Desktop Sidebar V1.04 Build72 -LonghornFeeling

Software Diese Sidebar bringt Ihnen ein wenig Windows-Longhorn Feeling auf Ihren PC - neu in der aktuellen Version wurde ein POP3 Mail-Checker Modul integriert, so dass ab sofort auch neue Emails etc. in der Sidebar angezeigt werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
schön, dass es sowas nicht mehr nur für linux desktops gibt. :-) Jetzt braucht windows u.a. noch ein _ordentliches_ virtual desktop system (mehrere arbeitsflächen). ps: das in den powertoys ist nicht ordentlich
 
Warum ist das in den PowerToys nicht ordentlich? OK, ich habs nicht ausgiebig getestet, aber es schien mir "rudimentär ausreichend" zu sein :-) Linux ist da irgendwie kein Vergleich.
Was mich interessieren würde, wäre ein vollständig implementiertes ICQ-PlugIn, damit ICQ nicht nebenbei auch noch laufen müsste sondern in die Sidebar integriert ist. Wenn Miranda das ICQ-Netz nutzen kann, müsste das doch mit der Sidebar auch möglich sein.
 
du sagst es, rudimentär... wer will schon was rudimentäres. Die arbeitsflächen der WMs und DEs für linux hingegen funktionieren alles andere als rudimentär-

Gruss
 
es gibt ein miranda plugin für die sidebar....allerdings muss miranda dafür im hintergrund laufen.

ist aber nicht allzu schlimm da miranda ja ein recht schlankes prog ist.
 
und der hauptgrund das programm lieber nicht zu benutzen ist der arbeitsspeicher verbrauch!! sieht sehr gut aus, vor allem wenn man noch skins verwendet!! aber solang der arbeisspeicherverbrauch nicht mal sinkt, is das tool ne zumutung, weil welche mit nicht so tollen rechnern, werdn sowas nie benutzen, obwohl sie es gerne würdn
 
Es sollten auf jeden Fall Plug-Ins für MSN und ICQ vorhanden sein...am besten ein einzelnes Plug-In welches mit beiden Netzwerken umgehen kann. Dann hätte ich einen Grund die Sidebar downzuloaden.
 
Jo, das wäre mir lieber, als ein ProgrammCapture von Miranda, welches ich nicht so gerne benutze. Ich benutze am liebsten ICQ2003pro. Darüberhinaus hat nach deren eigenem Forum DesktopSidebar weniger Speicherauslastung und CPU-Auslastung als diese andere XP-Toolbar, deren Name mir just in diesem Moment entfallen ist. Die hatte ich auch mal installiert, die lief auf meinem Celeron 2,5 mit 512MB relativ langsam. Die DesktopSidebar habe ich noch nicht ausprobiert, würde mich aber mehr interessieren. Zumindest mit nativem ICQ-Plugin :-)
 
Voll nerviges, mit sinnlosen Informationen überladenes Programm... was für verspielte eben...
 
Der Speicherhunger dieses Programms ist wirklich unermesslich. Nach anfänglichen 40 MB wuchs der Hunger auf knapp 120 MB(inclusive Auslagerung) an. Verrückt ! Ich habe zwar klägliche 768 MB zur Verfügung, aber wenn eine popelige Sidebar mehr Speicher verbraucht als alle anderen Programme und Dienste zusammen ist irgendetwas faul. Im Prinzip ist es ja "nur" eine Liste mit Links und einigen aktualisierten Anzeigen aus dem Internet. Ein aktivierter und programmierter Active Desktop leistet ähnliches und verbraucht wesentlich weniger Speicher. Vielleicht wird ja noch am Speichermanagement etwas verbessert.
 
also ist es mit dieser version nicht besser geworden mit dem speicher?
 
Vorallem will ich diese ganzen Programme wie den IE, Windows Media Player und Outlook garnicht benutzen, die dort integriert sind. Die Taskbar an den rechten Bildschirmrand verschieben bringts irgendwie vielmehr. Wenn ich wissen will wie das Wetter ist, guck ich aus dem Fenster oder guck in das SIM Plugin oder www.wetter.com o.ä. Außerdem verbraucht das ding nicht nur Speicher, sondern auch noch ne Menge Platz und integriert sich nicht in die Windows Themes, was mitunter echt mies aussieht.
 
also ich find dashboard ist imemr noch die beste sidebar.
das bekommt man auf www.snpsoftware.com
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen