Shareaza 2.0.2.0 Beta - FileSharingTool

Software Das inzwischen recht beliebte Filesharingtool Shareaza liegt seit heute in einer neuen Beta-Version vor. Es vereint zahlreiche Filesharing-Netzwerke unter einer Oberfläche, darunter jetzt auch das serverlose BitTorrent. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
War früher mal ne Zeitlang ganz begeistert von dem Prog allerdings kam Sharaza wie emule auch nicht allzu oft aus dem Arsch, aber da man ja guter Dinge is geb Ich dem Ding nochmal ne Chance.
 
Da hat wohl wieder einer den Sinn von Filesharing nicht verstanden. :-)
Shareaza verbindet sich mit den Edonkey-Servern, benutzt das gleiche Protokoll und hat deshalb genauso lange Warteschlangen wie Emule. Ergo, warum sollte Shareaza schneller sein ?
Das Hauptprotokoll ist G2 ! Kleiner Trick: Erst in G2 suchen und wenn man nix findet, erst dann mit nem Edonkey-Server verbinden. Bei G2 sind die Warteschlangen erheblich kürzer.
 
Bei der 2.0er Version hat die Stabilität ein bisschen zu wünschen übrig gelassen. Ich find das Tool jedoch ganz in Ordnung.
 
Download funktioniert allerdings nur per Rechtsklick (Ziel speichern unter). Aber egal...
 
oder per Doppelklick ! :-)
 
hier ein link er geht:
http://osdn.dl.sourceforge.net/sourceforge/shareaza/Shareaza_2.0.2.0.exe
 
@ 01: Wenn Du alle drei Netzwerke standardmäßig aktivierst und'n bißchen Finetuning an den Einstellungen für die einzelnen Netze vornimmst, ist das Teil rasend schnell (nur wer gibt, kriegt auch).
@ o2: Das einzige Stabilitätsprob was ich in der 2.0.2 festgestellt hab: Aufruf von unvollständigen VBR-mp3 zur Preview crasht. *.jpg mit defektem Header, die die 2.0.0. noch gecrasht haben, werden jetzt einfach nur nicht angezeigt.
@ o3: Wenn Du unter 'Optionen' Shareaza als Standard-Downloader für Torrents und Eselslinks festlegst, funktioniert auch Linksklick (wenn nicht ein anderer DL-Manager die Funktionalität wieder 'wegschnappt').
 
zu o3 ich glaub er meint den download hier von winfuture
 
@ methos: MISTVERSTANDEN
 
ich machs kurz...ich schliesse mich der meionung von Z@PP@ an . wer shareaza dazu verwendet auf den nutzen von allen 3 networks zurückzugreifen , bekommt die sachen die sich in allen 3 networks befinden sehr schnell rein..... wenn sich das wunsch-file nur im ed2k befindet ist emule die bessere lösung.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!