Mit Beta-Test unzufrieden: MS ändert SP2 nochmals

Windows Die Beta-Tester waren nicht so richtig zufrieden: Microsoft will den Service Pack 2 für Windows XP jetzt noch einmal hinsichtlich der Benutzeroberfläche und einiger Funktionalitäten überarbeiten.  weiter in der Original-News auf www.testticker.de mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hmmm ok dann bekommen wir die Final erst 2005 ... :)
 
Du Scherzkeks... manche Menschen können es nicht lassen schwachsinnige Kommentare abzugeben.
 
Antwort auf den Kommentar von olcay247

Stimmt, du bist das beste Beispiel!! Inhaltlich genauso sinnentleert wertlos wie dieser hier, aber du nimmst dich dabei noch ernst.....
 
ich hatte auch probs damit besonders mit dem nx feater was microsoft probs macht schätz ich mal. zb.b mein maya will mir keine hadware id mehr geben usw
 
Ob das wohl wirklich mit unzufriedenen Betatester zu tun hat ? Denke, man integriert halt Schritt für Schritt neue Features, macht ja auch Sinn, bevor man plötzlich vor einem Haufen Bluescreens sitzt. :-) Bin selbst auf jeden Fall recht angetan von der Stabilität, und die neuen Funktionen sind hilfreich.
 
Also es ist wirklich löblich, dass sich MS mit dem SP 2 so viel Mühe gibt. Nur sollte es wirklich spätestens Ende Sommer kommen...ich will nicht wissen, wie viele ungesicherte (also keine Patches aufgespielt) XP-PC's noch "unterwegs" sind...
 
jedenfalls mehr pc's, als es verkaufte lizenzen gibt .-)
 
Antwort auf den Kommentar von spachtler Ja und wen interressierts (außer Neider und ewignörgler)
 
na, mal schauen ob sie sich mit SP3, SP4, etc. auch so viel Mühe geben :D
 
Antwort auf den Kommentar von paul_panther07......soooo lange gibts das xp eh nicht :-)))
 
Ich find´s auch gut. Ich hatte ich auch mit dem RC1 keine Probleme.
Ich bin der Meinung daß das SP2 eine Menge für die XP interne Sicherheit beiträgt.
Lieber soll MS das SP2 noch länger testen als das danach wieder die Massen an Patches kommen wie es Momentan bei XP ohne dem SP2 ist.... .
 
Scheiß drauf wanns kommt ich nehm alles Prob hin oder her, Risiken müssen eingegangen werden um eine Entwicklung zu erreichen.
 
Großer, es macht kein unterschied ob nun SP2 rauskommt oder nicht, die Patches werden trotzdem kommen... mehr sicherheit bedeutet nicht mehr sicherheit der zukunft... im SP2 werden alle möglcihen BEKANNTEN fehler behoben...alles was bisher unerforscht ist wird auch nicht gepatched sein :)
 
@HomerM: Ich will Dich ja nicht enttaäuschen. Aber die Sache mit der Bug-
behebung für bekannte Fehler hat MS in den letzten Jahren nie ernst genommen.
Auch nicht beim artverwandten Windows 2000. Nach wie vor sind einige Bugs
im SP4-Status die schon seit Jahren bekannt sind. Schlimmer noch: ich meine
das es auch einen Fall gab, wo ein angeblich behobener Fehler in einer leicht anderen
Konstellation wieder zum Vorschein kam. Ich hoffe inständig das dies mit dem SP2
mal besser wird. Der Windows 2003 Server wird auf jeden Fall alle relevanten Codeänderungen im SP1 mit auf den Weg bekommen. Aber dieses System hat es
selbst im Urzustand weit weniger nötig gepatcht zu werden. Allein die Grundeinstellungen sind wesentlich sicherheitsfreundlicher vorgenommen worden.
Naja. Für Normaluser mit wenig Kenntnissen ist das wohl trotzdem nichts. Aber eigentlich ist dieses System das bessere XP gewesen...
 
Hauptsache die nehmen wieder die Concurrent Sessions wieder rein...
Da haben sie mal einen Meilenstein als Idee und dann nehmen sie es wieder raus... tss...
 
Concurrent Sessions = Meilenstein? *LOL* Ich bitte dich sieh dich mal bei anderen Systemen um! Die Technik ist ein alter Hut! Aber womöglich für M$ wieder ein Meilenstein den sie sich gleich patentieren lassen...
Womöglich ist der PopUp-Blocker im IE auch so ein Meilenstein. *ROFL*
 
joar, das concurrent sesseions wär echt nicht schlecht... naja, ich hab immer noch die rc1 drauf, die läuft absolut perfekt ohne eine kleinste macke... naja, hoffentlich sorgen die noch für ne bessere virenscanner erkennung...
 
MS ist ja fast genauso schlimm wie Valve mit ihren Terminen, aber bei MS weis man wenigstens, daß das SP2 definitiv erscheinen wird, HL² steht immer noch in den Sternen lool

Ne, mal im ernst, finde ich gut, daß MS noch weiter am SP2 arbeitet, so wird es wenigstens, oder hoffendlich gescheit. Yeah, hab gute Laune
 
also ich hoff auch dass es schnellsmöglich kommt das mit virenscanner erkennung würd ich sagen liegt net an ms sondern ist dass sicher noch keine adaption von seiten der programmhersteller geschehen ist bis jetzt zumindest das antivirenprogramm muß die erkennung unterstützen und nicht umgekehrt
aber das ist net lebensbedrohlich wichtig hauptsache es ist stabil und hat sehr viel weniger sicherheitslücken
 
...und löscht nicht alle satzzeichen aus den postings denn das wäre wirklich blöd dann könnte man nämlich den text nicht mehr so gut lesen ausserdem würde auch das verständnis darunter leiden vielleicht würde man sogar überhaupt nichts mehr verstehen auf jeden fall wäre es nicht mehr angenehm zu lesen hoffentlich fixen die das bald das wäre wirklich gut
 
hmm.sp2 hat nur was an geschwindigkeit und unnötige treiber gebracht alles andere wie z.b.sicherheit muß sich ms langsam etwas einfallen lassen,ansonsten läuft demnächst kein win mehr ohne probleme,aber dafür gibt es ja wieder ein patch und patch...........
 
also, bei mir ist nichts schneller geworden: ist auch nicht der Sinn eines SPs... | Mit der Sicherheit stehts doch recht gut, der IE ist viel weniger anfällig geworden usw, also ich finds gut - natürlich gibts noch Sicherheitslücken, aber die sind an anderer Stelle gewollt und werden deshalb nicht geschlossen...
 
irgentwie hat MS mal was gelernt, oder doxh nur hinhalte taktik?
 
sorry für meinen Ausdruck, aber einige leute hier sind ziemlich dämlich. Ihr heult rum weil zuviele Bugs (downloads bei neuinstallation)vorhanden sind, aber wenn MS wirklich mal was dagegen tut (in form eines SPs) meckert ihr rum das es so lange dauert. überlegt doch mal, je länge der Test dauert desto mehr bugs werden mit dem SP2 behoben. Ich warte lieber bis 2005 als wieder ein vorzeitig auf den markt gehauenes produkt zu installieren.
 
LudoDJ
Z I T A T: je länge der Test dauert desto mehr bugs werden mit dem SP2 behoben.

Das könnte auch bedeuteten, dass MS selbst nichts mehr peilt und in Wirklichkeit keine Ahnung hat was da noch auf sie zukommen könnte.
Ich sehe das mit gemischten Gefühlen. Es ist okay, wenn ein Servicepack den gewünschten Erfolg bringt. Aber die Erfahrung zeigt auch, dass MS nicht ewig an einem System rumdoktort, wäre ja auch viel zu teuer. Bevor ein System richtig angefangen ist zu laufen, wurde schon wieder ein neues entwickelt, so sieht die Realtität aus. Oder was bitteschön sollte der Unsinn mit Windows 98 und Windows ME ??
Wir erwarten doch nächstes Jahr wieder ein neues, noch viiiiel besseres , schnelleres, sicheres Betreibssystem dieses Konzerns. Mal Ehrlich, wie oft mussten wir uns diesen Scheiss schon anhören? Ich kenne diesen Spruch, seit es Windows 3.11 gibt.
Man kann viel spekulieren. Die Praxis wird zeigen, was Windows XP wirklich taugt. Fest steht, ohne ein Servicepack ist Windows XP nicht lauffähig, oder nur bedingt. Andere Hersteller können sich den Luxus nicht erlauben und jedes Jahr das Rad neu erfinden.
 
Ich hab ja nichts gegen diese RC-Releases. Von mir aus könnte MS das auch regelmässig alle 3 Monate ein aktuelles SP rausbringen. Dann würden sie wenigstens dazu stehen, das man dieses komplexe System regelmässig warten und patchen muß.
Für die User wäre das nicht verkehrt. Jedenfalls besser als dieses Patchwork das MS nach SP1 betrieben hat. Allerdings sollten sie dann auch mal die bekannten(!) Probleme intensiver angehen - anstatt ständig an neuen Funktionen zu basteln die am Anfang doch wieder nur hoffnungslos verbuggt sind. Wann werden die das endlich kapieren ? Nicht mehr in diesem Leben oder.... ?!
 
Ich sags noch mal: Warum dieses Mega-Update ? Letzten Sommer hätten die
schon ein SP2 rausbringen können, dann wären wir eben schon bei SP3 - aber nein:
die doktern noch ewig weiter. Das würde mich ja auch nicht ärgern - wenn es hinterher
weniger Bugs geben würde (RC3 kommt sowieso noch...) - aber genau das wird nicht
passieren. Im Gegenteil. Nach dem Release wird das genauso weitergehen wie bisher.
Selbst im letzten RC2 sind noch immer nicht alle dokumentierten Bugs des IE6 behoben worden - und da sind einige Kandidaten dabei, die weit mehr als 1 Jahr alt sind - auch solche mit Status Critical. Die User brauchen keine GUI-Kosmetik sondern vor allen Dingen erstmal Sicherheit auf dem eigenen Rechner. Und dann können wir auch weitersehen. Stattdessen pflanzt man jetzt wieder neue Funktionen
ins System - die alten sollen erstmal vernünftig laufen. Damit hätte MS schon genug zu tun. Zumindest machte der RC2 einen wesentlich stabileren Eindruck als dies noch beim RC1 bei mir der Fall war. Allerdings habe ich auch einen AMD nForce2-Rechner - bei Intel mag dies schon im ersten Release schon recht gut gelaufen sein.
 
Antwort auf den Kommentar von Meltdown84
Dein Kommentar spricht mir aus der Seele.Bin selbst AMD user
mit FX5600.RC1 lief bei mir so instabil,daß nichtmal der Router
erkannt wurde und der nur unter erheblichen Schwierigkeiten eingebunden werden konnte.Hatte dann RC1 deinstalliert und RC2 drauf-seitdem keine Probleme und ein stabiles System.
 
zur Kompatibilität der SP2 (Rc1 und Rc2) also hab mir gleich im März das RC1 zuerst auf meinen Tablet PC ( Acer Travelmate c111) raugespielt, hat alles funktioniert, bei meinem Normalen Rechner (Athlon XP 2600+, FX 5600, ABIT NFS 7 v2.0) hats anfangs probs geben die mit einem BIOS Flash behoben waren, RC2 nun ja ich persönlcih erkenn nur beim Tablet änderungen bezüglcih der Eingabe mit dem Stift, weil "lonestar" (XP Tablet PC 2005) rehct gut Funktioniert obwohl es noch net vorserien Beta sein soll? Weiß auch nicht wir das Tablet PC 2005 gleich mit SP2 mitgeliefert?? hat wer Infos? nun ja find die Arbeit und das Interesse Microsofts aus, dem Nutzer XP schön, besser und sicherer zu gestalten im ganze gut, den das gabs echt noch nie, sonnst wars eher so das man über Hersteller die patches bekommen hat die eigendlich ein Problem vom Betriebssystem aus waren!!
 
Bisher läuft der RC2 bei mir sehr gut, viel besser als vorher der RC1. Allerdings bekomme ich seit zwei Tagen auf der Updateseite die Meldung "Der Product Key kann nicht verifiziert werden.". Vorher (RC2 selbst und Onlineupdate) ging alles einwandfrei. Um blöden Bemerkungen vorzubeugen, ich habe definitiv keine illegale XP-Version. Hat dieses Problem noch jemand beobachtet. Da Microsoft ja für RCs keinen Support anbietet, kann ich nicht mal dort nachfragen.
 
Ich habe das gleiche Problem, dass Windows Update nach SP2 RC2 erst lief und nun bekomme ich "Der Product Key kann nicht verifiziert werden."
 
Also ich finde den RC2 auch sehr gut. MIr gefällt der PopUp Blocker, wozu ich keine andere nervige software installieren muss. Auch die Firewall tut in gewisserweise ihren Dienst. Nur das Sicherheitscenter gefällt mir noch nicht so recht...
auch die vielen kleinigkeiten die mir auffallen sind oft gut arrangiert... ich glaub das sp2 wir mir gefallen.
 
Erinnert sich noch jemand an den James-Bond-Film (ich glaube Golden Eye war es) indem so ein Software-Programmierer mit einem Ich-Beherrsche-Bald-Die-Welt-Freak zusammen arbeitet und der Programmierer dann sagt: "Ja Sir, die neue Software ist fertig. Und wie gewünscht mit jeder Menge Bugs, damit die Leute auch fleißig die Updates kaufen müssen"? ich mußte spontan an Microsoft denken. Weiß auch nicht warum... :-)
 
es war "Der Morgen stirbt nie" und es ging mir im Kino damals genauso was Microsoft angeht :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles