Half-Life 2 - Es wird zensiert

PC-Spiele Eigentlich war es zu erwarten, dass Half-Life 2 nicht in "originaler" Fassung released wird. Deshalb äusserte sich der Herr Newell einmal zur Zensur. So soll laut Gabe Newell in der deutschen Fassung kein Blut fliessen. Diese Zensur soll zur Folge ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
blödsinn, dann leg ich mr die us-version zu: fertig.
ciao
 
.... wenn überhaupt endlich mal was fliest ... *rummotz* *wart*
 
So oder so US-Version, fertig :D
 
War das nicht zu erwarten ? Immer diese tollen HL2 Infos (Kritik an Valve) *grummel*
 
ich find das net schlimm.... im gegenteil es ist sogar noch vorteilhaft jungs so baut sich viel schneller eine große community auf(erweitert sich)
und wie wir es schon aus so manschen anderen shootern kennen kann man das blut doch garantiert "nachrüsten" ..... :D
 
Häää?? Zensiert?? Im August 2010 existiert die Bundesprüfstelle doch gar nicht mehr!
 
im ernst??
 
ja, weil dann Deutschland kein Geld mehr hat für gar nix mehr.
 
in deutschland wird sowieso alles zensiert, was die prüfstelle in die finger bekommt! c&c generals haben sie sogar indiziert, wobei ich bis heute nicht verstehen kann was es an nem strategiespiel zu indizieren gibt: es gibt nich annähernd die brutaliät wie im ersten teil von HL, wo man leute mit dem brecheisen erledigt und die story spielt auch in der zukunft.

versteh da einer die FSK prüfstelle.
 
Antwort auf den Kommentar von Palomino: C&C Generals wurde zensiert, weil in einer Mission der Spieler geradezu dazu aufgefordert wurde, es durch "eliminieren" der vorhandenen Zivilisten zu lösen, ohne daß dies irgendwie kritisch reflektiert wurde. Das wurde imo zurecht moniert. Übertriebene und menschenfeindliche Gewalt hat nicht nur was mit direktem 1st person 3d-Gemetzel zu tun.
 
BPjM = alte-öko-soziologie-psycho-Spinner
 
Antwort auf den Kommentar von JagoJason richtig junge!
 
ATI-Gutschein == US-Version?? Wäre mir lieber.
 
Ich spiele sowieso lieber die US-Version... Denn es ist bei vielen Spielen leider so, dass die deutschen Synchronstimmen nicht so dolle sind (In FarCry fand ich das auch). Nun ja... Ich habe es mir ja vorbestellt (die US-Version)... Ich warte immernoch gespannt darauf!
 
blöd! Ohne Blut muss Preis bis 50% senken! Das wäre fair! Ich hole HL2 US-Version... fertig. DE-Version wird boykottieren!
 
Ich wette, die verlangen für die deutsche Version noch einen Extraaufschlag. Bestimmt wie bei Doom³: 60€ für die Eu- und 53€für die US Version.
 
Ich kauf mir sowieo nur noch US Versionen.
 
wir werden regiert von kranken köpfen, ob hier, ob in den usa ob in aschebescha ...
 
Oh wie die ganze Kiddies hier wieder aufheulen.

Echt amusierend
 
öhm ja, wie wollen die das kontrollieren? ich hab hier meinen HL2 Gutschein und den werde ich dann via Steam einlösen und solange ich mein Steam auf Englisch laufen lasse, bekomme ich ja die Englische Version....
 
Deutsche Versionen tu ich mir nicht mehr an.. mal abgesehen von der nervigen (Selbst-)Zensur sind auch die deutschen Synchronsprecher und Übersetzungen unter aller Kanone.
 
Antwort auf den Kommentar von Random Guy: Das stimmt schon lange nicht mehr. Bei Black&White fand ich die deutsche Version sogar wesentlich besser als die englische (ich verstehe und spreche sehr gut Englisch).
 
Kann sein, es gibt immer Ausnahmen. Aber wenn ich da an die scheußlichen deutschen Kommentare in UT2k3 denke wirds mir gleich übel...
 
Hoffentlich funzt die Us version dann auch...
Schließlich ist ja garantiert Steam mit eingebunden und das endscheidet ja letzendlich welche version wir nutzen...
 
Ach... schnell das Spiel manipuliert und es fließt wieder!
 
Ich weiß nicht, was Ihr alle mit dem Blut habt. Für mich macht sowas überhaupt nicht den Reiz des Spiels aus, und wenn es fließt, tut es für mich nichts zur Sache. Was ein Spiel für mich reizvoll macht, ist die Herausforderung, die darin besteht, für jede Situation eine Lösung zu finden - vielleicht sogar eine elegante. Wenn ich dieses ganze Gelaber um das Blut lese, fange ich an mich zu fragen, ob das Theater um 3D-Gewaltspiele vielleicht doch mehr Berechtigung hat, als ich und viele andere Gamer glauben/behaupten. Wenn in einem Spiel Blut fließen muß, damit es Euch richtig Spaß macht, gehört Ihr in meinen Augen in eine Therapie und nicht mehr vor einen Rechner.
 
Antwort auf den Kommentar von Aspartam
Bist du so dämlich, oder willst du es nicht verstehen ?

Zu einem Spiel, wo man etwas tötet oder verletzt, ist es normal, dass ein bischen Blut fliesst. Du willst ja auch nicht ein Autorennen ohne Motorengeräusche oder ein Tennisspiel ohne Schläger.
 
Ich sehe das so: BLUT ist nicht wichtig... ABER: 1. ZU viel Zensur ist nicht gut... z.B. wenn du jemanden im Spiel "tötest", dass er sich dann gemütlich hinsetzt und den Kopf schüttelt... Je nach Spiel geht dadurch Atmosphäre verloren... Ich habe nichts dagegen, wenn kein Blut fließt, und die Gewalt gekürtzt / entschärft wird.. Aber bitte nicht so übertreiben, dass das Spiel ins Lächerliche gezogen wird (bei C&C Generäle...) @Blaster99: Ich kann dir irgendwie nicht ganz zustimmen... Denk mal weiter so: Force feedback-Lenkräder... OK... Spielspaß und Realismus... Aber das jetzt auf "Gewaltspiele" umdenken... Willst du da auch spüren, wie sich eine Kugel durch deine Innereien fräst? Gewalt ist NICHT unbedingt wichtig... (Ich weiss, mein Vergleich hinkt...)
 
Antwort auf den Kommentar von Blaster99: Wenn hier jemand dämlich ist, dann Du. Sound ist nochmal was ganz anderes als ein bißchen extra Farbeffekte - die hier übertrieben hochgespielt werden. Der Spielspaß hängt von Blut überhaupt nicht ab, und es geht schließlich um Spiele und nicht die Realität. Und wie Du hier so abgehst wie ein Fieberzäpfchen machst Du genau den Eindruck, daß Du bzgl. Blut schwer einen an der Waffel hast, Du charakterlich zurückgebliebener Intelligenzallergiker. Wenn Du unbedingt Blut sehen willst, dann laber jemanden blöd an und laß Dir ein paar auf die Waffel geben, dann kannst Du hinterher im Spiegel Blut sehen, und hast genau bekommen, was Du ohnehin brauchst, Du Nulpe. :P
 
naja, ob blut wichtig ist, oder nicht, darüber lässt sich wohl streiten, ich denke dass das Blut bei hl einfach zur atmosphäre beiträgt, aber das ist ja auch gar nicht der Punkt, ich finde, wenn ich volljährig bin, dann sollte ich doch das recht haben in jedem beliebigen laden die version zu kaufen, die mir gefällt, und nicht auf irgendwelche importhändler, oder bloodpatches angewiesen sein.
oder sehe ich das falsch??
 
Antwort auf den Kommentar von mcvogt666: Das sehe ich auch so. Allerdings spielen sehr viele Kinder und Jugendliche solche Spiele, und auf die wirkt ein Spiel in Punkto Selbst-Identifikation einfach anders. Aber schließlich gibt es ja auch ebay. Mir persönlich ist das Blut allerdings wie schon gesagt schnurz-wurscht. Es ändert für mich überhaupt nix am Spielspaß, ob es rot spritzt, fließt oder Flecken gibt. Solange gucke ich gar nicht hin.
 
kann nich endlich mal einer bei der idiotenbhörde amoklaufen :)
diese lächerliche kacke nervt langsem extrem. immer der umstand in
"nicht-verblödeten" (also nicht zensierenden) ländern zu bestellen. tstst.
naja, eigentlich egal bei hl2 - kommt ja eh NIE raus ^_^
 
Hey, vorhin ist die Sonne aufgegangen! Wer hätte damit gerechnet...
 
HL2 wird zensiert, wer hätte das gedacht? lol
Was anderes hätte mich auch gewundert. Das geht mir vielleicht auf den Keks, die Bundesprüfstelle mit ihrer Pseudo Jugendschutztaktik. Was will man denn damit eigentlich verhindern das man Blut aus einem Spiel nimmt? o_0
Warum zensiert? Dieser Staat ist echt ne Bananenrepublik ich bin 25 Jahre alt und muss mir von einem Bundesamt vorschreiben lassen was ich zu spielen habe? Arbeiten um damit den Staat zu füttern, daß darf ich aber ein unzensiertes Spiel spielen nicht, daß ist ja mal wieder grossartig. Nur gut, daß mir der Gott der Visakarte gut gesonnen ist, dann bestell ich es halt vom U.S. Händler..
 
P.S.: Man kann es auch so sehen: z.B. Zensur bei Counter-Strike: Wenn ein Kind das deutsche CS spielt, könnte es ja den Eindruck bekommen, dass nichts passiert, wenn man mit Waffen auf Leute schießt... Denn die setzen sich je einfach nur hin, und schütteln den Kopf :) Darüber kann man sich streiten... Aber zum Thema Jugendschutz: Wenn Kinder/Jugendliche richtig erzogen wurden, und beigebracht bekommen haben, dass reelle Gewallt schlecht ist, dann macht denen das bisschen Gewalt in Spielen auch nichts aus... Meine Meinung...
 
@mr_maniac: hast schon recht, aber es ist unmöglich bei *jedem* kind eine imunität gegen solche darstellung durch die erziehung zu erreichen, jeder mensch ist anders, jeder mensch fasst sachen anders auf, und reagiert anders darauf.... normalerweise sollte das verbot für spiele nicht vom staat ausgehen, sonderen die eltern sollten bestimmen was "angemessen" für das eigene kind ist! allerdings kann man nicht allen eltern so viel verantwortungsbewusstsein und einschätzungsvermögen nachsagen!
 
Antwort auf den Kommentar von m!lk: Das Problem ist doch auch, daß solche Spiele attraktiv für Kinder sind (egal ob Blut oder nicht), und wenn die Eltern es verbieten, spielt man es eben beim Freund, dessen Eltern es nicht verbieten, und lügt zur Not zu Hause rum. Und wenn ich mich so umschaue, verbreitet sich die Haltung in Deutschland immer mehr, sich alles rauszunehmen, solange man damit durchkommt - und das fängt definitiv im Elternhaus und der Nachlässigkeit der Eltern an.
 
Ich habe bereits mit 6 Jahren "Doom" gespielt... Ich finde, wenn man mit den Eltern darüber redet, und man WEISS, dass "reelle Gewalt" schlimm ist, ist das auch kein Problem... Ich zumindest habe bis heute noch NIEMANDEN getötet oder auch nur geschlagen... Nur leider sind viele Eltern heutzutage nicht immer für ihre Kinder da (Karriere)... Und viele denken sich "Ich kaufe meinem Kind einfach einen Fernseher und einen PC, damit es zufrieden ist"... Und das ist nunmal FALSCH... Zumindest meiner Ansicht nach...
 
Antwort auf den Kommentar von Mr_Maniac
Ich kann dir leider nicht zustimmen.
Weil es gibt einfach Kinder die vertragen sowas net, da reagiert aber auch wieder jedes Kind anders...
Also kann man jetzt nicht sagen ihr dürft mit 6 schon doom spielen...
Außerdem bin ich der meinung das Kinder mit 6Jahren auf den Spielplatz zu ihrn freunden gehören und nicht vor den Pc.
Das was diesbezüglich in unserer Gesellschft zuzeit abgeht ist sehr sehr schlecht...
 
Ist doch schön das in der heutigen, aufgeschlossenen, modernen, europäischen (!) Zeit, wir deutsche eine Extrawurst gebacken bekommen! *Sarkassmus off*
Bringt das Game uncut ohne grossen Tam Tam auf den Markt dann ist es für die Kiddies nach einer Woche eh uninteressant - Da muss man ja denken (Wie in Teil 1). Die Pisa Studie gibt mir ja recht! *g*

Fazit: US oder EV muss her -Bingo, Basta und Amen!
 
ja manche kinder/jugendliche vertragen es nicht, und da muss man es allen verbieten??
was rechtfertigt das???
 
wieder keine ahnung!
die mehrzahl der kinder in diesem alter sind einfach solchen szenen nicht gewachsen... das zeigt sich doch immer wieder in den nachichten!!!
schaut euch deutsche hauptschulen an!
was da abgeht ist nicht normal und ist zum teil auch durch solche games verschuldet(!!!nicht nur!!!!)
PS. liebe Eltern nehmt euch Zeit für eure Kinder!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Half-Life 2 - The Orange Box im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte