Trojaner tarnt sich als Bin Laden Selbstmordfotos

Internet & Webdienste Sophos hat mitgeteilt, dass es eine neue Variante des Hackarmy Trojaners gibt - getarnt als "Selbstmordfotos" von Osama Bin Laden. Im Usenet werden bereits Newsgroups von gefälschten Mitteilungen überflutet, denen zufolge Journalisten den ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Immer neue Ideen ...
 
Lustige Idee.
 
"lol"... sehr kreativ... wenns nur stimmen würde...
 
Antwort auf den Kommentar von paul_panther07 Zynicker
 
mahaha, würd ich mir gerne anschauen im Linux wie das dann aussehen soll *lol*
 
blackcrack kannste auch mit windows schauen wie das auschauen würde musst nur dein antivir updaten vorher
 
humm, au' wieder recht *lol*
 
Es handelt sich um eine als ZIP gepackte EXE - AVG hat den erst nach einem Update gefunden, obwohl die Signaturen gerade mal 5 Tage alt waren. Ist aber nicht schlecht getarnt, sogar das Icon wurde mit Quicktime-Symbol ver(un)ziert - siehe hier +++ www.timeturn.de/image/osamaisdead.jpg +++ Kann nicht ausschließen, das der auch eine Sicherheitslücke in WinZip nutzt - aber dank iZArc habe ich da keine Probleme mit :) +++ Die Meldung bei Sophos hat folgende URL: www.sophos.de/pressoffice/pressrel/20040723binladen.html +++ Als zusätzlicher Schutz vor z.B. Kindern, die sowas mal gerne laden, solltet ihr die Sites "x-y.net" und "24.13.*.*" in den Filter von z.B. Webwasher packen - beide Sites sind noch online.
 
Das find ich mal kreativ! *loool*
 
pro afghanistan !
 
das ist mal ein richtig guter Trojaner. Er hat es auf die Sensationslust der Mensch abgesehen... geschickter kann man einen Trojaner nicht verbreiten... vielleicht sollten wir uns wirklich mal fragen, ob wir wirklich ALLES sehen müssen... :)
 
die spammen auch in den Newsgroups, scheint alles das selbe zu sein - bloß mit Selbstmordfotos von Arnold Schwarzenegger: Bei bin Laden steht im Text sinngemäß, dass Bush diese Information vertuschen wolle um weiter ums Erdöl zu kämpfen :)
 
Hi
Ich weiss das gehört hier ned rein (aber ich habe keine Ahung wohin sonst damit)

Mein Kumpel wurde gehackt (richtig übel sogar) Er Hat eine Netgear WGT624 Router aber vergessen ein paar Ports wieder zu schliessen (ich weiss dummheit) . Als Desktop Firewall die vom SP2 (Beta) Sein PC war ca. 10 Tage schweine Lahm als er mich dann informiert hat. Und ich vorbei ging bemerkte ich was los war. es liefen ein paar Trojaner ich konnte leider ned festellen welche. Norton und NOD32 die installiert waren haben nix gefunden. Online scanner ging ned weil das System immer nache ein paar minuten 580 Prozesse hatte und nicht mehr lief. In den 10 Tagen konnte er einige Tage ned Online gehen (Er hat 768kb DSL mit einem Volumen Tarif 3000MB von T-Online) Bei meinem Besuch kam ich ebenfalls Stundenlang ned ins Netz (es lag nicht an der Konfig.) ?!? plötzlich gings wieder.

__>Jetzt kam plötzlich eine Rechnung von T-Online über 65€ zusätzlich zur normalen DSL Pauschale Da er anscheinend über 6GB mehr aus dem Netz geladen haben sollte. Auf der T-Com Rechung ist mi dann aufgefallen das genau in den letzten 10 Tage so viel runter geladen wurde !!! (komisch gell) Ich denke der Hacker (so bezeichne ich ihn einfach mal) war fleissig saugen ??? Was kann man Rechtlich machen ??? Kann T-Com nachprpfen wer sich eingewählt hat mit seinen Daten ??? (Ich denke der Trojaner hat das Router Passwort schön weitergeleitet an den Hacker der dann die Zugangsdaten aus dem Router gehollt hat ).

Weiss jemand was man jetzt noch machen kann ?
mfg. [ON] Devil
 
Antwort auf den Kommentar von [ON] Devil
Nachtrag: Also T-Com und Router Passwort wurde geändert PC-frisch Formatiert.

Muss mein Kumpel jetzt wirklich die Rechnung zahlen ??? Er war den Monat nur in ICQ und jeden Tag vielicht 2 Stunden CS zocken!
 
wer solche sachen runterlädt oder solchen sachen überhaupt nachgeht ist echt selber schuld, wenn er sich was einfängt!
@[ON] Devil Da kann ich dir leider nciht 100% helfen! meines wissens nach musst du die Rechnung aber nciht bezahlen, wenn du auf nen Dialer reingefallen bist! wie das aber bei deinem Fall ist, weiß ich nciht! guck mal in ein paar Foren nach oder frag mal nen Rechtsberater... Da kann dir sicherlich jemand genau helfen!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen