich meine. ´:)))

So denne

Hasche
 
@H4sche: was war denn mit dem Stand der BPJM?
 
@Hessebauer: naja, an jeder Ecke ne Allustange, dazwischen ein paar Pappwände und hinten einfach ne Rückseite von nem Poster mit Edding beschrieben, kein Design, kein Ordentliches auftrehten nix, einfach nur 3 Posterrückseiten mit Edding, und irgend nen Quiz, bei dem man noch Pfand bezahlen musste um sich so n Brett ausleihen zu können, und wie schon im Review von Winfuture erwähnt die Hostessen, naja mind. 45 Jahre und breit :/ . Ich habs da nicht länger als 5 min ausgehalten, aber da sieht man mal wieder, dass der Staat sparen muss, an allen Ecken und Enden, aber irgendwie an der falschen Stelle.

Ich mein auf ner Spiele-Messe gehört diese Einrichtung schon irgendwie hin, aber dann mit so einem Auftritt, nein danke.

btw, was mir noch einfällt, am Eingang musste man sich kleine Armbänder in den farben grün blau und rot holen, damit man in die bereiche P18 und P16 reinkonnte.... bei mir hat keiner aufs Bändchen gesehen, da konnte man auch ohne überall rein und ich hab von Leuten gehört, die mit ner gefälschten Buskarten in P16-Bereiche reingekommen sind, obwohl man eigentlich den Ausweis zeigen musste, das ist genauso GAGGA.
 
Ich fand es diesmal auch voller als letztes mal. Ich hab auch wiedermal viele Bilder gemacht (auch Videos, bei denen man merkt, dass es ziemlich laut war): http://mitglied.lycos.de/tipsybroombilder2/gc04/start.html

Grüße

Sebastian aka Tipsy
 
zensur ist schon was feines
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Tweets zu #GamesCom