PowerArchiver 2004 9.0 Beta - Download Inside

Software Nach der Veröffentlichung der Betas von WinRar und Power Archiver ist nun auch eine neue Version des PowerArchivers 2004 erschienen, der jetzt in der Version 9.0 Beta 1 vorliegt und neben einer aktuelleren Programmiersprache im Hintergrund auch die ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
LoL, erst WinRAR, dann WinAce, und jetzt uahc noch PowerArchiver ^^
Das ist ein verdammt großer Zufall *g*
 
Es fragt sich wer den ganzen Mist immer kauft? Ich denke es genügt doch ein Standardformat, die minimalen Unterschiede sind in Zeiten großer Speichermedien kaum relevant, zip hat sich schon stark durchgesetzt, ansonsten sag ich bzip2!
 
is ja wieder mal ein toller kommentar gewesen

"in Zeiten großer Speichermedien kaum relevant"

das ist doch die dümmste meldung die ich je gehört habe
komprimieren tut man doch nicht weil man viel platz auf der platte sparen will ist sicher auch ein grund aber das wichtigste ist immer noch wenn man daten per web verschicken muß und da ist die sache schon mal wieder ganz anders da ist es nicht wurscht wie groß es ist es soll doch möglichst schnell hochgeladen sein bzw möglichst schnell downgeloadet sein und je größer die datei ist desto schlechter
und jedes format eignet sich nicht für jeden datentyp
oder willst du das behaupten
also ich gucke mir immer erst an wie viel es hat mit verschieden komprimierungsformaten bevor ich uploade so dass man sich traffic spart ist ja nicht so günstig
na ja ich find powerarchiver ein gutes mulitool vor allem das .cab format is toll wenn ich auf sicher gehen will benutz ich .rar mit wiederherstellungsinfo und .zip wenn ich splitten muß *g*
also von wegen keine unterschiede :-)
 
ich benutze auch am liebesten .rar... also packen tu ich die sachen im grunde auch nie... ich amch nur speichern, plus passwort.... ist eigentlich nur ein tick zum daten sortieren, die keiner sehen soll... und naja... zum packen um esper email zu verschicken.... hab 100mbit internet... wozu da packen, da geht das schicken auf normalen weg langsamer... aber bestimmt sinnvoll für leute die mal schnell ein paar kleine bilder per modem verschicken wollen. aber mal ehrlich, wer packt ein großes video um es auf platte zu packen.... keiner. dauert zu lange, bringt zu wenig...
 
Nun ja, zum archivieren nutze ich kein Komprimiertool, sondern einfach tar (eben unter Linux), zum Komprimieren habe ich bereits alles gesagt, es ist nicht sinnvoll zwischen 60% und 67% zu wählen, sondern man sollte sich dem weitest verbreiteten Format widmen, und dies ist derzeit zip!
Aber wer das Geld ausgeben will, soll ruhig das Tool nutzen, ich gebe dafür keinen Pfennig aus, ich nutze Windows aber auch nur, weil meine Lizenz von der Firma bezahlt wurde, hier muss ich dann für jedes Zubehör noch Bares auf den Tisch legen, deshalb halte ich von PowerArchiver nichts! /Wer aber Raubkopien nutzt oder mit den Shareeinschränkungen lebt, ...)
Raubkopierer sind Verbrecher!
 
punkt eins ich rede nicht von 5-10% unterschied teilweise bringt das ideal format das dem entsprechendem datentyp entspricht mehr als 10% kann sehr viel bringen zum 2ten werd ich das format das am verbreitesten ist bevorzugen das ist mir selber klar ich selber verwende es meist um .doc oder ähnliches zu komprimieren oder mehrere bilder zu packen .... is halt ein unterschied (nicht sagen ich solls jpeg kompriemieren das mach ich loglischweise auch mit 100% qualität und packs dann nochmal als winrar oder .cab format bei word bringt das bei vielen dokumenten sehr viel mein größtes ergebnis war mit cab von 20MB auf 800kb :-) lohnt sich also schon wenn man packt
na ja ist halt zufall gewesen so hohe kompression bringt man sonst nur selten zusammen
finde freeware versionen auch besser war früher auch eine meines wissens auf version 4 oder so
na ja gucken kann man ja mal wenns nix ist werd ich bei winrar bleiben
 
Wer kein Shareware-Programm wie PowerArchiver mag kann ja IzArc benutzen. Das Tool ist Freeware und unterstützt viele Formate.
 
benutze den Powerarchiver auch schon n paar Jahre und bin eigentlich ziemlich zufrieden. OK zum Packen nimmt man wohl besser WinRAR. Also ich hab ziemliche Unterschiede zwischen ZIP und RAR festgestellt. RAR ist um einiges besser und sollte darum lieber Standard werden :-)
 
"Nach der Veröffentlichung der Betas von WinRar und Power Archiver ist nun auch eine neue Version des PowerArchivers 2004 erschienen," __- sind "Power Archiver" und "Power Archiver 2004" zwei unterschiedliche Programme oder ist das ein schreibfehler?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen