WinZip V9.0 SR1 Beta1 - Pack-Klassiker

Software Eine neue Beta-Version Version des ZIP-Klassikers "WinZip" wurde released - diese Version trägt die Build-Nummer 9.0 SR-1 Beta (Build 6195). mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mein Kaffee schmeckt heute richtig geil....
 
Antwort auf den Kommentar von thepoc .... dann verschlucke Dich nicht!!
Das Upgrade ist nur in der englischen Fassung!!
 
Antwort auf den Kommentar von 222222: Neue und Beta-Versionen von WinZip gibt es IMMER erstmal auf Englisch, das ist nix Neues...
 
Na so beim Lesen von den winfuture-News kann der Kaffee eigentlich nur geil schmecken :-)
 
"Durch einen Klick auf den Screenshot wird dieser vergrößert dargestellt!"
irgendwie stimmt das nicht so genau, oder?
 
....lach...Wie kann man am frühen Morgen schon so gut drauf sein....
 
WinZIP...Cool...vorallen dingen weil 99prozent aller dateien die man so downloadet (auch hier bei winfuture) RAR dateien sind...Hand aufs herz, wer hat winzip, ich seit 3 jahen nicht mehr...und ihr...???
 
Antwort auf den Kommentar von Tomtom Tombody: Ich hab WinZip schon lange nicht mehr. Ich bleib bei WinACE.
 
Wer benutzt schon in der heutigen Zeit winzip???
Ich kenne ja nichtmal ne Handvoll Daten im Netz die Zip benutzen.
Und selbst wenn, es gibt noch viele rar anbieter und daher ist ein auf ein Packer beschränktes Prog doch echt fast zum Tode verurteilt (wundere mich, dass Winzip soo lange überlebt)!!!
 
Winrar ist meiner meinung nach stabiler als WinAce. Winace ist mir früher mehrfach abgeschmiert (das ist aber auch schon 2 jahre her).
Winzip ist aufgrund mangelnder formatunterstützung auch keine alternative :)
 
mich wundert sowieso, das winzip noch weiter entwickelt wird.
wenn man ehrlich ist, ist die kompression im vergleich zu rar und ace nicht mehr wirklich zeitgemäß.
die neuesten versionen haben meines wissens nach auch keine bahnbrechenden neuerungen gebracht, sodas sich das wiederumsteigen auf winzip wieder lohnen würde.
verschlüsselung als argument zu bringen und aus kompatibilitätsgründen den kompressionsalgorhathmus nich generalzuüberholen halte ich zumindest für die falsche taktik.

 
Ich stimme dir in allen Punkten zu, allerdings ist ZIP unter Win32 nach wie vor der Standard und wird es noch eine ganze Weile bleiben, obwohl .ace .rar und .7z wesentlich leistungsfähiger sind.
WinZip selbst ist techn. veraltet, unterstützt kaum andere Formate und ist zudem überteuert.
 
@Farbrausch: Es lebt so lange, weil es zur richtigen Zeit am richtigen Ort war - wie Microsoft mit DOS oder die VHS-Kassetten damals. Ganz einfach. Ich habe WinZIP noch nie benutzt, jedenfalls nicht auf meinem Rechner. Ich find ja schon das Valentinsherz als Favoriten-Icon völlig lächerlich. Aber dieses Warnfeature ist ja wohl wirklich mal lachhaft. Aber das die WinZIP-Junx eigentlich seit Jahren nur schwachsinnige Features einbauen (z.B. automatisch installierender Screensaver - wow, das hat die Welt gebraucht), ist ja bekannt. Wahrscheinlich hat aber auch diese Version wieder die üblichen Unzulänglichkeiten, die man mal wieder nicht geändert hat - z.B. dass man das Pack/Entpackfenster nicht verschieben darf (wenn man's doch probiert poppt sofort ein Fenster auf "Wollen Sie wirklich abbrechen?") - AUTSCH! Oder haben sie das endlich nach 10 Jahren mal korrgiert!?!?
 
Antwort auf den Kommentar von Lofote
VHS war nicht zur Richtigen Zeit da......
Es gab schon bessere Alternativen, die sich aber (warum auch immer) nicht durchgesetzt haben.....
Weiß zwar leider net mehr den Namen, aber das andere "VHS" System hatte eine wesentlich schärfere und Fehlerfreiere Darstellung!
 
Antwort auf den Kommentar von Farbrausch: Beta und Video2000 (die meintest du wohl) waren eben nicht zur richtigen Zeit am richtigen Ort (der Ort ist nicht zu verachten!). Sprich bei den richtigen Bossen auf dem Tisch. Es ist immer viel Politik da mit bei solchen Entscheidungen, und natürlich das richtige Marketing. Und die Qualität ist eben NICHT das ausschlaggebende, das war ja meine Aussage :).
 
Kann man mit Winzip immer noch keine rar-Dateien öffnen? Verstehe ich nicht. So werden die immer etwas hinterher hängen.
 
Da ist wohl jemand der was zu sagen hat bei denen im vorstand etwas Sturköpfig und will wohl sein ding durch ziehen...wie unser politiker :-)...der sollte wohl mal auf rente gehen und jüngere rann lassen...wenn winzip einfach nur die selben formate unterstützen würde wie winrar, denk isch würden sehr viele leute sich das programm zumindest schonmal testhalber installieren...aber so, das is doch völlig uninterressant wenn man sich die features auf deren seite durchliest...
 
Mahlzeit

Erst als ich WinRAR entdeckt hatte war mein Leben perfekt...!
Vor allem das es alle Formate unterstützt (cab,ace,etc)
ist echt cool!

da ist man des öfteren mit WinZIP schlicht verzweifelt!

MFG
Reaper
 
Hey, link dead.
miror here.
http://polotsk.belhost.by/downfile376
 
Das ist doch wohl spätestens seit in Windows eine zip funktion integriert ist, überflüssig.
 
IZArc ist das Beste und Freeware
 
als ob yeder xp hätte... "vorallen dingen weil 99prozent aller dateien die man so downloadet (auch hier bei winfuture) RAR dateien sind" das is ya nu kompletter unfug...aber auch egal winzip is schrott das is sait yahren klar und winrar is die bessere und schnellere alternative...piece
 
Antwort auf den Kommentar von unwichtich
vorallem seit yahren
 
Vorteil von dem Teil: Es ist klein und sogar (man mags net glauben) ohne Installation lauffähig!\n\nNachteile: Den Vorteil ham andere Tools auch und die schon genannten Nachteile UND vor allen dingen (und das ist mein hauptnachteil) die Ordnerstrukturunterstützung von dem Teil. Beim Drag & Drop werden einfach alle Dateien in ein Verzeichnis reinges***ssen!! Mit dem Extract-Knopf (der allein ist schon unkomfortabel) lässt die Ordnerstruktur zwar erstellen, aber dass dann der komplette ursprüngliche Pfad mit erstellt wird, daran hat auch wieder keiner Gedacht. \n\n Das Tool ist absoluter Mist!
 
Antwort auf den Kommentar von sladaloose: Also wie du auf die Idee kommst, dass das aus C stammende "\n" im HTML-Bereich einen Zeilenumbruch hervorrufen soll, frag ich mich ja nun wirklich :). Zu deinem Kommentar: Wenn du selber von Vorteilen redest, halte ich den Schlusskommentar daneben. "Absoluter Mist" heisst für mich, es gibt keine Vorteile.
 
Dann Drag&Drop halt nicht!
^^

Ich verwende dieses Feature nie... ich kann das nicht nachvollziehen ist das schlimm
für User die Drag&dropen ?

MFG
Reaper
 
Ich fahre auf meinem PC WinACE. Guter Deutscher Support und für Studenten ein günstiger Preis (Kopie des Ausweises beifügen :-) )
WinACE kann mit RAR gut umgehen: nur erstellen ist bei meiner version nicht möglich.
 
Hmm, ich finde der News-Ersteller sollte direkt alle Kommentare zu den vorherigen News über das gleiche Programm mitkopieren. Das erspart einigen Wichtigtuern das Tippen immer derselben stereotypen Kommentare....
 
Ich würde sogar soweit gehen und behaupten das eine neue winzip version überhaupt keinen news beitrag wert ist, interressiert doch eh niemanden...siehe die bisherigen einträge...
 
Was die wirklich mal einbaun sollten ist eine funktion, die besser schrotte archive repariert... Das ist bei Tar, Zip, Ace und Rar nämlich im Moment total zum kotzen. Ich hab andauernt schrotte Archive die sich nicht mehr richtig reparieren lassen... Also wenn die sich weigern andere Formate zu unterstützen, das wäre ein Feature was man weiterentwickeln könnte!
 
Antwort auf den Kommentar von Fenix: Naja, WinRAR kann Archive insofern reparieren, inwieweit die Dateieinträge (also die Struktur) noch gelesen werden können und halt die Dateien, die noch den im Archiv gespeicherten Checksummen entsprechen. (Zusätzlich kann bei Erstellung eines Archives noch zusätzliche Reparaturnotinformationen ins Archiv gespeichert werden, womit die Reparaturchancen deutlich erhöht werden können, hilft dir als Entpacker natürlich aber nichts, wenn es der Erschaffer nicht mit gespeichert hat). Wüsste nicht, wo WinZIP oder *irgendein* Programm da mehr rausholen kann.
 
das mit winrar klappt eh fast nie und damit da mehr rauszuholen ist, soll man ja grade die Formate usw. verbessern!
 
Ich bleib bei WinAce, die Oberfläche von WinRAR gefällt mir nicht...
 
zum arbeiten mit winrar öffne ich es garnicht, rechte maustaste genügt mir...glaube ich hatte winr erst 2 mal offen, einmal davon ausversehen weil sohneman im falschen moment enter gedrückt hat.
 
WinRar ist sehr gut und der PowerArchiver alles andere ist einfach nichts gruss an alle !!!!!!!!!!!!! :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles