ATI: Neue Treiber-Generation im September

Treiber Die Entwickler beim Grafikkarten-Hersteller ATI sind derzeit sehr fleißig. Sie programmieren die neue Generation des Catalyst - der Treiber für alle Produkte von ATI. Laut der Internetseite The Inquirer wird diese Software bereits am 2. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sollen sie auch gleich mal ne neue generation der linux treiber anfertigen :)
 
dito, 3.11.1 war nicht so der bringer... naja diese neue software sieht einfach nur kindisch aus
 
@Skulli: Die Linux-Version kommt dann wohl wie üblich 1-2 Kartengenerationen hinterher, unterstützt kein X.org und bringt 25% weniger Performance ...
 
4.8, 4.9, 5.0 ???
 
@trAsher: 5.1?? wenn du mit dem comment aussagen willst wie denn der neue heißen wird... nun 4.8 gibts schon.. 4.9 is auch sicher in arbeit... da es ne neue generation werden soll... wirds vermutlich auch n neuer name?! bzw anders... wie von radeon 9800 auf x800 ...
 
@flixs: Von 9800 zu x800 gabs keine Namensänderung... Das ist leider ein kleiner Trugschluss. Es ist lediglich die lateinische 10 statt der arabischen und uns geläufigen 10 verwendet, wahrscheinlich nicht zuletzte, weils fescher aussieht :) Also... aufpassÖn! :P Bin ja mal gespannt, was das wird.
 
Sind dann auch die Treiber neu, oder nur dieses ControllCenter?
Unter anderem wegen Doom3 wären doch mal neue Treiber fällig :)
 
Ob die Performance hällt was die Optik verspricht? Ich finde es wird auch Zeit dass ATI mal wieder was an den Treibern macht... bzw. an der Bedienbarkaeit der Treiber!
 
hui, ja das sieht doch mal ganz nett aus :) mal gucken obs dann auch so langsam schon die neuen omega treiber geben wird und es einfach mal nen ordentlichen geschwindigkeits schub geben wird. aber eine frage, kann man die update funktion auch abschalten?
ich brauch gemoddete treiber und es wär ja blöd wenn der dann immer die ungemoddeten ziehen würde, oder wie ist es wenn das dingen als omega treiber rauskommt, dann wird das mit der update funktion auch schwierig oder`?
 
Ich denke, dass die Modder die URL für UpdateCheck bestimmt ändern werden! :)
 
hm neues Control Panel schön und gut, aber einige wird es sicher mehr interessiern was wichtigeres passiert: neuer OpenGL Treiber? Vielleicht sollte es auch mal so gemacht werden dass man den Shaderpfad 2.0b automatisch nutzen kann, also z.B in FarCry ohne Consolenbefehle und so, aber das liegt ja wohl eher an CryTek, schlieplich unterstützt ATI seit dem 4.8er beta den Shaderpfad 2.0b
 
ich meine neue open gl treiber nich omega treiber ^^
sry
 
wie ist es eigentlich besser, die treiber die schon drauf waren zu löschen oder einfach drüber installieren? Normal löscht man doch die davor drauf waren, aber ist es schlimm wenn man den neuen treiber einfach über den alten treiber installiert???
 
@cubone: gehen tut das wohl auch so... aber wenn du pech hast geht danach auch gar nix mehr :) ...deshalb eigtl immer deinsten und dann den neuen
 
Wieso sind hier eigentlich ständig Screenshots von Programmen mit nicht-Standard-Windows-Theme zu sehen? Da weiss man immer nie, ob der Screenshot-Macher den Theme eingestellt hat, oder ob das Programm selbst einen Design-Tick hat (was ich nämlich nicht leiden kann). Daher ein kleiner Vorschlag von mir: Zeit doch das ganze mit Standard 2000/XP-Classic oder Standard XP-Luna-Theme, dann weiss man, was man hat :)...
 
Mann sollte doch froh sein um die News und nicht da Theme beanstanden das der Newssubmitter da hat... Die Screenshoots sind doch nur ein Beispiel wie es aussehen könnte. Nicht wie es aussehen wird. Mann kann ja gar nicht wissen woher das Foto überhaupt ist, und ob die Finale Version dem Foto entsprechen wird! Ich denke aber auch das es unter Umständen nicht schaden würde, den Style für den Screenshoot zu disablen. Nur würde ich den W2K-Look vorziehen!
 
löschen und dann neue drauf, somit ersparst du uns mal wieder forenbeiträge ala Grafikkarte funtzt nicht :)
 
ich lösche die ja sowieso immer. Aber ich wollte es einfach mal wissen.
 
Das is TOP! :D
 
Abwarten , mal sehen auf wieviel MB der krimmskramms anschwillt :]
 
@Trunkens: och da inzwischen 160gb hdds fast standart sind geht da noch so einiges :)
 
Dann lohnt sich wenigstens die Bezeichnung: \"Treiber-CD"
 
ich installiere die treiber immer drüber, hatte nochnie probleme. was ich aber wissen möchte: gehört meine radi 9700 pro auch zu der Generation R3xx und R4xx ?
 
also was die mal verbessern müsten währe die einstellungen vom pc 2 TV, egal was ich einstelle immer habe ich ein schwar/weiss bild (habe nen pal-ntsc TV) oder nur gannzzz schwache fraben und die subtitle kann ich überhauüt nicht lesen von animes usw.

gruß

P.S. vieleicht kann mir ja so wer helfen? *dankö*
 
@flixs hehe yo und da es DVD Rohlinge gibt sollte das alles kein Problem sein :D
 
Hoffentlich nicht wieder nur halbe Sachen....:-(
ATI baut ohne jeden Zweifel sehr leistungsfähige Karten. Leider hat man es bei ATI noch nie so richtig geschafft stabile OpenGL Treiber für die Karten zu entwickeln. Auf Anhieb fällt mir da z.B. CoD oder jetzt auch Doom3 mal so auf die Rasche ein. Patch hier, Hotfix da, oder auch so nette Lösungen wie FASTWRITE deaktivieren (darf doch wohl echt nicht dren ernst sein,oder?) und noch endlose weitere Verzweifelte Versuche.
Es dürfte so langsam mal an der Zeit sein, das man bei ATI Open GL nicht mehr wie ein lästiges Stiefkind betrachtet und sich der Probleme mal etwas ernsthafter befasst. Hier müssen einfach nicht nur Treiber her welche nur auf Performance aufbauen, sondern in erster Linie Treiber welche stabil laufen und nicht bei jeder zweiten neuen Software irgendwelche anderen unschönen Dinge mit dem Rechner veranstalten.
Wollen doch mal hoffen, das die Jungs bei ATI das auch endlich mal gerafft haben....:-)
MfG
joker1007
 
Ist das nicht die tolle ATI Überraschung welche normal schon im Mai erscheinen solte ? *grübel* Darauf wartet man ja schon eine Zeit, oder hab ich was verpaßt ?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte