Doom 3 - Das Grauen bekommt eine Demo

PC-Spiele Wie sich einige sicherlich noch erinnern werden, wurde schon vor dem Release des Horror-Shooters Namens Doom 3 über eine Demo nach dem Release spekuliert, nun hat sich diese Vermutung mittlerweile bestätigt. In einem Interview gegenüber CNN Money, ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@dEv!L: Was ist daran cool? Will mal wissen, warum ID Doom³ überhaupt noch als Vollversion verkauft, wenn man (ich) selbst das bereits in 5 Stunden durchgespielt hat. Wann kommen mal wieder die Spiele die einen auch mal 20 Stunden fesseln?!? Ich werde Doom³ natürlich jetzt nochmal auf dem freigeschalteten "NIGHTMARE"-Modus durchzocken, aber trotz alledem ist es mir genau wie FarCry (6 Stunden Spielzeit) irgendwie zu kurz, bin allerdings bei beiden Spielen schon auf die brandheißen MODs gespannt.
 
Du gehört wohl zu "Schnellen" Sorte. Immer durch die MItte und lässt wohl alles stehn und liegen ohne sich mal den gesamten Levelabschnitt durchzuschauen.

 
@e-Chr1s: Lass mal die Cheats weg, dann dauerts auch länger :)
 
@dEv!L: FarCry in 6 Stunden? Wie soll das denn gehen? Leichteste Spielstufe, GOD-Modus (Cheat) und nur immer gradeaus? Ich glaube Dir kein Wort!
 
@dEv!L: Die Games von damals kannst du nicht mehr mit denen von heute vergleichen. Schau dir mal eine Textur von Doom2 an, dann eine von Doom3. achte auch auf die größe! Schau dir auch mal die größe eines Levels an, und gebe zu das die Levels allesamt meisterwerke sind!
Das Budget das die Programmierer für solche glanzleistungen bekommen ist immer noch viel zu gering! Desweiteren ist die Piraterie auch mitschuld das den Programmierern das Geld ausgeht - die wollen dann natürlich kein Risiko eingehen: Aber du würdest auch keine überstunden schaufeln wollen wenn die Kohle nicht stimmen würde!

Gruß,

Mike
 
3 Stunden spielzeit für die Demo?!? Dann hat man alles positives der Verkaufsversion gesehen.... *fg*
 
hat wer von euch den trailer zu starship troopers gesehen? wird wohl ne frühe alpha version sein aber es macht nen geilen eindruck
 
Doom3 hat mich enttäuscht :-(
 
@Oush: Dann hast Du bestimmt bei strahlendem Sonnenschein gespielt :-)
 
@Oush: nun ja: gameplay und story sind mist bzw. quasi nicht vorhanden. da es sich aber um eine mischung aus horror und action handeln sollte, kann man auch auf beides verzichten. wo ist aber der horror bzw. die action?? da hatte ich einfach deutlich mehr erwartet... (könnte aber auch sein, dass meine erwartungen zu hoch waren!?). was mir gefällt, sind die lichteffekte bzw. der umgang mit dem licht an sich (bildschirm heller drehen nützt nix und so...)!
 
Mhhh demo gut und schön, aber rein marketing strategisch betrachtet, vollkommen falsch plaziert was den zeitpunkt angeht.
eine demo sollte als apetizer kurz vor release serviert werden und nich nachdem das game überall zu haben ist - sowohl im laden als auch über andere bezugsquellen.
Andererseits macht die demo im nachinein doch etwas sinn.
Da das spiel sehr linear ist, der spannungsbogen nicht wirklich ansteigt, sondern nahezu auf gleichem niveau bleibt, würde eine vor-release demo viele leute wohl vom kauf abschrecken weil im großen und ganzen zwar ein gutes spiel geboten wird, aber ohne viel abwechslung.
Doom 3 ist kein schlechtes spiel, fungiert aber aus meiner sicht eher als grafik demo um die lizensierung der engine zu argumentieren.
 
mal schauen was hl2 ergibt
 
DOOM 3 ist doch schon 'ne Demo....
 
@scarabaeus: Wie bitte ???
 
...'ne Demo der schicken Grafik und tollen Effekten, das war's aber auch schon.
 
DEMMOO??
Die gibs doch schon lange im Netz. :DD
 
Hab ich was verpasst? - Also ich kann das Game immer nur fuer 10 Minuten spielen und mach dann 15 Minuten Pause um mein Adrenalin wieder runter zu bekommen .. die Kumpels die das auch hier mal angetestet haben, haben nach 4 Minuten derbstes Gemetzel schon das Handtuch geworfen ... mit 5.1 Sound und ner guten Graka siehts/hoert`s auch noch gut aus/an. Und die Storry ist in den PDA's und Disks die ihr findet und es wird immer interessanter was so passiert ist bis die Hoelle losbrach. - Also ich find es gut das Spiel, auch wenn man langsam keine Angst mehr vor den Monstern hat sind die Augenblicke in denen Sie ploetzlich auftauchen immernoch erschreckend und ohne Pumpgun wuerd ich die nicht mal versehendlich vor Schrecken gleich toeten :D
 
@Bob-hawk: Oh Gott, wie alt seid ihr denn???
 
@Bob-hawk: bekifft kommt das noch krasser.
 
Das Spiel ist leider ein absoluter Grafik-Blender.
Und das bisschen Spannung in dem Spiel wird wirklich nur durch die "Überraschungsmomente" erreicht, in denen irgendwelche Viecher auftauchen. Und selbst die reissen mich nicht mehr um, man kann hinterher schon fast erraten, wo gleich wieder nen Gegner auftaucht.Wenn die Story in den PDAs steckt, dann kann ich mir auch für ein paar Euro ein Buch kaufen. Ich will die Story erleben und nicht lesen!
Die Vorredner haben schon recht wenn sie sagen, dass die Demo nicht vorher released wurde, damit das Game überhaupt noch jemand kauft. Na ja, Carmack war ja schon immer ein Realist und diesmal wusste er auch, dass das Game nicht in dem Maße der Burner wird und man vorher besser keine Demo rausbringt.
 
@Ollum08/15: Ich will jetzt nicht über dich urteilen, aber das problem bei doom3 ist imho genau das lesen. Die texte sind recht lang und auf englisch, dabei hat bestimmt ein großteil der käufer nicht mal freiwillig ein deutsches buch (mit etwas anspruch) in die hände genommen.

 
Also mit dem Lesen hätte ich noch nichtmal großartig ein Problem, aber das passt da einfach nicht rein. Sprachausgabe/Texte in Englisch- das ist mir völlig egal. Da ist mir Englisch sogar noch lieber, da kommen die Betonungen viel besser rüber. FarCry ist da nen super Beispiel. Bei manchen Gesprächen hab ich schon gelacht, in der deutschen Version kamen mir da eher die Tränen.
Jedenfalls ist Doom ein simpler Shooter ohne umwerfende Story und da möchte ich nicht stundenlang Emails lesen, von denen 90% Spam sind:)
Ich kann scarabaeus nur zustimmen, die Spannung ist ruck zuck weg, weil sich alles ankündigt usw usw.
Bin a bissl enttäscht...
 
Was erwartet ihr? Hat von euch einer damals Doom1 gezockt, scheinbar net.
Grafikblender? jung jung habt wohl sonst keine props. am besten noch paar rollenspielelemente mit einbauen oder?
 
der Sound ist Müll, die Pumpgun kling wie das Husten von nem Säugling, der PDA sieht aus, als wäre er 1984 entworfen, das Englisch-Genuschel um 'nen Türcode zu bekommen nervt auf Dauer, genauso wie das ewige Licht aus - Licht an. Schreckmomente sagen sich doch förmlich an - nimm Dir ein Medipack - das Monster kommt, nimm Dir Ammo - das Monster kommt, öffne diese Tür - das Monster kommt, Licht geht aus- Monster kommt - super Spannungsbogen. Wer da noch "Angst" hat und sein Adrenalin nicht verträgt sollte sich 'nen Gameboy kaufen.
Far Cry ist da aber um Einiges interessanter und abwechslungsreicher, vieleicht sind die Innenlevel bei Doom3 schöner aber das war's auch schon. Bei Far Cry hab ich mir wenigstens richtig in Hosen gemacht und mein Adrenalin genossen, weil die Macher sparsamer und innovativer mit den "Schreckmomenten" umgegangen sind.
 
Doom & Far Cry was für ein vergleich
 
@CHINASKI, warum nicht? Far Cry hat für diesen Sommer einen Standard gesetzt, an dem nachfolgende Games gemessen werden.
 
Doom & Far Cry ist doch ein guter vergleich...beide scheisse, nicht mal meine kiddies haben beide games länger als 15min gezockt, dann war der Sonnenschein draußen interressanter, das soll schon was heissen in der altersklasse 12-14, mein fazit über 100euro in den sand gesetzt...
 
das liegt vieleicht auch daran, das Deine Kids so verantwortungsvoll sind und darauf achten, das sie nur Spiele spielen, die für Ihre Altersgruppe erlaubt sind
 
@scarabaeus: ...is schon klar, aber welche kiddies gucken nicht gerne filme die sie nicht sehen dürfen, welche kiddies spielen nicht gerne spiele die sie nicht spielen dürfen, wie viele kiddies rauchen mit 14 oder sogar früher obwohl sie nicht dürfen, bis aufs rauchen wars bei mir genau so...es geht nur darum das meine kiddis diese HOCH GELOBTEN games nicht mal freiwillig zocken wollen...
 
Mich hat Doom³ jetzt auch nicht gerade vom Hocker geworfen, aber von einem Ego-Shooter hab ich eigentlich auch nicht mehr erwartet. Wir sind einfach alle zu gesättigt von der ganzen Ego-Shooter Flut. Kommt doch jeden Monat ein neuer raus, es gibt einfach nichts neues, innovatives, immer das gleiche Schema, vorgefertigte Wege ablaufen und alles abknallen. Ist echt langweilig, die ganzen Strategiespiele sind ja auch nicht besser, die kann ich auch nicht mehr sehen, mit wenigen Ausnahmen :) Achja früher als ich noch ein Kind war, da war ich mit den C64 und Amigaspielen noch so zufrieden....
 
@Mellwokki1: Als ich noch ein Kind war gab es noch nicht mal einen Taschenrechner,CD etc.das war geil mit den Matchbox und Sikuautos spielen,aber die heutige Zeit mit PC's und so ist auch nicht schlecht.
 
Irgendwie kommt es mir so vor, als wäre es momentan "in", Doom3 scheiße zu finden...
Und wenn man das Spiel in 6 Stunden durchspielt, ist klar, dass da absolut keine Spannung aufkommt...
Und man muss auch schon das richtige Set und Setting für das Spiel haben...das heißt nachts in absoluter Dunkelheit mit ner ordentlichen Graka und nem richtig fetten 5.1-System spielen (das macht echt ne Meeeeenge aus!)...
Und die, die meinen, dass man sich bei dem Spiel überhaupt nicht erschreckt, lassen sich ganz einfach nicht auf das Spiel ein...genauso wie solche Leute, die sich in ein Fahrgerät aufm Jahrmarkt setzen und nur "cool" rumsitzen, und bloß nicht rumschreien...dann frag ich mich, warum man es nicht gleich sein lässt, weil's doch so eh keinen Spaß bringt...
Es gibt zwar auch einiges, was ich an dem Spiel zu bemangeln hätte (vor allem die ganzen Audio Logs und Videos, die einem irgendwas von diesem Mars-Komplex erzählen, was aber irgendwie für das Spiel nicht wirklich interessant ist...da waren Audio Logs im Sinne von System Shock 2 echt interessanter und zogen einen tiefer in die Spiel-Atmosphäre)...aber ich habe definitiv Spaß an diesem Spiel :)
 
@engeljaeger: ich habs mit 5.1 und im dunklen, also spät abends (wegen 4 durch die gegend rennenden kindern) in etwas über 7 stunden durchgezockt, hat nix daran geändert das es scheisse ist...
 
Suche für DOOM 3 einen Beleuchter mit mindestens 5000W Brenner.
Bezahlung nach Vereinbarung.GRRRRRRRRRRRR.
 
@joplin: die lampe auf die rechte maus legen und dir den ducttape mod installieren ist ein anfang
 
@joplin: Endlich mal ein brauchbarer Tipp
 
@joplin: DANKE,DANKE
 
Mellwokki, hast recht...diese totale Linearität stört mich auch etwas...andererseits könnte man anders nicht so viele spannende Scripts einbauen...Spiele, die "zu" viel Freiheit lassen, haben meiner Meinung nach sehr oft große Längen...werden zeitweise ziemlich langweilig...hat alles Vor- und Nachteile...
 
ich würde wenn überhaupt doom mit silent hill oder resident evil vergleichen, ich kann doch nicht bunten dschungel mit düsterer hölle vergleichen. auch das gameplay ist völlig anders, aber birnen und äpfel sind ja eh nur obst. ich bin froh das doom so lange programmiert wurde, ich habe noch keinen absturz gehabt oder mich wegen blödsinniger ai oder fehlern geärgert das ich mir das spiel gekauft habe. im gegensatz zu codename panzers. doom 3 ist ein sehr schönes stück software, das ein würdiger nachfolger ist ! es geht halt für mich nicht nur um "diese engen innenlevel törnen nicht" oder "erster, ich habs schon durchgespielt" sondern auch um qualität für mein geld ! jetzt bitte noch ein geniales halflife 2, quake 4 !
 
Scheiss auf die Demo ! KAUFT MARSCH MARSCH !!!!
 
Leute leute....seht dass doch mal ganz anders. Erst kam Doom1+2. Reine Ballerspiele ohne viel Story aber coolen Monstern und mit DAMALS super grafik.
Jetzt kommt ein remake / nachfolger... auch reines Ballerspiel mit wenig Story coolen Monstern und edler Optik. Genauso hatte ich mir das vorgestellt. Und so sollte es auch sein. Was wollen dann alle immer mit viel Story und dem ganzen Scheiß. Es ist einfach doom von damals mit technik von heute. Ich finds geil.
 
Doom3=mehr ein Nachfolger zu Quake2 als zu Doom1+2. Doom1+2>Doom3 (besser vom Gameplay -> auf jedsten) Mit einfachen Worten: Doom3 nervt vom Gameplay. Immer dieses verdammte reinspawnen von den beschissen aussehenden Imps. Total einfallslos. Jedes andere Monstermodell hätte mir besser gefallen. Sie sind total viereckig und stehen mir immer im Weg, lol. Monsterhorden (was wie ein Markenzeichen der Doom-Serie war) a la SeriousSam(2) hätte als würdiger Nachfolger viel besser gepasst. Doom3=ein Monster hier, ein Monster mal da (max 4 oder so auf einmal, total lächerlich). Tja mit der Doom3-Engine ist das in akzeptabler Geschwindigkeit mit unseren heutigen Rechnern nicht möglich. Die hätten sich ein Bsp. an der SeriousSam(2)Engine nehmen sollen. Wer die Doom3 E3 Alpha kennt, weiss, dass dort die Geräuschkulisse für die dort vorhandenen Waffen besser war als die jetzige . Auch verschwanden die Gegener nicht einfach so, um Rechenleistung zu verbesseren, sondern standen manchmal wieder auf, was den Horror-Effekt noch vergrössert hat. Bluteffekte waren noch realistischer (Ja musste jetzt von mir sein). Die Skripte waren irgendwie besser (professioneller) in der E3-Version. Davon sind in der Final nur halbherzige zu sehen. Habe das Gefühl, dass sie sich mehr Mühe für die E3-Version gemacht haben als für die Final. Finds zum Kotzen. Um ehrlich zu sein hatte ich beim Spielen der E3-Version mehr Spass, als bei der Final (ja traurig aber lol), weil z.B. das Verhalten der Zombies und anderen Monstern nicht so linear war, wie in der Final. Habe mich auch mehr erschrocken, als sie dann plötzlich wieder aufgestanden sind (auch einige andere Monster) und hinter einem waren. Das war schon ein Kaufgrund für mich (Ja ich liebe Resident Evil), meine diese Schockelemente, die zu meinem Bedauern in der FullVersion bei weitem fehlten. Fazit: Ich werde Duum hoch 3 wieder loswerden, weil schöne Grafik bei Spielen (obwohl nur zum Teil -> Siehe zum Teil total viereckige Modelle, ROFL) überhaupt nichts ist , wenn dass Gameplay net stimmt.
 
kann mich meinen 3 Vorrednern nur anschliessen !! und 6 stunden für Farcry... komm hier her und beweis es mir, schwätzer!
 
natürlich sind das alles nur schwätzer, weniger als 20 stunden braucht kein mensch für doom3. soviel zu punkt 1. punkt 2 ist die dreistigkeit von id software, die engine künstlich zu beschneiden und viele effekte aus dem spiel zu nehmen. DAS, find ich wirklich schade und ist ein weiterer indiz dafür, das nochmehr geld für ein vermeintliches add-on zu kassieren, wie es schon bei q3ta der fall war. naja, trotz alledem ist es ein sehr geiles spiel und gehört in jede spielesammlung!

mfg
 
Doom3 ist das Spiel auf das wir alle gewartet haben! Jeder der was anderes sagt, hat sein Zocker-Herz verkauft oder ist kein wahrer Zocker!
Ihr seid immer alle am mäckern, das Spiel hat alles was man sich wpnscht, es ist DAS Spiel des Jahres - es steht genau vor euch und ihr tut so als obs irgend ein blödes Daikatana sei......

Ihr seid alles Anfänger und kennt euch net aus muß ich dazu sagen.....

Gruß,

Mike
 
@SonMiko: Schön, dass Du für alle sprichst. Kannst mal weiter oben nachlesen, was ich mir gewünscht hätte Du OberGuruProfi1337Zocker. Wahrscheinlich hälst Du, wie ein Vorredner (weiter oben) von Dir, jedes Spiel für Klasse, wenn es nicht abstürzt lol. Doom3 hat einige gute Ansätze, aber das Beste, was bei der E3 zu sehen war, wurde kastriert. Das ist die Wahrheit. Wie kannst Du es überhaupt wagen zu schreiben, dass sich hier die meisten nicht mit Spielen auskennen nur weil sie Dir auf Grund ihrer subjektiven Erfahrung mit Doom3 (was bei Spielen nur zählt bzw. das persönliche Erlebnis, das jeder unterschiedlich damit hat) widersprechen? Ich könnte Dir bestimmt auch paar Spiele nennen, die Du net so toll findest, die aber andere Leute auf Grund anderer Aspekte gut finden und würde niemals gleich behaupten Du würdest Dich net mit Spielen auskennen. Kommt mir bei Dir so vor als hätte Dich schon der Name: Doom3 umgehauen. Manche Leute geben sich halt für ca. 50€ mit sowas zufrieden, manche nicht :).
 
@SonMiko: Pass mal auf du 9mal Kluger Fliegenfurz:
Ich habe schon am PC gearbeitet und beobachtet wie sich alles verändert und verbessert hat, da hast du noch Mamamilch genuckelt und nichteinmal daran gedacht das sich bewegende Bilder eine Animation ergeben. Also du kannst ruhig mal was tiefer unten ansetzen.....

Desweiteren weiss ich was ich sage und was ich behaupte.
Doom 3 ist einfach ein super Spiel, FarCry beispielsweise ist schön anzusehen aber so verbugt (voller Fehler) und hat so enorm hohe Hardware-Anforderungen das daß Spiel dadurch imense Abzüge von mir bekommt -> Nur mal so ein Vergleich.

Leute die einen PC haben UND DAMIT AUCH UMGEHEN können (nicht Du!) schaffen es Doom3 zu spielen ohne das die Kiste abschmiert: Wieso? Weil manche Leute Ihr System rein halten: Sei es von Viren, Trojanern und Würmern. Andere Leute wie du setzen sich stur vor die Kiste, surfen jede Porno-Seite an, klicken überall OK haben 1000 Viren und wundern sich das ein Spiel wie Doom3 dann abschmiert wenn im Hintergrund millionen andere Dinge berechnet werden müssen.

Dann gehste hin und sagst: Spiel ist mist! Läuft nicht bei mir (egal was andere sagen), daher ist es mist!

Leute wie DU sollten einfach die Klappe halten, denn ich glaube kaum das du überhaupt etwas verstehst.

Bleib lieber auf deinen Porno-Seiten, und fertig!

Noch Fragen?
 
jupp Doom³ ist ein richtig guter Shooter mit toller Grafik (wobei die mich nicht mehr vom Hocker gerissen hat) und einer genialen Atmosphere: leider ist kein gescheiter Multiplayer dabei:(
 
@Doctor_Doom: "leider ist kein gescheiter Multiplayer dabei:( " ich finde diese aussage nicht richtig, es kann sehr viel spass machen und das ist die hauptsache oder nicht ?
 
Ja klar kann der Spass machen. Bloß ich hatte halt mehr, beklemmendere und vor allem düstere Maps gewünscht: ein paar neue oder auch alte Modis wären auch klasse. Man merkt halt, dass das Game zu 95% auf den (sehr guten) Singleplayer ausgelegt ist. Ich spiel nunmal gerne Multiplayer-Games (UT: UT2003: UT2004: Battlefield Vietnam usw...) und hab halt mehr in die richtung erwartet. Ein gescheiter coop wäre vllt ein Anfang gewesen: zum Glück gibt es viele gute und begabte Modder auf unserem Planeten.
 
ich habe von anfang an gesagt das doom3 nicht der knüller wird, aber niemand wollte mir glauben :P.
 
@SonMiko

Soviel dazu, Doom3 ist der Hype des Jahres oder anders gesagt, es wurde noch nie ein Flop besser vermarktet wie dieser.

 
Multiplayer technisch ist es schade, daß es so wenige Optionen gibt.
Aber auch hier erinnere man sich zurück: Typisch für ID-Soft: Singleplayer ODRER Multiplayer. Wenn beides vorhanden war, ist immer eines zu kurz gekommen oder es gab einfach zu wenige Level oder es wurden einfach normale Singleplayer Level umfunktioniert.
Oerfekt wäre natürlich ein Multiplayer Modus ähnlich wie bei Quake 3 Arena oder Jedi Knight 2, und dazu noch einen super Singleplayer Modus. Ich denke bei Jedi Knight 2 und 3 wurde das echt hervorragend gelöst. Eine EXE startet den Multiplayermodus, welcher über sämtliche gänige Modi (CTF, DM.....) verfügt, und die andere EXE startet einen Singleplayermodus mit toller Story und gutem Spielspaß.

Aber wie gesagt, ID typisch halt.

Klar das DOOM3 nicht den hauch an Unreal-Tournament 2004 im Multiplayermodus rankommt. Ich schätze die Gamestar dürfte DOOM3 wohl eine 88% (evtl. mehr oder weniger geben).

Gruß,

Mike
 
rofl- wird bestimmt mindestens 90% werden schätz ich
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Doom (PC)

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles