Halbleiterhersteller AMD verdoppelt seinen Umsatz

Wirtschaft & Firmen Der Halbleiterhersteller AMD konnte seinen Umsatz in diesem Quartal wieder erhöhen und hat ihn mit 1,26 Milliarden Dollar im Vergleich zum zweiten Quartal 2003 sogar fast verdoppelt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sauber . immer mehr wissen das intel schrott ist :D
 
Antwort auf den Kommentar von Regime
Troll
 
Antwort auf den Kommentar von Regime genauso wie dein kommentar

SCHROTT
 
Umsatz ist nicht = Gewinn, an Gewinn hat AMD im Vergleich zum 1. Quartal verloren.
 
ich würde nich sagen das intel schlecht ist... nur amd ist bei fast gleicher performance einfach billiger... bei ein paar 100 euro kauft halt jeder amd...
 
Antwort auf den Kommentar von flixs: IN SACHEN games hat amd mehr peformance. zb beim umwandeln von filmen oder rippen ist intel schneller.
 
Antwort auf den Kommentar von flixs
Du hast doch eh keinen Plan von dem was du da redest regime. Also lass es doch :)
 
Antwort auf den Kommentar von flixs Du hast doch eh keinen Plan von dem was du da redest worfman. Also lass es doch :)
 
Antwort auf den Kommentar von flixs
Doppelwinkel wer hat dich denn gefragt? Das was Regime da sagt, ist und bleibt Schwachsinn. Keine Ahnung wer die erlaubt hat hier deinen Senf dazu zugeben. Ich jedenfalls nicht. Kannst ja mit rumtrollen wenn du willst :) Scheinst ja genauso verplant zu sein :)
 
Super AMD! Weiter so! (Aber bei den Preisen für die neuen Sockel 939 CPU's ?)
 
@ networkspider keine sorge es kommen jetzt dann biligere heraus = )
 
Gut , weiter so :)

hmm intel hat auch seinen umsatz verdoppelt, und irgendwo stant das AMD bei den Notebooks Umsätze schwinden ....

 
Antwort auf den Kommentar von Lord fiSh

Nicht verwunderlich beim Centrino oder?
 
Nur mal so nebenbei, diese enorme Preissteigerung kam vorrangig zustande, da die Nachfrage nach Flash-Speicher, z.B. für Handys u.a. Geräte so drastig zugenommen hat. So hat AMD in der Computerchip-Sparte, "nur" eine Steigerung von rund 36% harausgewitschaftet.
Was allerdings diese dämlichen Kommentare über Konkurenten sollen ...
 
umsatz fast verdoppelt is ja ganz ok: die wichtige frage allerdings:

wie hoch lag der gewinn? bzw.um wieviel % is der gestiegen ??
 
Antwort auf den Kommentar von philomatrix ..... wer weiter oben lesen kann ist klar im Vorteil. Ihr Kerle brabbelt einfach aus dem Bauch so vor euch hin ................
 
Meiner meinung wird intel mit den cpu leistung aufholen auch wenn das vielleicht lange dauert. Ich bin auf die Complette leistung von intel mit der 64bit gespannt ob intel mit 3d spielen so gut ist wie AMD?????
Es ist scheiße das alles so teuer ist.
 
AMD hätte beim Design des x86_64er's die Möglichkeit gehabt, das Design von Grund auf zu überarbeiten (z.B. invertiertes Paging) und trotzdem kompatibel zum 32-Bitter zu bleiben [Anwendungsprogramme haben mit den Internas nichts zu tun] - aber was haben sie gemacht? Das Design mitsamt aller Schwächen übernommen und die Segmentierung (die einzige Möglichkeit, einen performanten Microkernel auf x86 hinzukriegen) abgemurkst ...
 
AMDler haben grundsätzlich kein Plan von der Materie.
Sie gucken nur auf Spieleleistung und nehmen das als einzigsten Maßstab für ihre bewertung und logisch das da amd besser ist und sie dann intel scheisse rufen.
Sie haben eben keine Ahnung...sprich: nubs.
Ich freu mich immer wieder die Hardware/Software Foren zu lesen wo der großteil der Leute AMDler sind...tjo wie kommt das wohl.
 
Antwort auf den Kommentar von Spik3
Hauptsache pauschalisieren...
Ich glaube du hast grundsätzlich keinen Plan...
*kopfschüttel*
 
Antwort auf den Kommentar von Spik3: Wo hast du denn den Schrott ausgegraben? Ich will nur vernünftige Leistung für einen anständigen Preis. [TROLLMODUS]Für den Intel-Aufpreis kann ich mir 'ne Heizung für den Winter holen.....[/TROLLMODUS]
Mal ganz ehrlich: Bei Spielen kommt es auf die Graka mehr an als auf den Prozi. Und gerade die 64-Bitter von AMD sind den Intel Desktop-CPUs auch im 32-Bit-Modus haushoch überlegen in der Leistung pro MHz und zudem energiesparender....
 
tja...ich hab mir vor 2 tagen nen amd athlon xp 3000+ mit 400 fsb geholt...geht guuuut das teil, ich hätte ja zu gern zu intel gegriffen, da mein alter proz ein P3 800 war und der mir immer gute dienste geleistet hat, allerdings bin ich kein neureicher...schade schade :-/
 
Athlon XP ist ja auch net schlecht.... Der ist garantiert genauso schnell wie'n Intel, wenn du Dual-Channel hast, dann sogar noch schneller.....
 
gibts da eigentlich so nen großen leistungsunterschied zwischen single und dual channel?
 
nein, der unterschied ist doch schon recht gering (3-5%)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr