Markenrecht: Muss GMail umbenannt werden?

Wirtschaft & Firmen Der Suchmaschinenbetreiber Google ist vierter Anwärter der Marke 'GMail'. Dies berichtet heute das U.S. Marken- und Patentamt. Da man die Rechte an einer Marke oftmals nach dem Beantragungsdatum vergibt, hat Google schlechte Karten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also ich denke mal die Firmen haben sich den Namen registriert um einiges von Google abzusahnen :)
Naja, aber wie der Google Sprecher schon sagte:
"Wir sind zuversichtlich, die Marke GMail in Zukunft nutzen zu können" - heißt auf gut deutsch: Wir werden einiges für den Namen zahlen :)
 
Warum denken immer alle gleich an Kommerz ... ich glaube weniger, das sich Cencourse noch am Tag der Bekanntgabe so einen Produktnamen sichert. Aber Cencourse "Produktbeschreibung" klingt noch am merkwürdigsten ... und wer will schon einen Gospel-Newsletter >:P
 
Wann melden sich denn die Entwickler des Email Programms GeMail man da zu :D
 
alle motzen über ms, aber sind die von google noch schlimmer drauf :/
 
dann soll sich Google halt GoMail nennen und gut is
 
http://executeit.com/ - GoMail , is klar :s
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen