Mozilla Firefox V1.0 Final ab Herbst verfügbar

Internet & Webdienste Der Open Source Browser Mozilla Firefox, der sich mittlerweile zum größten Konkurrenten des Internet Explorers gemausert hat, steht ab 14. September als finale Version 1.0 zur Verfügung. Die heute erschienene Roadmap besagt weiterhin, dass der RC1 ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jaaaa, endlich mal eine 'volle' Versionsnummer.
Ist zwar nur ansichtssache, aber dann hört sich der FireFox mal erwachsen an.
 
...wobei meiner Meinung nach FireFox schon erwachsen ist :) ohner der 1 vor dem Punkt.
 
nee, find ich nicht... Es fehlen noch ein paar tolle Mozilla-Features, etwa die Sidebars (und Favoriten, die sich in der Leiste öffnen, sind nicht das gleiche). Ausserdem hätte ich gerne ein besseres GUI, das Toolbars an jeder Stelle erlaubt und am besten noch mehrere Sidebars, die man an beiden Rändern befestigen kann und evtl. auch zwei übereinander oder so geschachtelt (wie sie momentan im großen Mozilla sind) kurzum: ein Toolfenster-Management wie in Visual Studio.
 
Jupp, nur weiter voran mit diesem Teil, ich habe schon seit Monaten damit den IE ersetzt.
 
1.0 klingt für mich nach alt, jedenfalls bei Browsern :) Finde da klingt 0.9 moderner.. weis auch nicht warum...
 
liegt vieleicht am bier :)
nein im ernst, ich habe firefox seit der version 0.5 (damals noch phoenix) durch meinen IE erstetzt. hätte ich vor ein paar jahren nie gedacht!
Echt klasse! weiter so!
 
Antwort auf den Kommentar von ylee: "ich habe firefox ... durch meinen IE erstetzt" auf deutsch: Du nutzt wieder den IE? :)
 
Ich hab ein kleines Problem mit dem ding *g* Jede Webseite springt ständig auf und ab.. kennt das Problem jemand, und weiss woran das liegt? bye
 
Wie soll man sich das vorstellen "auf und ab"?? Deaktiviere unter Einstellungen>Web-features mal die Java funktion "das Fenster automtisch vergössern...."____MfG. Studdy
 
Antwort auf den Kommentar von |00||0

Könnte an einem nicht ganz kompatiblem Theme liegen. Einfach mal mit einem anderen ausprobieren.
 
der Inhalt des Browsers springt so ca 1 cm immer auf und ab. Wie wenn ich scrollen würde. Leider hat das mit dem Fenster automatisch vergrössern nix gebracht :(
 
Hoffentlich kann man dann in der 1.0 mehr als 5 Tabs aufmachen, ohne dass das Ding (auch bei 3GHz und 1 Gig RAM, vernünftiger ATI GraKa) direkt abkackt...
 
Weiss nicht was du hast, ich kann bis zu 50 Tabs aufmachen, ab dann wirds ein wenig langsamer ^^
 
Antwort auf den Kommentar von c242: Dann melde das doch mal als Bug. Alle Leute meckern, aber kaum einer ist mal bereit aktiv mitzuhelfen. (sorry wenn ich dir jetzt Unrecht tue und du das gemeldet hast)
 
Ich habe das Problem mit dem "hüpfendem" Fenster auch!
Das bild ruckelt oder zuckt so wie bei dem (falls es jemand kennt) TERROR-Script.... Gabs mal auf so ner Seite...
 
Was mich ein bisschen stört ist die Art, wie Bilder geladen werden (finde die Abwicklung beim IE besser) und der Pop-Up-Blocker. Der sollte schon die Funktionen des Pop-Up-Blockers einer Google Toolbar haben.
 
Immer diese Ansprüche,obwohl der Gaul , pardon Fuchs, doch geschenkt ist.
 
Das mit dem größten Konkurenten halte ich für reichlich übertrieben, aber jedem das seine ....
 
Also ich bin zur Zeit am Probieren und hebe seit einer Woche den Mozilla 1.8a1 drauf. Bei mir läuft der ohne jegliche Probleme und stabil! Hatte auch schon den Firefox 0.9.1. drauf - gefällt mir aber nicht so besonders (ich mag gern einen Browser mit integriertem Mailprogramm. Gut, 0.7.1. Thunderbird ist ja auch nicht schlecht aber der TB-Tray...das lassen wir mal draußen vor :)

 
also ich muss ja mal sagen, dass ich nichts daran zu jubeln finde, dass die versionsnummer eins höher geht. irgendwie... ist das nicht herzlich egal ob da ne null oder ne eins steht? *lol* was gibts da zu jubeln? das prog is so oder so gut... was würdet ihr denn machen wenns nie ne 1.0 gäbe? gäbs dann nie was zum jubeln? :D oh mann...
 
Antwort auf den Kommentar von akb
Hallo, in der Open Source Comunity wird ein Produkt erst ab Versionsnummer 1.0 offiziel als stabil angesehen, daher ist diese Nummer schon etwas besonderes :)
 
Fabiolla... und der IE ist schon bei 6 angelengt... Fängt bei MS die stabile Version erst ab 10 an... *gg

Spass bei Seite. Irgendeiner hat sich beschwert dass Firefox weniger Funktionen hat als Mozilla. z.B. Sidebar. Das soll auch so sein da man den Browser so klein wie möglich halten möchte. Sonst kann man ja gleich Mozilla nehmen. Und das meiste kann man eh per Plug-In nachrüsten. Jeder soll sich FF anpassen wie er möchte. :) Und genau deshlab ist FF auch so beliebt
Kommentar abgeben Netiquette beachten!