Intel und ATI mit gemeinsamer Marketing-Aktion

Hardware Die beiden Hersteller Intel und ATI starten ab dem 2. August eine gemeinsame Marketing-Initiative in Nordamerika und Europa. Wer auf die neue Intel 915 bzw. 925 Plattform mit Sockel 775, DDR2 SDRAM und PCI Express umsteigen möchte, kann beim Bundle ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Eine Kooperation zwischen AMD und ATI wäre mir persönlich lieber gewesen. :)
 
Antwort auf den Kommentar von Major König: Amd und ATI -> Das A-Team :P
 
eigentlich rulez nv viel mehr deswegen bundle mit amd un nv = )
 
...dummerweise bin ich amd und nvidia jünger... außerdem finde ich den preisnachlass eigenlich was wenig. wenn man bedenkt das ati bei die 9600XT/9800XT karten ein game im wert von 50€ beigelegt hatte...
 
@LoD14 - jaja den Half Life 2 Gutschein - LOL
 
yoar bin auch AMD und Nvidia nutzer und werd es auch immer bleiben :)
bin absolut zufrieden damit :))
 
Antwort auf den Kommentar von scrapy18ka - joa..auch wernn nvidia irgendwann konkurrs melden muss! du benutzt weiterhin nvidia!
bin überzeugter intel + ati user, aber schon beim nächsten pc kauf, kann sich das ändern. soll nicht heißen das ich unzufrieden bin, ganz im gegenteil, nur ich kaufe mir die hardware, die ich brauche und die momentan am besten ist. bin kein markenfetischist...
 
Hach... und ich habe einen PC mit Intel und ATI...
ist ja auch das beste Duo!

Gruß Morku
 
ein gutes paar.
in meinem inspiron 8600 extreme klappt dieses zusammenspiel intel und ati ausgezeichnet.
 
HaHa!! Intel und ATI dia 2 besten herrsteller von cpu's und grafikkarten !! Ich habe auch einen neuen pc auch mit intel und ati und werde immer einen kaufen und besitzen mit diesen herrstellernnnnn !!!
 
Antwort auf den Kommentar von speedy1325 :::: LOL in sachen games is INTEL scheisse.....amd 64 is beste....
 
Antwort auf den Kommentar von speedy1325 Im moment besitze ich noch eine nVidia, ich überlege aber ob meine nächste Graka ne Ati wird. Was intel angeht: Ich habe jetzt einen Intel P4, und der rockt einfach. werde mir auch 100% einen wieder kaufen.
 
P4 in sachen encoding rocked, und ATi sowieso (nach 3dfx), atIntel is einfach das duo schlechthin...............................................so long peace
 
Ich weiss nicht was Intel sich von dieser Aktion verspricht.
Wieso einen PCI-e Slot an eine veraltete Grafikkarte verschwenden?
Ich finde den Namen der Karte (X600) sehr irreführend, da der anschein erweckt wird das sie eine ähnliche Leistung wie die X800 besitzt.
Tut sie leider nun wirklich nicht. Sie hat höchstens die Leistung einer GeForce 3. Diese Karten von ATI kann man ruhig als Low-End Karten bezeichen (Hat einen R300 Kern). Die neusten ATI beherrschen kein PCI-e und erst die übernächste Generation (R5xx) wird PCI-e besitzen.
Wieso einen 3 ghz P4 mit einer viel zu langsamen Grafikkarte ausbremsen und einen PCI-e Slot verschwenden?
Muss ich nicht verstehen oder?
 
Antwort auf den Kommentar von cLamp Da wirds bestimmt auch ein Bundle mit ner X800 geben, denn wer schon mal beim Aufrüsten ist wird daran wohl nicht sparen oder? Ich sag mal lieber nicht was ich gerne im Bundle hätte denn das sieht mir schon wieder nach ner Kleinkinder-Markensachen-Schlammschlacht aus (50% Bullshit)! Also macht was ihr wollt, Marketing greift bei mir nicht mehr!
 
wie gut das ich statt intel amd und statt ati nvidia bevorzuge :)
 
also ich hät auch gern nen bundle zwischen ati und amd gehabt, das sind numal die beiden firmen die gamer ansprechen, und das bin ich nunmal :)
 
dann hätte nvidia aber wieder rumgeheult, weil sich amd mit der konkurrenz einlässt.
die haben ja jetzt noch pipi in den augen, weil ihre karten kacke sind und sehr viele nvidia-treue grakahersteller davon angepisst sind und nun auch atis basteln.
@clamo, sorry aber ich finde du hast irgendwie überhaupt keine ahnung, siehst für mich aus wie ein fertig-pc käufer. die x600 wird eine mainstream karte , die mit sicherheit schneller als ein geforce 3 oder 4 ist. ausserdem will ati pci-e modelle der x800xt serie rausbringen und nicht erst beim r500
 
Antwort auf den Kommentar von Ollum08/15: lol mir scheint so als ob du keine ahnung hättest. nVidia hat kein grund zum heulen die haben genug geld und die nachfrage nach den neuen 6800 Modellen ist auch nicht gerade ohne. Die FX Reihe war kein meilenstein das ist klar aber kacke waren sie trotzdem nicht das einzige wo es gehapert hat war die Shaderleistung. Und die 6800 Serie da schaut es schonwieder ganz anders aus die kann locker mit aktuellen ATi karten mithalten. Aus meiner sicht ist und bleibt das dreamteam nummer 1: AMD u. nVidia. Habe ein AMD/nVidia system und kann absolut nicht klagen einfach erstklassig :)
 
das war ja mal wieder absehbar... kohle scheffeln und dabei mit rabatt protzen... darauf steh ich...grins
 
@LiveWire : es wird zumindest keine X800 (also R420 Chip) mit PCi-e Express karten geben weil der Chip es einfach nicht kann.
@Ollum08/15 : selbst wen sie schneller ist : es ist trotzdem eine totale verschwendung des PCI-e Slots. Selbst eine GeForce 6800 Ultra hat keinen Vorteil von einem PCI-e Slot. Darum geht es mir.
http://www.vr-zone.com/?i=1012&s=1 . Anzumerken ist das der getestete Karte die schnellste (also die Version mit dem höchsten Takt)aller X600 Karten ist.

Der Slot sollte wirklich für Karten freigehalten werden, die die Bandbreite auch nützen können. Wie zb Raid oder SCSI.

P.S.: Ich weiss nicht wie du darauf kommst aber ich baue meine systeme seid 5 jahren selbst zusammn. Keep Cool!
 
dass pci-e noch suckt und pure verschwendung ist, ist mir klar. ich will mich hier nicht streiten, auch wenn ich nicht immer den nettesten tonfall habe, also sorry falls das so rüberkam. war halt auf den speed der x600 bezogen, die ist schon recht schnell. klar, kommt sie nicht annähernd an eine x800 etc. ran. das mit dem heulen meinte ich, weil nunmal viele ehemalige geforce hersteller, allen voran msi nun auch ati chips verbauen und das ist bzw war schon ein schlag ins gesicht für nvidia. und die konsequenzen daraus müssen sie noch eine ganze weile tragen. ich bin hier weder ati noch intel jünger. hatte erst zwei celerons, dann drei athlon xps und jetzt nen p4. grakas hatte ich erst nur nvidia, dann ati, dann wieder nvidia und danach noch zweimal ati. wir alle profitieren davon, wenn nvidia und ati so nah wie möglich mit ihrer performance beieinander bleiben, damit kein monopol entsteht und die preise moderat bleiben. nvidia hat kein monopol mehr, daraus entstehen dann ideen wie die 6800 gt, die auch high end leistung bringt, aber für deutlich weniger geld. oder halt die modding atis mit den freischaltbaren pipes. das gab viel aufwind für ati
 
das lob ich mir :D
 
Hab P4 3,2 ghz und ATI Radeon 9800XT zusammen schlagen sie jeden Feind^^ :D
 
Bei mir wäre lieber AMD mit ATI... aber ich mag kein Onboard Grafik. Mein AMD 2,0GHz mit ATI 9800Pro@FireGLX2 256-t!
 
Da mir das Gefrickel mit AMD bzw. den Chipsätzen zu blöd ist, habe ich nun ein stabiles Intel System mit ATI 9800Pro. Ist vielleicht nicht bis auf die letzten paar Prozent ausgereizt, aber es schont Nerven, wenn das Ding das tut was es soll...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links