Web.de will Google mit neuen Mitteln übertrumpfen

Internet & Webdienste Web.de gibt sich beim Kampf um die beste Suchmaschine noch lange nicht geschlagen. Laut Web.de wurde Google zwar in kürzester Zeit Marktführer, doch genau so schnell kann es sich auch wieder ändern. Man werde versuchen Google vom Thron zu stoßen, ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gespanntes Warten ... Nein, auch web.de meldet zuviele Treffer, die keiner will ... Also doch wieder ... Nein, verrate ich jetzt nicht, sonst haben die bald auch zu viele kommerzielle Treffer!
 
was will er uns mit diesem post mitteilen?? wartet er auf web.de google...oder vllt doch nur aus langeweile auf die post?!
 
Für mich ist Google schon lange nicht mehr Marktführer, der größte Teil der Suchergebnisse sind nicht zu gebrauchen, irgendwelche Auktionen und Dialer Seiten.
 
sondern? ist doch mittlerweile bei allen suchmaschiinen der fall, das sie zugemüllt sind..
 
sondern? ist doch mittlerweile bei allen suchmaschiinen der fall, das sie zugemüllt sind..
 
Das Problem ist: Es gibt Suchmaschinen, die kosten nix und sind werbeverseucht! Es gibt auch Suchmaschinen die sind unverseucht, aber die kosten halt. Marktführer ist google, da dort die meisten Suchanfragen eingehen, aber die Qualität der Treffer ist woanders besser. Würde doch endlich dieser "Geiz ist geil" Trend gestoppt und die Leute sich wieder für Qualität interessieren, sich nicht mit der allgegenwärtigen Mittelmäßigkeit begnügen, dann ginge ....
 
@ okkupant das ist wirklich schlimm bei Google, Dialer über Dialer das sollten Sie wirklich mal in den Griff bekommen. Mein Tipp www.schnellsuche.de/ bittet viele Möglichkeiten seine Suche zu verfeinern.
 
Wieso sollten sie? Die werden dafür bezahlt!
 
@ sarch natürlich werden Sie dafür bezahlt, aber dann müssen die sich nicht wundern, das die Leute Goggle nicht mehr so gerne benutzen.
 
Was heisst nicht mehr so gerne benutzen, die haben laufend Zuwachs in den Zahlen ihrer Suchanfragen?
 
Ja wenn jede Anfänger-PC-Zeitschrift Google als "Geheimtipp" bezeichnet, kein Wunder... ich bleib bei Vivisimo.
 
Die Zeitschriften werden ja auch von google bezahlt!
 
mein tip:
search.yahoo.com
 
Solange man bei web.de kräftig für einen Eintrag zahlen muss, existiert diese Site für mich nicht. Ich will keine Suchergebnisse, die nach der Finanzkraft des Betreibers gemessen werden.
 
HALLO... eigenlich geht es hier um die SUCH-FUNKTION von Web.de!
 
Ich find die SmartSearch-Funktion von Web.de genial. Beispiel "Battlefield". Es findet hübsch die Kategorie "Mods" und dort dann gleich Downloads etc. etc..... einfach perfekt.
 
www.metager.de ist die suchmaschinen-durchsuchmaschine

benutz ich eigentlich am liebsten
 
Ach kommt... jeder weiss das Google sche**** ist! Wenn du dort was suchst und der 1 Treffer nicht gleich was gutes ist, dann ist alles andere auch nur Müll. Google ist vollgestopft mit Dialern und sonstigen Auktons und Werbeseiten! Wer dort was sucht findet nichts! Ich suche oft bei Altavista oder Vivisimo. Google ist nur deshalb Marktführer weil sie am bekanntesten ist. Stimmt doch... wenn ich jamand nach etwas frage sagen immer alle... "Such doch mal bei Google" Darum gehen bei dehnen auch die meisten suchanfragen ein.... obwohl die Ergebnisse schlecht sind!

GreeZ
 
Was ist an Vivisimo so gut ? Gib mal als Suchbegriff "Computer" und irgend einen kleinen Ort in deiner Nähe ein ... Resultat: Dell, Gateway, Sony, .... Selbst wenn du einen "fiktiven" Ortsnamen eingibst - z.B. "Computer Askejufhhgud" ... Resultat: Dell, Gateway, Sony, ....
 
Ich suche aber weiter bei Google, finde so schlecht sind die Treffer nicht und Web.de ist mir zu umständlich und die Seite braucht ewig beim Laden ...
 
Web.de wills wohl nicht kapieren, ich möchte keine Suchmaschiene haben, die vollgestopft ist mit News, und lauter alle anderen Zeug, bei mir muss ne USchmaschiene nur eines sein, übersichtlich, schneller Seitenaufbau und wenn werbung, dann dezent, wie es bei Google der Fall ist.
 
Antwort auf den Kommentar von HomerH:
Die Web.de Suche ist genauso aufgebaut wie von Google und auch ohne Werbung/News etc. :
http://suche.web.de/
Was mich aber an Web stört ist das sie Site so oben in die ecke gequetscht ist... jedenfalls bei 1024x768
 
Ja- und bei Web.de sind Einträge in deren Suchmaschine kostenpflichtig!!! Bei Google ist das immer noch kostenlos. Ich habe täglich min. vier Googlebots auf meiner Seite. Von Web.de sehe ich vielleicht ein mal in vier Monaten einen Spider! Ich werde auch weiterhin bei Google suchen. Man kann auch bessere 'Hacks' nutzen wie z.b. inurl:...u.s.w.
 
web.DE gegen google.COM? Lachhaft. Wenn deutsche (Software-)Ingenieure so gut sind, wie beim Maut-Vorhaben, dann ist das eh wieder eine Luftblase. Was mich auch sehr wundert, alle meckern über Google, aber jeder (MSN, web.de etc.) will wie Google sein (=schnell, umfangreich und an den Anzeigen verdienen) - ergo wie sieht das Resultat dann letztendlich aus?
 
hm ich denk das wird bissl schwer hab mich schon so sehr daran gewöhnt.. das wäre für mich so wie als müsste ich ab jetzt mit der rechtenmaustaste anstatt mit der linkenmaustaste klicken :D (hm ok eigentlich nur eine maustaste :D)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter