Autor des Emulators PearPC gestorben

Betriebssysteme Wie Sebastian Biallas, ein Co-Autor des wohl bekanntestens Power PC Emulators PearPC, am Samstag auf der offiziellen Website veröffentlichte, ist der Autor (Programmierer) von PearPC - Stefan Weyergraf - vergangenen Freitag bei einem Unfall mit ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
mit 23 jahren. puh, das tut mir wirklich leid
 
auch mein tiefses beileid. mit 23, voll aus dem leben gerissen. außerdem noch, da er ein programmierer war...
 
auch mein tiefses beileid. mit 23, voll aus dem leben gerissen. außerdem noch, da er ein programmierer war...
 
Ich stimme euch da zu, mein beileid.
 
Hmm ist echt hart jemand zu verlieren der noch sein ganzes Leben vor sich hatte. Auch von mir mein Mitgefühl.
Es hat sich ein kleiner Fehlereingeschlichen. Es Heisst TIEFSTES BEILEID nicht herzlichstes.
 
Antwort auf den Kommentar von Whistler: Nein, es heißt "tiefes Mitgefühl" und "herzliches Beileid". So schnell kann ein Leben vorbei sein ... und wofür wurde es gelebt?
 
So ein Müll! Warum in so einem alter? Habe ich mich vor kurzen bei meinem Kumpel auch gefragt! Der wurde kurz vor seinem 17. Geburtstag von nem LKW angefahren und starb. Ich versteh das nicht! Mein tiefstes Beileid!
 
Antwort auf den Kommentar von TaOps_Heinz: Ich verstehe die Frage nicht. "Warum in dem Alter?" Unfälle passieren, da sucht sich der LKW oder der Zug nicht nach Altersgruppe ein würdiges Opfer aus, oder wie stellst du dir das vor? Andersrum muss ich sagen, dass der Verlust eines 60jährigen genauso hart sein kann wie das einen 23jährigen. Irgendwie finde ich es makaber, bei dem 60jährigen sagen zu dürfen "naja, bei dem ists nicht so schlimm, der hat ja schon einiges erlebt" oder so.
 
oh nein, mein beileid...
 
Auch mein beileid und warum mit 23 ?
 
Antwort auf den Kommentar von Thovost : Ich hoffe das sich die anderen Programierer sich nicht entmutigen lassen und weiter machen.
 
Antwort auf den Kommentar von Thovost:

"Auch mein beileid und warum mit 23 ?"

Ganz klar wer hier im Spiel war - die Illuminaten.
 
Auch von mir hat die Familie tiefstes Beileid!
Das ist echt hart, so jung :(
 
Das muss wirklich sehr schlimm für die Familie und Freunde sein (selbstverständlich). Auch mein tiefstes Beileid der Familie und Freunde
 
Auch von mir "Tieftest Beileid", auch der Familie und Freund.
Armer junger Kerl, gerade mal 23 Jahre jung.
Der hatte noch sein ganzes Leben vor sich!!!
Möge er in Frieden Ruhen.
 
Von nem Zug erwischt wurden... hmm haben die Fang den ICE gespielt auf den Schienen oder wie ??? Ich mein wie kann man unter normalen umständen von dem Zug erwischt werden... ich würde sagen PP
 
Antwort auf den Kommentar von maxwell
Du bist auch nicht grad der hellste!!
Denkst Du vielleicht mal an andere Menschen, wie schlimm es für die ist?
Ausserdem gibts viele Gründe wie das passieren kann!
Schrankenversagen, oder, oder, oder.....
Wie tief sinkt die Intelligenz hier noch ab??
 
Antwort auf den Kommentar von maxwell Ich kann Farbrausch nur zustimmen. Bevor Du ein Kommentar postest, solltest erst einmal nachdenken. Mensch der war 23!!! Nicht 12 wie Du. Der hat mit Sicherheit andere Hobbys gehabt als auf den Schienen zu "spielen". Schade das es Menschen gibt, die so blöd sind wie Du.
 
Antwort auf den Kommentar von Farbrausch & ox_eye: Ihr seid doch 2 Doofköppe. Gerade in dem Alter kürzt immer mal wieder jemand "über die Gleise" ab, gab's bei mir in der Gegend auch schon. Ich bin in ähnlichem Alter auch schon mal über die Gleise (weil ich nicht durch die Unterführung konnte) und genau da kam ein ICE mit 160 angerauscht, der noch überhaupt nicht sichtbar gewesen war, als ich startete - hatte natürlich ein unangenehmes Nachspiel bei der Bahnhofsaufsicht für mich, hehe. Manche Leute erwischts auch, weil sie auf dem Bahnsteig zu nah an den Gleisen stehen.
 
@Aspartam Mach mal Pause. Du solltest Dir meinen Kommentar erst einmal genau durchlesen. Es geht nicht um das Abkürzen über die Gleise (das habe ich auch schon gemacht) sonder um das spielen und die Art wie Maxwell es beschrieben hat. Nach Maxwells Aussage wäre es bei Dir auch PP gewesen, wenn der ICE Dich erwischt hätte. Denn wie er sagt "Ich mein wie kann man unter normalen umständen von dem Zug erwischt werden". Ich habe nur gesagt, daß der Verstorbene bestimmt nicht auf den Gleisen "gespielt" hat.
Du unterstützt also Maxwells Aussage. Herzlichen Glückwunsch!!!
 
das ist echt heftig:((((

auch ich spreche mein beileid aus!

es trifft immer die falschen:(
 
achja @memosurfer

eigentlich sollte es dich treffen!!
man hast du nerven echt!
 
nanana, aber mit sowas brauchst du deswegen auch nicht anfangen
 
Natürlich ist es tragisch, wenn ein junger Mensch stirbt, aber mich würden trotzdem die Umstände des Todes interessieren. Wie oft ließt man Schlagzeilen wie "18jähriger vom Zug erfasst", oder ähnliches. Wenn man dann genauer hinschaut steht im Text, dass ein 18jähriger Führerscheinneuling mit 3,0 Promille im Blut sein Auto genau auf den Gleisen abgewürgt hat, als der Nachtexpress kam! Da kann ich nur sagen, SELBER SCHULD!! Wer trinkt und Auto fährt, dem gehört es nicht anders.
Sollte der arme Kerl nüchtern von nem Rollenspielabend nach Hause gefahren sein und der Zug ihm die Vorfahrt genommen haben, nehme ich alles zurück und bekunde hiermit auch mein tiefstes Beileid!
Also, lasst den armen memosurfer in Ruhe, der kommt eben mit dem Tod andere Menschen nicht klar und verarbeitet das ganze recht zynisch!
 
Natürlich ist es tragisch, wenn ein junger Mensch stirbt, aber mich würden trotzdem die Umstände des Todes interessieren. Wie oft liest man Schlagzeilen wie "18jähriger vom Zug erfasst", oder ähnliches. Wenn man dann genauer hinschaut steht im Text, dass ein 18jähriger Führerscheinneuling mit 3,0 Promille im Blut sein Auto genau auf den Gleisen abgewürgt hat, als der Nachtexpress kam! Da kann ich nur sagen, SELBER SCHULD!! Wer trinkt und Auto fährt, dem gehört es nicht anders.
Sollte der arme Kerl nüchtern von nem Rollenspielabend nach Hause gefahren sein und der Zug ihm die Vorfahrt genommen haben, nehme ich alles zurück und bekunde hiermit auch mein tiefstes Beileid!
Also, lasst den armen memosurfer in Ruhe, der kommt eben mit dem Tod andere Menschen nicht klar und verarbeitet das ganze recht zynisch!
 
Antwort auf den Kommentar von hottif __ Man wünscht NIEMANDEN den Tod! Auch wenn man so dumm ist betrunken Auto zu fahren!!!
 
Antwort auf den Kommentar von hottif: Wer anderen den Tod gönnt, wenn sie ihn selbst verschuldet haben, so wie Du schreibst, der sollte sich besser damit zurückhalten, anderen Zynismus zu unterstellen.
 
Das Schicksal kann halt jeden treffen... Mein tiefstes Mitgefühl, es ist schon hart jemanden für immer zu verlieren :(
 
@Kraudi
Nerven wie Drahtseil..ja die hab ich wohl....naja ich seh das im gegensatz zu euch realistisch...SOOO toll ist das leben als säugetier auch wieder noch..fi***n, fressen, saufen und arbeiten..das isses doch im grunde...und dabei muss man sich dann noch mit sowas wie FRAUEN rumschlagen die nur am rumzicken sind..kennt doch jeder...

und zumal..wer mit 3 promille fährt..lool..glaube der hats nich anders verdient...

DIE REAKTIONSZEIT BEIM FAHREN MIT 3 PROMILLE ENTSPRICHT DER EINES MACOS DAS AUF PEAR PC BETRIEBEN WIRD!!!
 
achja und sowas wie freiheit gibts auch nich..die gefühle regeln das ganze leben von einem...man kansse nich beeinflussen aber man muss für IHR tun haften..nun...scheisse..der typ hat schwein
 
nur fi***n, fressen, saufen und arbeiten? nuja, wenn du keinen spass am leben hast solltest du etwas daran ändern, zumindest hast du mal im internet sein und deine meinung im winfuture kommentar system verbreiten vergessen :) vielleicht solltest du versuchen 1 oder 2 positive dinge im leben zu sehen und nicht (übertreibung) jenen pearpc programmier für dich einen 'heldentot' sterben zu lassen weil das leben für dich keinen sinn ergibt. sicher, jeder hat mal so eine phase und von zeit zu zeit sehe ich das auch so wie du, nur solltest du versuchen genau das zu ändern, im grunde genommen ist das leben doch nicht so schlech oda? es scheint nicht so als hättest du das bedürfnis selbstmord zu begehen weil es so scheisse ist, oder? gruß DOCa Cola
 
Boh, schreibt ihr hier ne Sch..... zusammen. Der Mann ist tot und das ist tragisch genug, und da macht ihr hier so einen Aufstand. 90% die hier gespostet haben sollten sich schämen und mal nachdenken wie das ist einen freund in so jungen jahren zu verlieren. und das man aus dem tot eines anderen noch ne quassel runde macht, ist einfach schrecklich und entwürdigend für die Familie und Freunde des gestorbenen.
Gruß Markus
 
was ist jetzt daran besser was du postest? ich glaube diese meinung war auch schon 5x vertreten
 
Zum Tot des jungen Kerls möchte ich garnix sagen, es ist für die Familie und Freunde schlimm genug, da brauchen sie keine teils geheuchelten Mitleidswünsche von irgendwelchen Fremden. Das klingt gemein aber ist so. Ich kenn das aus eigener Erfahrung. Möchte eigentlich nur was im Topic richtig stellen: Euer Co-Autor ist der Hauptentwickler und der tragisch ums leben gekommene ist prinzipiell der Co-Autor, von ihm stammen einige grundlegende Teile, aber der Hauptentwickler ist Seppel aka Sebastian Biallas
 
niemand sollte so jung sterben! mein beileid. wenn die anderen programmierer das projekt einstellen, kann ich das nur verstehen...
 
Antwort auf den Kommentar von Master25 : verstehen würd ich es auch aber ich hoffe sie machen weiter.... Aber erstmal müssen wir ihnen Zeit geben sich zu erholen
 
ich find es ein wenig extrem dreist, wenn sich hier einige leute einbilden müssen sie müssen dem betroffenen dann auch noch trunkenheit am steuer unterstellen. rechthaberei etc haben gerade hier nix zu suchen find ich.
 
r.i.p. Es ist traurig. Ich hoffe die Familie verkraftet es gut und die Entwicklung bleibt nicht stehen
 
Oh mann, der arme Kerl, ich hoffe für ihn das es schnell vorbei war und das er keine Schmerzen hatte. Ich hab PearPC selbst mal benutzt und hoffe das die Entwicklung weiter geht. Gibt es weitere Informationen wie genau es passiert ist?... echt schade
 
Da is der Spruch "Nur die besten sterben jung." wohl leider mal wieder wahr geworden. PS: An alle Leute die zu so einem sensiblen Thema unqualifizierte Kommentare abgeben. Bei euch klopft der Sensenmann auch noch früh genug an und vielleicht hilft ja sogar jemand nach. Dann schreibt ihr wenigstens nichmehr soviel Scheiße...
 
Hmm das ist schon hart. Bin grad 23 geworden. Ein Kollege scherzte letzten noch mit Illuminaten. Ich halte das ja für Blödsinn. Aber interessant ist schon das der mit 23 Jahren und dann noch um 23 UHR!!! gestorben ist.... Mein Beleid :-((
 
auch von mir mein beileid für ihn.. mit 23 jahren hat man noch immer sein ganzes leben vor sich.. es ist bei jedem menschen schlimm, der nicht eines natürlichen todes stirbt.. je jünger desto schlimmer wird es wohl allgemein empfunden wenn man die leute nicht kennt.. aber das alter spielt für die leute die ihn gekannt haben wohl die wenigste rolle, sondern vielmehr das das sie ihn verloren haben! :(
 
Keine Ahnung ich habe weder den Mann noch das Programm gekannt. Schlimm ist es immer nur für die Bekannten, für den, den es erwischt hat, ist ja jetzt eh nichts mehr irdisches von Bedeutung. Das menschliche Leben ist nun mal kurz und kann schnell vorbeigehen. Für ein höheres Wesen sind Menschen und ihre Erlebniswelt auch echt lachhaft. Ein Mensch bekommt nur sooooo wenig mit von der Welt. Hey, aber wenn sich die "Seele" vom Körper befreit hat, dann geht's erst richtig oder wieder richtig los. Jaja wir waren ja alle schonmal sozusagen tot, nämlich als wir noch nicht erzeugt waren. Wenn man seine ganzen Gefühle und Triebe unterdrückt kommt man auf eine höhere Bewusstseinsebene, aber so befreiend und grenzenlos wie ohne Körper ist es allemale nicht. Ohh, irgendwie schweife ich gerade ab. Was ich sagen wollte, für den Typen ist das jetzt eh alles belanglos. Übrigens sterben jeden Tag auch noch genug andere, lasst uns Kerzen für ihre befreiten Seelen anzünden!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles