Nintendo weist Übernahme zurück

Der japanische Hersteller von Videospielekonsolen, Nintendo, hat nun Gerüchte über eine Übernahme durch Microsoft zurückgewiesen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
RICHTIG SO! Dass Bill Gates sowas gesagt hat, hat auch eine positive Seite und zwar hat er es geschafft, dass auch mal PC-News-Seiten von Nintendo berichten, also gratis Werbung. :)
 
Antwort auf den Kommentar von microuser: Wir haben schon öfter über Nintendo und Co. berichtet ;)
 
Billy denkt halt nur ans Geschäft... Ist ja schließlich auch sein Job als Geschäftsmann!!!
 
M$ gehört schon sowieso zu viel...
Wenn auch noch Nintendo dazu gehören würde, dann gäbe es wohl nicht mehr ein Konkurrenzprodukt zur XBOX (von Playstation und Sega mal abgesehen)
 
Öh, Sega? Du eist ein paar Jahre zurück, kann das sein? :)
Aber ich find's auch gut...Nintendo hat noch Stolz...die Firma gibt es seit 1889, hat so viele aufs und abs mit gemacht...Yamauchi würde Nintendo niemals verkaufen, eher damit zu Grunde gehen... :)
 
UNSER BILL hat gesagt FALLS eine verkaufsbereitschafft bestehen WÜRDE!!!
Jungs liest mal genauer, da steht für euch mal übersetzt dass MS sofort Nintendo kaufen würde, wenn NINTENDO zum VERKAUF stehen würde
 
Oh Jungens :(

Ich sagte doch, das von Gates war doch nur "wenn dann würde ich" und nicht "ja ich hab das vor".

manman sowas regt mich auf.
 
Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass ein riesen Konzern wie Nintendo einfach pleite geht und zur Übernahme bereit steht. Die waren die letzten 20 Jahr so erfolgreich... halte ich deshalb auch nur für ein Gerücht.
 
Antwort auf den Kommentar von The Knight ähhhhm hallo wo lebst du denn? Nintendo hat noch vor nicht allzu langer zeit am hungerttuch geknabbert
 
@engeljaeger hmm nintendo seit 1889 ??? ich wusste garnet das man da schon vorm tv gezockt hat ^^
 
@djneo die haben damals spielkarten gefertigt, kein Ur-NES aus Holz,..
 
89 erst? ich dachte die seien älter.
 
Antwort auf den Kommentar von XDestroy:
Ähm 1889! Achtzehnhundertneunundachtzig!
Danke :P
 
Es wäre das schlimmste wenn jezt auch Nintendo MS zum Opfer fallen würde nicht auszudenken :-S
 
Antwort auf den Kommentar von Thovost:
Allerdings! Was wäre eine Welt ohne Nintendo :P
Was wäre wenn es Nintendo nie gegeben hätte...
wahrscheinlich hätte es auch die Playstation dann nie gegeben...
 
Danke Chef ...
 
Na klar hätte es dann da PlayStation nie gegeben, oder zumindest nicht so wiw wir sie kennen. Denn Die PlayStation ist ja aus einer Zusammenarbeit mit Nintendo und Sony entstanden. Sony sollte ja für das SNES einen CD Aufsatz bauen. Dann hat Nintendo diese Pläne allerdings verworfen und Sony hat seine eigende Konsole gebaut.
http://aep.emubase.de/images/infocenter/Nintendo-SNESCD.gif
 
Ich steh nur auf Nintendo... GameCube mag ich nicht,hm! Bill, lass Finger von Nintendo weg!
 
Brabbel, brabbel, bla, bla. Kommentare die die Welt nicht braucht. Mein Kommentar brauch auch niemand, nur muss ja mal gesagt werden. Hm, mal ist gut. Ist bei jedem Artikel hier angebracht :) Vorschlag: Neue User Registrierung sperren, mal ordentlich die DB cleanen und dann weiter sehen :p Am besten nur noch "invite only" rofl
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen