T-DSL: Bereitstellungskosten entfallen

Breitband Wer sich ab heute für das DSL-Angebot der T-Com entscheidet und gleichzeitig einen 12-monatigen Vertrag mit dem Provider T-Online abschließt, spart die knapp 100 Euro Bereitstellungskosten. Zusätzlich gibt es das Modem Teledat 430 LAN kostenlos dazu. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hat aber lange gedauert bis die gemerkt haben das dies nötig ist.
Trotzdem sind die Telekomiker immer noch zu teuer.
 
Klasse...und? Bei mir im Ort gibst immer noch kein DSL
 
Antwort auf den Kommentar von Wetter

Auf welch mond wohnst du denn das bei dir kein dsl giebt???
 
Der Prozentsatz der Haushalte in Deutschland, die kein DSL bekommen können, scheint größer zu sein als dein IQ... sorry aber es gibt sehr viele Haushalte die kein DSL bekommen können, und das wegen verschiedenen Gründen. In Ost-Deutschland ist das Glasfaser-Netz dafür verantwortlich (hat das die Telekom denn schon in den Griff bekommen?), in vielen nicht-städtischen Regionen (z.B. wie bei mir am Bodensee) hast du mangels Wirtschaftlichkeit auch kaum eine Chance, DSL zu bekommen.
 
an großer, t-com hat aber den besten support, sollte man auch nicht vergessen
 
Antwort auf den Kommentar von danmarino13- Inmwiefern? Meinst du diesen Telefonischen Support. (Zitat eines Telekommitarbeiters aus einem mittlerweile geschlossenem T-Center: Wenn sich 100.000 Leute beschweren ist das zwar ne große Zahl aber nur ein halber Prozent zu den Kunden die die Telekom haben(cirka)) Toller Support wo der einzelne nicht zählt.
 
Antwort auf den Kommentar von danmarino13... lol , ich hoffe das war ironisch gemeint vond ir. Telekom bester support ? Ich war jahrelang bei Telekom/T-online TDSL halt, und das waren die schlechtesten Internetjahre die ich hatte bisher. Ich glaub du bist der einzigste der Telekom guten Support nachsagt , ehrlich. Beamte und guten Support liefern , hast mal mit den Telekom Beamten gelabert am Telefon ? Von meiner Kündigung und meinem wechsel zu QSC will ich garnicht reden.. wieviel Jahre Telekom gebraucht hat das durch zu ziehen!
 
das ist auf ländlichen gebieten gar nicht so unüblich und vergiss die neuen bundesländer nicht, da ging es auch lange net, weil die leitungen aus glas sind
 
T-Com hat doch eh nen A**** offen!!
Bei mir läuft auch kein DSL @wolfi und wenn wunderts, die Telekom ist zu dumm dazu das überall bereitzustellen, und andererseits wollen die das auch nich, weil sie wissn, das dann alle sich ne Flat holen und die Telekom macht miese ohne ende!!!
 
Antwort auf den Kommentar von Steve`pwnz erst denken dann schreiben. Die Telekom hat nichts zu verschenken. Das hat nichts mit "dumm" zu tun, dumm ist nur, wer das behauptet. Sie müssen wirtschaftlich denken und wenn es sich wegen dir eben nicht lohnt noch eine Vermittlunsgstelle zu bauen, dann lasses sie es. Und glaub mir. Die Telekom macht bei dem Großteil der Flatkunden garantiert keinen Verlust...
 
jaja die Telekom zieht jetzt nach, weil die Wechselgebühr bzw. Einrichtungsgebühr bei 1und1 DSL jetzt auch wegfällt. Ein hoch auf den Konkurenzkampf
 
Bei 1und1 habe ich sogar die Bereitstellungskosten zurückbekommen, die ich damals an die Telkom bezahlt habe! Zudem kann ich nun jeden Monat 100min umsonst telefonieren, hab 50Email-Adressen incl Virenschutz und Spamfilter, eine eigene Hompage mit 5GB Traffic und und und...einfach Klasse!
 
Wohn in Berlin und auch hier kein DSL. Warum? Glasfaser halt. Hat da jemand aktuelle Neuigkeiten bezüglich der Entwicklung? Hab mal mal gehört Ende 2004 solls losgehen. Die wollen ja Kupferleitungen extra legen, damit man DSL bekommt.
 
In einigen Orten wird das Opal Netz bereitsgestestet (DSL via Glasfaser)

Nur lassen sie sich Zeit. Immerhin verlaufen die Tests ohne große Probleme. Hoffentlich gehts bald für alle los
 
Antwort auf den Kommentar von Tribble-bei uns in F.Hain wurde "zurückgebaut" auf Kupfer sonst hätt ich auch kein DSL, einfach am Ball bleiben.
 
Ich wohne auch in der Hauptstadt und habe kein DSL (von der Telekom) jedoch Arcor und QSC würden bei mir gehen... aber QSC ist mir etwas zu teuer und bei Arcor müsste ich komplett wechseln. Was ich nur nicht verstehe nen paar 100m weiter geht DSL von der Telekom...und warum schaffen die das dann nicht mal mir nen DSL light anzudrehn??
 
Antwort auf den Kommentar von Odom - Hi! Ich war vor ein paar Wochen in Berlin als "Besucher" halt :) Ich habe dort fast an jeder Bushaltestelle Werbung für T-DSL gesehen, und nun sehe ich von Tribble und Odom diesen Comment... Tztz, das verstehe ich nicht Werbung da zu machen wo es DSL doch noch ganicht gibt!
 
Antwort auf den Kommentar von Odom
Wo wohnst du in Berlin?
Ich wohne weit am Stadtrand (Hellersdorf) und habe das Glück Arcor-DSL zu haben.
Warum wechselst du nicht zu Arcor, was spricht denn da gegen?!
 
Soviel ich weiß wollte Arcor jetzt auch DSL anbieten ohne dass man von denen einen Telefonanschluss nehmen muss musst mal auf der HP von denen schaunen.
 
@großer. ick wohne och am stadtrand (marzahn) und habe nix dsl :-(
@LiBrE21 naja ich wechsle nicht zu arcor.. das es nicht mein anschluss und bekannte da auch schon probs mit hatte... naja eltern halt :-)
 
Ja, man kann jetzt auch Arcor-DSL in Verbindung mit einem Telekomiker-Anschluss nutzen.
 
Kommentar auf SSpormann: Wohne auch in Berlin, sogar in Friedrichshain, was sehr naha an Mitte liegt, ich gehöre zu den glücklichen an der Weberwiese bei denen DSL zum Glück geht, auf der anderen Seite bei uns Karl Marx Allee, hat dafür die rechte Häuserseite DSL, dafür aber nicht die linke *g* Antwort auf das Kommentar von Odom:Also wenn Arcor und QSC bei dir funktionieren, dann funktioniert das auch von der Telekom. Hatte auch mal das Problem, war in ein T-Punkt Laden und die meinten zu mir, das DSL bei mir nicht verfügbar sei, dachte ich mir schade, war dann aber durch Zufall im T-Online Center am Alexander Platz und die meinten das DSL bei mir verfügbar ist. Und wenn irgendein anderer Anbieter den Anschluss anbietet, dann hat ihn auch die Telekom. Soweit ich weiss haben fast alle Anbieter wie Freenet oder Web.de oder wie auch immer die Anschlüsse von der Telekom "gemietet", wenn ich mich nicht irre, deswegen fallen auch so 10€ Gebühren zusätzlich an, wenn man als beispiel einen Anschluss bei Web.de hat, also müsste theoretisch bei dir DSL von der TKom verfügbar sein, geh da mal am besten ins Hauptcenter, eines ist am Alex und das andere ist glaube Samariter Strasse in den Plaza drinne, also wenn du da noch nicht warst :D Knuddelige Grüsse Keemo
 
Jaja, da kann ich sogar noch zufrieden sein. Wohne in ner kleinen Stadt und habe DSL(will damit nicht angeben, sondern nur zeigen das ich Glück hab)
Geh sogar mit Tiscali rein. Und wer es mir glaubt, bin zuverlässiger und ein wenig schneller unterwegs als meine Freunde die mit T-Online drin sind.
Achja, und viel billiger.
 
Ich wohne in Erfurt und auch hier ist DSL lange nicht deckend in ganz Erfurt verfügbar bei mir geht max. DSL 1000 bei nem kumpel 100-200m weiter bis zu DSL 3000 :(
 
Antwort auf den Kommentar von GeForceFX User
Das liegt an dem Kabel, deine Leitung ist dann für diese Belastung nicht ausgelegt.
Da müssen die Telekomiker erst ein neuses Kabel legen.
 
da bin ich noch schlimmer dran, dsl3000 würde sogar schon im nebenhaus funzen, nur ca 50m weg...aber die leitung kommt aus der anderen richtung und von dort n kabel zu mir zu legen würde die telekom knapp 5000€ kosten..angeblich zumindest...aber ik hab wenigstens dsl1000 kostenlos upgraden können :D
 
deswegen sind die Telekomiker was sie Preise angeht immer noch zu teuer
und nach 1Jahr haben die mal gemerkt das die Kunden weg laufen bei Arcor entfällt die Bereitstellung seit über 1 Jahr schon und das Volumen ist auch einiges billiger..
 
Tja was soll ich sagen ich wohne auf einem Dorf ca 200 - 300 einwohner. habe so ca 5 mal versucht von Tcom nen DSL anschluss zu krigen! Die haben geprüft und geprüft und sind immer zum entschluss gekommen das es nicht geht. Was mich jedoch wunderte das mein Nachbar mitmal DSL hatte. Also ein anruf bei KomTel (gehört Heute mit zur Versatel), und ne woche später hatte ich DSL. und jetzt surf ich sogar schon mit 2048 down und 256 upload und das alle für pauschal 49€.
 
hi

man sieht immer noch wie viele es nicht kapiert haben, das die telekom die preise nicht gefallen lassen durfte weil ihr die regulierungsbehörde es untersagt. meint ihr echt die wären auf die 100 euro angewiesen ? wenn sie dadruch tausende anschlusse mehr verkaufen könnten woll kaum. arcor und wie sie alle heißen haben halt nicht diese auflagen weil sie nicht so gross sind. stellt euch mal vor die telekom würde nur solche angebote machen dann können wie anderen heim gehen, und das will die regulierungsbehörde verhindern. und dadruch sind sie auch nicht die billigsten im lande.
also erst informiern dann schreiben.

schönen tag noch
 
Sehr schön
 
Hallo? Die Telekom hat keinen Einfluß auf Ihre Preise! Die Telekom bekommt die Preise von der RegTP vorgeschrieben und das nur um den hohen Marktanteil der Telekom zu senken. Wenn der Marktanteil bis auf einen mir nicht bekannten Satz gesunken ist dann kommen die intererssanten Angebote. Bei mir ist die Leistung und der Support der Telekom seit Jahren mehr als zufriedenstellend!
 
Es ist ja wohl nicht mit allen Preisen bei den Telekomikern so, das die RegTP das vorschreibt.
Sei es nür die Grundgebühr für analoge Anschlüsse oder die Verbindungdentgeldte.
Mit Leistung und Support der Telekom bin ich nicht zufrieden (deshalb auch kein Kunde bei denen mehr). Die sind nach meiner Erfahrung schwer von Begriff. Das beste war ein Bekannter der 1 Jahr auf seinem DSL-Anschluss warten mußte, obwohl dieser von Anfang an verfügbar war.
 
Ich scheiß ab heute auf die T-Com. Habe mich heute bei Versatel angemeldet. Zahle dort für ISDN, DSL-2000 incl. Flat nur 49 € im Monat. 20 € Gesprächguthaben sind dort auch noch drin und das Telefonieren von Versatelkund zu Versatelkunde ist kostenlos.
 
ach leute....klar kann ich die leute verstehen die meckern weil die t-com kein dsl für sie bereitstellt aber sehts mal so, würdet ihr einen dienst bereitstellen bei dem ihr nur miese macht ? ich persönlich hatte das glück, dass hier in dem 1000 einwohner kaff sich recht viele für dsl entschieden und somit die t-com schon vor 2 jahren alles nötige tat damit wir dsl haben....seitdem bin ich zufriedener t-com und t-online kunde und auch über den service kann ich mich nicht beklagen....ok, klar mag es einige mitarbeiter geben die nicht wirklich freundlich sind, aber das darf man nicht verallgemeinern...in diesem sinne....fröhliches surfen
 
die telekom ist teuer !

ich habe eine telefon rechnung von 60€ alleine telekom-t-online !

und vom support kann ich mich nicht beklagen jedoch finde ich die 24h stunden trennung sehr altmodisch was mich auch stört das momentan sehr viel meine leitung ausfällt und dann erst ein in ein paar stunden wieder funkt....

vorallem das lahme umstellen auf zeitgemäße 1mbit leistungen dauert viel zu lange da haben andere provider die nase vorn (arcor/1&1)
 
nur warum sollte ich zu einem anderen anbieter wechseln wie arcor, wenn bei mir alles super läuft...und von arcor hab ich ja auch schon so einiges gehört....meine rechnung liegt bei ca. 70 euro....da ist der dsl anschluss, die flat, der t-net 100 anschluss und die gespräche mit drin
 
Dann haben manche Leute einfach zu viel Geld...
Die Flatrate 1000 gibt´s bei Arcor für unter 60 €.
 
Antwort auf den Kommentar von Großer....lies mal richtig...in den 70 euro ist nicht nur die flat enthalten großer meister...aber gut
 
schön für dich ik zahl für die flat dsl1000 beier tkom nur 29.95€
 
wenn die den Leuten denen die kein DSL anbieten können , stattdessen
wenigstens eine ISDN Flatrate anbieten würden!!
 
Du sprichst mir aus der Seele! Aber nicht mal das bekommen sie fertig!
 
Antwort auf den Kommentar von klausclemens
woher sollen sie denn das ganze geld für die dsl werbung holen, wenn die uns ne flat bieten würden?! das is ja eh das mieseste! wir werden gezwungen (durch hohe kosten!) auf dsl umzusteigen, aber ES GEHT NIT! und statt ihr netz auszubauen schalten die lieber noch mehr werbung damit alle dsl bestellen, bei denen es funzen würde.
das mit der werbung da is aber echt so shice! es gibt viele leute, die garnicht wissen, dass es leute OHNE DSL überhaupt gibt! ich muss mir dann immer so ne shice anhören wie "dann bestell doch mal dsl!", "geh doch zu arcor die bieten auch dsl"... das kotzt mich an!
meine einzige hoffnung liegt atm in www.smart-dsl.net, nur die haben auch schon genug zu tun atm und das dauert alles, aber da haben wir wenigstens definitiv eine chance! von der telekom dsl zu kriegen is ja so wahrscheinlich wie ein 6er im lotto! ich hab schon dsl bestellt, da wussten viele noch nicht was das is. mein anschluss sollte ich in der 16.KW 1999 kriegen! tja das wurd dann immer verschoben und is bis heut nix drauß0 geworden, außer dass isdn halt noch teurer und langsamer wird, damit alle auf dsl wechseln...
 
Antwort auf den Kommentar von klausclemens dann wechselt zu Arcor die haben eine ISDN-FLaterate :)
 
das die bereitstellungskosten wegfallen ist ja sehr lobenswert, dass das aber an einem total überteuerten t-online vertrag hängt ist traurig und nicht anders zu erwarten. naja aber vieleicht muss t-online die user mit solchen angeboten ködern bevor die mit den preisen runter gehen!
 
Antwort auf den Kommentar von xamibor
Das die Regulierungbehoerde der T-Com die Bereutstellungspreise vorschreibt wurde ja bereits erwaehnt. Nun, das ne Flat ( und zwar ne echte ) bei T-online ueberteuert ist kannste wirklich nicht behaupten. 1&1 z.B.hat so ziemlich stickum die echte Flat in eine 20 GB - Rate umgewandelt. Ausserdem fahren so einige Provider ( z.B. Tiscali oder Freenet ) bei den Powerusern die Uebertragungsrate so langsam runter. Wenn du Dich dann bei Ihnen beschwerst bekommste erst mal wieder ne ordentliche Rate ____- bis zum naechsten Mal. ERGO __- ein Lob auf den Magenta Riesen auch wenn nicht alles rosa bei denen ist. Greetz
 
ach mist. hätte ich das vorher gewusst -.-
 
Mal was zur Telekom!!!
habe seit knapp anderthalb jahren DSL Lithe zum Preis von 12.99€, letztens kam ein brief ich könne das 1000er dsl bekommen. Da ich wuste das es nicht geht aus Technischen gründen (Bandbreite Leitung) hab ich trotzdem mal Angerufen.Meine Vermutung bestätigte sich,Sie würden mir aber den forteil gewähren noch bis ende des Jahres die 12.99€ Grundgebür behalten zu DÜRFEN,dann ab nächstes jahr müsse ich die 16.99€ Grundgebür bezahlen obwohl ich das 768er,bzw. 1000er nicht verfügbar habe. Ist in meinen Augen eine Unverschämtheit.
soviel zur DEUTSCHEN TELEKOMM
 
Aha, Bereitstellungskosten entfallen...!!!
Na toll!!!! Ich soll für Umzug (ISDN + DSL) von einer Wohnung in die Nachbarwohnung 150 Euro zahlen. Frechheit!
Jetzt lass ich das von nem befreundetem Fernmeldetechniker (von Arcor,lol) umsonst machen.
 
wolfi23 - kauf Dich mal 'n Deutschbuch - hat mich auch gehelft !!
Meine Güte - was muss man sich eigentlich noch 'reinziehen !?!?
Schön, dass Du DSL hast - aber was ist mit dem Rest ??
Die Kommentare hier sind teilweise sowieso schon "unterste Schublade",
aber der deutschen Sporache sollte man schon noch mächtig sein ...

Auch wenn ich jetzt geoutet werde, aber das musste ich loswerden...
 
... soll heißen: Sprache
 
Also ich wohne im Osten inn einem kleinen Dorf und habe DSL, und dazu sage ich zu allen die keins haben * HAHA* ^^ :D
 
Und ich sage Hoho du Wicht,wil du im Osten wohnst im kleinen Dorf.....
 
DSL2000 bei 1&1 habe ich schon...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles