Werkkzeug: Entwickler-Tool für kkrieger

Software Erinnern Sie sich noch an kkrieger? Vor einigen Wochen berichteten die Medien über den kleinsten Ego-Shooter der Welt (auch wir berichteten). Nun haben die Macher ihr Entwickler-Toolkit namens Werkkzeug online gestellt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
öhm toll... installiert, gestartet __> rechner abgeschossen.. :((
 
installiert - gestartet und Programm angesehen - was ihr immer für Probleme mit abgeschossenen PCs habt - tststs
 
Antwort auf den Kommentar von maltiBRD

Ja, das Frage ich mich auch manchmal.
 
danke fuer die news! hier gibts mehr solcher tools: http://www.scene.org/dir.php?dir=/resources/demomaker/ viel spass :)
 
Antwort auf den Kommentar von bc2001 demomaker ist toll! Wenn man sich eingearbeitet hat, kommt man nicht mehr davon los... unendliche weiten...
 
Gibts schon ne ganze Weile öffentlich, das Teil! Tja, aber wie man es bedient, ist mir noch ein Rätsel...
 
ich ahb auch keine ahnung wie das funktionieren soll... das sihet noch schwerer aus als 3dsmax auf den ersten blick... aber da soll ja ein beispiel beisein von so ner brühmten demo... wo ist die?
 
die demo musst du extra saugen, http://www.theprodukkt.com/werkkzeug1.html
 
was ist dieses prog genau???
 
Das Prog ist ein Tool zum erstellen von Demos, speziell für Intros. Es arbeitet ähnlich wie "VirTools" kommerzielles (Game-)Tool womit z.B. Ballance oder Syberia (1&2) gemacht sind, "Plogue Bidule" (eine Art modularer Synthesizer) oder (bekannter) GraphEdit mit einem Verfahren in dem aus einzelnen Modulen durch Hintereinanderschaltung und Kombination mit Zeitsteuerung verschiedenste Effekte erstellt werden können. Ziemlich was für "Kreative" die sich mit den ganzen Möglichkeiten ausseinandersetzten wollen. Ich finde es ziemlich geil, vor allem für "lau"!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen