Microsoft plant Web-Messenger: erste Screenshots

Software Microsoft arbeitet derzeit an einem im Browser lauffähigen Messenger. Damit wird es möglich sein, von jedem PC weltweit mit seinen Buddys in Kontakt zu treten. Selbst die unterschiedlichen Browser sollen kein Hindernis darstellen, sofern sie ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Muss man sich anmelden :(
 
Positiv zu erwähnen ist ja schonmal, dass es wohl ned nur mit dem IE funzen soll. Für MS wirklich mal ein Fortschritt!
 
Messenger-Fansite *LOL* was es nicht alles gibt
 
Geil! Endlich auch am Arbeitsplatz munter chatten! Ging zwar auch mit ICQ im IE-Fenster, aber so richtig stabil war das nie.
 
Eine neue Virenschleuder, na toll...
 
dem kann ich mich nur anschliessen.. ausserdem ein java messenger ist nicht gerade fein sieht man ja bei "icq go" und jeder der chatten will der kann auch an jedn pc wo er sit normalerweisse icq oder aehnliches installieren
 
helix: JAVA ist etwas ganz anderes als Javascript. In der Tat ähneln sich nur die Namen, sonst überhaupt nichts. Und beides lässt sich in den meisten Browsern auch vollkommen unabhängig voneinander deaktivieren.
 
Na ich hoffe mal, dass das Teil auch mit nem Live Communications Server verwendbar ist. Denn wenn manche unserer Kollegen unterwegs sind, wäre es manchmal geschickt vom Hotel via Web doch mit einem Kollegen sich zu unterhalten, ohne (langsame) Mails verschicken oder teure Telefonate führen zu müssen.
 
ein JavaScript Messenger ? ieeek.....unvorstellbar
 
Was soll der Vorteil zu ICQ2GO (Java Ap) sein? Das keine installierte Java VM da sein muss? :)

Javascript Messanger.. das wird was geben :)
 
würde ja bedeuten, das das dingen komplett serverseitig laufen muss und per javascript clientseitig das GUI. das wird bestimmt lahm.
 
hä ???, das gibts schon: auf http://e-messenger.net/ kann man sich mit seinen MSN Messenger datein einloggen und über web chatten.
 
Super, sowas such ich bestimmt seit nem Jahr
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen