Mandrake Linux 10.1 Beta2 - Linux-Distribution

Linux Es ist eine zweite Beta-Version von Mandrake-Linux 10.1 auf den Servern. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
lol ich installier keine betas mehr davon!
 
@XDestroy: schön dass Du uns das mitgeteilt hast, nicht auszudenken wenn diese Info untergegangen wäre ;)
 
Ich finde es nur schade, dass solche Betas nahezu gar nicht verwendbar sind, und Betas von MS nahezu einwandfrei funktionieren!
 
Also ich benutz ich lieber SuSE. Von allen Distrubitionen find ich das immer noch am besten. Fast nie Probleme mit Hardware. Und das Yast find ich eine gute Idee.
 
@airlight: ich kann mich deiner meinung nur anschließen. hatte viele distris getestet und mich dann doch immer wieder für suse entschieden.
 
@airlight: seh ich genauso (siehe unten)
 
@airlight: Ja, Suse ist die beste distro die ich kenne. Das einzige was schlecht daran ist ist das die manchmal verbuggte Updates via YastOnlineUpdate anbieten. (wie z.B der neueste kernel, mit dem man mit k3b keine audio-cd's mehr erfolgreich brennen kann oder irgend so ein hotplug update, nachdem das system mal eben 10 sekunden länger startete (das ist inzwischen behoben)).
 
hmm irgendwie glänzt die neue beta mit keinen neuerungen...
da sind andere projekte um einiges weiter
aktuelle constrib version von fedora core 3 (test 2)
hat bereits
gnome 2.7.2
kde 3.3
kernel 2.6.8
xorg
mozilla 1.7.2
usw

wenn mandrake so weiter macht , kommen die nie aus der wirtschafskriese in der sie sich befunden
 
@leonsio: Ja dann guck doch mal hier : http://www.mandrakelinux.com/en/101beta.php3, die obeigen Infos sind ja dermaßen veraltet, ich weis nicht woher sie die überhaupt haben???
 
ich war früher von mandrake begeistert, bin es heute nicht mehr den suse 9.1 finde ich um klassen einsteigerfreundlicher und dazu sind die distris da (suse, fedora, mandrake, knoppix) die restlichen distris sind eher für profis und fortgeschrittene user zugeschnitten. fazit: wenn einsteigerOS dann win oder suse
 
@Sesamstrassenvieh: Jo aber dafür lernt man bei den anderen distris sein system besser kennen. Hab vor kurzem mal gentoo auf meine Platte gehauen und dabei wirklich viel über die configurierung von x, kde, Kernel, ...gelernt. Wer Linux wirklich versttehen möchte kommt um solche distries nicht herum. Viel Zeit und Geduld sollte man allerdings schon mitbringen.
 
@Perfect_P: eben und nicht jeder hat bock sich nächte mit der konfiguration rum zu schlagen und darum für anwender suse = wenig streß viel fun :-)
 
ich hab da ma ne frage zu linux und sonstigem ! ich würde gerne auf linux umsteigen ! ich hab aber gehört das , wenn ich linux hab keins Counter-Strike und sonstige Games nich spielen kann stimmt das ? oder kann man das ürgendwie umgehen ?
 
Ma ne kleine Frage. Da ich faul bin und mir jetzt nich alle möglichen Gesetze anglotzen will, ist es illegal wenn man sich die SuSE 9.1 DVD ausm Netz zieht? Quasi über bittorrent o.ä.

Adios...
 
@$chliemensky: das ist legal. wofür du bei suse bezahlst sind die handbücher und der support. im übrigen kann man zur zeit suse 9.1 pro sowieso kostenlos auf DVD bestellen :).
 
@Captain: Kannst du dafür eine Adressen / Link angeben? Würde mich freuen, thx.
 
@Loretta Garden: http://www.novell.com/community/linux/order_limited.php
siehe hierzu auch den thread im forum: http://www.winfuture-forum.de/index.php?showtopic=18838
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen