Sharkoon: Optische Maus spendet Licht

Hardware Sharkoon, eigentlich Hersteller von Modding-Teilen, hat jetzt eine optische Maus vorgestellt. Das Besondere daran sind die integrierten LEDs, die für blaues Licht sorgen, was vor allem im Dunkeln sehr gut aussieht. Außerdem wurde die Oberfläche der ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
scheee...
hab die s+arck von MS, udn finde die richtig billig :-(
hätte mehr erwartet von der Maus (reibungslosen LED Streifen in der mitte, nicht so stellenbeleuchtet)
 
jo, und ich stell mir gleich nen weihnachtsbaum aufn tisch... dinge die die welt nicht braucht...
 
wobei dieses elumin/x Keyboard auf Lan-Parties in dunklen Kellern (mit düsteren Spielen) recht praktisch ist...
 
also mir gefällt sie nur ne kabelmaus kommt mir nimmer ins haus, meine sind frei ***Rettet die wälder, esst mehr Biber***
 
also ich find e das ding schick. aber mehr auch nicht. aber was will man tun bei gehäusen à la alienware :/
 
ich find se hässlich !
Blau kann man net scharfstellen und wer dann in nem dunklen Raum sitzt hat
plötzlich ne erleuchtung und spiegelungen im monitor...
wozu das ? ich leg sowieso meine Hand drauf...
oder starrt ihr alle den ganzen Tag die Maus an :
boa is die geil blau ...
boa....
und wie die leuchten kann.....

 
es gibt sowiso keine Mäuse ausser von Logitech.
 
am geilsten sind immernoch die Razer-mouse!
Ich selbst darf mich als ein glücklicher besitzer der Boomslang 2100 preisen
 
Antwort auf den Kommentar von fuckup: Du Glücklicher. Ich hatte ne Boomslang 2000, und ne Boomslang 2100. Beide sind nach kurzer Zeit kaputt gegangen (beide Male die "Feuertaste"). 'Außerdem hat die 2100 bei schnellen Bewegungen Aussetzer gehabt, was ein allgemeines Problem dieser Mäuse ist (siehe razer.tigga.org). MS Mäuse leiern irgendwann aus. Logitech-Mäuse sind "unzerstörbar". Erst seit ich ne MX310 habe (bin Linkshänder, mehr is nich), ist die Zockerwelt für mich wieder in Ordnung. Mir kommt nie nie nie wieder ne Razer-Maus auf den Tisch (auch nicht die neue optische, wie hieß sie doch gleich: Viper?).
 
Ich find sie gar nicht mal schlecht, es fehlen noch 2 Tasten, dann wärs ne korrekte Kopie der MS Optical :)... weiß jemand in welchem Shop sie zu haben ist?
 
Antwort auf den Kommentar von Darkone:

Wieso wäre?

Also für mich ist das direkte Kopie der MS Optical Blue
 
Also mit blauem Licht kann man aber auch jeden Deppen fangen, wa? "was vor allem im Dunkeln sehr gut aussieht" also wenn ich im Deunkeln vorm PC sitze bekomme ich ziemlich schnell dicke Augen :D
 
Zum Thema lichtspendende Geräte habe ich auch was zu sagen: Ich brauche keine Nachttischlampe mehr, seit ich mein T610 habe. :) Die Displaybeleuchtung ist ein wahres Flutlicht! :D
 
was bringt es, wenn meine hand auf der lampe liegt. zudem find ich es nicht wirklich so toll. geil wär nen disco-licht im gehäuse was nach dem takt de Equalizers von Winamp blinkt und das noch in verschiedenen farben...
 
und wenn dann noch nen Toaster eingebaut ist, ist das Gehäuse perfekt :p Hehe, ihr habt Wünsche. Da fehlt mir komplett die Fantasie um auf sowas zu kommen. Aber gut aussehen würde das bestimmt, Bobbie25. :) Aber den Support dafür gibts wohl erst in Winamp v12 :( und obs uns dann noch gibt wage ich zu bezweifeln.
 
Antwort auf den Kommentar von Bobbie25: Nö. Ne Kaffeemaschine und ein Herd, und der Rechner muß wissen, wann er Kaffee brühen oder was kochen muß. Und ne Pumpe mit Adapter direkt ins Klo, damit man gar nicht aufstehen muß ... :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen