Microsoft stellt Visual Studio 2005 Express vor

Microsoft Auf der zur Zeit in den Niederlanden stattfindenen Tech-Ed Europe hat Microsoft die neuen Visual Studio 2005 Express Produkte vorgestellt. Dabei handelt es sich um die bekannten Entwicklungstools, die sich speziell an Anfänger richten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kostenlos? Klingt zu schön, um wahr zu sein. Aber MS fordert dafür eine Passport-Anmeldung - und die verkneife ich mir lieber.
 
Klingt gut, in der Tat. Man muss zwar mit seinem passport-account einloggen aber trotzdem nochmals seine Adress-Daten eingeben. (Datenschutz sei Dank?) Man kann da ja etwas phantasievoll werden... Dann wird ein Code an die Hotmail-Adresse gesendet, mit der man dann eine Installationsdatei, ca 2.5MB herunterlädt, die den Installationsprozess startet. Bei diesem kann man die gewünschten Optionen angeben und lädt dann nochmals ca 287MB herunter... Bin gerade daran, aber es dauert eine halbe Ewigkeit, vermutlich bin ich ja nicht der einzige, der es gerade saugt...*seufz*
 
Ich finde die Idee der "Express"-Editionen sehr gut! Gerade motivierte Anfänger werden geradezu vom VisualStudio "in den Boden gestampft" und müssen sich da mühsam wieder rauskämpfen. Habe das gerade so halbwegs hinter mir und so langsam aber sicher den Durchblick.
 
Naja, als Anfänger sollte man ja auch nicht gleich zur Visual Studio Enterprise Edition greifen :) sondern vielleicht mal mit einem kleinen und einfache ANSI-kompatiblen Kompiler greifen (btw: VS.net ist NICHT ANSI-kompatibel !)
 
Antwort auf den Kommentar von netwolf

VS.Net ist auch kein Kompiler :)
 
Das ist mir schon klar :) Aber ich denke du weisst was ich meine, oder :)
 
wie viele Compiler gibts denn für .NET-Sprachen? Von Microsoft doch afaik nur jeweils einen (vbc, csc, ...) - oder sprichst du von C++?
 
Wieder eine Taktik, potentielle Entwickler an sich zu binden. Clever sind se ja aus Redmond!!!
 
ja und? Ich denk mal, das ist eine normale Marktstrategie und es zwingt ja keinen, das sich runterzuladen. Ich persönlich find Visual Studio eh am besten von der Bedienung her. Und wegen der Registrierung: Das man sich registrieren muß ist fast überall Pflicht. Selbst bei Borland muß man sich erstmal anmelden, bevor die Möglichkeit besteht sich das Programm runterzuladen. Man erhält danach einen Registrierungscode und hinterher jede Woche brav seine 1 bis 2 Spammails von Borland :-)
 
Offizieller Link für Visual C$ 2005 Express Beta English:

http://download.microsoft.com/download/2/d/2/2d221839-eaf9-4d91-899e-95a9af12202e/vcssetup.exe
 
Was ich fragen wollte ist, hat jemand die Version getestet?
Hab sie mir runtergeladen und mir ist aufgefallen, so Anwendungen mit der Standardbibliothek funktionieren nicht. Wollt fragen ob das so ist weil es .NET ist oder gibts dafür einen anderen Grund?

Danke für eure Antworten :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen