Microsoft warnt vor schwerwiegendem Fehler im IE

Internet & Webdienste In den letzten Stunden stieg die Zahl der Einbrüche in Webserver mit installiertem IIS sehr stark. Das meldet das US-CERT und das Internet Storm Center (ISC). Die Einbrecher gelangen auf bisher unbekannte Art und Weise auf die Server und ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
da hamas mal wieder :) benützt alternative browser xD (z.B. firefox oder opera)
 
Antwort auf den Kommentar von Leprechaun..........Mein Gott, immer die selben geistlosen Kommentare. Wirds euch nicht langsam mal langweilig immer den selben Quark los zu lassen? Jeder kann benutzen was er will. Und die Alternativen haben auch Sicherheitslücken. Jaja, ich weiß schon, aber blablabla
 
Antwort auf den Kommentar von Leprechaun = dumm =dümmer = am dümmsten: Firefox telefoniert mit Google:
code: Saturday, June 19, 2004 02:34:42 192.168.123.1 login successful
Saturday, June 19, 2004 02:35:00 PPTP start to hang-up
Saturday, June 19, 2004 02:35:09 192.168.123.1 logged out
* DOD:TCP trigger from 192.168.123.1:3810 to 216.239.59.104:80
Saturday, June 19, 2004 02:35:12 PPTP start to dial-up
* PPTP server=10.0.0.138
* PAP1: OK
* IPCP1: DNS1 is unknown
* IPCP1: IP is 80.89.107.51
* IPCP1: DNS0 is 212.88.160.2 und noch mehr
DOD:TCP trigger from 192.168.123.1:4258 to 195.58.165.149:80
so und bist jetzt beruhigt?
 
ohh das kotz mich so an das scheiss gelaber, nutzt andere brwoser, JEDER WIE ER WILL, mensch, wenn ihr werbung machen wollt, dann macht im forum nen thread auf. sowas geht mir aber aufm sack, sinwer hier im kindergarten .... alá das ist beser, nee das ist besser ......, boah echt ey, leute......... *kotz*
 
Antwort auf den Kommentar von Leprechaun

@Milzbrand
ich weiß ja nicht, wie du es siehst, aber ich denke, jeder hat eine Verpflichtung gegenüber anderen Webusern.
Ich hoffe nicht, dass du T-Online Kunde bist, sonst müsste ich dich mal auf deine Verpflichtungen wie sie in den AGBs stehen hinweisen. (soviel zum Thema verbreitung von Würmern). *kopfschüttel*

Falls du nun nicht wissen solltest, was ich meine, lässt mich auf die wahren geistlosen Kommentare schliessen.
 
@ Decay, muss mich jetzt einmischen, es tangiert einfach nur die ewige besserwisserei ........
wie alt bist du, denn es klingt nicht sehr weise, was du da von dir gibts.
 
Antwort auf den Kommentar von Leprechaun
@Firez
Sag mal, du stelltst Behauptungen in den Raum, die keine Grundlage zur Stütze aufweisen.
Ich weiß nicht, was des wieder soll?
Macht von mir aus, was ihr wollt. Nur seht zu, dass ihr eure Virenschleudern von Netz trennt.
Siehste, da ich ja anscheinend noch ein Kind bin, denke ich natürlich nicht so weit, dass eine solche Lücke zur Verbreitung des Wurms beiträgt.
Mir geht es nicht um die Browser an sich, mir geht es darum, dass einige meinen, es wäre kein Grund deswegen etwas zu unternhemen.
Mist aber auch, das lese ich jedenfalls aus den Messages dazwischen heraus.
Solche Leute, die ihr Windows nie aktuell halten und sonst irgendwie Sicherheiten einbauen sind daran schuld, dass sich diese Würmer erst verbreiten und erheblichen Schaden anrichten, und das nicht nur finanziell gesehen.

Oooooozh, mein Gott, ich bekenne mich schuldig, dass ich keine Virenschleuder habe und andere User in Bedrägnis bringe.

Aber was solls, die Redmonder machen es natürlich richtig, dass Fehler die schon in W2k bekannt waren, auch in WXP einzubringen, damit ihr doch wieder schleudern könnt.
Ich nene hier nur Sasser und Blaster und so weiter.... alle wissen davon, keiner tut was dagegen. Ist das richtig?????

Manchmal frage ich mich, wer hier kindische Kommentare abgibt.
 
http://www.winfuture-forum.de/index.php?showtopic=15377

Umfrage ohne Möglichkeit, sich anzuzoffen (ohne Antwortmöglichkeit).

 
auf ihn mit Gebrüll.Zum wievielten mal?
 
Boah ey!
Diese sch... Diskussionen gehen mir auf den Kecks!!
Jeder soll das benutzen, was er für besser und sicherer hält und fertig!
Kann das nicht mal aufhören?
Und tschüss :)
 
Naja, irgendwie schade das schädigt den Ruf des IE noch mehr :(
Stört mich aber nicht, da ich überzeugter FireFox User bin :)
 
Genau.Das thema ist ausgelutscht wie mein sch.....
 
Ahhh daran liegt es! Hatte gestern einen, wenn man auf seine seite ging waren bei den HTML dateien immer en Javascript dran gehängt wird! Habs mir doch gedacht das der Server gehackt würde!
 
IIS 6.0 nicht betroffen, richtig?
 
Ich habe weder nen Webserver noch IIS drauf. Bin ich jetzt naiv, sicher oder trotzdem gefährdet?
 
Antwort auf den Kommentar von El Narizon Nun ja... Da steht ja, dass auf den WebSeiten, die auf dem Server laufen, das JavaScript eingefügt wird... Also bist du gefährdet, wenn du mit einem IE, bei dem JavaScript aktiviert ist, auf eine WebSeite gehst, die auf einem "gecracktem" Server gehosted wird...
 
"Der Code nutzt zwei bisher ungepatchte Sicherheitslücken" noch nich gefixte sicherheitslücken, der witz iss geil ! und seit wann iss der bekannt ? Seit nem Jahr oder so ? *kopfschüttel*
 
"Einzige wirksame Methode um sich davor als Surfer zu schützen, ist die Deaktivierung von JavaScript im Browser." .. FALSCH! .. Es hilft einfach einen anderen Browser zu benutzen! Wechselt zu Mozilla! Jetzt!!! :)
 
Antwort auf den Kommentar von Dave1980= dumm = dümmer = am dümmstwen= Kurz nach der Veröffentlichung von Mozilla 1.7 warnt Heise vor Gefahren durch Plug-ins und Erweiterungen. Aufgrund der vielen Sicherheitslücken des Internet Explorer und der damit verbundenen Risiken, sich beim Surfen im Internet einen Trojaner oder Dialer einzufangen, wechseln viele Anwender zu Mozilla und Firefox.

Doch die Sicherheit ist trügerisch, nimmt doch die Zahl von Webseiten zu, die auch Lücken in diesen Browsern aktiv ausnutzen. Untergejubelte Browser-Plug-ins und Erweiterungen machen auch Mozilla unter Umständen offen wie ein Scheunentor, wenn der Anwender zu vertrauensselig ist. so und jetzt bist zufrieden?
 
@algra: und wenn man mit 250km/h vor 'nen baum fährt, könnte man unter umständen kopfschmerzen bekommen. also, besser nicht auto fahren, man könnte auf dumme gedanken kommen und aua kriegen! lass' mich raten. aktiver bildleser?
 
@algra: In der Szene sehen wir das komplett anders. Der IE 6 und alle seine Vorgänger sind offen wie Scheunentore, und verbuggt bis zum Anschlag. MS hält sich nicht mal
an gänge Web-Standards - lieber produzieren sie eigene pseudonützliche Funktionen die dann auch noch standardmässig von außen abrufbar sind. So wird das nie was mit dem IE. Dieses Tool ist keine Browser, sondern geht schon als Shell durch. Das kann nicht gut gehen. Das mit der Mozilla-Lückenmeldung hast Du nicht ganz begriffen:
da ging es um XPI-Erweiterungspakete die standardmässig bei FireFox 0.9 aktiviert werden - sofern eine Webseite dies so will. Das liegt aber nicht an einer Lücke im Browser - sondern weil dies so eingestellt wurde. Das ist mit Firefox 1.0 nicht mehr so - das stand schon in der offiziellen Roadmap. Und nebenbei: Konfigurieren solltest Du jeden Browser, auch die Mozilla-Teile und Opera.
Und wer so blöd ist automatische Funktionen im Webbetrieb laufen zu lassen - dem kann ich auch nicht mehr helfen. Wer sich obskurre Plugin-Pakete von Webseiten andrehen lässt - ist im Gegensatz zum IE eigentlich selber schuld.
Das quelloffene Konzept hat diesem Browser jedenfalls gutgetan - was aber auch nicht heißt, das dieser Browser auf ewig ohne Sicherheitslücken durchgehen wird. Im Gegensatz zu Microsoft scheint die Mozilla-Community allerdings wesentlich schneller
bei der Bugbeseitigung zu sein. Das kann man ja wohl schlecht abstreiten. Wenn ich schon sehe, das MS einige Fehler im Windows-System de facto schon 2 Jahre vor sich hin trägt, wird mir schlecht. Wenn wir ehrlich sind - eigentlich sollte ich mich als XP-User schleunigst von dieser Plattform entfernen. Wenn das so weitergeht, werde ich das auch irgendwann tun.
 
@dave: keiner mag klugscheißer ohne ahnung.

Wie merkt man, ob sich dieses 'RAT' schon installiert hat? Findest Spybot dass, oder soll ich AntiVir drüberschicken?
 
"Untergejubelte Browser-Plug-ins und Erweiterungen machen auch Mozilla unter Umständen offen wie ein Scheunentor, wenn der Anwender zu vertrauensselig ist. so und jetzt bist zufrieden?"

So ein Blödsinn! Man wird immer noch gefragt ob man das Plugin installieren will! Wer das dann tut kann gleich jede .exe Datei starten die er von irgendeiner Website bekommt..
 
@algra: Was soll der dumm, dümmer am dümmsten Scheiss? Du disqualifizierst dich damit selber! Ich finde es auch provokativ, dass einige sowa sagen wie "Es hilft einfach einen anderen Browser zu benutzen! Wechselt zu Mozilla! Jetzt!!! :)"... Aber deswegen antwortet man noch lange nicht auf so einem unteren Niveau...
 
Der wie vielte Fehler ist das jetzt?
Aber ein weiß ich, bis jetzt wurde keiner Behoben :(

Gruß Morku
 
Antwort auf den Kommentar von Morku = am Allerdümmsten. Von wegen bisher wurde keiner behoben.
 
Was hier teilweise an Kommentaren steht, ist schon nicht mehr schön
 
Die Meldung müßte so heißen
Microsoft warnt vor den internet explorer den schwerwiegendem Fehler
 
Die leute sollen blos bei IE bleiben, solange alternativen bei 5% liegen interessiert sich kein Hacker dafür nach Lücken zu suchen!

LEUTE NUTZT IE! UNGEPTACHT!
 
Man war ja blos ein Scherz mein Kommentar. Bin ja selber nich ganz zufrieden mit Firefox...
 
Lass dich doch von algra, dem "dumm=dümmer=dümmsten-Troll" nciht unterkriegen. Der schreibt da von telefoniert mit Google und hat keine Ahnung weshalb. Dann schnattert algra was von Sicherheitslücken in anderen Browsern DURCH Plugins. Gut, lassen wir diese Lücken doch mal weg und zählen die Sicherheitslücken die nicht durch Plugins entstehen im IE und in anderen Browsern!
 
http://www.winfuture-forum.de/index.php?showtopic=15377

Umfrage ohne Möglichkeit, sich anzuzoffen (ohne Antwortmöglichkeit).
 
FÜTTERT DIE TROLLE !
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles