Longhorn erst 2007 und davor WinXP SecondEdition?

Microsoft Nach einem Bericht der PC-Welt soll WindowsLonghorn nicht vor 2007 erhältlich sein und da Microsoft selbst wohl die Leerlaufzeit des Wartens auf ein neues System zu lange erscheint, mehren sich die Anzeichen, dass das dementierte WindowsXP SE ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
boh, was für ein hickhack, kann M$ sich mal entscheiden?!? aber prizipjell ist es eine gute idee ein SE version von XP Rauszubringen.

Gruß Markus
 
@markus_83_nrw: Erm, was heißt hier "Kann MS sich mal entscheiden?" MS hat bisher zu Longhorn so gut wie gar nichts gesagt. Das was Du als Hickhack bezeichnest, sind nur Gerüchte, aber nix offizielles von Microsoft.
 
@markus_83_nrw: Zudem sprichst du hier von einem der grössten Programmierprojekte überhaupt (was z.B. die Anzahl Codezeilen angeht). Da ist es schon naiv anzunehmen, dass das auch nur ansatzweise vorauszusehen ist, wann das Produkt fertig sein wird. Ich meine, wenn vergleichweise "einfache" Projekte (wie z.B. ein Haufen Spiele) sich ständig unvorhergesehen verschieben, dann kannste dir doch in etwa ausmalen, dass das sich die Unsicherheitsfaktoren auf Projekte dieser Grösse exponentiell auswirken, oder?
 
Man merkt deutlich, dass die sogenannte Fachpresse ein Sommerloch hat. Wenn's nichts zu berichten gibt, zerrt man halt alte und bereits schon mal zu den Akten gelegte Gerüchte wieder an den Haaren hervor. Das mit dem Termin 2007 mag ich gern noch glauben, und die Second Edition ist mit dem SP2 gewissermaßen schon da. Aber an ein komplett neues Windows XP glaub ich nicht. Und PC-Welt ist leider auch nicht der kompetenteste Newslieferant, allein wenn ich mir wieder die letzte Ausgabe anschaue (bin leider noch Abonent), könnt ich mich vor Lachen nur so am Boden kugeln.
 
Wohl wahr... PCWelt hat schwer nachgelassen..
Eine Verkaufsversion WinXPse wird es wohl nicht geben...
das maximale, was ich mir vorstellen koennte waer nen Add-On....
 
@PartySchlumpf: Add-On.... ??? Das glaube ich nicht, das MS das macht. Haben sie ja bei Win 98 auch nicht gemacht......Da kam auch eine SE Version raus____
 
@Lutz1965: Gibt es bei Windows XP generell ja auch. Nur das diese nicht frei erhältlich ist, sondern nur an die OEMs geht. Viele, die einen Komplett-PC gekauft haben, werden in Ihren Systemeigenschaften "Windows XP BlaBla, Version 2002" finden. Und nach Verlautbarungen von Microsoft gibts demnächst für OEMs eine "Version 2004" (mit integrietem SP2). Aber in den freien Handel werden diese Versionen wohl nicht gelangen.
 
@PaulP: Ich habe eine SB-Verson. Mit SP-1. Da steht in der Tat 2002. Das wärs
auch noch: "Windows XP 2005" - YES. Die Second Edition geht bei mir eh nicht mehr
durch. Wir sind ja jetzt schon bei der Third-Ausgabe (TE). Zur Erinnerung: Final, +SP1 und +SP2 sind 3 Entwicklungsstadien - nicht zwei. Das müßte schon eine Quadro-Ausgabe werden. Naja. Zumindest war jede Version für Windows NT 5 ein großer Schritt nach vorn - wenn auch kein Meilenstein.
 
@PaulP: Nein, gibt es nicht. Die OEM-Versionen sind an sich die gleichen, wie die normalen, mit Ausnahme des Lizenzvertrages, der ProductKey-Überprüfungsroutine, und -was aber von dem OEM-Partner selbst kommt und auch jeder selber integrieren kann- ein paar mitgebundelte Programme, Treiber, Updates/Service Packs, etc. Die "Version 2002" steht in jeder XP-Version, ebenso Versionsnummer 5.1.2600.X bei den meisten Dateien. Du verwechselst das glaub ich mit 95b und Konsorten, die wirklich nur via OEM-Channel vertrieben worden sind und tatsächlich ein neuer Build ist.
 
Besser währe es, sich auf 64-Bit Erweiterung bzw. MS OS 64-Bit Architektur zu konzentrieren...
 
Anstatt SE zu entwickeln, sollen sie lieber Service Pack 3 mit 64Bit Support machen, sprich XP 64 als SE betrachten, weil das ist es. Dann kommen noch ein paar Bugfixes hinzu, ein paar Tunings und Benutzerfreundlichkeit, erhöhtere Sicherheit und der IE 6.05 und wir haben die SE. Wie sinnvoll wäre es von XP 2 1/1/2 Jahre später auf Longhorn upzudaten. Ein neues SP3 würde MIR vollkommen reichen.
 
@The Knight: Find ich auch viel besser so! Longhorn wird eh keiner Kaufen! lol
 
@The Knight: Naja Leute man kann ja nicht davon ausgehehn, das das SP3 für XP genauso umfangreich wird wie das SP2. Ich denke schon das sich die Anschaffung von Longhorn lohnen wird, denn so blöd ist MS ja auch nicht das Sie einem irgendwelche wichtigen Features schenken.
 
@kleinerp: Was jucken mich neue Features. Als erstes wäre ich schon froh, wenn
keine neuen Bugs hinzugekommen - und die bekannten alle beseitigt wären. Eigentlich
kann man ja jetzt schon sagen, das beides nicht zutreffen wird.
 
@The Knight: Naja ich finde ein bisschen Fortschitt muss schon sein sonst kann man ja gleich noch mit win311 arbeiten und eins ist natürlich klar bei neuen Features gibt es immer die Gefahr von Bugs das wird sich auch nie ändern
 
@The Knight: Alleine eine aktuellere mitgelieferte Standardtreiber wären mir schon ne neue Edition wert.
 
hat der gute Malti doch vergessen das bei PCWelt diese News unter dem Motto "Gerüchteküche" läuft, und versucht uns dies als News zu verkaufen. Wenn man zitiert, dann sinngemäß :) nur son tipp.
 
hat der gute Mash doch vergessen was ein Fragezeichen in einer Überschrift bedeutet und was der Sinn von "Es mehren sich die Anzeichen" heißt - wenn man etwas kommentiert, dann sollte man es verstanden haben ;) nur son tipp.
 
Ich finds klasse, weil longhorn auf meine derzeitgen pc vermutich sowieso nicht flüssig laufen würde und das SE hoffentlich schon!!
 
also eine se wäre schon nicht schlecht, und im sinne eines, wie schon vorher gesagt, sp3 wäre das wirklich zu realisieren...
aber ob m$ sich jetzt wieder direkt an die arbeit eines weiteren service packs macht, wo sich die leute erst seit kurzem sp2 draufgespielt haben, wage ich zu bezweifeln, denn erst wenn die entdeckten bugs, sicherheitslücken und die entsprechenden bugfixes und patches zu viel werden, wird sich wohl M$ auf sowas einlassen...
ich würde aber ein neues os von m$ ohne Tcpa gerne mal ausprobieren :-)
 
Hi, eine Windows XP SE oder Windows XP Second Edition halte ich für eine nicht ganz so glückliche Wortwahl, wo doch im Augenblick das Windows SP 2 aka Service Pack 2 aktuell ist. Also die 2 ist als Zahl im Namen schon prominent belegt! :-) Na ja, ist ja nur ein Gerücht, aber schön das wir drüber geredet haben... :-) Gruß, Fusselbär
 
@Fusselbär: ich kann mir auch nicht vorstellen das das "second-edition" heißen soll. bei xp und 2000 hat man die service packs 1,2,3,4,...
 
Kann ich mir gut vorstellen, dass es in zwei Jahren eine XP Second Edition gibt, mit ein paar neuen Funktionen und Gimmicks, die in Longhorn enthalten sein werden. Wir werden sie testen und MS wird erfahren, wie das bei den Usern ankommt und was noch verbesserungswürdig ist. XP SE wird so ne Art öffentlicher, erweiterter Longhorn-BETA-Test. Nicht zu verachten ist auch der Marketing-Effekt.
 
@shelby: Und das Geld das man durch diesen öffentlichen Beta-Test noch den Usern aus der..... Du weißt schon :-)
 
@shelby:
das was du vondir gibst sind gerüchte. zum einen wissen wir nicht ob es eine gibt, wann sie kommt und was für features darin enthalten sein werden
 
@winlinmax: Es ist noch nicht mal ein Gerücht, es ist nur so ne Phantasie von mir. Ich würde es so machen.
 
sag ich schon seit 2 jahre das es erst eine SE von XP geben wird dazu ist der name XP zu sehr bekannt, die wären dumm wennse net nochma fett geld aus der tasche ziehn
 
http://www.winfuture.de/news,15844.html
 
Vielleicht meinen die mit SE auch nur die Starter Edition ^^
 
ich glaube nicht daran. mit sp2 wars dars erstmal mit xp. sonst werden die doch nie fertig. zu pcwelt: diese ganzesn zeitschriften sind eh schwachsinn. wenn ich sehe das nahezu auf jeder ausgabe vorne sowas wie "illegal kopieren" steht, da kann einem ja nur noch das lachen über bleiben!
 
@XDestroy: Naja nicht alle Zeitschriften die Ct find ich schon noch sehr gut .
 
Leute, was wollt ihr eigentlich mit XP? Ich als W2K-Nutzer kann über euch nur Lachen!
:)))))))))))
XP ist doch für Anfänger gedacht (bunte Oberfläche, Frewall, ZIP, Bildbetrachter, Brennfunktion), ansonsten ist es doch das gleiche. Nur bei XP gibts halt mehr Probleme.
 
Ein BEOS Zeta RC3 User auch :)
 
@refsada ....das glaubst aber auch nur du....w2k ist immernoch prima anfällig für allerlei schadroutinen, die übers XP jetzt im sp2 nichtmehr möglich sind... wenn dein hijackthis-log ein ganzen internet-zoo aufzeigt lachen wir über dich...:)
 
Ich habe eine Firewall. Mit SP2 funktionieren viele Programme nicht mehr!
 
@bond7: Win2000 ist in etwas weniger Punkten prinzipiell angreifbar (wenn man jetzt mal gegen XP SP1 vergleicht), da einige Komponenten wie ZIP-Support, Help Center, etc. nicht da waren, die in den letzten Jahren einige Sicherheitslücken gehabt haben. Zudem musst du bedenken, dass Win2000 deutlich weniger haben, d.h. bei Buffer Overrun-Würmern konzentrieren sich die Virenschreiber zunächst mal auf XP, da ein Buffer Overrun-Loch häufig anders ausgenutzt werden muss bei verschiedenen OS-Versionen (z.T. sogar bei verschiedenen Sprachversionen). Trotzdem muss ich dir recht geben, zu lachen ist mir als Win2000-User nicht zumute, das wäre wohl eine falsche Sicherheit...
 
Stimmt Sp1+Sp2 = Sp3, ggg ich ich glaub ich habe 4 1/2 hab ja schon manches von Microsoft downgeloadet:-)
 
XP SE? Das Grauen geht weiter!

2k rult!
 
XP SE? Das Grauen geht weiter!

2k rult!
 
@JadanKorr: Die Aussage wird nicht besser oder richtiger, nur weil man sie ständig wiederholt.
 
lol, ich hab schon ne Pre-Alpha von XP Reloaded
Microsoft Windows XP Reloaded - Build 3983
Die is geil!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum