Videoindustrie erzielt neuen Rekordumsatz

In der ersten Hälfte des Jahres 2004 konnte die Videoindustrie ihrem Umsatz im Vergleich zu 2003 um 14 Prozent steigern. Dies berichtet die Filmförderungsanstalt (FFA) unter Berufung auf die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK). mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
und da rede noch einer von Kopierschutz ...
 
Ja wann raffen wie es endlich das man Filme laden kann und trotzdem ins Kino geht !!!!! Ich meine es geht fast jeden in den HDR3 und es wird der Film ebenfalls geladen also was soll den das z.b der Nemo war ja schon ewichkeiten form Kino Start im Netz und das in DVD Quallität und trotzdem hat er umsatz gebracht !!! oo man die werden es nii verstehen das Gute Filme Geschut und auch gekauft werden !!!
 
Das stimmt nicht ganz:
Ich kenne Leute (insbesondere Schwaben), die Sparen selbst da !!!
 
Ihr müsst mal dringend an eurem Rechtsbewusstsein arbeiten.
Ihr könnt auch nicht in den Supermarkt gehen und euch nen Block Butter klauen nur weil es der Milchwirtschaft vielleicht zur Zeit etwas besser geht(nur ein Beispiel)
 
Antwort auf den Kommentar von fredi: aber ich kann in jeden Laden gehen und mir eine CD hundert mal anhören und wenn sie mir gefällt, dann kauf ich sie ..... oder ich fahre ein Auto übers Wochenende zur Probe bevor ich mich entschließe es zu kaufen .... oder ich kann in jedem guten Computershop einen Test auf dem Rechner fahren lassen um festzustellen was ich bekomme bevor ich ihn kaufe ....
 
Antwort auf den Kommentar von fredi: achso noch eins, das BS was ich gerade nutze habe ich vorher auch so getestet bevor ich es gekauft habe ....
 
@klausing: Bei Butter geht das aber nicht. Und so stellen sich die Filmfuzzis das eben auch vor.
 
ja toll das prob is nur, dass das stück butter besser bewacht wird als die filme. und außerdem ist es ja wohl leichter nen film zu saugen als etwas ausm laden zu klauen
 
eben....sollen die sich nicht so über die raubkopierer beschweren, das dient eher als werbung...
 
Da heuln die noch rum das es viel Piraterie gibt! Wie es Slider sagt es ist so man Saugt sich den Film vllt aus dem Netz aber wenn der Film geil ist geht man sowieso ins Kino. DVD kauft man sich auch weil das wesentlich besser ist als jede SVCD. Wegen 5.1 Sound und so! Ich denke das ist nur gelaber das die Verluste machen und so. Damit die Polizei was zu tun hat. Ich kenne sehr sehr viele die sich HDR 1,2 und 3 und SM1 und 2 erste geladen haben und abgewartet haben mit dem gucken, weil die den erst im Kino sehen wollten so wie ich auch :D
Wenn man die Butter nachher sowieso bezahlt und die keinen weiter ausleiht dann ist es egal man kann das machen @fredi
 
mag sein, dass es auch als Werbung gebraucht wird, aber so große Verluste können gar nich durch Filesharing entstehen, da nur ein kleiner Teil der geladenen Filme tatsächlich jemand kaufen würde und den Teil, den man kaufen würde, kaufen auch viele. Jedenfalls können sich wohl nur wenig Jugendlich mehr als 1-2 DVDs leisten, wenn Sie auch noch abends weggehen etc.

wenn bei der Spieleindustrie noch der Umsatz steigen würde, dann könnten wir wohl mal mit einer längeren Speildauer rechnen :D
 
ich sehe das genauso bevor man n GAme kauft und dann voll enttäuscht ist testet man es halt ma vorher.....
 
Hi, ich bin dafür das es 30-45 minütige trailer gibt.. so teaser oder so 20 sekündler kann ich mir vorstellen das das einem soooo geil macht das man es runterladet.. grüsse
 
Und die zoffen noch wegen Raubkopiererei! Lol echt daneben. Wenn ich die wäre würde ich nicht so ne sache machen wenn ich soviel gewinn verzeichen würde. Könte ja sein das die leute plötzlich denken das sie für DVD's + Videos zuviel zahlen!
 
jepp so ist es ja auch im Laden, überall Aufschläge auf die Preise wegen des klauens. Dabei kann niemand genau nachvollziehen ob das eigentlich stimmt. Ich würde mir nicht mehr Filme kaufen nur weil ich die nicht runterladen könnte. Allerdings bin ich nur zu oft enttäuscht worden das der Filmtrailer wieder mal alles war, was den Film interessant gemacht hat und deshalb schaue ich halt gerne vorher mal in den Film bevor ich ins Kino gehe und viel Geld ausgebe.
Und mal ehrlich, Herr der Ringe zum Beispiel muss man im Kino sehen, das würde ich mir nie auf dem PC antun ...
 
Über was regt Ihr euch bitte auf ??? Die Gängelung des Bürgers und Konsumenten wird in Zukunft noch zunehmen. In 10 Jahren werden wir zurückblicken und uns über doch so anarchischen Zeiten wundern. Ne, das mein ich ned ironisch, bestenfalls sarkastisch. Aber wenn das so weitergeht, schreit es nach George Orwell...
 
@Kiowa
Da gebe ich Dir recht,den würde ich mir noch nicht einmal auf der Surround-Anlage zu Hause antun :-) Da muß ich ins Kino !

Die Heulerei kann ich schon lange nicht mehr hören.Die Filmindustrie hat angeblich riesen Einbußen.Na klar,laut Statistik hätte natürlich jeder min. 2-3 Filme pro Monat gekauft,wäre es ihm nicht möglich gewesen eine Kopie zu erstellen - pah,reine Theorie.
Leute die eh kaum Geld haben kaufen sich die Filme eh nur aller seltenst und ins Kino gehen die natürlich auch nur alle Jubeljahre.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen