Fotohandy am 28.6. für 159€ bei ALDI

Hardware Aldi bietet ein Fotohandy ohne Vertrag für 159€. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hmm, wer ist denn Tevion? Kennt sie jemand von Euch?
 
Von Tevion ist fast jedes 2te technische Aldi Produkt. Ich würd die sicher nicht nehmen :-) Bei mir hat noch nie ein Gerät von Aldi/Hofer gescheite funktioniert.
 
wird sicher ein Medion Produkt sein. Über die lässt sich sicherlich streiten aber ich hatte noch keine Probleme
 
Oh Gott Oh Gott, gleich gehts wieder los ... Aldi Sachen sind super...nein sind sie nicht...doch sind sie wohl...usw
 
einmal auf das dateblatt gucken, dann leut lachen...
4096 Farben muhahaha
 
das sieht mir sehr nach alcatel aus :-)
die heben aber nur 12 monate garantie
 
für nen reines Telefon zu teuer für ne Digicam zu schlechte leistung, da nehm ich lieber nen Vertrag handy zum Telefonieren und für die Kohle ne richtige Digicam, wenn man da noch ca. 50€ drauf legt bekommt man schon nen brauchbares einsteigergerät was um längen besser is als so nen dummes foto-handy *g* zudem schaut das ahndy recht schlicht und für meinen Geschmack "billig" aus :)
 
Antwort auf den Kommentar von Melron ja klar, binde dir doch son telefon 2 jahre ans Bein, den meistens sind telefonverträge so lange. dann rechne ma bitte, was dir das telefon dann kostet. angenommen du zahlst "nur" 50 euro, bekommst vielleicht ein einigermaßen gutes Gerät, was vielleicht ETWAS besser ist, in welcher Hinsicht auch immer und zahlst dann aber jeden Monat mindestens 10 euro, plus den Rest was du ver telefonierst, da kommst du locker mal auf 300 Euro und hast ein Handy das vielleicht in einem halben Jahr voll out ist... du bist ja so schlau "lol"
 
mal ehrlich, damit kann man sich ja niergends blicken lassen *lach*

Ne Ne, bei hardware generell achte ich, dass es Qualität hat.. und möglichst nicht von einem Discounter kommt =)
 
Zu mal frage ich mich, was mir da Java nützt, wenn keiner für diese Platform Software entwickelt (ok ok, _zwei_ Spiele gibt's ja schon). Auf Seiten wie Jamba stand bisher nur Nokia und Siemens (noch einer?). Die "Edelmarke" Tevion ist mir da jedenfalls noch nicht untergekommen.
 
Solltet dazuschreiben in der News, dass es sich anscheinend um ALDI Süd handelt. Gerade in solchen Angeboten is dat ein Riesenunterschied zu ALDI Nord :)...
 
Computer...
Handy´s...
... was kommt als nächstes zwischens Gemüseregal ???
Hubschrauber ,UMTS-Toaster,WLAN-Klospülung oder gebrauchte Politiker sortiert nach Farben !
Bla,Bla...
Ich finde irgendwann reicht´s ,wenn Leute schon anfangen mit Ihrem Medionrechner anzugeben nur weil die BILD meint zu wissen was gut ist und die Leute es auch noch glauben ....

FreeYAMind
 
Antwort auf den Kommentar von snooktag: Warum hast du ein Problem damit? Du hast doch Vorteile damit - die Preise werden auch bei den anderen Händlern dadurch gedrückt.
 
Wieso sollen die Preise dadurch gedrückt werden? Der Fachhändler (Betonung auf "Fach" - also kein MediaMarkt, Saturn o.ä.) hat doch wenn du es so willst einen Gewinnverlust (welch tolles wort -g-), weil er weniger Rechner verkauft. Allerdings wird er auch erkennen, dass die Leute trotzdem keine Rechner bei ihm kaufen würden, selbst wenn sie billiger wären. Weil an die 0815 Kinderarbeits-Preise aus Taiwan kann der nicht rankommen, da der Fachhändler die PCs nach Qualität zusammenbaut - und nicht nach Quantität.
Darum ist mein Rechner auch selbstgebaut mit Einzelteilen vom Fachhändler - weil mein Recher es mir wert ist.
 
Antwort auf den Kommentar von GHLing: Natürlich stell ich mir meinen Rechner auch zusammen und für die Firma hier beschaff ich sowieso nur bei Fachhändlern, wo wir auch eigene Ansprechpartner haben für Probleme und Fragen. Jede vernünftige Firma tut das. Am Privatmenschen dagegen verdient so ein Fachhandel eh nicht mehr viel, weil der mangels Ahnung viel zu häufig mit Fragen u.ä. bei Problemen die Mitarbeiter in Anspruch nimmt, daher ist es vielleicht nicht schlecht, dass die gar nicht mehr im Fachmarkt so vertreten sind. Aber: Die Stückzahlen gehen in der Produktion hoch und das macht die Preise der Herstellung wieder billiger, und daher profitierst du davon, beispielsweise in den CPUs oder anderen Komponenten, die sowohl von "vernünftigen" als auch "Billig"-PCs verbaut werden.
 
Ach nebenbei erwähnt :
Medion baut mittlweile PC´s für HP,ACER .... man merkts, an den Scheiß Gehäusen,bei denen die rechte Seite fest zum Gehäuse gehört und ab und zu am Medionaufkleber am Boden von HP-Pc´s z.B.
Mal schaun wies weitergeht....
 
Bei dem Handy handelt es sich um ein Alcatel One Touch 735, das seinerzeit bei Xonio gar nicht mal schlecht bewertet worden ist. Soviel zum Thema Medion...
Und für Leute, die einfach nur telefonieren und vielleicht ab und zu mal nur einen "Schnappschuß" machen wollen, reicht das Teil doch allemal. Es steht ja nicht jeder nötig, in der Pause auf dem Schulhof mit seinen neuesten Klingeltönen und dem aktuellsten Handy rumzuposen und auf diese Art und Weise Anerkennung zu erhaschen...
http://www.xonio.com/features/feature_10925273.html?tid1=7177&tid2=20486
 
@Chatty Ich glaube Du irrst Dich ein wenig. Es gibt massig Spiele, die wurden für Java Handys programmiert und laufen dementsprechent auf allen Handy mit Java (manchmal mehr schlecht als recht). Natürlich gibt es auch Spiele für ein spezielle Marke, aber dies lohnt sich dann natürlich nicht so sehr.
 
1. Wenn man auf einen vorhandenen Beitrag antwortet, dann den Pfeil am Beitrag anklicken. 2. Die Runs-Everywhere-Programme kannst du doch in die Tonne treten. Das wird mit der inzwischen aktuellen J2ME-Version vielleicht anders, die immer noch verwendete erste Version hingegen hat einen sehr kleinen gemeinsamen Nenner.
 
Gibt es eigentlich noch ein Handy mit dem man nach guter alter Manier auch noch telefonieren kann ?
 
http://www.stern.de/_content/52/45/524502/senioren2_400_400.jpg
 
@halo,
das frage ich mich allerdings auch.
Im Prinzip ist es schnurzpiepegal,ob auf der Quäcke Tevion oder Siemens oder Nokia steht,hauptsache das Ding funktioniert.
Aber wenn da keine bekannten Markennamen draufstehen,ist alles Mist und gehört in die Tonne gekloppt oder besser direkt verboten.
 
Da bleib ich doch lieber bei meinem T610 von Sony, habe dafür auch nur € 140,- bezahlt, ist zwar Vodafone gebrandet, aber mit einen E-Plus Prepaid Karte sowieso egal :-)
 
Antwort auf den Kommentar von captainjkirk: recht so!
 
o2 :-) 10euro pro monat incl ~8euro grundgebühr mit schickem t610 was 79 euro gekostet hat =).. da ich fast nur sms schick und 125 / monat a 24 monate kostenlos hab is das super fuer mich =)

gruss
 
also was imo gegen dieses gerät spricht:a) mittelmäßige kamera, kleine auflösung, keine angabe ob cif oder vga. b) nur 4096 farben display. standard bei solchen mobiles is mittlerweile 65.000. c) kein bluetooth. d) nur dual-band, und aus diesen ganzen gründen resultiert e) viel zu hoher preis für dieses teil. man vergleiche damit mal ein aktuelles angebot aus dem vodafone-onlineshop, z.B. das Motorola V525 - dort zu haben für 199 euro. die vorher aufgelisteten kritikpunkte am tevion-gerät sind hier garnicht vorhanden, bzw. ist es in allen belangen besser. zumal man bei diesem angebot von vf noch ne prepaid karte mit 15€ startguthaben dabeihat, welche sonst auch nochma rund 40 ocken kosten würde. im endeffekt sollte also deutlich werden, dass aldi hier definitiv mit dem preis übertreibt. da kann man so oft wie man will sagen "ich will nur ein simples telefon mit den wichtigsten funktionen und einer kamera", wer sich dann fürs tevion entscheidet, schmeisst geld weg.
 
Man, sieht die scheiße aus.....
 
Also was nörgelt ihr über Discounter? Das ist ein Alcatel 735i http://www.alcatel.de/products/productsummary.jhtml?_DARGS=/common/opg/products/include/productbrief.jhtml_A&_DAV=/x/opgproduct/Onetouch735i.jhtml
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte