Motherboard Monitor - Entwicklung eingestellt!

Software Der Autor (Alex van Kaam) des beliebten Systemüberwachungstools Motherboard Monitor (MBM) gab bekannt, dass weitere Entwicklungen am Programm eingestellt werden. Das praktische Programm wird von vielen Usern genutzt. Es ist bedauerlich, dass ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schade, MBM gehört für mich schon zu den Standardprogrammen, gibts überhaupt eine Alternative?
 
für mich war und ist MBM immer noch das beste Überwachungsprogramm schlechthin.
vielleicht gehts ja doch weiter mit mbm wenn sich genug leute dafür aussprechen, z.B. im MBM Forum
http://mbm.livewiredev.com/
 
Antwort auf den Kommentar von bioforge ... die Haupsache wird, das denke ich, fehlendes Kapital sein .............
 
Schade, schon wieder eines der sehr beliebten freeware-Tools, das eingestellt wird. Ich hoffe daraus wird kein Trend...
 
er hätte es ja auf sf.net alss Opernsource-Projekt weiterlaufen lassen können, gibt bestimmt viele, die gerne mal was implementieren würden oder schnell nen Bug fixen...
 
Wirklich Schade! Ich benutz das Programm auf allen meinen Rechnern und mit dem Zusammespiel vom Webtemp eine Klasse für sich. Schade aschade.
 
Mist, jetzt gibt es nur noch 50 Alternativen :(
 
Aber nur wenigen funzen mit Webtemp zusammen....
 
Nach Aida das zweite gute Freeware-Tool was den Bach hinunter geht
 
Ich hab sowas noch nie benutzt, was hab ich denn jetzt verpasst?
 
Motherboard Monitor bietet die Möglichkeit alle vom Mainboard zur Verfügung gestellten Daten auszulesen und z.b. auch für andere Programme wie Samurize verfügbar zu machen. Es gibt mitlerweile eine Menge Programme, die die Temperatur von CPU und indirekt auch vom Gehäuse anzeigen, die SMART werte der Festplatten und vieles vieles mehr. Durch den großen Support der Community (leider nicht in Form von Geld) konnten auch andere Programme von den MBM Daten nutzen, was im Vergleich zu AIDA ein großer Unterschied ist. Ich wüsste nicht, dass ich meine Mainboard CPU etc. Daten mit AIDA anders als über das Programm selbst einsehen kann.
 
Oh man! MBM wird eingestellt, dann geben tausend Autor bzw. Webtemp, solche Tools (MBM erforderlich), u.v.m. auf! :-(((
 
Millionen!
 
SCHADE!!!
 
Sehr schade, ist ein hervorragendes Tool.
 
boh ist das sch.... und nur weil die Firmen da nicht mitmachen und solche guten tools unterstützen. Oh man so ne sch....
 
Autsch... Das tut mir echt verdammt leid. Ist/War ein echt gutes Tool. Absolute Refferenz. Immer aktuell. Unterstützung für jedes Mainboard das Hardware-Monitoring unterstützt. Und das jetzt wo die überwachung der Hardware immer wichtiger wird.
@markus_83_nrw: Die kochen lieber ihre eingenen Süppchen, abstatt sich ein paar Euro zu sparen (für die entwicklung eigener Programme)und vielleicht MBM zu unterstützen.
 
nutze dieses tolle Tool nun schon seit Jahren, wirklich verdammt schade das es eingestellt wird :(
 
Tja, wenn jeder MBM User 5€ (oder den entspr. Gegenwert in seiner Landeswährung) gespendet hätte, wäre das nicht passiert ...
 
ich denke das MBM aufgekauft wird, genauso wie AIDA. Und dann müssen wir zahlen.
wenn die qualität gleich bleibt werde ich auch gerne dafür zahlen
 
naja für Asus User gibt es ja noch Asus Probe... und ansonsten Everest Home, das erkennt aber nur die Temperatur und Spannung afaik
 
Also.... mir gefällt als reines Temp-Auslesetool Speedfan wesendlich besser als der MBM. Installieren... starten...funktioniert!! Und ist auch kostenlos.
 
er hätte ja wenigstens mal den source herausrücken können so dass man es z.b. opensource hätte weiterentwickeln können....
 
Now to answer the mails I will get about this post:
- no it is not a mather of money, making MBM payware (which I said many years ago would never happen) does not change the above

-no you can not get the source code, there is to much in there I got via NDA and I will not violate that

(zitat von der mbm-page)
 
ich hab das ding immer in verbindung mit coolmon benutzt. bin jetzt bisschen enttäuscht von den machern von mbm. was für eine alternative soll ich nutzen? PS: hab auch das gefühl dass die wirklich guten freeware tools am aussterben sind oder nichtmehr weiterentwickelt werden. ne menge in den letzten jahren :(
 
Ich benutze Speedfan und das schon seit längerem. Ist einfach zu bedienen, übersichtlich und macht alles was ich brauch. MBM war wir seit jeher zu aufgeblasen. D.h. das ich es nicht schlecht machen will. Ist halt meine Meinung. SF gibts übrigens hier: http://www.almico.com/speedfan.php. Ist ne wirklich gute Alternative, welche in der neuen Version auch die Temps von Nvidia Karten auslesen kann.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte