Microsoft OneNote 2003 SP1 ist fertig

Office Das Service Pack 1 für Microsofts OneNote 2003 hat gestern den RTM-Status erreicht. Chris Pratley, einer der Entwickler von OneNote, veröffentlichte auf seiner Webseite zahlreiche Informationen zu diesem Release. Demnach wird OneNote mit dem SP1 ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sehr gut - Ich hoffe das SP1 kommt demnächst mal ...
 
Jaaaaaaaaaaaaa! Aber ne Frage an den Autor....was ist mit dem Service Pack für Tablet PC? Kommt das bald?
 
Ja sicher wird es irgendwann immer irgendetwas geben.
Das SP1 für Office 2003 ist schon vor sehr langer Zeit angekündigt worden. Was den Benutzer aber unterm Strich wirklich interessiert, ist doch genau der Augenblick, wo es heisst: Herunterladen, installieren! Alles andere ist nutzlos.
 
Ich dachte dass alle MS Entwickler im Moment abgezogen wurden um endlich das XP SP2 fertig zu machen ? Und dann lese ich hier dass irgendwelche neuen features in ein Tool eingebaut werden dass nur eine kleine Minderheit überhaupt kennt, geschweige denn nutzt ?!?
 
Antwort auf den Kommentar von netwolf: Sind wir uns da mit der Minderheit auch sicher?! Ich glaube nicht.
 
Alle Entwickler werden sie sicher nicht fürs XP SP2 verwenden. Das wär ja Chaos pur. :)
 
Antwort auf den Kommentar von netwolf: Ja genau, Microsoft zieht weltweit alle Entwickler für ein Produkt zusammen - sämtliche andere 1000 Produkte, die MS noch so hat, werden eingefroren. ... wie kommst du denn auf diese dubiose Idee? Die Betriebssystementwickler wurden zusammengezogen, d.h. die Leute, die vor allem gerade an Longhorn gearbeitet haben. Doch nicht jeder andere - die Teams für Office, Visual Studio, Serverprodukte, etc. sind selbstverständlich da nicht mit von der Partie (was wollen die auch dort?).
 
"was wollen die auch dort?"
Den anderen beim Arbeiten zusehen *lol*
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen