SpeedFan 4.15 - Systemüberwachung und mehr

Software SpeedFan ist ein Freeware Tool, welches mit dem Monitoring-Chip vieler Mainboards zusammenarbeitet und Lüfter Drehzahlen, System-Temperaturen, Spannungen und den S.M.A.R.T-Status von Festplatten auslesen kann. Außerdem können mit SpeedFan der FSB ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also das Programm kapierich sowieso nicht wirklich! Aber naja was solls!
 
@{S[C]R|E[A]M}: Dann war dieser Kommentar also völlig unnötig!
 
Da gibt's eigentlich nix zu kapieren. Viellleicht Hirn einschalten. Hilft meistens. :-)
 
Ne, war er nicht, denn wenn man etwas nicht versteht, oder den Nutzen nicht erkennt, dann sagt das viel über die Software aus.
 
@paul_panther07: Den Nutzen nicht erkennen ist eine Sache, etwas nicht kapieren die andere! Derjenige der das Programm nicht "kapiert", der braucht es auch nicht und der braucht hier auch kein Kommentar abgeben!
 
Bester rehleinkiller. Das war keine Beleidigung, sondern ein Hinweis darauf, daß sich {S[C]R|E[A]M} selbst beleidigt mit solchen Äußerungen.
Heute mit dem falschen Fuß aufgestanden?
 
@Athanatos: Das war natürlich eine Beleidigung! Du kannst nicht erwarten, dass wenn du die Auffassungsgabe oder das geistige Niveau eines Menschen anzweifelst, der Beitrag nicht entfernt wird! Sowas gehört hier nicht hin PUNKT. Und wenn ich mit dem falschen Fuß aufgestanden wäre hättest du keine Kommentarrechte mehr! :-)
 
In der Beschreibung oben steht etwas von S.M.A.R.T. Status. Kann mir das jemand erklären was das ist.
 
@anikin: Self-Monitoring, Analysis and Reporting Technology oder S.M.A.R.T. ist eine Überwachungsfunktion für moderne Computerfestplatten, um Hardwareprobleme zu erkennen und melden, bevor diese Probleme zu Datenverlusten führen. Die Festplatte hat einige Parameter, wenn eine bestimmte Anzahl von Parametern nicht ihrer Spezifikation entsprechen, meldet die Festplatte einen Fehler. So kann die Festplatte meistens rechtzeitig ihre verbleibende Lebensdauer vorhersagen, so dass der Administrator bzw. der Computerbesitzer rechtzeitig für Ersatz sorgen kann.
 
@anikin: Jo, das stimmt, aber wenn ich nicht irre, ist diese Funktion (S.M.A.R.T) schon in fast allen BIOS-Versionen gespeichert. Man muss diese Funktion lediglich einschalten...
 
was ich nicht verstehe ist, was es da nicht zu verstehen gibt :)
 
Kann einer mir mal sagen ob es dies auch in Deutsch gibt!
 
@edgonzo: Seit der 4.14 ist eine deutsche Übersetzung integriert!
 
@rehleinkiller: Danke
 
@rehleinkiller: vielen Dank für die schnelle Antwort. Habe mich auch soeben im Forum angemeldet. Nette Themen habt ihr da.
 
Ich habe seit Woche installiert und SF ist prima gelaufen. Nicht vergessen, english auf german bei configure umstellen!
 
Also ich kann da Einstellen was ich will, es ändert sich nichts an der Takt Geschwindigkeit zb.
 
interessantes Programm leider steht laut diesem Programm meine Festplatte schon direkt nach dem Bootvorgang mit über 300Grad in Flammen. Laut O&O Software hingegen läuft die Platte einwandfrei. Sie ist nur ein halbes Jahr alt und läuft sehr gut und schnell udn ich habe das Gehäuse aufgemacht und gefühlt die ist selbst nach Stunden in Betrieb noch nichtmal lauwarm...und auch die restlichen Anzeigen sind wie beim fröhlichen Zahlenraten bei jedem Neustart und auch sonst sehr kurios!
 
@Sabazios: komisch... bei all meinen rechnern haben die anzeigen mit denen vom bios überein gestimmt.
probier mal ne andere version
 
also ich benutz das tool schon mindestens seit der v4.09 und bin voll zufrieden damit. funktioniert alles, sowohl fsb einstellungen...temp-anzeige...regelung... usw
ist schon nett so ne kleine anzeige im tray zu haben die einen über temp informiert. und das eine MB das das verbraucht isses mir wert :)
im moment hab ich die 4.12, überleg mir noch ob ich update auf 4.15 .. viel wichtiges neues scheints ja nicht zu geben... und ihr wisst ja "never change a running system" :)
 
naja also ich würds ja glauben aber eine Festplattentemperatur von über 200Grad beim einschalten des PC's ist doch sehr unwahrscheinlich und da sollte man ja sogar am Gehäuse etwas fühlen und erst recht drinne...naja ich werde eine neuere Version mal ausprobieren
 
Kann mir mal jemand sagen welche angabe die systemtemperatur ist und welche die cpu temperaut und was die anderen noch sind????????
 
@M!%: bei all meinen rechnern isses so, dass Temp2 meine CPU is ... Temp1 glaub ich chipsatz und Temp3 gehäuse... HD1 usw sollte klar sein :) ... festplatten

@sabazios: da fällt mir was ein... bei meiner einen IBM platte hatte ich das auch dass ich beim einschalten 60°C angezeigt bekam. das lag aber an der platte... vielleicht kannst dus ja mal mit nem anderen prog nachschaun was da angezeigt wird.
 
Kann mir jemand sagen, wo ich das Programm auf Deutsch umstellen kann??
 
@winni71: Ist weiter oben schon beschrieben!
 
Supertool,wenn ich es nur runterladen könnte,habe die Vorgängerversion,der Downloadlink öffnet sich nicht,hat jemand die gleichen Probleme gehabt?
Irgendwoanders scheint es das Tool nicht zu geben.
 
o.k. hat sich erledigt,musste meine Firewall anders einstellen.
 
kann es ein das SF nich so richtig mit raid controller umgehn kann?
is bei o&o genauso. rechner hängt sich beim starten beider progs auf. nix geht mehr.
oder liegts am sw-treiber von nvidia?
*nachdenk*
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte