Nvidia Forceware 66.00 für WinXP/2000 - Download

Treiber Und wieder mal gibt es neue Forceware Beta Treiber. Wie die WebSite Guru3D.com berichtet, sind die Treiber auf den 12. August datiert, haben kein WHQL Zertifikat und wiegen 6Mb. Unterstützt werden alle Nvidia Grafikkarten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mal testen
 
ob es da zusammenhänge mit der GF6600 gibt ? hrhr
 
Warum schreibt ihr das *Beta* nicht schon in die Überschrift der News.
Ich lade mir nur die Final-Version eines Treibers runter und dachte jetzt, es wäre eine neue Version erschienen!
 
@Hessebauer: kann ich mich nur anschliessen. betas sind immer so ne geschichte und grad bei der forceware hatte ich da schon unschöne erfahrungen...also händchen wech :-)
 
@Hessebauer: Als ob das "laden" der News und das anschließende Durchlesen soviel Kraftaufwand wäre :)

btw. wenn es ne Final wäre, hätte man dann Final hineingeschrieben ^^
 
@Wetter: Wenn wir ehrlich sind wollen wir alle eh nur die "Königsklasse" der Treiber:
solche nämlich die a) final und b) WHQL-zertifiziert sind. Changelogs inbegriffen.
 
Ich finde das langsam nciht mehr gut mit den Treibern. Inerhalb von 3 Quartalen gab es einen sprung von 45.xx zu 66.xx und die Sprünge werden immer größer. Man weiß doch garnicht mehr, was man von den Treibern halten soll. Und bei ATI ist es gernauso. Trotzdem würde ich gern mal wissen, was der Treiber denn nun bringen soll ?!
 
@networkspider: Die 6er Treiber sind eh hauptsächlich für die Geforce 6 gedacht.
Nur wenn ihr neuere Games auf älteren Karten fahren wollt - dann solltet ihr die
Benutzung in Betracht ziehen. Du willst Changelogs für Betatreiber ?! Wenn Du
keine Bedenken hast den zu installieren - dann würde ich auch mal zügig die
INFs auseinandernehmen. Du hast ja das Dateimaterial auf der Platte. Das lässt
sich mit jedem x-beliebigen Editor ja schnell mal durchsehen. Dadurch würde
man schnell rauskriegen, ob dieser Treiber auch neuere GPUs unterstützt.
Beim Rest hilft nur ausprobieren - oder auf die Final warten. Momentan eh nur
was für die GF6-User - die Probleme haben(!) -. Bestenfalls noch für Geforce FX-User wie mich - dann aber nur wenn sie final wären. Sind sie aber nicht - also
abwarten.
 
Traut sich wohl keiner zu installieren...
 
@Macci: Darum gehts gar nicht. Du hast nichts verstanden. Ich würde den jeder Zeit "mal eben schnell" für meine Geforce FX 5900 installieren. Nur bringt das momentan
nicht viel. Wirklich nützlich ist der nur für Geforce 6 - User - und den Vollprofis unter den Gamern hier, wenn sie eine hochgezüchtete Variante einer Geforce FX einsetzen-
Letzteres auch nur wenn sie irgendwo Probleme haben - wieder mit der Einschränkung:
bei neueren Spielen. Bei allen anderen wird dieser Treiber eher Performance-Verluste
oder Stabilitätsprobleme hervorrufen. Es gibt keinen substanziellen Nutzen - meine alte Geforce FX 5900 wird dadurch ja nicht einer Verjüngungskur unterzogen. Ich sehe da keinen Vorteil durch. Aber sehr wohl einige Nachteile. Stabilitätsprobleme
sind da nur ein Punkt. Kaum ein Treiber sitzt bekanntlich tiefer im System.
 
warum auch? will mich ned über beta-fehler ärgern, neu is ja gerade bei forceware nicht immer = gut. zumal ich mit meiner fx5900ultra ja ned das allerneueste brauch.
 
ach die sollen einfach eine autoupdate funktion einbinden und schon is das thema mit den revisionsnummern gegessen. natuerlich auch mit downgrade funktion =) *G* wer brauch schon beta gfx treiber ... für was ? naja wurst :-) l8er
 
habe auch eine FX5900, bei Doom3 werden die FPS mit den "neuen" Treibern immer höher.Im High Quality bei 1024x768 beim 56.72 25,8 FPS, beim 6177 schon 34,3 FPS und beim Beta 6562 38,2FPS. Mal sehen wie sich der 66.00 unter Doom3 verhält, der 6562 erzeugt keine Bildfehler.
 
Warum steht im Bericht daß da ne SETUP.EXE ist, wenn garkeine da ist ?
 
nach installation (gef4 ti 4200):
- Doom 3 => nebeleffekte wurden durch einn statische frame ersetzt
(qualität leidet erheblich, dafür schneller)
- The westerner => endlich kein schwarzes bild mehr, also spielbar!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links